Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

30 Tage Thailand

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Guenter, 21.06.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.624
    Danke erhalten:
    52
    Seit Januar gehöre ich dem Forum an...nun will ich auch einen Beitrag bringen
    und über die 30Tage in Thailand berichten.
    Beschreiben und informieren will ich über die Unterkünfte, über die hoffentlich
    vielen heißen Mädels, die Reisekosten und und und...
    Endgültig geplant ist noch nichts. Eine DIA-Bekanntschaft will ich in Trat
    besuchen, wobei ich mittlerweile die Umgebung von Trat mindestens ebenso
    interessant finde.
    Morgen werde ich in BKK den Vater einer thailändischen Bekannten treffen.
    Wir werden einige Bierchen trinken und uns auch der Damenwelt widmen.
    Er spricht allerdings nur Thai. Mal sehen, wie es läuft.
    Jetzt sitz ich noch an meinem Schreibtisch, der Wagen steht schon in der firmeneigenen Tiefgarage
    und eine Kollegin bringt mich in 25 min zum Bahnhof. Um 21uhr geht es dann los mit ThaiAirways.
    Die Kollegen spötteln, behaupten, ich würde wegen der Damen fliegen. Allerdings geben sie
    auch alle zu, daß sie gerne mitfliegen würden.
    Ich fühle mich einfach super und freue mich auf das erste Bier im ICE, das schon mal
    für die notwendige Bettschwere sorgen soll. Ich will schileßlich morgen ausgeschlafen
    ankommen.
    Ich werde versuchen, täglich etwas zu schreiben und auch Bilder einzustellen.
    Bis bald, Günter.

     
  2. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Na da bin ich ja mal gespannt wie es weitergeht und wie lange das klappt mit dem Livebericht, ich würde dass nie schaffen ich bin schon froh wenn ich überhaupt Notizen schreiben kann :ironie: Aber auf jeden Fall werde ich mitlesen :yes:
     
  3. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    Ja ja die netten Kollegen:yes: Ich würd's auf jeden Fall bestätigen, sollen die doch damit klarkommen das sie täglich(wenn überhaupt) auf ihre Alte rauf müssen.:ironie:
    30 Tage ist schon ne Zeit, guten Chef haste wenn du nicht selber der eigene bist. Na dann wünsch ich Dir ne schöne Zeit und vergiss die Bilder nicht.:bye:
     
  4. Kanario

    Kanario Senior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.774
    Danke erhalten:
    9
    Ort:
    Rheinland-Pfalz/Tenneriffa
    30 Tage sind schon ein Brett als Newbie.

    Mal sehen was dabei rauskommt.
    Wünsch Dir viel Spaß.

    Bin auf jeden Fall dabei.
    Und denk an schöne Pics.:yes:
     
  5. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    Ich freue mich auch schon auf deinen Bericht.

    Viel Spaß und gutes Gelingen :wink:
     
  6. Bin dabei

    Viel Spass
     
  7. Falkenauge

    Falkenauge Junior Rookie

    Registriert seit:
    19.03.2013
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    2
    Nicht schlecht, freu mich auf den Bericht
     
  8. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.624
    Danke erhalten:
    52
    Bin angekommen und bereits gekommen...
    Am Airport habe ich ein Taxi genommen.
    Die Fahrtkosten in die Sukhumvit Soi13 nach
    Taximeter 449 Baht, fuer mich ueberraschend viel,
    zzgl. 70 Baht Gebuehren fuer den Motorway und 50 Baht Trinkgeld wegen meiner guten Laune.
    Abgestiegen bin ich wieder im Miami, diesmal bereits 1000Baht. Schnell geduscht , umgezogen und los.
    Wo bin ich gelandet? In der Soi 8, in einer Seitensytrasse
    gegenueber von Lolita in einem Masagesalon. Die Damen alle
    traditionell gekleidet. War mal wieder ein Test fuer mich,
    ob sie es machen oder nicht..
    Erneutes kurzes Duschen und rauf auf die Liege zur
    Oilmassage. Sie begann ganz harmlos, die Anspannung liess schon nach, aaaber dann, ganz zufaellig beruehrte sie den Schwanz und dann nochmal und mochmal....
    So raffiniert hatte mich noch nie eine geil gemacht.
    Dann lag ich auf dem Ruecken undndas gleiche Spielchen.
    Mein Schwanz war riesig und staendig fielen Lusttroepfen auf meinen Bauch./ Sie amusierte sich regelrecht uebr meine
    Geilheit. Bis sie endlich ihn direkt in die Hand nahm.
    Kurze Preisverhandlung. Sie wollte 1000, ich sagte,
    si roi for massage and howk roi for you,
    also insgesamt 1000. Sie willigte ein. Ich durfte spielen.
    Ihre Brueste gross und fest. Der Hintern ebenfalls hart und fest und leider gut eingewickelt. Aber meine Haende liessen sich nicht mehr aufhalten. Eine von hinten zwischen ihren Pobaxcken bis zur Muschi. Erst ein Finger und dann 2 Finger schoen tief in ihrer wirklich nassen Muschi. Die andere Hand von vorne bis zu ihrer Klit und schoen massiert.
    Und dann liess ich es schoen in ihre Hand und auf ihren Arm laufen.
    Super Einstieg, oder...?
    Bilder existieren schon, werde ich morgen einstellen.
    Jetzt muss ich los, den Vater meiner thailaendischen Bekannten treffen. Station Bearing, BTS, zum Trinken und Voegeln. Die freche Tochter gab mir grinsend noch 2 Kondome mit. bin gespannt.
    Bis bald, Guenter
     
  9. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    1.295
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    TOP :borat2:
     
  10. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Die Fahrt sollte nicht viel mehr als 300 Baht kosten. Wer weiß, wo der Bursche langgefahren ist.

    Viel Spaß wünsche ich dir.
     
  11. eintakter

    eintakter Junior Experte

    Registriert seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    543
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Franken
    für solche fälle hilft immer das gut sichtbare GPS in der hand. da sind die umwege der taxifahrer maximal minimal... (des wortspiel konnt ich mir nicht verkneifen...)
     
  12. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    1.295
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:

    Kann ich so bestätigen. Wir sind mit 3 Mann im Taximeter-Hobel vom Flughafen BKK zum Nana-Bezirk für irgendwas um die 300 + die Maut-Gebühren (oder was das da an den check-points war). Rechnung durch 3, very cheap. :wink:
     
  13. AndreasT

    AndreasT Senior Member

    Registriert seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    371
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lkw-fahrer
    Ort:
    Neuss
    die Mautgebühren waren für die Benutzung des Highways..müssten für nen pkw 40 baht sein, wenn ich mich recht erinnere:roll:
     
  14. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Fährt man über Bang Na, entfällt die Maut-Gebühr, dafür ist die Strecke etwas länger und Inbound ist der Verkehr manchmal heftig. Auf der anderen Strecke muss wohl zweimal Maut gezahlt werden, einmal er Motorway und einmal er Express Way (65 Baht).
     
  15. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.624
    Danke erhalten:
    52
    Richtig. Fuer diese Strecke habe ich einmal 305 Baht bezahlt.
    Ich sehe verschiedene moegliche Ursachen:
    1. die km- Gebuehr wurde erhoeht.
    2. der Fahrer fuhr einen Umweg und lenkte mich mit der netten Unterhaltung ab,
    obwohl mir die Strecke nicht unbekannt vorkam.
    3. in mir ist der Verdacht entstanden, dass er den Zaehler beeinflusste.
    Ich sah zwar eine dicke Plombe, aber das ist fuer mich die
    wahrscheinlichste Erklaerung.

    Viel Spaß wünsche ich dir.[/QUOTE]
     
  16. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.548
    Danke erhalten:
    2.014
    Ort:
    Frankenland
    Geschichte fängt ja recht interressanrt an, bin dabei !!!
     
  17. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.624
    Danke erhalten:
    52
    So sieht der Schalter der Thai in FRA um 18 Uhr aus.
    Die Wartezeit verbringe ich lieber beim Bier und nicht hier in
    der Warteschlange.
    IMG_5332.jpg, 30 Tage Thailand, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.06.2013
  18. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.624
    Danke erhalten:
    52
    Ich schaffe es hier im Internetcafe nicht, die Bilder zu vergroessern.
    Es gelingt mir ebenfalls nicht, mehrere gleichzeitig zu verschicken.
    Hier ist meine Wartestation in FRA, "Kaefers".
    Ist fuer mich ein Muss die ersten Bierchen zu nehmen und die
    Maultaschen-Bruehe zu verzehren.
    IMG_5333.jpg, 30 Tage Thailand, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.06.2013
  19. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.624
    Danke erhalten:
    52
    Die Masseuse aus dem Salon gegenuben vom Lolita.
    IMG_5337.jpg, 30 Tage Thailand, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.06.2013
  20. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.624
    Danke erhalten:
    52
    Gestern Abend fuhr ich dann mit 2 Taschen voller Geschenke zur Station Baering, um den Vater meiner thailaendischen Bekannten zu treffen.
    Sie ist eben eine Gute Tochter und bat mich, ihrem Vater die Geschenke zu uebergeben und 400 Euro auf sein Konto zu ueberweisen.
    Ich kenne die thailaendische Puenktlichkeit und wartete artig und vergeblich 50 Min. Spaeter las ich dann in einer Mail, dass der Vater erkrankt sei.
    So was jetzt? Dann mal durch die Sois, 11, 7, 8, 4.
    Erstes Lokal selbstverstaendlich der Biergarten. Gut erkennbar, es ist Low Season. Mich sprach eine alte Bekannte an. Sie wollte 1000ST bzw 2000LT.
    Wir einigten uns auf 1500 LT. Schoenes Figuerchen und mir gelang es auch, den kleinen Knackarsch zu nehmen. Sie bemuehte sich, setzte ihren Mund und die Haende ein und als dann schliesslich noch ein Finger in meinem Po verschand,
    kam es mir so richtig gut.
    Ich durfte einige wenige Bilder aufnehmen, musste ihre versprechen, sie niemals ins Netz zu stellen. Werde ich auch halten, allerdings mit einer kleinen Ausnahme. Dann druckste sie herum und ich wusste, dass sie jetzt lieber gehen wuerde (sie lockte mich mit LT und wechselte nun zu ST)
    War fuer mich kein Problem; sie bekam 1000 fuer ST und 100 baht Tip.
    Es ging wieder los. Ich sah verdammt viele richtig huebsche Ladys. Mich interessierten die Preise. Ich betrat die Therme. Wie schon oft hier erwaehnt, fast ausschluesslich asiatische Gaeste und wahnsinnig viele junge Maedels.
    Sie bildeten einen geschlossen aeusseren Kreis im Lokal. Es waren alles junge Maedels, viele von ihnen huebsch, aber keine besonders schoen oder attraktiv.
    Natuerlich aus meiner Sicht. Fuer ST verlangten sie 2000 Baht und fuer LT 4000 Baht. Mit einer verhandelte ich und sie reduzierte auf 3000 LT. Ich hatte den Eindruck, auch dieser Betrag kann noch gedrueckt werden. Vor der Therme sassen einige wirklich schoene LB. Sie forderten einheitlich 7000 Baht fuer LT.
    ST = 3000 Baht. Insgesamt bekam ich bei den Maedels an der Strasse den Eindruck, dass sich der geforderte Betrag von 1500 auf 1000 reduzieren laesst.
    Bis 3 Uhr am Morgen sass ich an der Ecke Soi 13 und Sukhumvit Road, trank meine Bierchen, ass eine Reissuppe und liess meine Augen wandern.
    Zum Schluss sass ich mit einer schlanken, jungen Lady zusammen. Sie war bereit fuer 1500 die restliche Nacht mit mir zu verbringen.
    aber nach dem Tag zog ich es dann doch vor, alleine zu schlafen.