Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

400000 Baht Regel gestrichen

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von uriel, 22.08.2008.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. uriel

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    383
    Danke erhalten:
    8
    Ort:
    Berlin
    Im Berliner "Farang" Ausgabe August habe ich gerade gelesen,dass 400000Baht auf einem Konto in Thailand für die Visaerteilung eines Ausländers (Jahresvisum)der mit einer Thai verheiratet ist,abgeschaft wurde.Nur Ausländer die das Visum bisher schon so bekommen haben dürfen das auch weiterhin.
    40000 Baht monatliches Einkommen werden gefordert(die auch auf beide Ehepartner verteilt werden können)
    Begründet wurde die Änderung mit dem "Missbrauch"der alten Reglung.
    Die 400000 Baht wurden nach der Visaerteilung oft wieder abgehoben.
    Sorry falls das schon irgendwo gepostet wurde.
    Für ab 50 jährige gilt weiterhin die 800000 Baht Regelung.
     
  2. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    Also entweder haben sie dir da eine Farang-Ausgabe August 2006 untergeschoben oder die Redaktion des Farang in Berlin ist hinter dem Mond. Diese Änderung der Visa-Bestimmungen ist schon mindestens ein, wenn nicht gar zwei Jahre alt!
     
  3. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
  4. robbi

    robbi Rookie

    Registriert seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    sorry micha...aber weil jemand ne rente bekommt, die je nach gerade aktuellem baht kurs 1000 euro betraegt,ist er noch lange kein idiot.

    ne menge leute haben unter tausend euro rente in deutschland..sind vielleicht mit thai lange verheiratet und haben zum taeglichen leben nicht den finanziellen bedarf wie ein jugendlicher oder mittelalterlicher urlaiber..

    mit 25.000 baht komt so jemand auch gut zurecht in thailand....zumal er damit immer noch das einkommen von 3 arbeitern oder 2 lehrern in thailand hat.
     
  5. uriel

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    383
    Danke erhalten:
    8
    Ort:
    Berlin
    :p 08/2008 Ist doch aktuell oder??
    Der Text ist von der RA Kanzelei Bümlein aus Berlin und die Überschrift lautet :"Neue Einkommensgrenzen für Visa zur Familienzusammenführung nach Thailand" daher ging ich davon aus ,dass die Regelung neu ist?????
    8)
     
  6. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    @ robby

    wenn du keine 800.ooo auf der kannte hast ..........und nur von 1000 € versuchst zu überleben , am rande der legalität , der hat nach meiner Auffassung hier nichts verloren ! Basta !

    da kann er in Kummerdoofland ja noch sozialhilfe beantragen , wenns nicht langt !

    aber OHNE Rücklagen hier ?! Wovon bezahlt er seine KKV?
     
  7. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    Sorry! Mein Kommentar war auch keine Kritik an Deiner Person. Dann hat halt Die Kanzlei hier einen alten Hut als aktuell verkauft.

    Ich selbst wollte meine Aufenthaltserlaubnis hier auf der 400.000 Baht Basis im Februar 2007 machen. Ging nicht mehr! Entweder Guthaben 800.000 oder Einkommen 40.000 als Verheirateter.
     
  8. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    "und nur von 1000 € versuchst zu überleben , am rande der legalität"
    (Zitat Blackmicha).

    @ Blackmicha

    Also wenn ich mit 50.000 THB (in Thailand) am Rande der "Legalität" lebe dann kann ich nur lachen :hehe:

    Diese Summe entspricht MINDESTENS einen 6 Monatsverdienst (für einen Besserverdiener in Thailand) 8) In Österreich ist das eine durchschnittliche Rente :yes:

    Keine Ahnung wie DU in Thailand mal leben möchtest :shock:

    Mir würden locker 500 Euro im Monat reichen (ich spreche da nicht von Pattaya) :wink: Meine Verwandschaft in Chiang Rai wird damit natürlich NICHT durchgefüttert :mrgreen:

    Denke es mal umgekehrt an....wenn deine Holde nach Yöörmänny kommen möchte und die Immigration würde von ihr einen Monatsverdienst von (umgerechnet auf EU Verhältnisse) 10.000 Euro verlangen...oder eine Bankgarantie über 100.000 Euro :wirr:

    sawasdee frank69
    (seit 18 Jahren "tot"...mit einer Thai) :wink:
     
  9. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    dann hat allerdings auch die große mehrheit der thai da nichts verloren.

    50 k baht entsprechen dem einkommen von ca. 4 lehrern, 10 fabrikarbeitern, oder 16 arbeitern, die in der landwirtschaft tätig sind ( und das sind, wie du sicherlich weißt, im los fast 50 % ).

    rentnern mit 1000 € als idioten zu bezeichnen, nun ja, da enthalte ich mich lieber jeglichem kommentar, dass spricht für sich.
     
  10. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    cyberbeno4...und ich sind mal einer Meinung :mrgreen: ....ja gibts denn das wirklich? :lach:

    sawasdee frank69
     
  11. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    solange es nicht ums rauchen geht :hehe: .
     
  12. ThLord

    ThLord Gast

    bis ich in Rente bin, werden 1000€ weder hier noch in LOS reichen, das ist mal sicher ...
     
  13. Paul

    Paul Gast

    Die Frage hier war nicht, mit wieviel Geld man in TH leben kann, das
    ist doch wohl für jeden anders.
    Die Frage war, was man für ein Jahresvisum bzw. ein Residentvisum aktuell nachweisen muss, nachdem es die 400 und auch
    die 800 Kiloregel nicht mehr gilt.
    Man muss einen monatlichen Geldeingang von mind. 40 TSD Baht
    nachweisen, wenn man mit einer Thai verheiratet ist.
    Da die meisten Männer, die nicht mit einer Thai verheiratet sind
    ja mehr Geld haben :hehe: , müssen die 65 TSD Baht nachweisen.
    Wer das nicht kann, weil er keine regelmässigen, monatlichen
    Einnahmen hat, kann auch seine Jahresbezüge (z.B. EKSt-Erklärung) vorlegen, die dann durch 12 geteilt werden.
    Wer auch das nicht hat, kann aeinen beglaubigten Kontoauszug
    seiner Bankguthaben vorlegen.
    Wer das auch nicht kann, der bekommt kein Langzeitvisum mehr. Basta.

    Wie Kalli richtig geschrieben hat, gilt aber die alte Regelung für die
    schon dort lebenden Aliens weiter bzw. die können es sich aussuchen, was für sie günstiger ist.
     
  14. Bulli

    Bulli Junior Member

    Registriert seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    0
    Müssen die 40/65k eigentlich auf ein Thaikonto eingehen oder reicht es wenn sie als Versorgung nachgewiesen werden aber nicht komplett in T ausgegeben werden? Könnte ja z.B. noch jemand Altlasten haben und wesentlich weniger zur freien Verfügung.


    Haben auch schon reiche Leute ihre Rechnungen nicht bezahlt, da sind manch kleine Rentner zuverlässiger.

    B. :D
     
  15. Paul

    Paul Gast

    @Bulli
    Nein, das müssen sie nicht.
     
  16. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    @ Beide

    wir reden hier über Farang / aliens ! und nicht THAI`s !

    mit wieviel die auskommen steht nicht zur diskussion !

    Fakt ist , wenn du die Voraussetzungen 400 / 800 oder monatlich NICHT hast und bist trotzdem hier........dann ist was illegal !

    ( ich klammere da mal die anderen legalen wege aus, wo man KEINEN Geldnachweis braucht !)
     
  17. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...

    war zwar nicht von mir sondern von kalle, ist aber auch mein wissensstand ... :hehe:



    :D Blackmicha

    wer keine 800.ooo hat , bzw nich mal 40.ooo / mtl zusammenkriegt sollte tunlichst wechbleiben !


    mal ehrlich, da sollte man die kirche doch im dorf lassen ... :wink:
     
  18. tanaikwam

    tanaikwam Senior Member

    Registriert seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    285
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Nichtstuer
    Ort:
    Sa Kaeo / Thailand
    Zur Not kann man auch so leben hier :

    468.jpg, 400000 Baht Regel gestrichen, 1

    und sogar hauseigener Pool :


    470.jpg, 400000 Baht Regel gestrichen, 2

    und alles legal, auch für Farang :D

    Die Bilder sind völlig real, habe ich vor einigen Jahren aufgenommen in dem Weiher wo der Grossteil meiner Thai-Familie wohnt.

    Werde der Tage mal in "meinem Thread" dokumentieren, wie mal Alles begann.

    TK
     
  19. elektra

    elektra Newbie

    Registriert seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    4
    Danke erhalten:
    0
    dummer aroganter schwarzer micha

     
  20. Paul

    Paul Gast

    @Elektra

    Das kontrolliert in TH keiner ob man eine KKV hat oder nicht.
    Wenn man sich gesund fühlt, braucht man das auch nicht :iro1: .