Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

50% der deutschen Weiber unbefriedigt!!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Capitan, 24.11.2007.

  1. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Heute nachmittag lief "Frau TV" auf 3sat.

    Aussage der Sprecherin:

    "In Deutschland sind ueber 50% der Frauen mit ihrem Sexualleben nicht zufrieden!
    Das ist ein Skandal!"


    Wie bitte?
    Ein Skandal?
    Und was ist mit den unbefriedigten sexuell frustrierten Maennern?
    (Natuerlich sind wieder die maenner an allem schuld)
    Das ist kein Skandal, das viele Maenner ins Puff gehen (muessen) und ihr schwer erarbeitetes Geld dort wegen einem Grundrecht (gilt nur fuer Frauen) hergeben muessen?
    Oder zumindest nen Haufen Geld ausgeben muessen fuer Lokalbesuch, Drinks fuer die "Lady" usw. um dann, vielleicht, sie bedienen zu duerfen, falls sie gnaedig (geil/besoffen) genug ist?

    Solange die meisten deutschen Weiber glauben, sie "geben" einem etwas, wenn sie ficken, solang sie sex fuer ihre machtspielchen einsetzen, solang sie glauben auf einem hohen Ross sitzen zu muessen, weil sie ueber ne Moese verfuegen.......
     
  2. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Deutsche Frauen

    ...ich glaube bei deutschen Frauen bekomme ich gar keinen mehr hoch...?

    :popcorn:
     
  3. Freshlook

    Freshlook Experte

    Registriert seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    1.122
    Danke erhalten:
    4
    Bin meine nach 5 Jahren Ehejoch auch endlich los :byee:
    Ende Februar gehts endlich los nach LOS :dog:
     
  4. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    Herzlichen Glückwunsch Freshlook :)
     
  5. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    vielleicht liegt es daran, das 50% aller deutschen frauen übergewichtig sind ? :?


    schön zu hören, das es auch wiederauferstandene gibt, die net finanziell ruiniert sind.

    ist es eigentlich ein zufall, dass zwei drittel aller puffbesucher in d-land tote sind ?
     
  6. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0
    ...weil 50% der deutschen weiber der meinung sind das es reicht sich auf den rücken zu legen und die dose hin zu halten..

    ... weil 50% der deutschen weiber mit zunehmenden alter sich körperlich gehen lassen

    --- weil 50% der deutschen weiber der meinung sind sie müssten die vergabe von sex instrumentalisieren....

    ... meine ex schwarze witwe genehmigte mir alle 4/6/8 wochen ein "schäferstündchen" das als sex nicht mehr zu bezeichnen war...

    ... auf meine frage, eines schönen sonntag nachmittag, "wie sieht's den heute abned mit sex aus" wurde mir geantwortet " ich könnte es ja auch mal wieder gebrauchen ( an sich schon eine eigenartige ansicht von sex)
    obwohl du dich ja heute wieder nicht gerade eingebracht hasst" :shock:

    .... ein schlag in die fresse hätte die gleiche wirkung gehabt
     
  7. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    Gratuliere

    Bin im Juni von den Toten auferstanden und wie du
    mein Ehejoch auch nach 5 Jahren losgeworden - war seither 1x in LOS
    und im Mai gehts wieder hin.

    Besonders erfreulich ist natürlich, das ich ohne finanziellen Ruin
    meinen Tot Zustand beendet habe. (sprich: kein Unterhalt für die EX)

    Greets

    BAHTMAN
     
  8. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    glückwunsch und welcum back im real life.

    soviel glück scheint allerdings der mehrheit net gegönnt zu sein, wenn ich da mal an mein letztes oberstufentreffen vor einem halben jahr denke....unterhaltlzahlende ohne ende :?
     
  9. Freshlook

    Freshlook Experte

    Registriert seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    1.122
    Danke erhalten:
    4
    Re: Nachkommen

    Ne Bardame aus Patty heiraten ? :dog:
     
  10. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Re: Nachkommen

    Erst gar nicht Heiraten! Ich hätte schon 4-mal verheiratet sein können,
    aber ich wollte es einfach nicht! Ich wollte einfach nur Leben und Spass
    haben! Ja, dann bin ich eben ein Egoist. Ich möchte in dieser Welt aus den
    unterschiedlichsten Gründen keine Kinder mehr setzen!

    Immer wieder kommen so Sprüche wie: "Du wirst mal ganz alleine Sterben"!

    Ja und...? Ich brauche keine der Händchen hält!

    B.V.
     
  11. Taz

    Taz Junior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    635
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Stressig
    Ort:
    Tazmania
    "tot" ist man erst wenn Kinder da sind !!
    Gruss Taz
     
  12. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Re: Nachkommen

    Dann hoffe ich mal dass Du Deine Rente gut organisierst. Diese Einstellung ist gelinde gesagt nicht sehr gesellschaftsfähig!
     
  13. UweFFM

    UweFFM Junior Experte

    Registriert seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    502
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    DBA
    Ort:
    Frankfurt
    ihr erschreckt mich, müsst ihr immer so schlimme Wörter benutzen wie "Heiraten" ? :cry:
     
  14. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Re: Nachkommen

    Die uebliche, unnoetige, besserwisserische Bemerkung.

    Man zeige mir eine einzige Frau in ganz Deutschland, die heiratet und Kinder zur Welt bringt NUR um (potentielle) zukuenftige Rentenzahler zu produzieren!

    Frauen geben ihren Beduerfnis auf Gebaehren einfach nach, weil es ja ihr Grundrecht ist ( und doch nur purster Egoismus), unabhaengig davon, ob die Lebensbedingungen fuer das Kind wirklich gut genug, oder zumindest wirtschaftlich einigermassen abgesichert, sind.

    Wieviel Frauen wuerden einen Arbeitslosen (ohne Knete) oder Sozialhilfeempfaenger heiraten? Wohl nicht all zu viele! (eher Keine)
    Hat nichts mit Egoismus zu tun?

    Und wenn ein Mann diesen seinen normalen biologischen Beduerfnissen nachgeht und/aber sich keine Kinder leistet/leisten kann, ist er nicht "gesellschaftsfaehig"???

    Leider gibts es etliche "Maenner", die ja so unheimlich viel "Verstaendnis" fuer die Frauen aufbringen (man ist ja sensibel, hahaha)
    Genau solche Frauenversteher sind, auch, mitschuld an dem derzeitigen kranken Verhaeltnis zwischen den Geschlechtern.

    Wenn das Kinderkriegen in Deutschland wirklich auch fuer Maenner "attraktiver" gemacht werden soll, MUSS man die Rechte der Muetter und Ehefrauen etwas beschneiden, das Scheidungsgesetz und die Unterhaltspflichten vernuenftiger gestalten und vor allem eines kapieren:
    Das eine wirkliche "Gleichstellung" der Frauen nicht durch Unterdrueckung der Maenner erreicht wird.
    das fuehrt bestenfalls zu einem Kollaps (oder einer Massenauswanderung der Maenner nach LOS/Phillipinnen/Brasilien/Kuba/Dom.Rep. usw :)))
     
  15. joerg

    joerg Senior Experte

    Registriert seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    1.573
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Lagerleiter (lagermuckel)
    Ort:
    Rhede
    Homepage:
    Ok!! 8)

    Bin tot seid über 15 jahren!!! :lach1:
    Und kantzkaputt seid fast 5 jahren!!

    Und es ist so schön!!!!! :wirr: :yes: :wink:


    Bin ich jetzt nen frauenversteher??? :oops:
     
  16. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Hast wahrscheinlich ne vernuenftige Lebenspartnerin abgekriegt.
    Gibts ja gottseidank auch noch..
     
  17. Paul

    Paul Gast

    Genauso isses. :wink:
     
  18. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    frauen heiraten in der regel immer jemanden, der finannziell besser oder zumindest gleich gestellt ist.
    logisch, sie wollen ja ihrem nachwuchs eine möglichst erfolgversprechende umgebung bieten und das dürfte mit einem sozialhilfeempfänger als lebenspartner eher schwierig werden.
    warum sollte sich also eine attraktive teutonin mit einem soziempfänger abgeben ?


    asiatische frauen sind in der hinsicht glaube ich noch viel schlimmer, da wesentlich materialistischer ( stichwort "face " )
    wenn du in thailand ein armer schlucker bist und das geforderte sin sot net aufbringen kannst, schaust auch in die vielzitierte.


    stimmt. gesellschaftsfähiger ist es da auf jeden fall, kinder in die welt zu setzen, sich scheiden zu lassen ( in 50 % der fälle ) und diese dann ohne vater aufwachsen zu lassen ( in der regel ) . hohle phrase.
     
  19. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Re: Nachkommen



    Eigentlich wollte ich mit meinem Post keine so hohen Wellen schlagen...

    Das mit der Absicherung fürs Alter war durchaus ernst gemeint und sollte kein Angriff sein. Ich persönlich zähle nicht auf den Solidarsinn unserer Gesellschaft. (hat auch keinen Sinn)
    Nur, wer sich darauf verlässt ist selbst verlassen. Wenn keine Kinder nachkommen bröckelt unser Rentensystem. Und es kommen keine nach. Oder viel zuwenig. Deshalb muß es jedem bewußt sein, dass er selbst vorsorgen muß.

    @ capitan

    Ich selbst bin kein Verfechter des Sozialstaates. Warum auch? Warum soll ich faule, arbeitsscheue Mitbürger finanzieren. Ich schaue in erster Linie nach mir selbst. Und dann nach meiner Familie.

    Sollte ich allerdings heiraten bzw. Kinder bekommen dann sorge ich auch für sie. Uneingeschränkt. Schließlich bin ich mündig und mir meiner Taten bewußt.

    Es bringt nichts sich immer über alles zu beschweren und selbst nichts zu tun. Jeder hat die Wahl. Wer heiratet, kennt die Folgen. Wer Kinder bekommt auch.

    Ich kann allerdings jeden verstehen der das nicht will. Nur, dann darf er auch nicht erwarten dass fremde Kinder seine Rente bezahlen.

    Wenn es nach mir ginge dann sollte jeder für sich selbst sorgen...
     
  20. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Kinder

    :lach:


    Als Ausbilder beim Bund (Wehrübungen) habe ich genug mit der heutigen
    Jugend zu tun! Viele sind versuchsweise geboren! Haben grosse Fresse und können nichts! Damit meine ich nicht alle, aber viele sind so!
    Und solche wollen mal Deutschland regieren? Keiner will mehr einen Handwerkerberuf erlernen, weil sie da körperlich Arbeiten müssen! Mein
    Bruder ist selbstständig und hat nur Ärger mit seinen Lehrlingen!

    Traurige Zukunft...