Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Abheben lassen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von StyleX, 26.06.2015.

  1. StyleX

    StyleX Junior Member

    Registriert seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Hallo Jungs,

    Ich und ein Freund diskutieren schon länger, ob Ihr eure Urlaubsbeziehung oder Nachtkönigin, Geld am ATM ziehen lassen würdet. Wenn Ihr krank oder im Krankenhaus seit (nichts ernstes, aber man kann halt nicht weg.)

    Wie treu sind, die Damen in der ,,Beziehung'' solange das Geld fliesst.

    Passieren kann alles.

    1. Haut ab
    2. Karte wird kopiert
    3. Es wird was einbehalten
    etc.

    Wer hat das vielleicht sogar schon gemacht?

    ich bin gespannt auf die Antworten oder auch Geschichten.

    Gruß,
    StyleX
     
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Würde ich nicht machen!
     
  3. PotatoeJoe

    PotatoeJoe Member

    Registriert seit:
    14.06.2015
    Beiträge:
    151
    Danke erhalten:
    69
    Nie und nimmer würde ich das tun!

    Auch meine eigene Frau hatte das schamlos ausgenutzt! Nach einem Streit im Italien-Urlaub bin ich mit der ältesten Tochter zurück nach DE gereist und Madame hat in den vier Tagen vor Ort eifrig den Höchstsatz von 250,- EUR abgehoben. Begründung: ich muss mir doch mein eigenes Leben aufbauen und dafür brauche ich Geld!

    Die Kohle habe ich mir aber bei ihrer Rückkehr wieder geholt! :D
     
  4. injektor

    injektor Rookie

    Registriert seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    wie hieß es schon in der Grundschule? der E... nennt sich immer zuerst:)
    sorry, konnte nicht wiederstehen!
    - und abheben besser nur selbst.
     
  5. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.179
    Danke erhalten:
    1.267
    Ort:
    Hamburg
    Ob es ratsam ist, einer Prostituierten im Ausland seine Kreditkarte mit PIN anzuvertrauen?
    Das klingt für mich nach einer ziemlich doofen Idee.
     
  6. Blechpozilist

    Blechpozilist Member

    Registriert seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    244
    Danke erhalten:
    28
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Zürich
    Um sowas zu machen, braucht es echt viel Vertrauen und die richtige Lady.

    Würde klar davon abraten, dann lieber jemand anderen fragen wie zB. einen
    Honorarkonsul oder andere Vertrauensperson.
     
  7. speckfisch

    speckfisch Senior Member

    Registriert seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Datenschlampe
    Ort:
    Böblingen
    Kommt sicher auf die Situation an. Ich habe meiner Exfreundin meine Debitelkarte in Thailand gelassen natürlich inkl Pin. Hat prima geklappt, (max. 500 Euro Überziehung möglich), online Kontrolle wann wo wieviel abgehoben wurde, ich musste nicht immer zur Bank, und billig war es auch. Heute sind wir in Deutschland glücklich verheiratet, haben eine wundervolle Tochter und Mama hat die KK immer noch.
    Bevor ich jedoch einer Zufallsbekanntschaft von der ich nicht mal den richtigen Namen kenne Karte und Pin überlasse, muss die Situation schon ganz übel sein.
     
  8. moinert

    moinert Rookie

    Registriert seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    1
    Ich bin kein Pattaya Turi,ich hab meine kontakte in HH und ich weiß zu 100% das mich die Manatchanok in so einem Fall nicht hängenläßt,bei anderen Mädels bin ich mir da so nicht ganz sicher.
    Alles eine Frage des Kennens und Vertrauens...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2015
  9. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.693
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Mir ist in Thailand kein Krankenhaus ohne Geldautomaten bekannt. Auch in den Touristenzentren steht so ein Automat quasi alle 100 Meter. Also kein Grund jemanden Fremdes mit der Karte loszuschicken.
     
  10. MISTERX1

    MISTERX1 Member

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    234
    Danke erhalten:
    78
    Meine "Königin der Nacht" hat mein vollstes Vertrauen, denn sie ist auch die Königin der Tage für mich.

    Ich weiß . . . sie würde mein Vertrauen nie missbrauchen so lange wir zusammen sind.
    Den Krankheitsfall hatte ich . . .und gab Ihr meine Kreditkarte. Zurück gekommen ist sie mit Medikamenten
    die selbst gezahlt hat (für mich verauslagt). Die Kreditkarte hat sie nicht benutzt.
     
  11. StyleX

    StyleX Junior Member

    Registriert seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Die meisten kommen zum selben Entschluss wie Ich. Wobei es interessant ist, das einige es trotzdem es machen. Ich bin auf weitere Geschichten gespannt.
     
  12. stoupiotis

    stoupiotis Junior Experte

    Registriert seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    648
    Danke erhalten:
    38
    Mir ist es schon mal passiert, dass die Kreditkarte bei einem Safe während meiner Abwesenheit missbraucht wurde. Nachdem nur ich den Code kannte habe ich mir dadurch einiges an Diskussionen erspart und wusste zu 100% dass es jemand anders gewesen sein musste und nicht meine LT heimlich abgehoben hat. Geld bekam ich nach Einschaltung eines Rechtsanwaltes zurück erstattet.
     
  13. greoj

    greoj Senior Experte

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    1.547
    Danke erhalten:
    207
    wie kann den sowas passieren? hat mein dein safe aufgebrochen oder wie ist man an deine karte gekommen?
     
  14. woergler33

    woergler33 Junior Rookie

    Registriert seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    22
    Danke erhalten:
    0
    Meine Kreditkarte mit Pin würde ich nie her geben.

    Nicht mal meine Ex-Frau hatte meine PIN
     
  15. Pattayauwe

    Pattayauwe Senior Member

    Registriert seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Tuttlingen
    Absolutes NoGo! Das letzte was ich hier abgeben würde wäre die Kontrolle über meinen Finanzen. Schon allein wegen dem Verhältnis der Thais zum Geld. In Deutschland richtet man eine Kontovollmacht für eine Person seines Vertrauens für den Notfall ein. Dann gibt man doch nicht im LOS ein Kreditkarte o.ä. einfach aus der Hand.
     
  16. PotatoeJoe

    PotatoeJoe Member

    Registriert seit:
    14.06.2015
    Beiträge:
    151
    Danke erhalten:
    69
    So, jetzt stimmts und ist allgemein gültig! :D
     
  17. lombrico

    lombrico Member

    Registriert seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    75
    Ort:
    Düsseldorf
    Niemals, obwohl ich eine enge Beziehung pflege und jedes mal LT mit der selben Braut buche und somit eine gewisse Vertrautheit da ist.

    Ich würde niemals meine Kredit Karte samt PIN aus der Hand geben.
     
  18. Longhard

    Longhard Junior Experte

    Registriert seit:
    25.05.2013
    Beiträge:
    653
    Danke erhalten:
    381
    Beruf:
    Flugbegleiterinnenbegleiter
    Ort:
    Viva "Colonia"
    Hallo Kollegen,
    ich selbst habe schon eine gute Erfahrung beim Geldverleihen (Bargeld) in Thailand gemacht.
    Die Dame (freischaffende Künstlerin!!) hat den verliehenen Betrag in Höhe von 5.000,00 Baht
    beim erneuten Treffen (nach 6 Monaten) unaufgefordert zurückbezahlt und sich für mein Vertrauen bedankt.
    Meine Kreditkarte würde ich jedoch (never ever!) aus der Hand geben, ist mir einfach zu riskant.
    Hier kann es ja noch Wochen später unauthorisierte Abbuchungen geben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2015
  19. StyleX

    StyleX Junior Member

    Registriert seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Danke an alle, für die Antworten.
     
  20. Doom

    Doom Member

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    196
    Danke erhalten:
    226
    Homepage:
    Hab die blöde Angewohntheit wenn ich in einem mir neuen Hotel bin und nicht weis ob der Safe mit * oder # den neuen Code speichert, ich diesen versehentlich komplett sperre. Die Schlüssel zum wieder öffnen hat das Personal meist einfach am Empfang hinter der Theke irgendwo rumliegen.

    Muss also nicht unbedingt das Personal sein das dir den Safe geöffnet hat sondern kann theoretisch jeder sein der sich mal kurz hinter die Theke verlaufen hat.


    Abgesehen davon, Kreditkarte mit Pin würde ich niemals hergeben. Die Mädels machen ihren Job für Geld und ich möchte sie nicht in Versuchung führen mal eben ein vielfaches ihres Monatslohnes von meinem Konto abzubuchen.