Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Achtung: Das ist so offtopic

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Onkel, 02.08.2011.

  1. Onkel

    Onkel Gast

    ... offtopicer geht nimmer. (nur ein Sommerloch-Thema)

    Habe gerade in einem anderen Forum gelesen (bzw. lesen müssen:(

    "Der Gewinner fährt bald nen neues Rad ."

    "Hast Du nen Studium gemacht?"

    Wie wir alle wissen (hoffe ich doch), muss es richtig heißen:

    "Der Gewinner fährt bald 'n neues Rad."

    "Hast Du 'n Studium gemacht?"

    Mir ist in letzter Zeit häufiger aufgefallen, dass diese "nen"-Unsitte immer mehr um sich greift. Egal, um welches Geschlecht es sich handelt, alles ist heute "nen": einen Eimer, einen Auto, einen Mädel, einen Flasche, einen Computer, einen Tastatur statt ein Eimer, ein Auto, ein Mädel, eine Flasche, ein Computer, eine Tastatur, also 'n Eimer, 'n Auto, 'n Mädel, 'ne Flasche, 'n Computer, 'ne Tastatur.

    Nervt euch das auch, oder bin ich einfach nur zu empfindlich ... oder vielleicht auch nur zu alt für diesen gleichgültigen Umgang mit meiner Muttersprache? Vielleicht muss das heute so sein. Bitte sagt mir eure Meinung und schont mich nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.08.2011
  2. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Du ahnst vermutlich Onkel, dass ich, als Verfechter einer korrekten Ausdrucksweise genauso unter die Decke gehe, wenn ich so'n Mist lese (n muss).

    Die "nen"-Geschichte ist echt zum aus-der-Haut-fahren, die Auslassung unter Zuhilfenahme des Apostroph jedoch praktiziere ich ja selbst häufig. Also stellt sich mir die Frage, ob ich genauso ein Vollpfosten bin, wie alljene, die mit "nen" erkennen lassen, dass ihnen das Geschlecht/der Artikel völlig abgeht.

    Ist halt nur so nen Gedanke :lach:
     
  3. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Ich bin ja schon bei Lex immer ausgeflippt.
    Fragt mich deshalb besser nicht...
     
  4. cam.bo

    cam.bo Junior Member

    Registriert seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    102
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Freelancer
    Ort:
    Universum
  5. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Gegen 'n, 'ne und 'nen habe ich ja gar nichts, bloß wenn es nicht korrekt
    benutzt wird und durchgängig einfach nur 'nen benutzt wird, krieg' ich die Krise.
    Wir schreiben ja auch "mal" statt "einmal" und "was" statt "etwas" ... alles kein
    Problem für mich, bloß dieses 'nen Auto geht mir auf den Sack.

    Ich glaube auch nicht, dass das etwas mit Intelligenz oder Bildung zu tun hat,
    sondern dass Leute, die nur 'nen benutzen, einfach zu faul sind, es richtig
    anzuwenden. Die haben bei der Vergewaltigung ihrer Muttersprache anscheinend
    einfach eine andere Schmerzgrenze als unsereiner.

    Jetzt würde ich aber gerne mal eine andere Meinung hören, von jemandem,
    der meint, ich sei ein Korinthenkacker.
     
  6. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Danke cam.bo ... ich sehe, ich bin doch nicht allein auf dieser Welt :mrgreen:
     
  7. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Ein weiteres Problem (von Genitiv und Dativ will ich gar nicht anfangen) ist, dass heute mehr und mehr Leute Probleme mit dem Akkusativ haben. Sie schreiben z.B.: "so'n Mist lese", zu deutsch "so ein Mist lese", obwohl es "Wen oder Was lese ich bzw. muss ich lesen?" Akkusativ ist, also "so einen Mist", also "so 'nen Mist lese" heißen muss. Sechs, Setzen, schäm' dich Ni_Ma! :lach:
     
  8. JohnPlayer

    JohnPlayer V.I.P.

    Registriert seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    2.894
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Singapore
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Ich kenne zwar einen Akku (ähnlich als wie Batterie), aber was ist Akkusativ ... die Ladestation?
     
  9. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Du beherrschst das vollständie Verdauen getrockneter Weinbeeren, lieber Onkel...

    Dafür geb' ich Dir am Donnerstag nen Bier aus :wink:
     
  10. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Wenn mir Ni_Ma am Donnerstag 'nen Bier ausgibt, ist das 'nen Akku.
    Wenn dann Atze die Tür rein kommt und frägt (iggitt, noch so ein Unwort),
    also wenn er fragt, wessen Bier das sei, dann ist das 'nen Genitiv.
    Ich sage dann: "Atze, ich weiß nicht, wem sein Bier das ist", und habe
    mich damit des sog. Heidelberger Dativs bedient. "Leck mich am Arsch",
    wird dann irgend einer einwerfen, wobei das dann 'nen Ablativ wäre
    und Ni_Ma sofort kontern würde, dass es im Deutschen gar keinen Ablativ
    gebe, wobei immer noch die Frage offen bliebe, wem sein Bier das
    denn nun sei, was da einsam auf 'nem (nicht 'nen) Tisch steht. Alles klar?
     
  11. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Mich regt so etwas nicht auf. Manchmal kürze ich auch etwas die Worte ab, wenn ich abends zu müde bin. Da nutze ich auch "nen" ohne "´" oder schreibe "biste, haste, willste".

    Allerdings stelle ich fest, dass es immer mehr Mode wird ohnesatzzeichen absätze und beachtung der großundkleinschreibung geschrieben wird.das nervt michdann wirklich........:mrgreen:
     
  12. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Ich werde eher einen Imperativ spendieren.
     
  13. crasher

    crasher Senior Member

    Registriert seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    313
    Danke erhalten:
    10
    Beruf:
    gelernter Fernmelder
    Ort:
    Ruhrpott
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    hey onkel, wie stehst du denn zum lol und solchen abkürzungen die aus chatrooms kommen?
    wenn über 35 jährige mir so damit kommen krieg ichs kotzen.
    (andere stört mein ewiges kleinschreiben in mails, ich bin aber zu faul...)
     
  14. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Mit Intelligenz hat es wohl nicht so viel zu tun. Mit Bildung dann schon eher bzw. mit der Achtsamkeit das Gelernte auch im Alltag anzuwenden. Es ist denke ich doch noch ein Unterschied, ob man nebenbei in ein Forum wie dieses tippt oder solche Fehler in eine Diplomarbeit einbaut. (In Doktorarbeiten ist es allerdings vermutlich vollkommen in Ordnung, da wird ja noch ganz anderes angestellt ;) )
    Am wichtigsten ist aber wohl das Umfeld, in dem man sich hauptsächlich unterhält und in welchem man kommuniziert. Deswegen fällt mir das "nen"-Problem selbst wohl auch nicht so auf und unterläuft mir (wie ich netterweise kürzlich unterrichtet wurde) bisweilen auch selbst. Ich bin es einfach aus meinem Umfeld gewohnt und wenn solche Fehler üblich sind und eher die Regel als die Ausnahme, dann braucht es umso höhere Achtsamkeit, sich diese Fehler nicht selbst anzueignen.
    Mein Englisch leidet auch durch jeden Thailandurlaub. Da gewöhnt man sich so Sachen an wie "I not go disco after" :)

    Ansonsten gibt es da ja noch diverse Feinheiten unserer Sprache, die gerne falsch gemacht werden.
    Selbst sticht mir zum Beispiel immer die falsche Verwendung von "einzigste", als/wie, seit/seid und dass/das ins Auge.
    Dann wären da noch so Unterschiede in der Bedeutung, wie zum Beispiel bei scheinbar/anscheinend (auch gerne in der Form anscheind verwendet). Oder gewohnt/gewöhnt.

    Eine kleine Liste zu dem Thema gibt es auch hier: http://www.spiegel.de/thema/zwiebelfisch_abc/



    Prinzipiell finde ich es wichtig, dass es noch so nah an der korrekten Sprache ist, dass es nicht zu Missverständnissen kommt.

    @Skywalkerseidochfrohdassdieleuteimmerhinnochleertastenmachenwenndasauchnochweggelassenwirdddannwirdesnochschwerer - dr wnn dnn jmnd f dn gdnkn kmmt d vkl wgszlssn
     
  15. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Leute, ihr missversteht mich. Biste, willste, haste finde ich vollkommen
    in Ordnung. Über Threadtitel wie "Welchen Browser benützt ihr"
    schaue ich jovial hinweg, aber "Ich habe mir heute nen neues Auto
    gekauft", ist einfach nur :kotz: und zwar auch deshalb, weil es
    so geballt auftritt. Den anderen Sachen wie einzigster, anderst, usw.
    begegnet man ja viel seltener. Dialekt wie z.B. nix für nichts finde ich
    auch okay, aber was hat nen Auto noch mit Dialekt zu tun? Da will
    einer abkürzen, könnte sogar noch zwei Buchstaben einsparen, tut
    es aber nicht, weil ... ja warum eigentlich nicht?

    @Sky: Mit Ablativ meinte ich "am Arsch" ... wo soll er lecken? :mrgreen:
     
  16. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    672
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Liebe Kollegen und Freunde der Grundlagen der deutschen Sprache,

    ich bin dabei! Auch wenn niemand wirklich fehlerfrei ist - alles muss man nicht verhunzen.

    Weder "wegen dem Frühstück" oder "dem Bier", noch um ´nen Tropfen Tinte zu sparen.

    Irgendwann muss ich mal zum Stammtisch nach BW kommen, auch wenn es aus NRW ein gutes Stück zu fahren ist. Möchte Euch schon gerne persönlich kennen lernen.

    Gruss,

    Merlin
     
  17. Atze

    Atze Gast

    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    sommerloch....................sicher.:roll:
     
  18. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Auch ein gern gesehener Fehler: ´nen statt 'nen, aber vermutlich
    bist du nur mit deinem Finger auf der Tastatur verrutscht :wink:

    Ganz toll auch ein falscher Plural: Mama's und Papa's oder den berühmten
    Genitiv-Apostroph, den es im Deutschen überhaupt nicht gibt: Das ist
    Merlin's Bier .... uuuuaahh, da graut's mir fürchterlich.

    Aber das sind natürlich alles Feinheiten und daran habe ich mich gewöhnt.
    An 'nen Auto werde ich mich aber nie gewöhnen.

    Falls du den Korinthenkacker Onkel mal live erleben möchtest:
    Donnerstag ab 19 Uhr in HD haben wir noch ein Plätzchen frei
    für Merlin.
     
  19. Sanug

    Sanug Experte

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Köln
    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Ja, böse Sache. Mir ist das neulich auch passiert: In einem Telefongespräch mit einem Kunden wäre mir um ein Haar ein "No Pompem" herausgerutscht, und kurz danach ein "we no have" :?
     
  20. Onkel

    Onkel Gast

    AW: Achtung: Das ist so offtopic, ...

    Solange du nicht "solie, noo hääb" sagst, ... :wink: