Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

ADSL Anschluß in Pattaya

Dieses Thema im Forum "Technik-Ecke" wurde erstellt von pattayafreak, 31.05.2006.

  1. pattayafreak

    pattayafreak Junior Member

    Registriert seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    104
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bits & Bytes-Jongleur
    Ort:
    Koblenz / Pattaya-Naklua Road
    Hi,
    wer hat denn schon Erfahrung mit einem ADSL Internetanschluß in Patty?
    Ich habe vor mir im Oktober so einen Anschluß machen zu lassen,habe aber keine Erfahrung wie das in Thailand geregelt wird.
    Hier bei uns brauchst Du ja einen der Dir den Zugang einrichtet(Telekom) und dann brauchst Du ja noch einen Internetserviceprovider wie z. b. Freenet. Da gibt es dann ca. 99,-- Euro Bereitstellung und ca. 16,--Euro monatlich plus der Kosten für den ISP von ca. 9,95Euro.
    Wie wird das in Patty gehandhabt?
    gruß pattayafreak
     
  2. quasselmodo

    quasselmodo Newbie

    Registriert seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    computerpeople
    Ort:
    Bodensee / Pattaya
    hi,

    adsl in thailand/pattaya ist nicht ganz so komfortabel wie aus der brd gewohnt. du kannst bei der telefongesellschaft direkt nen anschluss ordern, oder aber bei verschiedenen adsl-anbietern. irgendwann bekommst du dann einen anruf, "adsl work now"....und dann hast du hoffentlich zumindest die hotlinenummer von deinem provider, der dir dann die parameter fürs modem geben kann....

    die kosten sind eher höher, als in deutschland. allerdings gibt es auch schnäppchen, die aber ev. viel langeweile wg. schlechter übertragungsraten verursachen.

    hier mein beispiel:
    ich bin zu tt&t, hab die telefonline beantragt. kosten ca. 110 baht/monat. (in pattaya sind je nach adresse tt&t oder tot zuständig).

    adsl hab ich auch dort beantragt, provider ist ji-net, die arbeiten auch mit tot zusammen.
    kosten: ca 2100 baht/monat bei 512/265 down/up

    diese variante ist einigermassen stabil von der geschwindigkeit her und hat den vorteil, dass ich voip und bittorrent machen kann.

    vorsicht bei den schnäppchen, die können ev. kein voip.
    also am besten gut überlegen, was du alles machen willst über adsl, wie wichtig dir eine stabile verbindung ist.

    wenns akut wird, meld dich doch einfach, ich kann dir dann sicher noch ein paar tips bzw. adressen und ansprechpartner geben.
     
  3. pattayafreak

    pattayafreak Junior Member

    Registriert seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    104
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bits & Bytes-Jongleur
    Ort:
    Koblenz / Pattaya-Naklua Road
    @quasselmodo Sorry, i,am late!

    :dank: für Deine Antwort und gleichzeitig Entschuldigung,daß ich erst jetzt antworte,aber neben allerlei Erledigungen hatte ich mittlerweile mal wieder 3 mehrtägige ADSL Ausfälle und somit kein Internet zur Verfügung. Du siehst also,ich bin so etwas jetzt schon gewöhnt. Die Telekom hat meine Leitung an 1&1 als für 2048kB,s fähig vermietet,was aber scheinbar doch nicht stabil läuft und jetzt haben wir als letzte Lösung den Speed mal auf 1536kB,s reduziert.
    Na,ja in Thailand werde ich mir wohl max. 512kB,s leisten,alles darüber wird mir zu teuer. Wie sieht das denn eigentlich aus,wie lange läuft denn so ein Vertrag,denn ich werde wohl max. 5 Monate am Stück pro Jahr dort sein und dann wieder zurück nach Deutschland pendeln und so weiter. Muß ich dann den ADSL Anschluß für das ganze Jahr mieten?
    Wie machst Du dann VoIP?(welcher Anbieter/wie teuer innerhalb Thailand/wie teuer nach Deutschland) Mittlerweile werden ja auch von mehreren Firmen solche Online-Videorekorder angeboten,damit kann man sich dann von deutschen Fernsehsendungen Aufzeichnungen machen lassen und dann später herunterladen und ansehen. Natürlich ist das etwas langsam mit 512kB,s aber doch machbar. Hast Du so etwas schon mal gemacht? Ich habe es einmal versucht,aber nach dem herunterladen und anschließendem decodieren hatte ich nur einen schwarzen Bildschirm. Naja,werde ich halt noch ein wenig probieren,bis wir Ende Oktober wieder nach Thailand fliegen haben wir ja noch ein bisschen Zeit. Muß ja schließlich klappen,sonst würde das ja nicht angeboten. Das wäre doch ein prima Ersatz für die in Thailand ja leider nicht empfangbaren deutschen Programme(mal wieder ein par Spielfilme mit deutschem Ton sehen und hören). Mal sehen wie schnell ADSL in Thailand billiger wird. Hier in Deutschland konnte man damit rechnen,so ca. alle 2 Jahre hat sich der Preis halbiert. Allerdings nur die Internet-Flatrate,nicht der Zugang.
     
  4. quasselmodo

    quasselmodo Newbie

    Registriert seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    computerpeople
    Ort:
    Bodensee / Pattaya
    fragen über fragen....

    vertragslaufzeit: gibts verschieden modelle, wobei die einjährigen verträge immer mehr am kommen sind. aber es gibt anbieter, die man mit einer frist von einem monat kündigen kann. schau mal unter: ji-net.com
    es gibt auch adsl-karten...wie 1-2...mit denen man eine bestimmte zeit ins internet kann, hab aber noch nicht gerechnet, ob sichs lohnt. hängt sehr vom persönlichen sufverhalten ab.

    voip: ich hab nen deutschen provider für voip: web.de. der anruf ins deutsche festnetz kostet mich 1 cent/minute. die vergeben aber nur 01212 nummern, die sind nicht aus allen netzen zu erreichen. schau doch mal bei sipgate.de...da kannst du ev. ne vorwahlnummer aus deiner gegend erhalten.

    video-telefonie: hab ich noch nciht getestet, aber bei diesen übertragungsraten hier werde ich mir das im augenblick auch nicht antun.

    falls du da was machen willst, würde ich mir aber auf jeden fall skype.com mal reiziehen. hätte den vorteil, dass dein adsl-anschluss nicht voip-fähig sein müsste....hat aber auch nachteile.

    vidio-download: hab ich auch noch nicht probiert, vermisse das deutsche tv nicht so sehr. hab ne satelliten-anlage, mit der ich programme von den phills anschauen kann. und weil das dann unter englisch lernen läuft, hab ich auch kein schlechtes gewissen, wenn ich mal ein paar stunden vor der kiste abhänge....

    falls du weiter fragen hast....gerne...
     
  5. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Re: fragen über fragen....

    Ich habe vor etlichen Monaten noch einen "Tarif" bei GMX ergattern können, bei dem NUR die wirklich verbrauchten Minuten berechnet werden (also keine "Flat" für 10 EUR !). Dort gab es eine ganz gewöhnliche Rufnummer aus meinem Heimatortsnetz. Bedingungen sind ein Account bei GMX (kein Problem, kostet nichts) und wenigstens eine vorhandene Festnetzrufnummer.
    Schau mal bei GMX nach vielleicht gibt es dieses Angebot noch.
    Gebühren ins dt. Festnetz wie bei web.de 1 cent/min
     
  6. pattayafreak

    pattayafreak Junior Member

    Registriert seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    104
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bits & Bytes-Jongleur
    Ort:
    Koblenz / Pattaya-Naklua Road
    Re: fragen über fragen....

    @Chang Noi,
    Da haben wir wohl aus der Gegenrichtung gedacht.
    Ich meinte VoIP von meinem ADSL Anschluß inThailand nach Deutschland.
    Die andere Richtung habe ich bereits von 1&1.
    Das ist aber nebenher bemerkt nach Thailand viel zu teuer.
    Die Telefon-Flat von 9,95€ nutzt meine Mia locker aus.(über 50 Stunden pro Monat). Aber für Gespräche auf Handys oder ins Ausland nehme ich doch lieber die 01026 oder 01071 oder 01081;das ist um einiges günstiger.

    m.f.G.
    pattayafreak alias

    "Lung thong"
     
  7. quasselmodo

    quasselmodo Newbie

    Registriert seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    computerpeople
    Ort:
    Bodensee / Pattaya
    irgendwie bringst du mich jetzt ins schleudern...

    du hast adsl in germanien, willst adsl im fischerdorf. telefonieren möchtest du von thailand nach deutschland.
    d.h. du kannst dir bei deinem provider in deutschland ne 2. nummer besorgen...oder bei irgendeinem anderen provider in deutschland und dich dann hier von pattaya aus über internet bei dem deutschen provider einloggen. und alle gespäche (voip) sind kostenlos (wenn du den richtigen provider wählst).