Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Ärzte in AC ein Witz ?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von NOKSUKOU, 19.01.2008.

  1. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    So nur mal zur Info ...hatte ja in AC im Dez/Jan nen kleinen LKS anfall ....und bin somit nicht rumgekommen in Phunkto
    Jedenfalls hab ich mir bei Madame was weckgeholt ....Gonorea
    Dachte erst ist Clamidia oder sowas...jedenfalls zu Hause erst mal zum Doc...test machen lassen(war nicht angenehm) und 3Tage später vom Labor die Nachricht ...es ist Gonorea ..
    Habe aber vorab Azitromax bekommen plus Penecilin irgendwas...
    Hab denne nen Info Blatt bekommen weil es kann gefährlich werden besonders fuer Frauen ....keine Babys mehr bekommen usw...

    Alles klar ..obwohl ich stinke Sauer war ..ran ans Handy und Moneyko angerufen und ihr alles gesagt ...also sie nächsten Tag ab zum Doc...2000P bezahlt (nicht von mir) und 2h später das Ergebniss bekommen ...


    Naja ausser ne normale Urinwegsinfection hat sie laut Test nicht !?
    Also das zum Thema Arzt in AC ,prognosen ueber Aids und andere Geschlechtskrankheiten ...


    764.jpg, Ärzte in AC ein Witz ?, 1

    765.jpg, Ärzte in AC ein Witz ?, 2

    766.jpg, Ärzte in AC ein Witz ?, 3

    767.jpg, Ärzte in AC ein Witz ?, 4
     
  2. Paul

    Paul Gast

    @Noksukou

    Gonorrhoe, so schreibt man das richtig, im Volksmund auch Tripper oder Sportschnupfen genannt wird von gramnegativen Bakterien, den Gonokokken übertragen.
    Daher finde ich den Befund der Flipsendoktorin auch etwas seltsam.
    Zumindest ist aber die Therapie korrekt.
    Hattest Du mit Sicherheit keine andere in der Zeit?
    Die Incubationszeit für GO ist ja nur zwei bis drei Tage, bis er tropft.
    Man muss da nicht zwangsläufig die Partnerin anstecken, auch wenn
    das sehr häufig vorkommt.
    Wir hatten mal fünf Mann hoch innerhalb von zwei Wochen eine Tripperschnepfe und nur einer hat sich angesteckt, natürlich der
    First Time Thailander. :hehe:
    Eine thailändische Köchin hat mir einen in meiner Jugend in Phuket verpasst und ich habe damit promt meine LT angesteckt. :(
    Meinen ersten hat mir übrigens ein deutsche Anhalterin verpasst.
    Der hätte ich das genauso wenig zugetraut wie der Köchin.
    Von Bar -und Gogodamen kann ich nichts negatives in dieser
    Hinsicht berichten, die halten ihren Laden anscheinend sauberer als die "anständigen" Frauen. :shock:
    Mit Gummi arbeite ich ja erst seit 10 Jahren.
    Geht nicht anders, wenn man einen festen Partner hat, der selbst
    nicht fremdgeht. 8)
     
  3. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    na die Letzten 10Tage hat ich nur eine ...und ich hab mich ja bei Ihr angesteckt ....also muss Sie es ja haben oder nicht ?
    Egal mir ist dat Wurscht ich bin geheilt ...und hab ihr auch gesagt die soll mal richtig ins Krankenhaus ...sich noch mal testen lassen ....

    Hab nen Kondom benutzt ....und hab es trotzdem bekommen :(


    Jedenfalls kann ich jeden nur Raten ...sich in Thailand oder Phillis Azitromax zu besorgen ..als Reserve oder so.. Ich Idiot hab es erst bemerkt als ich im Flieger war ....
    Dachte zwar ist Clamydia aber ist ja Wurscht die Behandlung ist die selbe ..
    Hir erst zum Doc und der pult denne mit Ohrentupfis in der Nuelle rum ist nicht sehr schön...

    Hätte ich alles nicht gebraucht wenn ichs vorher Gekauft hätte..

    Naja und vom Thema HIV schnell Test oder andere STD s in bei diesen Ärzten will ich gar nicht erst drueber nachdenken...

    MfG
     
  4. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    das hört sich zwar auf den ersten blick seltsam an, lese ich aber im zusammenhang mit thailand net zum ersten mal...... :roll:

    pech, mehr kann man dazu net sagen.
     
  5. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    YoYo vieleicht wuerd ja der Treat hir missverstanden .....es geht ja nicht um mich ...ist ja alles wieder wech ... und ist ja auch kein grosses Ding ...ist halt nur Uebel wenn es nicht behandelt wuerd ....

    also Dumm gelaufen fuer das Mädel ...und kann bis zur Unfruchtbarkeit fuehren..
    Und wenn ich da die ganzen Statis..lesen von AC ueber 11 HIV kranke und welche STD vorkommen oder nicht ..hahahah da muss ich denne doch lassen ...


    MfG
     
  6. Dr. House

    Dr. House Junior Member

    Registriert seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Sin City
    Richtlinien für Behandlung von Tripper.

    Bisher wurden Fluorchinolone verwendet
    jetzt setzt man auf Cephalosporine


    - Fluorchinolone -

    # Ciprofloxacin (Human)
    # Danofloxacin (Veterinär)
    # Enoxacin (Human)
    # Enrofloxacin (Veterinär)
    # Ibafloxacin (Veterinär)
    # Levofloxacin (Human)
    # Marbofloxacin (Veterinär)
    # Moxifloxacin (Human)
    # Norfloxacin (Human)
    # Ofloxacin (Human)
    # Orbifloxacin (Veterinä


    - Cephalosporine -

    1. Generation
    Cefadroxil (Duracef®
    Cefalexin (Keflex®)

    2. Generation
    Cefaclor (Ceclor®)
    Cefuroxim
    Cefprozil (Procef®)

    3. Generation
    Cefetamet-Pivoxil (Globocef®)
    Cefixim (Cephoral®)
    Cefpodoxim-Proxetil (Orelox®, Podomexef®)
    Ceftibuten (Cedax®)

    Einnahme Tabelle
    http://www.infomed.org/pharma-kritik/pk17a-96.html:


    Update to CDC's sexually transmitted diseases treatment guidelines, 2006: fluoroquinolones no longer recommended for treatment of gonococcal infections.

    Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

    In the United States, gonorrhea is the second most commonly reported notifiable disease, with 339,593 cases documented in 2005. Since 1993, fluoroquinolones (i.e., ciprofloxacin, ofloxacin, or levofloxacin) have been used frequently in the treatment of gonorrhea because of their high efficacy, ready availability, and convenience as a single-dose, oral therapy. However, prevalence of fluoroquinolone resistance in Neisseria gonorrhoeae has been increasing and is becoming widespread in the United States, necessitating changes in treatment regimens. Beginning in 2000, fluoroquinolones were no longer recommended for gonorrhea treatment in persons who acquired their infections in Asia or the Pacific Islands (including Hawaii); in 2002, this recommendation was extended to California. In 2004, CDC recommended that fluoroquinolones not be used in the United States to treat gonorrhea in men who have sex with men (MSM). This report, based on data from the Gonococcal Isolate Surveillance Project (GISP), summarizes data on fluoroquinolone-resistant N. gonorrhoeae (QRNG) in heterosexual males and in MSM throughout the United States. This report also updates CDC's Sexually Transmitted Diseases Treatment Guidelines, 2006 regarding the treatment of infections caused by N. gonorrhoeae. On the basis of the most recent evidence, CDC no longer recommends the use of fluoroquinolones for the treatment of gonococcal infections and associated conditions such as pelvic inflammatory disease (PID). Consequently, only one class of drugs, the cephalosporins, is still recommended and available for the treatment of gonorrhea.