Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Allergisch gegen das eigene Sperma

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Skywalker, 19.01.2011.

  1. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    Marcel Waldinger und sein Forscherteam von der Universität Utrecht beschäftigen sich mit sehr kuriosen Krankheiten: Beispielsweise dem "Restless Genital Syndrome", einer Erregungsstörung des Genitalbereichs, das nur bei Frauen bekannt ist. Betroffene werden durch kleinste Bewegungen andauernd sexuell stimuliert. Anfangs mag die Störung noch ihren Reiz haben. Doch mit der Zeit wird sie unerträglich und kann zu Depressionen führen.



    Ebenso mysteriös klingt ein Phänomen, mit dem sich die Wissenschaftler aktuell in zwei Studien im "Journal of Sexual Medicine" auseinandersetzen: Manche Männer erleiden direkt nach einem Orgasmus grippeähnliche Symptome. Sie fühlen sich schlapp, fiebrig und sehr müde, die Nase läuft und die Augen brennen, Kopfschmerzen können auftauchen.

    Der Zustand kann einige Stunden bis hin zu mehreren Tagen andauern. Bei den meisten Betroffenen führt es irgendwann dazu, dass sie sexuelle Aktivitäten gänzlich meiden. Diesem Erkrankungsbild haben Mediziner den Namen "Postorgasmic illness syndrome" verpasst, kurz POIS. Ein Blick in die medizinische Datenbank PubMed verrät, dass POIS nicht nur selten vorkommt, sondern bisher auch selten untersucht wurde. Marcel Waldinger, Neuropsychiater an der Abteilung für sexuelle Psychopharmakologie der Utrecht Universität, ist seit mehreren Jahren einer der wenigen Forscher weltweit, die sich mit dem Syndrom befassen: 2002 veröffentlichte er erstmals einen medizinischen Artikel über zwei POIS-Fälle.


    Keine psychischen Ursachen

    Bisher gingen die Forscher davon aus, dass es sich um eine Störung mit psychischen Ursachen handelt. Doch jetzt haben Waldinger und seine Kollegen erstmals Beweise dafür gefunden, dass es sich stattdessen höchstwahrscheinlich um eine Allergie gegen das eigene Sperma handelt.


    Ebenso selten - aber wissenschaftlich untersucht - ist die Spermaallergie bei Frauen. Für gewöhnlich kommt es dabei zu örtlichen Reizungen der Haut, manchmal müssen kommt es bei den Betroffenen aber auch zu Erbrechen oder Durchfall - und in ganz extremen Fällen zu Bronchialasthma und sogar zum lebensbedrohenden Zusammenbruch des Nervensystems (anaphylaktischer Schock).


    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,740118,00.html


    "Sie fühlen sich schlapp, fiebrig und sehr müde, die Nase läuft und die Augen brennen, Kopfschmerzen können auftauchen."

    Da hätte ich glatt mal auf Viagra-Konsum getippt.