Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Anbau von Thai Kräutern und Gemüse in Deutschland möglich???

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von lex-kf, 26.02.2007.

  1. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    hallo leute

    habe mal ne frage wer von euch erfahrungen hat mit dem anbau von thai kräutern und Gemüse hat.
    habe vor mir ein Gewachshaus zu Kaufen,um die sachen dort Anzubauen.

    Hat jemand Erfahrungen ?

    Was wächst hier in deutschland ?

    was nicht?

    gruss alex
     
  2. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    wenn du mit thaikräutern gras meinst, das sollte funzen :hehe: .
     
  3. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    bei uns wuchert wie unkraut "Salanee",
    und koriander sowieso, und "Fuck Tong" :dog:

    Nicht wachsen tut: Ananas, Mango,Pappaya,Bananen,stinkfisch.....
    und reis auch nicht.
     
  4. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    @cyberbeno4

    meinte eigentlich kreuter zum kochen

    kein ganja

    ganja wächst hier habe ich letztes jahr probiert :hehe:

    gruss alex
     
  5. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
    Chili tut's auch - rauchen wuede ich ihn aber nicht. :p
     
  6. berni

    berni Experte

    Alter:
    48
    Registriert seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    1.291
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Faulpelz
    Ort:
    Waffenschmiede des Reiches
    Homepage:
    Bei uns im Garten wächst ne Menge von dem Thaigemüse aber frag mich bloss nicht wie das heißt :mrgreen: , außer dem Pfefferminzezeugs kenn ich nix :roll: und das auch nur weil das wuchert wie Unkraut was es vermutlich in Los auch ist :hehe:
     
  7. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    lex

    Fuer das Kraut ganscha brauchst mehr Sonne, also zusaetzliche kuenstliche Beleuchtung und eventuell ne Berieselungsanlage wegen der Luftfeuchtigkeit und ne starke und leise Absaugpumpe, um den Geruch weg zu kriegen! :hehe: :hehe: :hehe: :twisted: :twisted:
     
  8. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    hello

    meine frau zieht

    koriander, schnittlauch thai, basilikum thai, zitronenbasilikum thai, thai sellerie (liebstock?) zitronengras stengel fuer suppen, kleine chilli, fuck tong grins braucht man nicht, hat es selber. salanee waechst auch wie unkraut.

    that s it.

    gras weiss ich nicht, nachdem eine studie gezeigt hat, dass schweizer alpengras sowieso mit an der spitze liegt und indoor nicht meine welt ist......
    :hehe:
    tt

    viel spass beim kraeuteln
     
  9. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    @tischtuch

    ja

    in der schweiz müsste man leben
    :tu:

    das wärs


    :hehe:
    gruss alex
     
  10. Pungparamee

    Pungparamee Member

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    234
    Danke erhalten:
    0
    Pakanaa, Pakchon, Pakchie, Prik (nur unter Folie) Pakbung, Zitronengras, Ganscha (Gras), Horapa (richt wie Lakritze) haben wir schon in großen Mengen für einige Asia- Shops 1998 in Bonn ohne jegliche Probleme gezogen. Ganscha (Gras) natürlich nicht!

    Gruß Hans
     
  11. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    brauchst nur ein sonniges plätzchen im garten oder ein speissfass auf'm balkon mit südseite :hehe: . 2 m sollen die dinger ohne probs werden ( habe ich gelesen :p )
     
  12. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    das ist in unseren breitengraden kein problem mit gras. anfangs maerz im haus ziehen und dann ab ende april anfangs mai draussen anpflanzen.

    fruehzeitig die maennchen killen, damit die weibchen nicht befruchtet werden gibt zuviele samen. nach dem ernten kurz in das tiefgefrierfach, damit sich die pflanze noch wehren kann und thc ausschuettet. dann trocknen.

    rauchen wuerde ich das zeugs allerdings nie.....
    :hehe:

    hilft aber gegen die laestigen muecken, wie mir die bauern in der umgebung immer wieder versichern.

    nebenbei fuer die nichtraucher. das thc kann sich nur im zusammenhang mit fett oder eiweiss loesen.

    also ein teelein immer mit einem schluck milch und oder etwas butter aufkochen.

    In Thailand gibt es allerdings nur eine regel.

    finger weg.

    dschogg dee
    tt

    gruss
    tt
     
  13. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
    Die anderen Kraeuter, die du auch noch angepflanzt hast - und die dann eingefroren werden - riechen/schmecken so auch besser. :mrgreen:
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Galanga, Ingwer, Kurkuma ist im Gewaechshaus auch kein Problem. Leicht anzuziehen da man die frischen Wurzeln hier ueberall bekommt.

    Chilli waechst bei mir am besten in der Wohnung.

    Tamarinden wachsen auch nicht schlecht aber Freuchte wirst du nie ernten :yes:

    Gruss
    helbob
     
  15. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    Danke euch allen für die vielen tips.

    ich hoffe das der winter sich nun langsam verzieht,

    und ich loslegen kann.


    gruss alex
     
  16. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    wir haben in unserem schrebbergarten thaichilli...koriander...lemongras...pak choi...thai-frühlingszwiebel...

    ganja-pflanzen(rauchen) hab ich aufgegeben.....

    aber verschiedene magic-thai-mushrooms..(zauberpilze) wachsen immer noch gut beim komposthaufen....und jährlich wachsen mehr wenn man nicht alle erntet.. www.shayanashop.de :hehe: ... :ungff:

    gruss singha
     
  17. wiesel

    wiesel Newbie

    Registriert seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    14
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Kräuter: Koriander, Zitronengras (am besten aus Stengeln, aus samen dauert zu lange), Chili (ok, für manche ist das gemüse ;) ), basilikum (kaprao)


    Gemüse: Meterbohnen, Thai-Gurken

    Ananaspflanze geht auch, bevorzugt im Gewächshaus oder Zimmer. Für Früchte hab ich meine noch nicht lang genug. Papaya aussäen geht auch, aber die Überwinterung ist nicht ohne. Mein erster Versuch ist eingegangen. Habe aber wieder neue Pflänzchen, ca 10 cm hoch.

    Wichtig ist halt ein windgeschützter platz mit aussicht auf lange Sonneneinstrahlung.

    für Erfahrungsberichte und Tips zum Anbau kann man z.B. hier oder hier nachschlagen.
     
  18. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    vielen dank euch allen

    für die zahlreichen tips

    gruss alex