Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

APPETITZÜGLER KAPSELN AUS PATTAYA

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Filipan, 07.06.2006.

  1. Filipan

    Filipan Gast

    WER HAT ERFAHRUNGEN MIT APPETITZÜGLER,NAME REDUCE, MADE IN INDIA,ODER NO NAME PRODUKT (SIBUTRAMIN) AUS PATTAYA `?
    ICH BEKOMME IMMER EIN HOHEN PULS BIS 130,IST DAS NUR BEI MIR SO ?ABER APPETIT HABE ICH KEINEN MEHR.SEHR HÖCHST WAHRSCHEINLICH MUSS ICH DIE THERAPIE STOPPEN.
    DANKE FÜR EURE ERFAHRUNGEN.
     
  2. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Was ist in den Dingern denn drinne ?
    Und wenn Du einen hohen Puls (130 Ruhepuls ???????) bekommst, dann solltest Du die Pillchen ganz schnell absetzen !!
     
  3. Filipan

    Filipan Gast

    puls

    was ich schlecht finde,wurde bei der Pharmacy in Pattaya,nie über nebenwirkungen informiert,,er sagte nur:nimm das nur,das ist gut für dich,ich habe bisher in 2 Wochen 2,300 kilo abgenommen,,aber es könnte Lebens gefährlich werden.Puls von 11 bis 2 Uhr ca. bei 130,,aber ich fühle mich sonst immer gut,wie immer,,danach sinkt der Puls bei 67,,das macht mich schwach,und schlafe dann immer 8 Std..Ohne Medizin ist sonst mein Puls immer bei 89 bis 100
    **Ich danke euch für eure Erfahrungen
     
  4. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Filipan,

    ich bin KEIN Arzt, aber wenn Dein Puls nach der Einnahme so hochgejagt wird, dann könnte ein starkes Aufputschmittel wie z.B. Ephedrin in den Kapseln drinne sein.
    Dieses Zeugs jagt Deinen Stoffwechsel hoch, so daß Dein Grundumsatz steigt.
    Ob dies eine gesunde Methode ist um abzunehmen wage ich sehr stark zu bezweifeln.
     
  5. Nomue

    Nomue Member

    Registriert seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    165
    Danke erhalten:
    0
    Ich kenne die Pillen nicht!!

    Aber ich nehme, wenn ich in Thailand bin auch ohne Pillen immer so 4 - 5 KG ab :p
     
  6. Stricher

    Stricher Member

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    178
    Danke erhalten:
    0
    was haste von den pillen ??

    sobald die abgesetzt werden haste die scheisse wieder drauf.

    geh mal joggen am morgen oder abend am beach oder ins Gym.

    Und Friss und Sauf nicht soviel.

    Wenn du schon auf so was im Urlaub achtest. !!!
     
  7. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Bei mir ist es leider genau umgekehrt. Nach drei Wochen sind so um die 5 kg brutto mehr drauf :cry: :cry: :cry:
     
  8. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    ich hatte selber bei durchschnittlicher koerpergroesse (1,81 m) einen maechtigen ranzen in den usa-jahren angefressen. als ich vor 8 jahren dann dauerhaft herkam....da zeigte der zeiger der waage maechtige 115 kilos an! jeansgroesse 40 trug ich damals und XXXL t-shirts.

    pillen nahm ich keine, ich schraenkte nur rigoros meinen taeglichen zucker- und fettinput ein. diet coke statt regulaerer, nur noch mageres fleisch und vor allem viele fruechte. die auswahl an ganzjaehrig verfuegbaren fruechten hier macht es einem einfach, da einmal obsttage einzulegen.

    ganz piano und fast unmerklich senkte sich dann der zeiger im laufe der jahre. heute trage ich 36 und XL - und beim golfen brauche ich nun nicht mehr um die plautze herumzuschwingen :hehe:

    von pharmahelferchen zur gewichtsabnahme halte ich gar nichts, denn die haben oft nebenwirkungen, welche einen ansonsten gesunden (aber fettleibigen) menschen zum krankheitsfall stempeln. etwaige augenblickserfolge sind nicht von dauer. so mancher meiner forenbekannten hat sich mit dem gedanken der fettabsaugerei beschaeftigt. soll billig sein in bangkok - aber seitdem ich einen dicken golfbuddy nach dessen absaugerei unter der dusche sah.....seitdem ist das absoluter obermist fuer mich!

    ciao

    abstinent
     
  9. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Das ist die alles entscheidende Aussage: Zucker- und Fettinput einschränken !
    Genau das mache ich auch schon seit meinem letzten Trip und die Waage zeigt deutliche Erfolge. Von Pillen halte ich in diesem Falle überhaupt nichts und nachdem ich im TV mal die unschönen Resultate einer Liposuktion (Fettabsaugung) gesehen habe, ist dies mit Sicherheit keine Option für mich.
     
  10. Hanky

    Hanky Senior Member

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    322
    Danke erhalten:
    6
    Pillen fuer diese faelle halt ich auch fuern eimer. Nur diet coke find ich persoenlich zum :sc: Die ploerre ist doch nicht zum trinken, eher zum fuesse waschen :baaee:

    Hanky :box:
     
  11. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    liposuktion ist sinnvoll, wenn es darum geht kosmetische verfeinerungen vorzunehmen, wie zum beispiel das "reiterhosensyndrom" bei frauen oder einen KLEINEN bauchansatz.

    das man sich von mac doof und den ganzen anderen krankmachenden junkfood verkaufenden läden fernhält sollte selbstverständlich sein in diesem zusammenhang.
    im prinzip ist es einfach, man muß nur mehr kalorien verbrauchen als man sich zuführt, heißt mit anderen worten, arsch bewegen :mrgreen:
     
  12. antonio_swiss

    antonio_swiss Junior Member

    Registriert seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    0
    Ich persönlich hatte mal ne zeitlang Sibutramin genommen. Mit dem Puls hatte ich keinerlei Probleme, was mir aber mehr zu schaffen machte waren die kalten Hände! Draussen 30 Grad und hast kalte Hände wie im Winter ist nicht so toll. Auch hatte ich zwischendurch Schwindelgefühle (als wäre man betrunken). Nach 2 Monaten habe ich dann aber die Dinger abgesetzt. Preis-Leistung war für mich nicht im Verhältnis. Was bei mir am besten half: viel Sport und Umstellung der Ernährung. Was ich immer mache: nen Monat bevor ich nach Thailand fliege esse ich vorwiegend Som Tam (Papaya-Salat). Ist gesund und macht schlank. Aber nach ner Woche kriegste das Kotzen... Ist eigentlich nur für ne kurze Radikalkur zu empfehlen.

    Bei anfallenden Fragen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker
     
  13. Filipan

    Filipan Gast

    PREIS-LEISTUNG

    ICH ZAHLTE FÜR DAS MEDIZIN WENIGER ALS 900 BAHT PRO MONATSKUR,MAL 4 MONATE.GAS GANZE GELD IST VERLOREN,ICH MUSS DIESE KUR UNTERBRECHEN.ODER BRAUCHT SIE JEMAND?
     
  14. wama

    wama Junior Experte

    Registriert seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    615
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    AUTOLACKIERER
    Ort:
    SCHWEIZ
    Abstinent hat da die richtige Einstellung. Was man in langer Zeit angefressen und angesoffen hat ist hald leider nur langsam und mit Einschränkungen wieder weg zu bringen. Da mit der Chemie oder dem Messer nach zu helfen finde ich nicht gut. Habe auch so meine Probleme damit, aber mit mehr Bewegung und Zurückhaltung geht es meistens wieder in einen normalen Bereich zurück.
    PS : Mit welchen Bewegungen man zum Ziel kommt ist ja egal !!!!!
    Grüessli wama