Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Arbeit in Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Paolo1948, 17.03.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Paolo1948

    Paolo1948 Gast

    Hallo!
    Werde im Dezember nach Thailand auswandern und mit meiner Liebsten zusammenleben. Meine Rente ist gerade nicht so hoch,hab zwar noch einiges gespart,möchte aber trotzdem die Möglichkeiten ausloten,ob ich noch etwas nebenher verdienen kann.
    Zu meiner Person,bin momentan noch Restaurantleiter,war früher auch im Vertriebsgeschäft tätig. Hatte eine kleine Immobilienfirma in der Dom.Rep.
    War ein sehr guter Telefonverkäufer.
    Würde gerne etwas über das Internet machen,Gastronomie oder auch im Immosektor.
    Für Anregungen und Angebote wäre ich sehr Dankbar.
    Was die Aufenthaltsgenehmigung usw. betrifft,ist alles schon bestens mit Hilfe eines Bekannten geregelt,der in Thailand lebt,war jetzt auch innerhalb eines Jahres 4 mal vor Ort. Meine E-Mail: weilerpaulpeter48@Gmail.com


    Paolo
     
  2. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    845
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Hast du denn ein Visum das die Arbeitsaufnahme erlaubt?
    Normalerweise läuft das anders herum. Falls man einen Job in TH findet, dann leiert der Arbeitgeber das Prozedere an.
    Jobs als Restaurantleiter sind in TH rar. Und wie das in größeren Hotels läuft wirst du wahrscheinlich selbst wissen...
     
  3. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Hallo Paolo!

    Das ist ein sehr weites Feld – die Arbeitsaufnahme. Ich gehe erst mal davon aus, dass du als Rentner das

    NON-IMMIGRANT-O VISA A:

    für 1 Jahr erhalten hast

    und das du nicht die Absicht hast deine Liebste zu heiraten.

    Ich will dich nicht ausfragen aber ohne Hintergrund ist es sehr schwierig mit Tipps.

    LG Jack
     
  4. GrillMaster

    GrillMaster Senior Member

    Registriert seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    306
    Danke erhalten:
    2
    Es kommt auch ein wenig auf die Region an, in die es dich verschlägt. Gerade Callcenter suchen mitunter händeringend nach deutschen Mitarbeitern. Die Verdienste liegen dort jedoch meist nicht über 30.000 Baht im Monat. Aber es soll hier ja auch nur um einen legalen Zuverdienst gehen. Könnte also durchaus eine Option für dich sein.
     
  5. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Wie sieht das dabei mit der Arbeitszeit aus, meines wissens haben die ja keine 40-Stunden Wochen, oder?
     
  6. Paolo1948

    Paolo1948 Gast

    Richtig. Ich werde meine heiraten,weil sie das beste ist was ich nach langer Suche gefunden habe. Aber das hat noch Zeit,wir werden erstmal ohne Papierkram von Mönchen getraut. Die Behörden verlangen ja eine A1 Prüfung,obwohl wir nicht vorhaben je nach Germany zu gehen,ein Witz. Ja habe dieses Visa.
     
  7. Paolo1948

    Paolo1948 Gast

    Hallo,Grillmaster,wo bekomme ich Adressen von diesen Callcentern.
     
  8. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.164
    Danke erhalten:
    839
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    doch schon , meist wird 48 h gearbeitet.

    War der Verdienst Farang nicht mindestens 50.ooo ? war jedenfalls meine Info Stand Jan 14
     
  9. thaitourist

    thaitourist Junior Member

    Registriert seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    0
    @paolo: Du meinst Du würdest Rente bekommen, daher gehe ich davon aus das Du mindestens mal so um die 60-70 Jahre alt bist. Nun frage ich mich wie lange Du deine Freundin schon kennst, ob sie thai ist und wie alt sie ist. - Wenn Du dein Mädel nämlich nicht länger als 2 Jahr kennst, und der Altersunterschied mehr als 25 Jahre oder so beträgt und sie auch noch Thailänderin ist, dann würde ich aufpassen. Man sollte nämlich nie vor 2 Jahre Beziehung heiraten, wobei Sie in Thailand nach 2 Jahren sogar Anrecht auf Unterhalt von dir hat, auch wenn man nicht verheiratet ist. Wenn der Altersunterschied so 25 oder so beträgt, dann ist das aus vielfacher Hinsicht riskant. Zum einen ticken junge Frauen total anders als eher ältere Frauen und dann stellt sich auch noch die Frage warum so eine junge Frau gerade dich will. Das ist nicht böse gmeint, aber bei aller Verliebtheit sollte man das im Auge behalten. Und das mit der Thaifrau ist halt deshalb, weil Du sie ja wohl immer nur hin und wieder gesehen haben scheinst, da Du ja oft immer mal hingeflogen bist. Glaub mir, da lernste keinen Menschen wirklich kennen. Meine Ex-Freundin habe ich 5 Jahre gehabt und die hat mich bis zuletzt nie wirklich verstanden und ich sie wohl auch nicht. Und wenn Du schon Rentner bist, dann stellt sich eh die Frage warum Du heiraten willst, da sie als Thai u.U. dann ihre Staatsbürgerschaft verliert, aber das ist ein anders Thema. Weiter ist heiraten auch sehr teuer und wenn Du eh noch etwas arbeiten musst um über die Runden zu kommen, dann wäre es doch doppelt unklug zu heiraten, da man das Geld zusammenhalten sollte. Im übrigen Wird deine Freundin auch keine Witwenrente oder so bekommen, da es da diverse Gesetze gibt die mal schnell heiraten und Witwengeld kassieren weitgehend ausschließen, aber so ganz genau weiß ich das auch nicht. - Also ich hoffe dich nicht beleidigt zu haben und hoffe das Du mal über alles nachdenkst, da ich es nur gut meine. ;)
     
  10. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Wer hat dir den das erzählt? Das ist natürlich völliger Blödsinn!
     
  11. dax2309

    dax2309 Member

    Registriert seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    225
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    fotograf
    Ort:
    hessen
    richtig gabbiano.
    natürlich verliert Sie nicht Ihre Staatsangehörigkeit.
    Im Gegenteil ist es jetzt sogar möglich für Thaifrauen den deutschen Pass zu beantragen und den thailändischen zu behalten ( gab gerade letzte Woche ienen Vortrag dazu im Konsulat in FFM)
     
  12. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    das stimmt so nicht, ist die Ehe auch in D legalisiert und nicht als Scheinehe wärend des bestehens angefochten worden, dann ist die Frau selbstverständlich über die Hinterbliebenenrente abgesichert. Eine Anfechtung der Ehe nach dem Tod ist NICHT möglich.

    Quelle: trauriger Anlass, so passiert mit Arbeitskolegen der mit einer Taiwanesin verheiratet war, dort lebte und leider im Strassenverker gestorben ist.
     
  13. uriel

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    383
    Danke erhalten:
    8
    Ort:
    Berlin
    Dann hat meine Frau nach fast 20 Jahren Ehe ihren Thaipass illegal behalten ???? So ein Luder.......:iro2:
     
  14. dax2309

    dax2309 Member

    Registriert seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    225
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    fotograf
    Ort:
    hessen
    wie darf ich das verstehen : heißt das,deine Frau hat seit 20jahren die doppelte Staatsbürgerschaft?
     
  15. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Hallo Paolo!

    Da sind ja wieder etliche Vermutungen/Parolen im Raum. Ich bemühe mich nach Möglichkeit um Klarstellung.

    Selbstverständlich kannst du deine Liebste in Thailand heiraten. Schau bitte auf den Link der deutschen Botschaft:

    Deutsche Botschaft Bangkok - Eheschließungen webapp

    Eine A1-Prüfung ist hierfür nicht erforderlich. Das spielt nur eine Rolle, wenn deine Frau nach Deutschland einreisen will.

    Als Ehegatte einer Thaifrau könntest du das

    NON-IMMIGRANT-O VISA M:


    erhalten. Auf die Staatsangehörigkeit deiner Ehefrau hat die Eheschließung keinen Einfluss.

    Da ich dir noch ein langes Leben wünsche gehe ich auf die Frage der Witwenrente hier nicht ein.

    Egal ob du deine Süße nun heiratest oder nicht, benötigst du als Farang in Thailand grundsätzlich eine Arbeitsgenehmigung.

    Ich fand diesen Link hierzu ganz informativ:

    Arbeitsgenehmigung, Workpermit in Thailand

    Als Ehemann einer Thaifrau hast du es normalerweise aber leichter die erforderliche Arbeitsgenehmigung zu erhalten bzw. eine Firma zu gründen.

    Aber es ist natürlich immer richtig eine Eheschließung zu überlegen, insbesondere wenn sie mit einer Auswanderung verbunden ist.

    Viel Erfolg wünscht :tu:

    Jack
     
  16. Paolo1948

    Paolo1948 Gast

    <Hallo thaitourist:
    Glaube mir ich weiß was ich tu,bin kein Liebeskasper und habe 12 Jahre Erfahrung Dom.Rep. Hab keine Frau die auf mein Geld scharf ist,sie ist absolut okay. Hab für sie,wen ich da war,immer so 3 Wochen,außer essen und Trinken,immer ungefäht 1500 Bath für sie gebraucht und das heißt schon was.Sie ist 39 ich an die 60,kein Problem und wir haben es hier mit echter Liebe zu tun.
    Heiraten ist mir und ihr auch eigentlich nicht wichti,wir wollen halt zusammenleben.Hast mich nicht beleidigt,okay.
     
  17. thaitourist

    thaitourist Junior Member

    Registriert seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    0
    Ich habe das halt auf irgendsoeiner Homepage mal gelesen. Es tut mir leid, falls das so nicht stimmt, aber ich habe auch u.U. (unter Umständen geschrieben. Also das es nicht automatisch so ist, aber unger gewissen Bedingungen passieren kann. Ich weiß aber die genauen Umstände nicht mehr die ich da mal gelesen habe.
     
  18. thaitourist

    thaitourist Junior Member

    Registriert seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    0
    Dann scheinst Du einen echten Glücksgriff gemacht zu haben! Ich wünsche dir und deiner Freundin nur das Beste! ;)
     
  19. uriel

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    383
    Danke erhalten:
    8
    Ort:
    Berlin
    dax2309: thaitourist schrieb:.....Und wenn Du schon Rentner bist, dann stellt sich eh die Frage warum Du heiraten willst, da sie als Thai u.U. dann ihre Staatsbürgerschaft verliert,......
    Darauf bezog sich mein Post.
     
  20. Paolo1948

    Paolo1948 Gast

    Taitourist,danke Dir,das ist wirklich so. Haben mir einige Member neidlos in Pattaya bestätigt. Sie will auch nicht unbedingt mal Germany sehen. Denkt halt ein wenig anders als die Girls in Pattaya und darauf bin ich stolz.

    Vieleicht hat jemand noch ne Adresse von nem Callcenter in Pattaya oder woanders in Thailand.