Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Asien Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Vollpfosten, 09.11.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 13 Benutzern beobachtet..
  1. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    Erst mal Sorry für den dämlichen Titel. Ich stecke gerade in einer phantasielosen Schaffensperiode und mir ist nichts Besseres eingefallen. Ich habe auch -ehrlich gesagt- keinerlei Plan was ich in diesem Thread posten werde. Lassen wir uns also gemeinsam überraschen.

    Warum ich dann überhaupt diesen Thread eröffne ? Hmm, gute Frage. Hauptsächlich aus Vorfreude auf meinen nächsten Asien-Urlaub, würde ich sagen. Der aber erst im Frühjahr 2016 ansteht. Um die noch lange Wartezeit zu überbrücken und zu versüßen und mir selbst Appetit zu machen auf das was kommt. Deshalb.

    Im Gegensatz zu meinen bisherigen Berichten, die ja bereits geschrieben waren und nur noch per Copy und Paste eingestellt werden mussten, habe ich bisher zu meinen Asien Reisen so gut wie nie etwas verfasst. Und da ich mittlerweile recht schreibfaul geworden bin könnte es sein, dass hier mehr Bilder als Texte folgen. Kurze Bildgeschichten zu verschiedenen Orten. So etwas in der Richtung vielleicht. Streng genommen war ja mein Bangladesh-Bericht schon der Anfang. Manche von den Orten dürfte jeder kennen, manche Orte eher nur wenige Member. Oder die Freude kommt doch wieder beim Schreiben und dann wirds etwas ausführlicher ... Oder ... oder ... oder ... Genug der sinnlosen Vorrede.

    Irgendwann gehts hier also los. Ich denke mir, ich fange mal mit JAKARTA an. In welcher Form auch immer ...

    P.S.
    mein Afrika-Thread wird natürlich auch ordnungsgemäß und ohne Abstriche weiter geführt.
     
  2. pusher1

    pusher1 Member

    Registriert seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    199
    Danke erhalten:
    0
    Ich freu mich auf deinen Bericht, besonders zu Jakarta, das auf meiner Liste für 2016 steht.
     
  3. seelaender

    seelaender Member

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    247
    Danke erhalten:
    121
    Beruf:
    Chauffeur
    Ort:
    CH-Biel
    meiner wird dann im Januar über Hat Yai, Songkla, Chiang Mai und BKK folgen
     
  4. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    prima, die ersten Drei werden hier nicht vorkommen. BKK natürlich schon :yes:
     
  5. tesla

    tesla Rookie

    Registriert seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    21
    *freu* :mrgreen:

    bin dabei! :yes: :bye:
     
  6. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    schön , ich freu mich auch :D und schreibe auch für die beiden Schwachmatten (sind mir bekannt, da ich sie terminlich als aktive Nutzer zuordnen konnte :hehe:, aber ich verrat euch natürlich nicht), die diesen Thread bereits ganz schrecklich finden, bevor er überhaupt losgeht :lach: :lach:
     
  7. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.091
    Danke erhalten:
    558
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Na da bin ich doch dabei. Fand Dein Afrika Ding schon MEGA ! :yes:
     
  8. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    Story 1 - Crissa

    Geht schon gut los. Gleich eine Planänderung. Noch nicht Jakarta, sondern erst mal CRISSA. Das ist kein Stadt irgendwo in Asien, sondern eine Filipina irgendwo im Rhein-Main-Gebiet. Anfangen will ich mit ihr aus aktuellem Anlass. Crissa, schon 30 Jahre alt, hat mich gleich nach Reaktivierung meines DIA-Accounts vor wenigen Tagen kontaktiert. Hübsches Bild, aber eindeutig mit einer Fotosoftware bearbeitet. Eigenartigerweise hat sie als Location ihren Heimatort auf den Phills angegeben. Schrieb mir aber dass sie hier in Deutschland sei. Und gar nicht weit weg von mir. Handynummer war beigefügt. Whatsapp hat sie auch. Ein paar messages ausgetauscht und letzten Samstag gleich ein "informelles" Kurztreffen abgemacht.

    Das Timing war perfekt. Meine Family war ausgeflogen, ich hatte also ein halbes Wochenende frei inkl. Samstag Nacht und eh ein Date mit meiner LongTime-Beziehung Ria und dafür auch ein Hotelzimmer gebucht.

    Erwartet habe ich nichts. Ich bin recht erfahren im Chatten mit Girls. Auch wenn es Unterschiede gibt wie Filipinas, Latinas und Afrikanerinnen chatten, manches ist aber auch gleich. Z.B. wenn das Girl immer euren Namen schreibt in jedem zweiten Satz ? Also "How are you Hans-Otto" oder Sleep tight Karl-Gustav" statt "Hi dear" oder "Sleep well my dear" . Eindeutiges Anzeichen, dass Sie seriös ist und was Festes sucht. Und wenn sie dann noch schreibt dass sie am Sonntag in die Kirche will ... Am besten gleich abhaken. Oder allenfalls, wie bei Crissa, auf einen schnellen Cappucino bei Starbucks.

    Dass sie sich am Samstag Nachmittag -allerdings ohne Eigenverschulden- um eine Stunde verspätete, machte gar nichts. So hatten wir eine knappe Stunde für etwas Small Talk und alles was man sich als Basics zu sich selbst erzählen hat. Ich meine für meine Dates etwas abgewandelte Lebensgeschichte, sie die ihrige. Crissa ist klein, 151cm, ca. 45 Kg, keine richtige Schönheit, sieht aber recht passabel aus und keinesfalls wie 30. Sie spricht ausgezeichnetes Englisch, ist intelligent und durchaus nett, wenn auch mir nicht überaus sympathisch. Absolut seriöses Erscheinungsbild. Kurzum, 1 Stunde reicht mit ihr. Also, genauer gesagt, 1 Stunde reden, ohne Sex.

    Dann Verabschiedung. Ich gebe vor für zwei Stunden einen alten Schulfreund treffen zu müssen (in Wahrheit ja Ria) und später vielleicht noch andere Kumpel, so dass ich ein Hotelzimmer gebucht habe. Von wegen könnte später werden und Alkohol und so weiter.
    Dann folgen zwei Stunden Sex mit Ria. Ria geht und ich texte Crissa. Sieh an, sie ist noch in der Nähe. Ich entscheide mich für einen wahrscheinlich aussichtlosen Versuch heute noch ein weiteres Girl vernaschen zu können. Aber versuchen kostet nichts. Außer etwas Zeit. Aber die habe ich ja.

    Ich treffe Crissa also wieder, es ist mitterweile 18.30 Uhr, und möchte noch schnell im Zimmer duschen (das gehört natürlich zu meinem Plan), dann können wir ja Essen gehen. Crissa willigt ein und kommt mit ins Hotel. Sie schaut die Sportschau im Zimmer, ich dusche, komme nur mit Handtuch bekleidet heraus, lege mich zu ihr aufs Bett und frage wie ihr erster Eindruck von mir ist. - "Oh, ähh, ahm, well ... i didnt expect anything, but you are sooo handsome and nice" usw.

    Ich bin entzückt und gebe ihr einen leichten Kuss auf die Wange. Nun -Überraschung- guckt sie mich groß an und sagt, dass sie zwar morgen pünktlich in die Kirche gehen will, aber heute Nacht hier bleiben könne und fragt auch gleich, ob ich Kondome habe, weil ein Kind könne sie im Moment nun wirklich nicht gebrauchen.

    Na, das ist ja mal eine klare Ansage, finde ich. Was folgt, ist Blümchensex vom Feinsten. So wie ich es nach der Pornonummer mit Ria nun gerne mag. Langes Küssen und betatschen, vermutlich mehr als eine halbe Stunde lang. Als Crissa ihre Hose und den Slip ablegt ist sie zwischen den Beinen klitschnass. Ihre Pussy ist sehr eng. Nach intensivem Streicheln und Lecken derselben tastet sich mein Finger Richtung Arschloch. Und zu meiner Überraschung wird ihr Stöhnen nun lauter. Langsam dringe ich weiter vor. Ist natürlich eng dort drinnen, aber es scheint Crissa keine Schmerzen zu bereiten. Im Gegenteil.

    Crissa selbst ist etwas zaghaft in ihren Aktivitäten. Außer leidenschaftlich küssen scheint sie recht unerfahren zu sein. Mit der Hand zumindest. Der folgende Blow-Job ist passabel, aber doch eher Mittelmass. Dann zieht sie etwas unbeholfen das Kondom auf und setzt sich auf mich. Auch wenn mein Schwanz eher Normalgröße hat, würde ich mal behaupten, hat sie Probleme wegen ihrer Pussy, trotz ihrer Feuchtigkeit. Deshalb reitet sie vornüber gebeugt, obwohl ich es eher bevorzuge, wenn mein "Cowgirl" mit geradem Rücken auf mir sitzt und so die volle Größe meines "Zauberstabs" in sich spürt.

    Trotzdem bin ich so geil drauf dass ich nach gar nicht sehr langer Reiterei komme. "Oh u cum very fast", quittiert sie die Aktion leicht erstaunt. Dabei hatte sie selbst vorhin bereits nach wenigen Streicheleinheiten ihrer Pussy ihren Orgasmus. Deutlich wahrnehmbar.

    Dann nimmt sie ihre Sachen, verschwindet in der Dusche und kommt später vollständig angezogen heraus. "Am very shy" sagt sie zur Erklärung. Nun ja, das kann ja durchaus sein, aber sich nicht nackt zeigen zu wollen, obwohl ich gerade in ihren sämtlichen Körperöffnungen war halte ich doch für sehr übertrieben. Dabei muss sie sich gar nicht verstecken. Ihr Body ist nahezu perfekt, kleiner Busen mit harten, deutlich größer werdenden Nippeln beim Streicheln, blank rasierte Pussy, kein Gramm Fett zu spüren, alles straff. Im Halbdunkel des Zimmers waren lediglich ein paar flache rote Pickel zu sehen. Und das bei einer Dreißigjährigen. Die Asiatinnen sind körperbaulich schon echt bevorzugt.

    Dann gibt es den versprochenen Abendschmaus, beim Chinesen um die Ecke. Während des Essens unterhalten wir uns permanent, ohne längere Pausen. Außer beim Schmatzen. Crissa will wissen, wann und mit wem ich das letzte Mal Sex hatte. Mit Ria, einem Halb-Indo-Halb-Arab-Girl, antworte ich wahrheitsgemäß. Beim Zeitpunkt dagegen nehme ich es nicht ganz so genau. Statt vor 4 Stunden antworte ich vor 4 Monaten. Diese kleine Flunkerei halte ich für angebracht, um unangenehme Nachfragen zu vermeiden.

    Crissa möchte mehr von ihr wissen und wie sie aussieht. Ich zeige ihr ein paar Fotos von Ria auf meinem Smartphone. "Ohh, she looks very nice. She is really beautiful", sagt sie. Offensichtlich wäre es ihr lieber gewesen, ich hätte vor ihr eine hässliche Hexe gefickt. Und du ? frage ich dann. "Ohh, long time. I had last sex two years ago." Ich mag es ihr fast glauben.

    Nach dem Essen treten wir auf die Straße. Von November ist nichts zu spüren. Unglaublich, es ist 22.30 Uhr, aber so mild wie im Sommer. Man bräuchte noch nicht mal eine Jacke. Ich schlage vor noch etwas am Main spazieren zu gehen ...

    Fortsetzung folgt
     
  9. benvenuto

    benvenuto Member

    Registriert seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    242
    Danke erhalten:
    69
    Beruf:
    Shorttimependler---zwischen soi 6,7,8 und LK
    Ort:
    Niedersachsen
    Deine Geschichten sind immer wirklich Klasse.
    Aber mal im Ernst, Du machst echt den Eindruck selbst in Kummerland exotischce Pflanzen zu pflücken fällt Dir so leicht wie ein Banane zu schälen. Was für ein Erfolgrezept hast Du bloss?
     
  10. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    Nein, nein, da täuscht Du Dich leider. Auch wenn ich über den Begriff "Kummerland" eher schmunzele. Allerdings weiß ich, dass ich gegenüber Anderen einige Standortvorteile habe. Schließlich kenne ich keinen besseren Ort als Frankfurt/Main, wo man eine dermaßen große Bandbreite an Girls aus der ganzen Welt abgreifen kann. In Bezug auf Hautfarbe, Aussehen, Qualität, Herkunft, Preis.

    Im aktuellen Fall ist mir das "Täubchen" Crissa aber ganz zufällig zugeflogen. Es hätte auch jeden Anderen treffen können :yes:
     
  11. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    Fortsetzung Crissa

    Vom Holbeinsteg über dem Main aus hat man nachts eine eindrucksvolle Aussicht auf die Frankfurter Skyline. Crissa ist begeistert. Drei Jahre sei sie nun schon im Rhein-Main-Gebiet. Aber hier wäre sie noch nie gewesen.

    Dann gehen wir am Mainufer entlang. Das Themenspektrum unserer Unterhaltung ist breit gefächert und reicht von der Frage, ob man erwischt würde, wenn man hier in irgendeiner dunklen Ecke Sex hätte bis zur aktuellen Flüchtlingsfrage. Crissa zeigt sich an allem interessiert und ist über das aktuelle Zeitgeschehen gut informiert.

    20151107_221010.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 1

    Auch so spät sind in dieser herrlichen Nacht noch jede Menge Leute spazieren, meist Pärchen Hand in Hand. Händchen halten tun wir nicht, sondern gehen gesittet nebeneinander. Ehrlich gesagt ist mir nun der optische Unterschied nicht sehr angenehm. 151 Zentimeter sind mir außerhalb des Bettes einfach zu kurz.

    Auf dem Rückweg zum Hotel trinken wir in einem dieser schicken neuen Restaurants auf der Kaiserstraße noch einen Cocktail.
    Crissa bestellt sich einen alkoholfreien "Lollipop". Alkohol hat sie noch nie in ihrem Leben probiert. Heute schon. Sie nippt an meinem
    "Cosmopolitan". Hmm, schmeckt lecker.

    Aus den Boxen dröhnen sämtliche Latino-Hits meiner Mittelamerika-Tour vom Frühjahr, Enrice Iglesias, Nicky Jam, JBalvin und Konsorten. Draußen unter den Heizstrahlern habe ich kurz drei Schwarze Gazellen sitzen sehen. Eine von denen stolziert nun durch das Lokal Richtung Toilette. Oh Gott, langes schwarzes, vermutlich Kunsthaar, ein Engelsgesicht, eine göttliche Figur,
    ultrakurzes schwarz-weiß gestreiftes Kleidchen, schwarze Strumpfhose, schwarze High High-Heels. Was gibt es nur für göttliche Geschöpfe auf unserem Planeten !

    Sämtliche Köpfe drehen sich in ihre Richtung, auch die der Frauen. Außer Crissas. Die spielt gerade intensiv mit ihrem Handy. Die
    Gelegenheit für mich mal schnell heimlich ein Foto von ihr zu machen. Nach Fotos fragen will ich nicht, weil ich sie nicht auf die Idee bringen möchte, auch von mir eins zu machen. Ich bin so schrecklich unfotogen. Vor allem möchte ich aber gern im Verborgenen bleiben.

    Crissa.cocktail.herz.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 2

    Im Hotel sind wir erst nach Mitternacht. Es folgt eine Kopie unserer Aktivitäten vom Abend. Nun aber mit noch längerem Vorspiel. Dann schlafen wir ein, eng umschlungen, Nase an Nase, Mund an Mund. Bzw. Crissa schläft, ich nicht. Wie könnte ich so schlafen ? Das wäre ja auch ein Jammer. Nein, ich genieße.

    Die Morgennummer gerät leider eher zu einem Quickie. Crissa scheint keine rechte Lust zu haben und auch in Eile zu sein. Zu spät seien wir aufgewacht und nun müsse sie sich beeilen rechtzeitig zum Gottesdienst zu kommen. Nach ihrer Dusche drosselt sie aber auf einmal das Tempo, wartet bis ich auch fertig bin und möchte mit mir gemeinsam das Hotel verlassen. Verstehe einer die Frauen.

    Im Hauptbahnhof ziehe ich ihr am Automaten ein Ticket und bezahle ihr auch die Herfahrt, runde dabei recht großzügig auf. Ein kurzer Abschiedskuss. Ich weiß, sie ist ja so schüchtern und küsst nicht gern in der Öffentlichkeit. Dann trennen sich unsere Wege.

    Auf der Rückfahrt bin ich ziemlich zufrieden mit mir. Ich freue mich, dass ich den Mut hatte, den ersten Schritt zu machen. Es hat sich gelohnt. Ich realisiere dass es schon etwa zwei Jahre her ist, dass ich das letzte Mal so ein zierliches asiatisches Geschöpf wie Crissa hatte. Auch in Thailand und auf den Philippinen hatte ich selten eine schönere Nacht als heute mit ihr. Deswegen müsste ich also gar nicht nach Asien fliegen.

    Aber ich weiß auch, dass nach solch einem Date der Abschiedskuss leider selten den endgültigen Abschied bedeutet. Ich bin gespannt was noch folgt.

    Die erste Folge bemerke ich schon zuhause am Nachmittag. Crissa hat ihr DIA-Profil inaktiviert. Ich ahne Schlimmes ...

    Crissa.herz.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 3

    ***** E N D E *****
     
    pete77 gefällt das.
  12. PattayaFan

    PattayaFan Experte

    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.261
    Danke erhalten:
    73
    Ort:
    Paderborn
    Fortsetzung folgt hoffentlich
     
  13. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    Ich hab Dich überholt :D
     
  14. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    Nr. 2 - JAKARTA (Aufenthalt zweimal 3 Nächte)

    Ich liebe Jakarta ! Warum ? Weil es hier nichts zu sehen gibt ! Ja, wirklich, man muss sich also nicht groß mit pseudo-kulturellen Aktivitäten und Sightseeing Touren aufhalten und kann sich gleich mit dem Wesentlichen beschäftigen. Genau, den Girls.

    Wobei, ich möchte fair bleiben. Ein wenig könnte man ja schon anschauen. Wenn man denn schon mal hier ist. Klar, dann hätte man auch ein paar Fotos zum Zeigen für die Verwandtschaft daheim. Das macht sich immer gut. Kota, das alte holländische Viertel vielleicht.

    P1410498.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 1 P1410508.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 2 P1410510.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 3 P1410489.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 4 P1410490.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 5 P1410494.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 6


     
  15. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    Eine Stunde reicht aber, dann noch schnell ins alt ehrwürdige Batavia Hotel zu einem leckeren Nasi Goreng.

    Den Anhang 147302 betrachten Den Anhang 147303 betrachten Den Anhang 147304 betrachten

    Na ja, und dieser große, schmale Turm, der Monas, von dessen Aussichtsplattform in 115 Metern Höhe man so einen herrlichen Blick auf den Moloch Jakarta hat.

    Den Anhang 147305 betrachten Den Anhang 147306 betrachten Den Anhang 147307 betrachten Den Anhang 147308 betrachten Den Anhang 147309 betrachten Den Anhang 147310 betrachten Den Anhang 147311 betrachten
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2015
  16. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    Schicke Malls gibts hier auch, klar, mit schicken Kundinnen, hübschen Verkäuferinnen und guten Food Stalls. Aber deswegen muss man bestimmt nicht nach Jakarta.

    Den Anhang 147312 betrachten Den Anhang 147313 betrachten

    An guten und bezahlbaren Unterkünften herrscht in Jakarta kein Mangel. Wegen des atemberaubenden Verkehrs spielt aber die Lage eine wichtige Rolle. Ich habe mich beide Male für das Sparks Hotel im Norden an der Jalan Mangga Besar, gelegen, entschieden, mit dieser göttlichen Rezeptionistin, Indo-Girl at its best, und vor allem in Spaziergangnähe zu verschiedenen Sex-Spots.

    Den Anhang 147314 betrachten Den Anhang 147315 betrachten Den Anhang 147316 betrachten Den Anhang 147317 betrachten Den Anhang 147318 betrachten Den Anhang 147319 betrachten

    Viagra lehne ich zwar kategorisch ab, aber etwas Schlangenblut zur Stärkung der Potenz kann nie schaden ...

    Den Anhang 147320 betrachten

    ... und dann gehts frisch gestärkt auch schon los zur Erkundung der eigentlichen Highlights Jakartas.

    Diese folgen dann im nächsten Teil ...

     
    pete77 gefällt das.
  17. plux46

    plux46 Member

    Registriert seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    204
    Danke erhalten:
    37
    Ort:
    Ö
    Schade, die Fotos sind nicht zu sehen!
     
  18. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    finde ich auch :? ich versuch's später noch mal
     
  19. PattayaFan

    PattayaFan Experte

    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.261
    Danke erhalten:
    73
    Ort:
    Paderborn
    Ich freu mich schon auf den nächsten Teil !!!
     
  20. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.050
    Danke erhalten:
    1.701
    So, dann versuche ich das mit den Bildern noch mal, hoffentlich klappts dieses Mal

    Das Batavia mit dem Nasi Goreng


    P1410485.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 1 P1410478.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 2 P1410477.jpg, Asien! Asien! - Es muss nicht immer Afrika sein, 3
     
    pete77 gefällt das.