Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Aufbruch nach Pa.....???

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von mydress, 18.07.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 25 Benutzern beobachtet..
  1. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land
    2015
    Da dies mein erster Reisebericht werden wird, zu Anfang ein paar Infos.
    Meine Wenigkeit ist jetzt 42 Jahre jung.
    2011 zieht es mich erstmalig nach Thailand um dem tristen
    Sexleben in Deutschland zu entfliehen. Und auch den langweiligen Frauen hier.
    Nie zuvor habe ich Pay4Sex gemacht.
    Somit ist Thailand auch in diesem Punkt eine Premiere für mich.


    Es stellte sich für mich aber auch die Frage….. WOHIN nach Thailand.
    Nach ein paar Recherchen war klar, dass ich nicht nach Pattaya wollte.
    Auch Urlauber in Patong sagten aus Erfahrung, dass Pattaya einfach nix zu bieten hat.

    (Doch mein Reisebericht soll meine kleinen Weg nach Pattaya zeigen und heute bin ich fast nur dort.)


    Phuket, somit Patong, hatte einfach mehr zu bieten.
    Es ist „angeblich“ sauberer und hat eine schöne Umwelt.
    Auch wenn es etwas teuer sein soll, so spielte das Geld nicht die große Rolle.


    DSC00764.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 1



    So stand das also fest.

    Also suchte ich nach einem passenden Hotel und wurde mal wieder nicht fündig.
    Die ganzen Aussagen und Meinungen im Internet (damals war ich noch kein User hier im TAF)
    machten mich dann doch ganz kirre.


    Wie es der Zufall wollte fand ich - ausgerechnet bei einem Hotel Check Portal
    ein Gästehaus mit NUR positiven Bergwertungen und zu meiner Überraschung
    war der Besitzer auch noch deutscher.


    So gab es statt einem Hotel erst einmal ein Gästehaus.
    Also.. gesagt getan… gebucht…



    Der erste Langstreckenflug meines Lebens stand an.
    Und auch der erste 2 Wochenaufenthalt in Patong.
    Was sollte und musste ich nur alles mitnehmen ?


    Ich packte also mal so alles ein was man so braucht.
    Jede menge Klamotten, Unterwäsche, Schuhe, Duschgel, Rasierer usw. usw.

    Es füllte meinen großen Reisekoffer und mein Handgepäck.
    Flugticket, Reisepass etc. nicht vergessen und los gehts.
     
  2. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.821
    Danke erhalten:
    57
    Ort:
    Norwegen
    Bin dabei.
     
  3. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land
    01 August 2011
    Ich also erstmal mit der so tollen deutschen Bimmelbahn (gääähn) zum Airport FRA.
    Dort endlich angekommen ging ich voller Erwartung Richtung Check In um meine Bordkarte zu bekommen.
    Als ich da so durch den Flughafen Richtung Thai Airways schlendere, fiel mir eine Schlage von Menschen auf, die offensichtlich alle an einem Schalter anstanden. Die armen „Schweine“ dachte ich mir und lief frech grinsend und gut gelaunt an denen vorbei.
    Am Anfang der Schlange angekommen sah ich auch, an welchem Schalter so viele Leute anstanden.
    Was für eine Überraschung… Es war der von.. 3 mal dürft Ihr raten… RICHTIG.
    Thai Airways.


    Ein netter, dunkelhäutiger Flughafenpförtner sah mich an und machte mir freundlich klar, ich solle mich doch bitte hinten anstellen.
    Okay. Also bevor ich noch mal an der ganzen Schlange zurück laufe, muss ich erst einmal was trinken. Ich also einfach weiter gerade aus und hingesetzt. Gemütlich ein Käffchen und später noch ab vor die Tür eine smoken.


    Als ich nach dem Stillen meiner Sucht den Flughafen wieder betrat, war die Schlange genau so lang wie vorher.
    ABER.. Jetzt komme ich von der anderen Seite ;) Und von hier aus gesehen gab es keine Schlange. Also frech weg einfach an die Bänder (die die einem den Weg am Check In so den Weg verkürzen sollen) und mich eingereiht. Alle haben es gesehen, keiner hat gemotzt.

    Ich zu mir-… gut gemacht.
    Nachdem ich dann endlich meine Bordkarte hatte und mein Gepäck aufgegeben war, beschritt ich erstmalig den unbekannten weg durch den Frankfurter Airport.
    Wusste gar nicht dass der so groß ist. Naja… man lernt eben nie aus.
    Am Ziel meines Fussmarsches angekommen, Gate x von y, hatte ich mal wieder Hunger.
    Mc Donalds Kotztüten waren angesagt. Ich also wieder zurück, Mc gesucht und gefunden, (Fr)essen fassen und wieder zurück zum Gate.


     
  4. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land
    Von da an war es alles sehr entspannt.
    Ein guter Flug, freundlicher, thailändischer Service und alles war gut.

    IMG_1934.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 1




    In Bangkok angekommen war umsteigen nach Phuket angesagt.
    Und somit auch mein erstes „kleineres“ Problem.

    Alles war in Thai oder auf englisch. Da ich kein Thai spreche und auch kein Englisch,
    war das alles nicht so einfach. Oder doch dachte ich und lief einfach mal der Menge nach.


    Und schwupps stand ich am thailändischen Zoll. Immigration war angesagt.
    Netter weise haben mir zwei süsse deutsche Mädels, die im Flieger hinter

    mir saßen, geholfen dieses Immigration Papier auszufüllen.
    So kam ich locker durch, hatte mein Touri Visa und war glücklich.
    (Ehrlich gesagt hätte ich die beiden süssen im Flieger auch mal gerne vernascht)



    Der Flug nach Phuket war dann nicht besonderes. Mal angesehen von der Landschaft die man überblicken konnte.

    DSC00833.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 2


    Die ganzen kleinen Inseln… WOW Erst da habe ich kapiert, dass ich wirklich geschafft habe.
    Angekommen auf Phuket holte ich meinen Koffer und am Ausgang wartete schon mein Taxifahrer
    der mir vom Gästehaus geschickt wurde. Klasse Service :)


    Im Gästehaus (mein Hotel) angekommen, wurde ich freundlich begrüßt. Alles war super.
    Naja… bis auf mein kleines Problem. Kein englisch.

    Mit wilden, zusammengewürfelten Wörtern habe ich es dann geschafft einen Schritt weiter zu kommen und hab mein erstes Bier in den Händen.
    Anschluss war schnell gefunden. Es waren fast nur Deutsche und Schweitzer da.
     
  5. SAMURAI

    SAMURAI Junior Member

    Registriert seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    114
    Danke erhalten:
    1
    Als ich nach dem Stillen meiner Sucht den Flughafen wieder betrat, war die Schlange genau so lang wie vorher. ABER.. Jetzt komme ich von der anderen Seite ;) Und von hier aus gesehen gab es keine Schlange. Also frech weg einfach an die Bänder (die die einem den Weg am Check In so den Weg verkürzen sollen) und mich eingereiht. Alle haben es gesehen, keiner hat gemotzt.
    Ich zu mir-… gut gemacht.


    ...DU BIST EIN ASS...
     
  6. PattayaFan

    PattayaFan Experte

    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.264
    Danke erhalten:
    73
    Ort:
    Paderborn
    Hört sich interessant an besonders das du 2014 soviel Urlaub gemacht hast , da stellst dich mir die Frage wie so oft !? Was machst du beruflich wenn ih fragen darf ? Gerne per pn . Danke und weiter mit dem tollen Bericht
     
  7. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land
    Ich also danach erstmal hoch, ausgepackt und unter die Dusche.
    Ab nach unten Essen fassen, was trinken und erst einmal die Strasse beobachten.

    DSC00779.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 1


    Okay.. nach 15 Minuten Strasse beobachten wurde mir langweilig und ich beschloss
    dass es an der Zeit ist, alleine meine ersten Schritte Richtung Bangla Road zu unternehmen.
    Nach 50 Metern war diese auch schon erreicht (also alles sehr Zentral).


    Nach weiteren 50 Metern war ich dann erst einmal … hmmm. ich glaube geistig fertig wäre eine
    gute Beschreibung.
    50 Meter Patong Bangla Road (also eher davor die 2th Street) = gefühlte (wahrscheinlich auch richtige)

    100 Handbetatschungen von Girls,
    100 mal heee sexxy määähn und
    1000 mal das Wort … Masaaaaasch…

    6914485066_c9f86b5f31_b.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 2

    Bild gemoppst bei FLICKR



    Ich also ab auf die andere Strassenseite, irgendwann rechts abgebogen, halb verlaufen und auf dem Rückweg nur gedacht.
    Lieber Gott ich will in mein Bett. JETZT.

    Klar war eins. Heute Nacht wollte ich alleine Schlafen. Denn den ersten Abend wollte ich nur ankommen und ausruhen.


    Ich mich also wieder Richtung „Hotel“ aufgemacht und dabei schon vor meinem inneren Auge gesehen
    an wie vielen Massagen ich vorbei musste. Ich glaube mein Mund konnte - No Thanks - ganz ohne mein Gehirn sagen.


    Auf einmal stand da diese eine.. diese kleine. dieses süsse… diese super super süsse Maus vor mir.
    Sie lachte mich an und sagte… keine Ahnung… es war ja englisch…
    Aber es war bestimmt so etwas wie … Komm rein und trink was. Musste wohl so sein, denn Sie stand ja vor einer Bar.
    Und das einzigste was mir über die Lippen ging war…
    I will boom boom?


    Sie schaute Ihre Freundinnen an und alle kicherten.
    Soviel schon mal zu meinem Einstand.
    Na was soll ich sagen. Natürlich ging ich mit Ihr in die Bar, spendierte meinen ersten Ladydrink, obwohl ich noch gar nicht wusste was das war.
    Ich selber trank ein Wasser.

    „An der Stelle mal eine persönlich Anmerkung an mich selber.
    Wundere mich, dass ich das alles noch so genau weiss nach ziemlich genau 4 Jahren.“

    Mein Hirn ist dann wohl doch nicht so verblödet wie ich dachte.


    DSC00782.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 3


    Ich trank also mein Wasser. Sie versuchte Smalltalk mit mir.
    Da war es wieder mein „kleines“ Problem.
    3 mal dürft Ihr raten…. genau. Kein englisch.



    Also sagte ich:
    „i nat verstäänd you.“


    Ich lernte erst viel später dass es: I don´t understand you heisst.
     
  8. knocherl

    knocherl Senior Member

    Registriert seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    268
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Rentier
    Ort:
    Bayern
    ich lach mich kaputt, das könnte von mir sein:roll:
     
  9. Joker13

    Joker13 Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    771
    Danke erhalten:
    788
    Hallo Mydress,
    (ist ja schon mal ein schöner Name - wundert mich jetzt aber nicht mehr soooo richtig, bei Deinen Englischkenntnissen :D)
    .

    Ich bin natürlich dabei als bekennender Phuketfan und schon ganz gespannt, wie es wird. 2014 sieht ja von den Zeiten sehr sehr nach LKS-Jahr aus :D - wir werden sehen.

    Schönen Schreibstil :super:, nur wenn möglich etwas größer, denk mal an die älteren Kollegen hier und bereits jetzt vielen Dank für die Mühe,

    Gruß Joker
    (see you..)
     
  10. BigAnaconda

    BigAnaconda Senior Member

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    478
    Danke erhalten:
    133
    Fängt gut an der Bericht.

    Was ich aber nicht verstehen kann: Wieso hast du vor dem Urlaub nicht wenigstens mal einen Crash-Kurs English gemacht?
     
  11. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land
    @ BigAnaconda

    Keine Ahnung. Hab wohl nicht soweit gedacht :lach:
    Aber... learning by doing.

    And now, 4 Years later i can talk in english and write. okay.. maybe it´s not perfect
    but it´s good enough for a good talk. and i learn more and more in my holidays.
    more you can see in my story.

    @ Joker
    Werd Deine Worte beherzigen und nun etwas größer schreiben.
     
  12. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.821
    Danke erhalten:
    57
    Ort:
    Norwegen
    so geil.... man oh man aber so kann man es auch machen.
     
  13. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land
    An die weiteren Worte kann ich mich nun beim besten Willen nicht mehr erinnern.
    Jedenfalls wollte ich bezahlen und gehen. Sie wollte aber dass ich bleibe.
    Da mir das alles zu blöd war (oder eher ich mich selber als zu blöd gesehen habe)
    machte ich klar dass ich zahlen und gehen möchte.


    Da kam, wie sollte es auch anders sein, Ihr Chef oder wer auch immer.
    Jedenfalls ein ER. Und ziemlich aufgewühlt. Warum??? Keine Ahnung


    Nach etwas hin und her bin ich dann gegangen.
    Und ihr werdet es nicht glauben.
    Diese süsse, kleine, junge, SAHNESCHNITTE ging mit.
    Ich schätze mal, dass Sie so um die 20 Jahre jung war.



    So hatte ich meine erste Thaimaus „gedatet“.
    Was ich damals gezahlt habe an Barfine und an Sie weiss ich nicht mehr.
    Aber ich denke es waren unter 1000 für beides.



    Auf dem Weg zum „Hotel“ machte Sie weiter mit Smalltalk.
    Meine Antwort: I nat verstäänd you. Wie immer eben.



    Im „Hotel“ angekommen ging Sie erst einmal unter die Dusche.
    Ich ging nach Ihr und als ich zurück kam, wartete Sie auf dem Bett liegend.
    Unter der Decke und guggte TV.


    Alles weitere weiss ich jetzt nicht mehr so genau. Aber eins ist sicher.
    Schön eingelocht hab ich ;).


    Ob Sie mir nun einen geblasen hat oder sie alles schön brav geschluckt hat weiss ich echt nicht mehr. Aber es sollte auch das letzte mal sein, dass ich Sie gesehen habe.
    Da fällt mir ein….
    Ich hatte Sie ja mehrmals gepoppt. Sie war ja LT bei mir :))))
    Und schön geblasen hat Sie auch :))))



    Am nächsten Morgen ging Sie und ich machte mich auf den Weg nach unten Richtung
    Eingang Gästehaus, wo auch die Bar ist und das Essen serviert wird.
    Klar… Als NEWBIE erstmal.. Scheisse was denken die jetzt alle von mir?



    Aber alles war, als ob nix war.
    Komisch. Aber gut.

    Komisch war für mich noch etwas anderes.
    Es war für mich wie ein kleines Wunder, dass der Strom
    wirklich funktionierte...

    DSC00826.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 1


    In meinem „Hotel“ ist mir eine aufgefallen, die einfach was besonderes an sich hatte.
    Kein Topfigur, nicht unbedingt einen sexy Body.
    Und doch hatte Sie etwas an sich, was mich faszinierte.
    Ihr Name war xxx „den verrate ich jetzt nicht“.
    Auch Sie warf mir hin und wieder ein Lächeln zu und ich hatte das Gefühl als würde Sie hier und da interessiert zu mir einen Blick werfen. Natürlich so, dass ich es nicht sehe.

    Falsch gedacht. Hab es gesehen
     
  14. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land
    Der Tag verging, ich lief durch die Strassen und ins Jungceylon. Der Einkaufsmall in Patong und stöberte so einfach mal herum.

    DSC00824.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 1

    DSC00823.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 2

    DSC00819.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 3




     
  15. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land
    Gegen 16 Uhr ging ich zum Strand und lief diesen einfach mal nach rechts hoch und wieder herunter. Dabei hab ich mir über mein Leben in Deutschland Gedanken gemacht und versucht heraus zu finden wer ich überhaupt bin und was ich überhaupt will.
    Okay. Zu einem Ergebnis bin ich in jenem Urlaub nicht gekommen.



    DSC00775.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 1


    Gegen 17.30h war ich wieder in Höhe der Police Station am Strand und bewunderte
    den Sonnenuntergang.
    Es war wirklich schön das erste mal zu erleben, wie die Sonne über der Andamanensee
    untergeht. (Bin ja schliesslich Romantiker - hihi)

    DSC00809.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 2



    Und kaum war die Sonne weg, drehte ich mich um und ich musste feststellen.
    UPS.. Ist ja dunkel jetzt.

    DSC00828.jpg, Aufbruch nach Pa.....???, 3


    Ich also über die Bangla zurück ins „Hotel“, was Essen und dann anziehen und duschen.
    Ne anders. Erst duschen, dann anziehen.



    Gesagt getan und ab auf die Bangla. Mal sehen was die Bars so anbieten.
    Oder auch… mal sehen ob ich die Nacht überlebe.



    Ich schlendere also so durch die Bars, die ganzen Gassen und bleibe in der Soi Eric hängen.
    Also, die Soi Eric von 2011. Zwischen der Mitte und hinten auf der linken Seite fand ich dann die
    Freedom Bar. Die Mädels sahen nett aus und ich setzte mich.
    Und ja, Ihr habt recht. Ich war nicht lange alleine.
    Wir waren ganz schnell zu dritt oder gar viert glaube ich.
    Eingeschossen hab ich mich dann aber auf nur eine.
    Wobei ich mich da echt zwischen zwei entscheiden musste.
    Ich glaube, ihr Name war Nom. Sie war wirklich hübsch.
    Sexy Figur, geiler Arsch und schöne Titten. Ein schönes Gesicht und ein süsses Lächeln.


     
  16. Wizzard2000

    Wizzard2000 Junior Rookie

    Registriert seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    31
    Danke erhalten:
    9
    Hi, das ist doch mal wieder ein Start der viel versprechend ist....bin auf alle fälle dabei!!!!
     
  17. Qatar2013

    Qatar2013 Member

    Registriert seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    170
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Qatar
    Liest sich super , hatte meine Anfänge auch in Phuket . Bin dabei ....
     
  18. sanuk61

    sanuk61 Senior Member

    Registriert seit:
    05.04.2014
    Beiträge:
    309
    Danke erhalten:
    56
    Beruf:
    ZS - Gutachter
    Ort:
    München
    Bin auch dabei, Frischling-Berichte sind immer geil..
     
  19. mydress

    mydress Rookie

    Registriert seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    62
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    wäre gerne Millionär, dann wär mein Sack nur ...
    Ort:
    etwas T-Land, etwas D-Land

    Ja ne iss klar :)

    :yes::yes::yes::yes::yes::yes::yes::yes:
     
  20. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.612
    Danke erhalten:
    525
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Ei ei ei... wie Joker13 bereits bemerkte, riecht das zu 99,99% nach einer ordentlichen Infektion ohne ausreichende Therapie.
    Bin mal gespannt, das sieht ja nach dem Beginn eines dramatischen Fortsetzungsromans aus!
    Bin jetzt bereits addicted und habe abonniert.
    Go on, man!