Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Aufenthaltsverlängerung..für bereits hier lebende Ehepartner

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Wilukan, 11.08.2008.

  1. Wilukan

    Wilukan Gast

    wir haben gestern gesehen,daß ihr Visa am 13.10. abläuft :wirr:
    Heute zum AA gegangen,dort sagte man uns,bis September angeblich kein Termin mehr frei :roll:
    Unverschämter Schwuli saß da in Raum 169 auf der 1.Etage.
    Solle Gehaltsbescheinigung mitbringen,er will sehen ob ich alle ernähren kann,der Heckenpenner..der Depp hat,auch wenn ich Sozifall wäre,in jedem Fall dat Dingen zu verlängern,zumal wir verheiratet sind,morgen gehn wir noch mal hin und wehe,dat klappt net mit dem Wicht... :evil:
    Verlängert wird dat erst ab 4 Wochen vor Ablauf des Visas,das wäre ja der September,da wollen wir doch schon unten sein,wie soll dat funzen?
    Nehm morgen alles mit,dann geh ich bis zu seinem Chef.
    Diesen Schwanzlutscher hab ich gefressen..sitzt da und sagt so ne scheiße,wäre sie ein er gewesen...ich glaub,wir hätten den Stempel schon drin.
    Scheiß 68er.... :box:
     
  2. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    Willi,
    bleib cool,
    in dem Fall sitzen die am längeren Hebel.
    Also lass Luft ab und versuch die sanfte Tour.
     
  3. junnie

    junnie V.I.P.

    Registriert seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    2.963
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    a. D.
    Ort:
    LOS & LS
    Wilu, besorg ihm einen Kathoy und die Sache ist gegessen!
     
  4. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    Wie Hualahn schon sagt, auch wenn du Rechte hast, sitzen die doch am Drücker. Laß Ruhe walten! Wenn das z.B. eine Vorschrift ist, daß frühestens 4 Wochen vor Ablauf verlängert wird, dann tut der Kerl nur seine Pflicht.

    Dann müßtest Du auch einen plausiblen Grund nennen, warum du jetzt schon die Verlängerung willst.

    Laß Dir lieber eine gute Ausrede einfallen, warum ihr jetzt schon wieder nach Thailand "müßt". Vielleicht familiäre Gründe, dann machen sie evtl. eine Ausrede.

    Wie ist das eigentlich bei den Jahres-Aufenthaltsgenehmigungen? Gibt es da keine Probs, wenn der im Pass sieht, wie lange ihr in Th seid und gewesen seid?
     
  5. Paul

    Paul Gast

    @Kalle11
    Gute Frage.
    Wenn eine zu lange in der Heimat weilt, bekommt sie ja die
    Daueraufenthatsgenehmigung wieder entzogen.
    Da gibt es so einen Paragraphen.
     
  6. Wilukan

    Wilukan Gast

    Das gilt nur bei länger als 6 Monaten...greift hier nicht.
    Und ne Ausrede,wenn ich als freier Mensch das Land verlassen möchte,wie es mir gefällt?
    Unglaublich.

    Nu muß ich sehen,daß ich ihr ein hin und Rückticket besorge,dem irren das dann vorlege und sage..siehste,wir sind gar net hier.

    Anatolianer können rein und raus wie se wollen,das ist unfassbar hier...

    Die sind verpflichtet!!! den Stempel da reinzuklatschen,ok...sehe das ein mit der 4 Wochen vorher Frist,aber da wir ja dann net hier sind,ist das für das schwulchen doch kein Prob...und dat in D-Town.
    Erwin dreht sich im Grab rum... :cry:

    Dabei weiß ich ja noch gar nicht,fliegen wir oder net?
    Muß nun alles vorher eredigt werden...was ist denn,wenn wir erst am 14.10. zurückkommen würden?
    Wäre ein Tag zu spät...kommt sie dann gar net nach Deutschland rein?

    Oder kann man das Visum auch in Thailand bekommen?
    Ist ja ne Aufenthaltsgenehmigung,galt zuerst 3 Jahre,wie es jetzt aussieht und wie lang sie nun bekommt,weiß ich auch net.
    werds morgen mal mitnem dicken Hals versuchen,alles einzulochen...
     
  7. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    Code:
    Ist ja ne Aufenthaltsgenehmigung,galt zuerst 3 Jahre,wie es jetzt aussieht und wie lang sie nun bekommt,weiß ich auch net
    nach diesen drei jahren, unbegrenzt.
     
  8. Wilukan

    Wilukan Gast

    Echt??

    Cool..

    Danke...für die Info...
     
  9. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    Fast "unbegrenzt" :mrgreen: ....zumindest so lange wie ihr Pass gültig ist (gucke mal rein) :wink: Neuer Pass...neuer Termin, neuer Stempel bei der Ausländerbehörde (zumindest in Österreich) 8)

    sawasdee frank69
     
  10. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Bei uns auf dem Amt, ist es so, dass Thailänderinnen, die (obwohl) mit einem Deutschen Mann verheiratet sind, nur 6 Monate Aufenthalt bekommen.
    Egal ob beide arbeiten, oder nicht.

    Um eine unbegrenzte Aufenthaltsberechtigung zu bekommen, muss der Besuch eines Integrationskurses (mit 645 Unterrichtsstunden) nachgewiesen werden. Das alleine reicht aber auch noch nicht. Es muss der abschliessende Test bestanden werden und das ist frei garnicht so einfach !

    Alle Thais, die die letzten Monate bzw. 1 - 2 Jahre hier bei mir in der Nähe aufgetaucht sind, haben das Problem, dass sie von der Behördejeweils immer nur 6 Monate Aufenthalt bekommen.

    Früher war es so, wie dat cyber schreibt. Erst 3 Jahre und dann unbegrenzt.

    Find ich eigentlich ganz schön hart, da die Mädels ja mit einem Deutschen verheiratet sind.

    Ist aber alles Auslegungssache vom Amt. Kann wo anders ganz anders sein. Bei uns in Bayern gehts halt sowieso etwas strenger zu. Dafür haben wir aber auch das gesittetste, friedlichste und schönste Bundesland in Deutschland ! :wink:
     
  11. HaveFun

    HaveFun Experte

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.477
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Milchpanscher
    Ort:
    Perth
    @ dito

    bei uns auf dem dorf gehen die uhren noch etwas langsamer, thais bekommen jeweils 1 jahr bis zum bestehen des integrationskurses, ich kenne 2 laotinnen die haben gleich 3 jahre bekommen...

    es ist wirklich alles auslegungssache aber 6 monate, da wuerde ich den beamten schon mal fragen ob er nicht ne woche draus machen kann, man hat ja sonst nichts zu tun :dog:

    gruss stefan
    allgaeu
     
  12. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Hi have fun,

    hab gerade erfahren, dass die das bei uns im Amt gelockert haben.

    Die, die garnicht am Integrationskurs teilnehmen, bekommen immer eine Verlängerung von 6 Monaten.
    Die anderen, die zwar am Kurs teilgenommen haben, aber noch keine Prüfung "erfolgreich" abgschlossen haben, bekommen immer wieder 1 Jahr Aufenthaltsberechtigung.
     
  13. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    717
    Danke erhalten:
    59
    Ort:
    Thailand
    Was heißt hart? Nicht härter als in Thailand. Wie ergeht es denn den Ausländern in Thailand, die hier verheiratet sind? Für viele von denen sind die Bedingungen hart.

    rudi1949
     
  14. Wilukan

    Wilukan Gast

    Es geht so weiter:
    Termin am 13.10.bekommen,dann Verlängerung für immer :mrgreen:
    Vorher wird beim Innenministerium angefragt,dann pol.Führungszeugnis.
    Von ihr.
    Dann eben Miete,Ausgaben-Einnahmen,dat bekommen die,no Pompem,denn stempeln müssen die eh.
    :hehe:
    Ich wurde gefragt,ob ich das auf Zeit möchte oder eben für immer.
    Da ich ein gutes Herz hab,beantragen wir eben das für immer :yes:

    Jetzt erst mal durchschnaufen,zurücklehnen und mal nen Blick aufs Konto werfen,ob alles ok ist,es eilt ja net,Arzttermin hab ich ja auch...also alles im grünen Bereich.
     
  15. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Also ich meine die Bedingungen in Thailand sind "noch" härter als in D :yes:

    Aber darum geht es ja hier nicht.

    Ich finde es deswegen blödsinn in D so scharf zu regeln, weil hier in meiner Strasse wohnt z.B. der Yussof. Der kann sich mit mir nicht unterhalten, weil er der Sprache hier nicht mächtig ist. (Ist ja auch erst seit 38 Jahren in D).
    Der hat solche Probleme nicht mit dem Aufenthalt hier.

    Da lässt man das ganze gesockse hier rein und macht bei Ehefrauen von deutschen so ein Theater.
    Akt. Fall ist ein Bekannter, der seine Frau in Thailand geheiratet hat. Ganz offiziell im Standesamt und mit Konsularbescheinigung und dem ganzen Zeugs.
    Trotz Ehe darf seine Frau nicht nach Deutschland einreisen, da sie kein Aufenthaltsrecht bekommt. Erst bei Vorlage des bestandenen Deutschtest (Goetheinstitut Bangkok) bekommt sie eine Aufenthaltsberechtigung für D.
     
  16. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    alles richtig, nur als der yussof seinerzeit kam, wurde er gebraucht.
    yussof 2008 kann sich auch genauso dem test stellen oder sich vom acker machen.....

    das recht auf familienzusammenführung sollte aber natürlich über irgendwelchen tests stehen, allerdings wird das die quote der scheinehen drastisch senken.
     
  17. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    "dann pol.Führungszeugnis.
    Von ihr. "

    @ Wilukan

    Das brauchte sie damals auch (ist schon länger her) der Haken an der Sache war; das Zeugniss durfte nicht älter als 6 Monate sein :?
    (Polizeiliches Führungszeugniss von THAILAND !!!)

    Meine Frau erledigte das während eines Thailandurlaubes dann (passte gerade so). Dannach mussten wir das Papier in Österreich (es war auch in Englisch abgefasst !!!!) nochmals von einen offiziell anerkannten Dolmetscher ins Deutsche übersetzen lassen.... :bang:

    Diese Laufereien haben wir nun hinter uns...sie hat seit einigen Jahren die Österr. Staatsbürgerschaft :D Nur...bis es soweit war....wieder laufereien bei Österr. Ämtern, Botschaft und Thai Behörden :roll:

    Hoffe in Deutschland gehts leichter...good luck :wink:

    sawasdee frank69
     
  18. Wilukan

    Wilukan Gast

    Amt hat mich grad nochmal angerufen,die 85 Euro Gebühr muß ich net zahlen,nur Ali müßte das. :mrgreen:

    Dauert 8 Wochen bis die Antwort haben,wie gesagt,am 13.10 dann Aufenthaltserlaubniss unbefristet. :mrgreen:
    Mit Sprachtest und so wat hamma nix mit am Hut :mrgreen:
     
  19. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    Code:
    am 13.10 dann Aufenthaltserlaubniss unbefristet
    sach ich doch. wieder mal ein beispiel von vielen dafür, warum man net in bayern hausen sollte.:hehe: