Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Ausfuhr von Lebensmitteln und anderen Sachen

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von weesel23, 16.02.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. weesel23

    weesel23 Rookie

    Registriert seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    ich werde im März das erste mal nach Thailand reisen. Daher würde ich gern mal nachfragen wie es den ausschaut mit der Ausfuhr von Lebensmitteln, Gewürze und Wein. Gibt es da eventuell Probleme am Zoll.
    Außerdem würd ich mir gern auch eine Uhr kaufen und eve. ein neues Handy. Allerdings sind dies ja zu 90% keine Orginale. Ich habe da ja gar kein Problem mit nur wie schaut es da am Zoll aus und ist es besser solche Sachen eher im Handgepäck oder im Koffer mit zu führen. Genauso mit der Reiseapoteke^^ was sollte man eher aus Deutschland mitnehmen und was kann man bedenkenlos in Thailand kaufen.

    Danke für Eure Hilfe

    Grüße Gordon
     
  2. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    TH schert es niemanden was du bringst ...den deutschen Zoll schon
     
  3. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.611
    Danke erhalten:
    524
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Gordon, geht es dir um die Ausfuhr aus Deutschland, oder um die Einfuhr in (nach) Thailand, oder möchtest du Sachen in TH kaufen und in DE importieren?
     
  4. DrSex

    DrSex Newbie

    Registriert seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    6
    Ich persönlich nehme das Groß der Reiseapotheke grundsätzlich im Koffer mit. Gerade in der EU (auch ggf. beim Umsteigen) könntest du ansonsten ein Thema mit der Mitnahme von Flüssigkeiten haben.
     
  5. Hammer

    Hammer Member

    Registriert seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    244
    Danke erhalten:
    38
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Stuttgart
    Ich denke mal den Wein will er nach Thailand mitnehmen, oder hat das schon mal jemand auf umgekehrten Weg gemacht?
    Kann man natürlich
    Wird halt unter Alkohol laufen und somit wird es offiziell auf 1 Liter begrenzt sein.
    Irgendwo gab es mal so eine Frage wegen Bier, war aber glaube anderes Forum.
    Dort war dann zum Schluss eben das Ergebnis 1 Liter Bier

    Von Thailand darfst Du Obst und Gemüse, und Gewürze bestimmt auch, problemlos mitbringen. Ich glaube sogar Fisch

    Also wenn Du meinst eine Uhren-Kopie zu kaufen, ist das eigentlich kein allzu großes Problem, wenn es nur 1 ist, welche Du vielleicht noch trägst.
    Auch wenn Du ein Handy mitbringst sollte das jetzt nicht das Problem auslösen.

    Unterm Strich darfst halt wenn es hart auf hart kommt, nicht mehr wie glaube 430 Euro gekaufte Ware einführen, nach Deutschland.

    Ach ja, ich wurde in Bangkok schon einmal kontrolliert, und da war ich schon draußen an den ganzen Abholern vorbei, als mich 3 Herren aufforderten mein Gepäck zu öffnen.
    Bei der Menge an Hariboprodukten und Schokolade bekamen Sie große Augen.
    Bei den Maultaschen waren Sie neugierig.
    Aber als ich Ihnen erklärt habe, dass das alles für die Familie im tiefsten Issan ist, haben Sie nur gelacht und ich konnte gehen.
    Naja die Ladys in Pattaya hats gefreut :mrgreen:

    Wegen Medikamente von DE nach TH gehe ich wie folgt vor:
    Alle Medikamente sind mehr oder weniger lebenswichtig
    Vom Arzt hole ich mir eine Bescheinigung in Englisch, welche Medikamente ich jeden Tag benötige, somit gibt es eigentlich nirgends auf diesem Planet ein Problem damit.
    Natürlich sind diese Medikament im Handgepäck und nicht im Koffer.
    Das mal ein Koffer abhanden oder erst viel später ankam, vor allem noch bei Umsteigern ist um ein vielfaches höher, als das Handgepäck ein Problem aufwirft.

    Sonst noch was??? :mrgreen:
     
  6. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    826
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Für den persönlichen Bedarf sind Plagiate ok. Dabei ist der Verkehrswert der gefälschten Ware entscheidend, der darf nicht über 430,-€ liegen.
    Gewürze und Früchte für den Eigenbedarf sind ebenfalls ok, bei Fleisch oder Milchprodukten wirst du bei einer eventuellen Kontrolle Probleme bekommen.
     
  7. weesel23

    weesel23 Rookie

    Registriert seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München
    danke für die ausgiebige Antwort Hammer,

    Also bei Wein gin es mir erheer darum welchen aus Th nach Du auszuführen. Da es mittlerweile auch ganz guten thailändischen Wein geben soll. Wenn es allerdings eine 1 Liter Begrenzung gibt dann hat sich das ja eh schon auf 1 Flasche reduziert^^
    Ich denke Obst und Gemüse wird nicht groß in frage kommen bei einer Reisedauer von 15h oder so. Zumal de nix kühlen kannst und wenn man so siet wie die mit den Koffern umgehen kannst dir auch vorstellen wie das hinterher ausschauen würde. Ginge mir da wohl eher um Gewürze und getrocknete Sachen oder länger haltbare^^

    Bei Handy und Uhr ist halt immer die Frage was der Zoll zu sagt da man ja immer so sieht und liest wie die sich bei gefälschten Sachen haben und diese gern komplett einkassieren.
     
  8. weesel23

    weesel23 Rookie

    Registriert seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München
    Danke dir. Also für 430€ kann man ja schon nen paar Sachen dort kaufen. zumal sie bei normalen Sachen wie T-shirt und Hosen kaum sagen können ob sie dort gekauft wurden oder schon mitgebracht wurden^^ Na ja und ich denke mit evn. nem Anzug, Handy und ner Uhr komm ich da nicht in die nähe.
     
  9. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Gilt nicht für die Schweiz. Hier werden alle gefälschten Uhren und auch andere Markenartikel eingezogen..wenn du denn erwischt wirst.
     
  10. Hammer

    Hammer Member

    Registriert seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    244
    Danke erhalten:
    38
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Stuttgart
    Also ich habe im reichlich Obst und Gemüse dabei.
    Ist halt so eine Sache, wieviel Freigepäck Du hast.

    Bis jetzt hatte ich bei Etihad immer 40 KG plus Handgepäck, im März habe ich entweder 46 oder 56 KG plus Handgepäck in der ECO-Klasse
    Billigste Ticket war nicht mehr zu haben, beim nächsten sind es 2 Gepäckstücke a 23 KG plus 10 KG Silber-Guest Status und Handgepäck

    Theoretisch fliege ich leer hin und auch zurück, das Handgepäck würde mir ausreichen, den die Klamotten stehen in Thailand.

    Zum Rückflug, da gibt es in Thailand, z.B. im Tesco Lotus oder BigC diese weiße Styropor Boxen, und da habe ich welche, welche in meine Koffer passen.
    Da kommen dann halt noch ein paar Kälteakkus rein und schon kommt das Obst ohne Probleme hier an, nach etwa 24 Stunden Reisezeit.

    Abfahrt Pattaya zum Flughafen-1,5 Std, Warten auf Abflug und zuvor Auto abgeben - 3 Std, Bangkok - Abu Dhabi - Frankfurt, etwa 16 Std, Frankfurt nach Stuttgart, etwa 3 Std.

    Gibt also gute 24 Stunden ohne Probleme.
    Letztes Jahr habe ich auf umgekehrtem Weg tiefgefrorene Hasen nach Thailand genommen. Diese waren noch nicht einmal angetaut.
    Also wirklich perfekt.

    Egal was Du als Fake/Plagiate nach DE bringst, einen Ärger kann alles verursachen.
    Aber wenn Du eine Uhr am Handgelenk hast, ein Handy wird das beim Zoll zum einen noch nicht einmal groß auffallen oder auch Ärger verursachen, da es ja wohl nicht zum Verkauf gedacht ist.
    Bei Klamotten, mach halt alle Preisschilder weg, zerknüll es oder zieh es sogar einmal an, damit es nicht wie neu aussieht, auch dann wird sich da jetzt niemand großartig stören.

    Hast Du allerdings 10 T-Shirts, noch verpackt und in unterschiedlichen Größen, dann bist am Arsch.
    Das wird dann auch als Handel ausgelegt.

    Also nicht soviel Angst haben, Du könntest nachher sonst auch überfahren werden, beim unachtsamen Wechsel der Fahrbahn :ironie: nicht das Du jetzt nachher nicht mehr das Haus verläßt
     
  11. Terry

    Terry SHG Butterfly

    Registriert seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    668
    Danke erhalten:
    329
    Das Thema "Einfuhr von Obst und Gemüse" wurde vor kurzem gerade hier ausgiebig behandelt: LINK

    Fazit: nicht (mehr) gestattet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2016
  12. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.017
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Weder in Thailand noch in Deutschland dürfen Fleisch- und Wurstwaren eingeführt werden. Kontrollen in Bangkok sind aber sehr selten.
     
  13. urmel2121

    urmel2121 Senior Member

    Registriert seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    408
    Danke erhalten:
    39
    Beruf:
    Keine Angaben
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich habe mal beim Zoll nach gefragt.
    Es darf kein Obst oder Gemüse eingeführt werden.
    Es sei den ihr habt ein Pflanzengesundheitszeugnis aus dem Land von wo ihr kommt.
    Manche Zöllner schauen drüber kleine mengen aber wenn ein Neuling da steht und sich and die Vorgaben hält wird er euer Obst und Gemüse vernichten lassen.
    Diese Dame hier gibt euch gerne und kostenlos Auskunft darüber oder andere Fragen.
    zoll.PNG, Ausfuhr von Lebensmitteln und anderen Sachen, 1
     
  14. Hammer

    Hammer Member

    Registriert seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    244
    Danke erhalten:
    38
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Stuttgart
  15. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    826
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Nicht nur in der Schweiz, zB in Italien oder Frankreich drohen empfindliche Geldstrafen. Auch Knast ist bei größeren Mengen möglich.
     
  16. urmel2121

    urmel2121 Senior Member

    Registriert seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    408
    Danke erhalten:
    39
    Beruf:
    Keine Angaben
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich habe auch immer 25 kg Long gong mit gebracht für bekannte (kg preis in Germany 12 euro) und habe nie daran gedacht das es verboten ist.Aber Falsch gedacht.:cry:Da ich es aber mal 100% wissen wollte habe ich einfach mal bei Zoll heute angerufen.
    Und es ist verboten egal ob 1 kg oder 10 .:bye::bye:

    Long Gong.PNG, Ausfuhr von Lebensmitteln und anderen Sachen, 1
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2016
  17. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.611
    Danke erhalten:
    524
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Plagiate sind immer illegal, egal für welchen Bedarf.
    Sobald Rechte Dritter betroffen sind (Patente, Marken, Gebrauchsmuster, o.ä.), UND der Zoll es merkt, ist das Ding weg.
     
  18. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    826
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Der Handel mit Plagiaten ist illegal, der Besitz in geringen Mengen für den Eigenbedarf nicht.
    Oder hat sich da was geändert?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2016
  19. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.611
    Danke erhalten:
    524
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Besitz mag sein, weiß ich nicht.
    Hier geht es ja um den Import. Und da greift der Zoll auch bei einem Stück ein, WENN er es denn erkennt.
    Das betrifft nicht nur den Reiseverkehr, auch z.B. kontrollierte Paketsendungen an private Empfänger sind davon nicht ausgenommen.
     
  20. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    826
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Sorry, aber das stimmt so nicht was du da erzählst. Das hat weder was mit Import noch mit der der Stückzahl zu tun. Solange die eingeführte Menge der Plagiate nicht auf einen kommerziellen Hintergrund schließen lässt, greift der deutsche Zoll nicht ein. Die gesetzlichen Freimengen sind natürlich zu beachten.
    Paketsendungen sind ein komplett anderes Thema.
    Nachzulesen auf der Seite des deutschen Zoll:
    Zoll online - Marken- und Produktpiraterie
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2016