Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Bangkok: Nachtleben und Co. - Planung leicht gemacht (Work in Progress)

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von gopinay, 10.07.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 19 Benutzern beobachtet..
  1. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Als längere Antwort zu einer aktuellen Frage im Thread "Newbie FAQ: Kurze Frage - Kurze Antworten. Der Thread für schnelle Lösungen" bzgl. einer Karte zu Bangkok schreibe ich hier mal kurz was ich derzeit in Arbeit habe:

    Ich werde in den nächsten Monaten meinen Mittelpunkt wahrscheinlich nach Bangkok verlagern und bin gerade mal dabei alle Lokalitäten aus den zahlreichen Trips in den letzten Jahren zusammenzutragen. Generalstabsmäßige Planung eben. :hehe: Es gibt zwar so einige Webseiten die sich mit Bangkok beschäftigen, aber die sind halt idR nur auf ein bestimmtes Thema zugeschnitten (Hotels, Sightseeing, "gesittetes" Nachtleben, unsere Spielplätze...), sind schwer zu finden oder man braucht einen speziellen Zugang, die Infos sind oft veraltet, manchmal verschwinden die Seiten nach einer Weile auch einfach (kennt noch jemand Wicked Traveler?), wenn es Karten gibt, dann oftmals nur pro Lokalität, filtern/suchen ist - wenn überhaupt - nur eingeschränkt möglich und v.a. ist man meist an die Webseiten gebunden, sprich man kann mit den Daten nicht interagieren, kann diese nicht mobil verwenden, Favoriten markieren, private Notizen hinzufügen (Details zu den Mädels...) etc. Und bei so einer statischen Karte wie unter Pattaya Street Map zu Pattaya fehlt mir persönlich dann auch die Möglichkeit den aktuellen Standort per GPS zu ermitteln, man kann nicht zoomen, das ganze wird nur alle Jubeljahre aktualisiert (und das muss man dann auch erst mal mitbekommen...) etc. Magazine wie Rakuraku und GDiary hingegen haben zwar schöne Karten, aber leider nur in Japanisch. :D

    Und in Foren wie hier im TAF sind natürlich Unmengen an Tipps vorhanden, aber auch integriert in Unmengen an Content (heute wurden wohl die 400.000 Beiträge überschritten!). Das kann kein Mensch mehr alles lesen und das Forum ist daher v.a. a) zum Appetit holen/stillen und b) bei konkreten Fragen gut geeignet, aber nicht so wirklich zur effizienten Planung eines Trips.

    So musste man sich bislang also quasi selbst alle Infos zusammentragen und dann entweder manuell in einer Smartphone-App hinterlegen oder z.B. auf einer der kostenlosen Karten vermerken, die am Flughafen usw. ausliegen (aber eben kaum relevante Lokalitäten beinhalten, da auf andere Zielgruppen zugeschnitten und mit Werbung zugepflastert). Und die Zeit kann man echt sinnvoller nutzen.

    Das beste was ich bislang für Bangkoks Nachtleben kenne ist das hier (aber nicht immer aktuell und schlechte Performance der Seite:( The Rough Guide to Bangkok - Interactive Bangkok Map

    Meine Idee ist daher folgende: Man schaut sich (am Rechner oder mobil) vorab die Liste durch, legt seine Favoriten fest und lost gehts, unterwegs hat man alles an Infos dabei, wird per GPS geleitet (wenn man denn will) und muss nicht erst aufwändig suchen, wie noch mal die Adresse des MIXX war, wo eigentlich DHM33 liegt (mein Geheimtipp!), was man mit seiner LT in Bangkok sonst noch so anstellen kann, welche Hotels guest-friendly und empfehlenswert sind etc.

    Daher baue ich gerade an einer Lösung die letztlich z.B. eine KML-Datei ausspuckt (statisch oder per Netzwerklink mit automatischer Aktualisierung) mit allen Lokalitäten, nach diversen Kategorien geordnet und zugleich nicht unübersichtlich, da man alles was man nicht braucht ausblenden kann (ich habe schon Hotel "x" gebucht, also können alle anderen versteckt werden etc.). Die KML-Dateien kann man z.B. in Google Maps und Google Earth aufrufen/bearbeiten oder auch in zahlreichen Apps fürs Smartphone importieren. So dass man z.B. unterwegs einfach alle Clubs, Massageläden etc. in Bangkok sehen kann. Jeweils mit Link zur Webseite, Facebook-Profil etc. Sind momentan schon knapp 300 Lokalitäten verzeichnet, wann und wo ich das veröffentliche, ist aber noch nicht ganz klar.

    Hier mal der Status Quo in Google Earth und Google Maps:

    google_earth.jpg, Bangkok: Nachtleben und Co. - Planung leicht gemacht (Work in Progress), 1

    google_maps.jpg, Bangkok: Nachtleben und Co. - Planung leicht gemacht (Work in Progress), 2

    Ebenfalls ist mir bei der Recherche aufgefallen, dass bei der Vielzahl der Facebook-Accounts der Agogos, Bars, Clubs etc. enorm viele Infos über Veranstaltungen etc. dabei sind, die man normalerweise verpassen würde, wenn man sich nicht (wie ich) manuell durch alle Seiten quält, die Accounts raussucht und dann in einer Facebook-Liste einfügt. Auch Seiten wie http://www.siam2nite.com/ veröffentlichen ja nur bestimmte Veranstaltungen. Hat man das einmal geschafft genügen pro Tag 1-2 Minuten für den schnellen Überblick, welche Parties steigen, welche Airlines gerade Specials anbieten etc. Also auch dafür überlege ich mir dies irgendwie allgemein zur Verfügung zu stellen.

    Technisch steht dahinter natürlich eine Softwarelösung die für mehr Städte als Bangkok vorgesehen ist und wesentlich mehr an Infos liefern kann, als nur Lokalitäten auf ner Karte. Aber das oben ist alles was ich momentan hier schreiben kann.

    Wie schaut es bei euch aus? Wie plant ihr eure Trips und besteht Interesse an derartigen Lösungen? Für den ein oder anderen mag sich die Herangehensweise etwas zu technisch anhören, aber spätestens dann wenn ihr Monate nach einem Trip wieder zurück nach Bangkok kommt und euch kaum mehr erinnern könnt, wie denn nun die Bar hieß, in der Kanom/Om/Ploy gearbeitet haben und wie man dort noch mal hinkommt usw., dann lohnt sich sowas sicherlich. ;)
     
    driver und donnerdrommel gefällt das.
  2. Polytop

    Polytop Newbie

    Registriert seit:
    09.03.2010
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bremerhaven
    Da sag ich mal super und vielen Dank für die Arbeit .:yes:
     
  3. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    667
    Ist ja eine Wahnsinnsarbeit, die Du da in Angriff nimmst.

    Ich stimme Dir zu, dass viele Tips hier in vielen Beiträgen verstreut sind. Daher wundert mich auch icht, dass viele Newbie Fragen immer wieder neu gestellt werden.

    Meine "Planung" sieht eigentlich so aus, dass ich mir vor meiner Abreise ein paar Sachen heraussuche, mich dazu informiere und dann vor Ort mehr oder weniger alles auf mich zukommen lasse.

    Ich spüre aber - vielleicht gerade deswegen - immer wieder diesen "Newbie-Flash" zumindest am ersten Abend, dass man vor lauter Überangebot dann gar nicht mehr weiss, was man jetzt zuerst machen soll....


    Gruss,


    Merlin
     
  4. elfenman

    elfenman Gast

    ich mach das auch so. Als ich jetzt in Angeles war, merkte ich , planen, das geht gar nicht. Hotel , Taxi, klar das geht. Aber dann kommt das Flugzeug wegen Reparatur zu spaet und schon stimmt der Plan nicht mehr.

    Weiber, ach, die wechseln so schnell, und es wird vieles ins Netz gestellt, das es gar nicht gibt.

    Foren sind am besten, weil eigendlich nur die Member ohne Hintergedanken ( er soll in MEINE BAR KOMMEN ) neutral berichten.

    So hat ein Barbesitzer aus AC Bilder von Ladies ins Netz gestellt ( nicht hier ins Forum ) die es gar nicht gab. Und mir angeboten, per mail... Das ist dann schon Sch.... . Wenn du dann " planst " kannst du fett reinfallen und es wird teuer.

    Ich war, unbekannt, drei mal in seiner Bar, hab auch die Madels nach den bekannten Bildern gefragt, die im Netz angebotenen gabs nicht. Ich hab nix gesagt, aber ...

    deswegen, Hotel planen , buchen, reservieren, das geht , aber mehr auch nicht. Weil die Sachen sich zu schnell aendern.

    Ich bin am besten damit gefahren, im Flugzeug nach Leuten Ausschau zu halten, da ist in der Regel wer dabei, der kennt sich aus. Einfach anschliessen, schon passt das.
     
  5. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.977
    Danke erhalten:
    36
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    @gopinay, ist ja :super: was Du Dir da vorgenommen hast, viel Arbeit aber sicher nützlich.....
     
  6. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    Interessant wäre dabei für Interessenten natürlich auch zu wissen, ob es sich hier um einen kostenpflichtigen oder um einen kostenlosen Service handeln soll, das wird ja aus dem Eingangspost nicht so richtig klar.

    Ich persönlich möchte nicht per APP und GPS überall hingeführt werden. Einige Vorabinfos sind sicherlich immer hilfreich, aber ein wenig Abenteuerlust und Nervenkitzel gehört für mich auch zum Reisen dazu.
     
    donnerdrommel gefällt das.
  7. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Die Bangkok-Variante ist sagen wir mal der private Übungsplatz für meine Softwarelösung, die a) mir zeigen soll, ob alles so funktioniert wie es soll und die b) Zeit bei Trips sparen soll.
    Wird natürlich kostenfrei sein, der deutschsprachige "Markt" ist in der Hinsicht eh zu klein, wenn überhaupt dann müsste man sowas englischsprachig oder gleich in Japanisch anbieten und selbst da kommen und gehen die Seitenbetreiber (meist klassisch im Stil eines Branchenbuchs und ohne mobiles Angebot).

    Der Punkt ist ja, dass man sich nicht leiten lassen muss, aber schnelle Infos bekommen kann wenn man sie möchte ohne lange zu suchen. Es lässt sich so vieles einfacher (neu-)entdecken, wenn man mal schauen will, was in der Umgebung so verfügbar ist oder wo der Club liegt, von dem man immer wieder gehört hat oder welche Clubs überhaupt After-Hours noch offen sind. Bangkok ist einfach zu groß und zu vielfältig, als dass man - gerade jetzt Urlauber die nur ein paar Tage vor Ort sind - sich selbst schnell einen Überblick verschaffen kann. Ich habe z.B. ein paar Trips gebraucht ehe ich wusste, welche Vielzahl an Clubs innerhalb weniger Minuten erreichbar sind, nachdem Nana und SC schließen.
     
    pinz gefällt das.
  8. eintakter

    eintakter Junior Experte

    Registriert seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    543
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Franken
    klasse idee, ich würde es auf jeden Fall nutzen :super: aber wirklich ne schweinearbeit denk ich!!!

    ich bin eher der absolute nichtplaner, hotel für die erste bzw. die ersten drei nächte und gut ists. weiss ja meistens auch nicht im voraus wo ich dann so überall hinmöchte! ich informier mich zwar, aber wozu ich dann lust hab seh ich vor ort. genau so mag ich das :yes:
     
  9. Zaphod01

    Zaphod01 Junior Rookie

    Registriert seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo gopinay,

    google maps bietet bereits standardmäßig die Möglichkeit, selber Karten zu erstellen: Siehe hier:

    https://support.google.com/maps/answer/62843?hl=de&hlrm=en

    Bei google scheinen sie kein grundsätzlichliches Problem mit Erotik Inhalten zu haben. Es werden hier auch einige ähnliche Karten gesammelt Google Map Project

    Der Aufwand liegt in der redaktionellen Aufarbeitung der Themen und beim permanenten Aktualisierung.
     
  10. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Das sieht schon sehr professionell aus, Danke für deine Arbeit @Gopinay. :dank:
     
  11. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Schweiz
    @gopinay
    Wooow, tolle Arbeit von Dir. Im Namen der Forenleitung schon mal herzlichen Dank
    :danken: :guterbeitrag:

    Die Karte wird den richtigen Platz erhalten :yes:
     
  12. @gopinay

    super Sache, es wäre für viele von uns eine wertvolle Hilfe.
    Danke im vorraus.

    VG
     
  13. mxl

    mxl Member

    Registriert seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    235
    Danke erhalten:
    0
    Danke für deine Mühe. So einen Gesamtüberblick auf die doch Zahlreichen Vergnügungsviertel gibt es aber nicht oder ? Bei meiner Hotelbuchung in Pattaya hat mir die Pattaya Street Map mehr als gereicht. Vorort habe ich dann schnell meine Lieblingsplätze gefunden. Aber BKK ist riesig. Und in welchem geografischen Abstand die einzelnen Viertel sind habe ich noch nicht herausgefunden.
    Aber Hut ab vor deiner Leistung und selbstgestellten Aufgabe.
     
  14. Jörg

    Jörg Junior Member

    Registriert seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    74
    Vielleicht interessiert meine Meinung dazu. Ich stöbere seit ca einem Monat in diesem Forum, wobei ich einen Trip für 8 Leute im März nächsten Jahres plane. Ich muss wirklich sehr viel lesen, und erst die Kombination vieler Threads erlaubt mir, einen ungefähren Überblick zu bekommen.

    Hier nun mein Vorschlag zu deiner App. Ermögliche z.B. allen Forenusern deine Datenbank mit leben zu füllen. Definiere dabei für verschiedene Kategorien Abfragen, ähnlich, wie man es von holidaycheck kennt. Aber eben nicht nur für Hotels, sondern auch für Bars, Massagesalons, Tagesausflüge usw. Selbst für die Mädels könnte man solche Seiten einrichten. Preise könnten dann eingetragen werden, und durch das Datum würde sich die Preisveränderung über die Zeit darstellen, ein Thema, das ich schon des Öfteren gelesen habe, und immer wieder zu Diskussionen führt.

    Schreibberechtigung für die Datenbank, wie schon erwähnt, eben nur für Fornuser, um zu verhindern, was bei holidaycheck passiert, nämlich künstliches Gepushe eines Ratings.


    Wenn dann solche Daten gesammelt sind, lassen sich aus solchen Daten natürlich diverse Dinge auswerten.

    Ob das ganze so rechtlich in Ordnung ist, keine Ahnung, aber es würde viele Informationen zusammenfassen.

    Grus, Jörg
     
  15. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Die verschiedenen Angebote von Google in diesem Bereich habe ich mir angeschaut, allerdings fehlen mir dort (wie praktisch bei jedem Plattformanbieter) wirklich durchdachte Funktionen, das meiste sind eben doch Silo-Lösungen die für sich selbst stehen. Z.B. können einmal erstellte KML-Dateien dort nicht mehr importiert werden, d.h. wenn Google aus irgendeinem Grund eine solche Karte löschen sollte, dann müsste man diese per Hand neu anlegen oder mit dem KML-Export woanders fortfahren. Auch kann ich dort die Karten nicht mit externen Daten anreichern (siehe nächster Beitrag).

    Interessanter Vorschlag, aber das wäre dann doch etwas aufwendiger als derzeit geplant.
     
  16. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    1. Version der Bangkok-Karte ist verfügbar

    Die angekündigte Karte mit den Hotels, Clubs etc. in Bangkok ist jetzt in einer ersten Version verfügbar. Insgesamt sind 316 Lokalitäten in 10 Kategorien verzeichnet. Einige ohne weitere Angaben, wo verfügbar jedoch mit Webseite und Facebook-Account und wo dieser vorhanden ist, sind dann auch Logo, großes Bild, zahlreiche Details, Adresse, YouTube-Account etc. enthalten. Die KML-Datei kann im Anhang heruntergeladen werden.

    So sieht es aus in Google Earth (KML-Datei herunterladen und per Drag&Drop in Google Earth importieren:(

    bangkok1.jpg, Bangkok: Nachtleben und Co. - Planung leicht gemacht (Work in Progress), 2

    Und so in Google Maps (in einer App für Smartphones oder wenn man die KML-Datei bei einem Filehoster hochlädt und die URL in der Suche in Google Maps einträgt:(

    bangkok2.jpg, Bangkok: Nachtleben und Co. - Planung leicht gemacht (Work in Progress), 3

    Und auf einem Smartphone (hier iPhone mit der App "My Maps" > https://itunes.apple.com/de/app/my-maps/id321930101?mt=8:(

    bangkok3.png, Bangkok: Nachtleben und Co. - Planung leicht gemacht (Work in Progress), 4 bangkok4.png, Bangkok: Nachtleben und Co. - Planung leicht gemacht (Work in Progress), 5

    G-Clubs und einige weitere Lokalitäten fehlen derzeit noch. Teilweise ist auf den Facebook-Seiten Text in Thai enthalten, der in der Karte nicht lesbar ist. Für ~140 Lokalitäten gibt es scheinbar keine offiziellen Webseiten.

    Lokalitäten auf der Karte mit Webseiten:

    Unterkunft



    Flughafen



    Botschaft



    Nachtleben



    Shopping



    Sehenswürdigkeit




    Und jetzt bin ich auf eure Rückmeldungen angewiesen. Welche Lokalitäten fehlen noch (am besten Angabe mit Name + Geo-Position oder URL)? Welche Informationen sollten zu den Lokalitäten erscheinen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2013
    gringo2k gefällt das.
  17. Phlpp

    Phlpp Senior Member

    Registriert seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    468
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Süd
    Hi GoPinay,

    Echt Geil was du hier geleistet hast! Vielen dank dafür!!

    Was bei Nachtleben noch hinzugefügt werden könnte wäre die RCA, mit ihren Clubs, z.b. Route 66, the beat lounge, flix...

    Infos dazu gibt es hier

    RCA befindet sich im Huai Khwang district, zwischen Rama IX Road und Phetchaburi Road

    GEO Daten müsste ich morgen prüfen, jetzt ist es zu spät!

    Gruß Phil
     
  18. lucky2000

    lucky2000 Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    3
    wow dicken respekt tolle aktion werde ich auf meine tour auf jeden fall mit ins Gepäck packen.:D
     
  19. Carradine

    Carradine Junior Experte

    Registriert seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    645
    Danke erhalten:
    111
    Wow. Danke. Wenn ich das technisch bewältige, dann mache ich in vier Wochen einen Praxistest.
    Wie muss ich mich denn bei my maps anmelden, um die Karte erfolgreich zu importieren? (IPhone 5)
     
  20. Zaphod01

    Zaphod01 Junior Rookie

    Registriert seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo gopinay,

    danke für die umfangreiche Übersicht. Ich konnte in meinem (dummy) Google Account Deine KML Daten importieren. Hier ist das Ergebnis:

    http://goo.gl/maps/axio9

    Ich habe Deine Idee direkt mal weiter gedacht und ein Beispiel für Zusatzfunktionen eingefügt. In der Marke für das Hotel 'The Dawin' ist ein Backlink zum diesem Forum eingefügt. Damit kann der interessierte User auch die Meinung der Forumskollegen mit einbeziehen.

    Wenn Du mit meiner Karte nicht so einverstanden bist, lasse es mich wissen. Dann entferne ich sie wieder ...