Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Bangkok-Pattaya-Phuket-Jakarta-Cebu oder doch lieber ohne Jakarta..oder Phuket???

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von mandelo, 04.09.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. mandelo

    mandelo Junior Rookie

    Registriert seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Hi liebe Members,
    ich stelle solch eine Frage nicht gerne, da ich mir vorstellen könnte das euch diese Art von Fragen langsam nerven.
    Nur leider kann ich mich auch nach langer Zeit des forschens im Internet Allgemein wie auch hier im Forum nicht entscheiden.

    Kurze erklärung zu meiner Person:
    Ich war bis dato 2xManila, 1xBoracay, 2xCebu, 2xBantayan. Habe eine "Freundin" die auf Cebu studiert und bin deswegen auch meist nicht wegen Paysex dort. Habe in Boracay wie auch in Manila trotz allem Erfahrungen diesbezüglich sammeln dürfen.

    FRAGE:
    Nun will ich ende September einschließlich den kompletten Oktober wieder auf die Philippinen, nur diesmal habe ich vor auch mal in Pattaya, Bangkok, Patong und Jakarta aufzuschlagen.
    Lohnt es sich überhaupt Patong mit einzubeziehen wenn man ja nun mal schon in Bangkok und Pattaya war (Strand Urlaub werde ich später mit meiner Freundin machen)?
    Jakarta interessiert mich einfach nur aufgrund der super schönen Frauen und dem gf Sex die/der dort sein sollen.
    Was meint ihr?? Soll ich Phuket mit einplanen weil es eventuell eine komplett andere Atmosphäre hat und Pattaya dafür streichen oder soll ich mich nur auf Pattaya und Bangkok konzentrieren inkl. Jakarta ( oder ohne???) ?

    Lohnt sich Jakarta und Phuket wenn man schon in Pattaya und Bangkok war????

    Könnt gerne Reiserouten vorschlagen :yes:

    Hoffe ich nerve nicht mit dieser Frage! :wink:
     
  2. Rindswurst

    Rindswurst Junior Rookie

    Registriert seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    28
    Danke erhalten:
    4
    das kommt natürlich auf den persönlichen geschmack an,ich fand phuket deutlich angenehmer und gemütlicher als pattaya.das war mir da zu viel von allem.
    in jakarta war ich noch nicht denke es wird evtl. ähnlich bangkok sein (asiatische großstadt halt).wie das mit den girls/clubs ist weiß ich nicht - indonesien
    ist zum großteil muslimisch.
     
  3. harry771

    harry771 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    785
    Danke erhalten:
    325
    Ort:
    Essen
    Muslimisch ist nicht gleich prüde ....


    Reisebericht

    gibt noch einiges mehr hier
     
  4. Rindswurst

    Rindswurst Junior Rookie

    Registriert seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    28
    Danke erhalten:
    4
    danke für die aufklärung -verfolge deinen bericht- ,indonesien ist bei mir auch auf der Liste - hab mit einer aus Jakarta gechatted,die meinte viele girls wären verrückt auf Westler.
     
  5. mandelo

    mandelo Junior Rookie

    Registriert seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Vielen Dank für die Antworten. Ich habe mir mittlerweile vom Grubert Berichte zu Pattaya und Phuket gezogen und sehe es so ähnlich wie Rindswurst. Pattaya würde mich sicherlich reizen aber ich mag es auch eher entspannter. Deswegen werd ich nach Phuket fliegen-von Phuket nach Bangkok und dann evtl. noch Jakarta bevor es mich wieder auf die Philippinen zieht.
     
  6. stoupiotis

    stoupiotis Junior Experte

    Registriert seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    648
    Danke erhalten:
    38
    Jakarta kann ich nur wärmstens empfehlen, da du ja schon einiges an Reiseerfahrung hast. Für mich immer noch DER Geheimtipp und Abseits der europäischen und australischen Massen von Qualitätstouristen.

    Vor allem die Indonesierinnen. Da kann meiner Meinung nach weder Vietnam noch Thailand mithalten.
     
  7. hmagg

    hmagg Senior Experte

    Registriert seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    2.254
    Danke erhalten:
    2.926
    Hallo mandelo,
    entscheide dich kurzfristig, denn Sep/Okt ist Regenzeit.
    Du kannst auch nach ein paar Tagen Pattaya auf eine der südlichen Inseln Koh Samet, Koh Chang, Koh Mak oder Koh Kood flüchten.
     
  8. mandelo

    mandelo Junior Rookie

    Registriert seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Ich werde auf jeden fall ein Ticket von FRA nach HKT buchen. Mein Problem ist ,zwecks kurzfristigkeit, das ich auch ein Ticket zur Ausreise ( wie auf den Philippinen ) vorlegen muss. Hatte mir überlegt das auf gut glück von Bangkok nach Cebu zu buchen oder ich werde eins von Phuket nach Manila buchen und dort noch 2 Tage spass haben. Ich schätze aber Bangkok ist die bessere Option ;)
     
  9. mandelo

    mandelo Junior Rookie

    Registriert seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.
     
  10. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Danke erhalten:
    554
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    In Jakarta hat man einen grossen Vorteil :

    Du bist nicht in einer Parallelspur neben den Einheimischen - was immer Du tust machst Du MIT den Einheimischen.

    Manche mögen ja dieses "Deutsche" oder "Touristenmässige" in Pattaya wie auch auf Malle - ich aber finde es auch mal klasse in einer Bar abzufeiern wo 80 oder 90% Einheimische sind.

    Und man stellt sehr schnell fest : Man hat zwar eine andere Religion und kommt vom anderen Ende der Welt, aber die Unterschiede sind in Wirklichkeit minimal.

    Geh ich Abends aus dem Apartment um ne kleine Runde zu drehen dann werden daraus immer 2 Stunden.
    Dann hocke ich da mit Jungs von der Security, Taxifahrern und anderen Bewohnern.
    OHNE jeden finanziellen Hintergrund - man raucht eine, die Security schleppt immer was zu trinken an (ich wollte einmal bezahlen - da waren sie fast beleidigt!) und wir quatschen ein bisschen.
    Die haben einfach Interesse, nutzen das auch um ihr Englisch zu verbessern.

    Und genau das ist das tolle an Jakarta :
    In den Basarmalls zahlst Du das gleiche wie Einheimische - Touristenpreise gibt es nicht .
    Die Leute sehen Dich nicht als ATM auf Beinen.
    Ich lebe gerne dort, für mich eine tolle Stadt !

    Zwar auf den ersten Blick keine Schönheit , aber auf den zweiten erkennt man dass sie sehr lebenswert ist !
     
  11. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Danke erhalten:
    554
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Nur mal ein Tip zum Geldwechseln :

    Die beiden besten Wechselstuben von Jakarta sind in der "Mall Ambassador" in Kuningan/SouthJakarta.

    Mit Abstand die besten Kurse !

    im Westflügel mit den Rolltreppen bis in den 4.Stock hoch, rechts rum und immer gerade aus .
    Kurz vor dem Imbiss am Ende kommt erst links eine Wechselstube und 5m weiter eine rechts.
    Die wechseln sich immer ab - eine ist mit Dollar besser, die andere mit Euro und umgekehrt.

    Und für 200er und 500er gibts Extraaufschlag !

    Und noch ein Tip :
    Wer mal für länger bleiben will dem kann ich ein Guesthouse in Kuningan empfehlen !

    Beste Lage in SouthJakarta, nahe Gatot Subroto.

    Erst 2012 eröffnet , grosse Einheiten mit Wohn- und Schlafimmer , top möbliert mit grossem Kühlschrank, Klima und schönem Bad !
    Minimart direkt gegenüber, Malls, Expat-Supermärkte, Bars und Restaurants locker zu Fuss erreichen (oder 3min Taxi für 40ct)
    Hat zwar keinen Pool, aber der Komplex wo wir wohnen ist nur 5min zu Fuss entfernt - wer unbedingt schwimmen will kann dass bei uns , da ist ein 30m x 10m - Pool mit Liegen und Duschen.

    Kostet pro Monat 450 Euro inkl. Strom/Wasser / WiFi / Kabel-TV (mit Bundesliga live FRA/SAM/SON mit engl. Kommentar)

    Falls einer mal Interesse hat...