Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Rundreise Benzel in Combodia und Thailand , LOS geht's.....

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von benzel, 08.08.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 50 Benutzern beobachtet..
  1. benzel

    benzel Senior Experte

    Registriert seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    1.787
    Danke erhalten:
    1.033
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Mannheim
    Irgendwie habe ich einfach mal wieder das Schreiben angefangen , da ich ja auch von unerwarteten Wartezeiten auf der Hinreise geplagt war. Es mir aber auch Spaß macht und es hoffentlich auch wieder dem einen , oder anderen Leser hier gut gefällt , aus dieser doch sehr anderen Welt zu lesen, wie ich sie aus meinen Augen sehe.
    Ich lasse mich selbst überraschen was ich alles erleben werde, Pläne gibt es, natürlich,

    wie zum Beispiel Sihanoukville. Frauen ,sind hier logischerweise das zentrale Thema. In Thailand werde
    ich bei meinem Kumpel Edding in Jomtien aufschlagen.

    Meine letzte Reise liegt nun drei Monate zurück, ich habe es geradeso geschafft meinen Bericht noch mit dem Hauptthema Songkran zu beenden. Gerne lese ich eure Kommentare und nehme euch mit auf meine Reise. Euer Benzel



    Frankfurt 04.08.2016, nach einer stressigen Vorbereitung schaffe ich es auf die Minute in den ICE , der kommt dann mit
    Verspätung in Frankfurt an, macht aber nichts, denn ich habe mir genug Zeit eingebaut . Der Check in bei LH verläuft zügig, leider wird mein Gepäck nicht automatisch nach Phnom Penh weitergeleitet . Das heißt für mich , ich muss in BKK raus durch die Immi, an das Gepäckband meinen Koffer holen und wieder durch die Sicherheitsschleuse, naja das beschäftigt mich dann dort auch , denn ich habe ca. 3,5 Stunden Aufenthalt , bevor es mit Bangkok Airways weitergeht.
    Ich begebe mich in die Lounge , gehe noch mal meine e-Mails durch und mache es mir gemütlich , esse , trinke und erledige noch ein paar Telefonate .
    Es ist an der Zeit über das Bording nachzudenken , ich kann aber auf der Tafel in der Lounge keinen Eintrag finden, also frage ich nach. Die junge Frau schaut in ihren Computer und meint der Flug wurde kurzfristig ersatzlos gestrichen , so ein Mist. Grund ist unbekannt , sie telefonierte ein wenig rum, um mir dann mitzuteilen, dass ich in der Abflughalle A am Check in einen Gutschein für ein Hotel bekommen würde und auch Info darüber wann es dann LOS geht. OMB , dass fängt ja gut an. Unterwegs komme ich am Gate von Singapore Airline vorbei , die fliegen auch 22:00 nach SOA - Singapore , ich versuche umzubuchen, um über SIN nach PNH zu kommen, aber das Flugzeug ist hoffnungslos überbucht.
    In der Halle Abflug A erhalte ich einen Voucher für das Sheraton zur Übernachtung, sowie einen Gutschein für das Restaurant von € 30,-- . Weiter erfahre ich, dass es dann morgen früh 10:00 los geht nach BKK . Zum Sheraton ist es nicht weit , von Halle A 5 Minuten zu Fuß, aber auch alle anderen Passagiere der Business stehen dort an und ich Reihe mich brav hinten an , was soll ich auch machen.
    Ich muss die ganze Sache erst einmal sacken lassen, ist man doch ganz schön enttäuscht, die Sicherheit geht natürlich vor.

    Ich muss meinen Flug nach PNH umbuchen, Rexa bescheid geben, dass ich einen Tag später komme und die Ankunft noch nicht weiß , vor allem muss sie dann das Hotel informieren, dass wir mit einem Tag Verspätung anreisen, nicht das die das schon bezahlte Zimmer noch vergeben.
    Angekommen auf mein Zimmer logge ich über W Lan in mein Laptop ein, schicke eine Mail an Bangkok Airways und bitte um Umbuchung , leider werden wir zu unchristlicher Zeit gegen 1:30 am Morgen des 06.08. in BKK landen , die erste Option nach PNH ist 6:15. Ich hoffe diesen Flug dann auch zu bekommen und schreibe Rexa noch von dieser Option auf FB.

    Dann fahre ich runter zum Restaurant, das ist voll , eine halbe Stunde Wartezeit , ich lass mich eintragen und düse mit dem Lift wieder hoch auf mein Zimmer und verbringe dort die Wartezeit .
    Das Essen war sehr gut , aber auch heftig im Preis, ein Filetsteak ca. 250g, Beilage , eine kleine Flasche Wasser und ein Glas Rotwein zu 75,-- €, abzüglich Gutschein bleiben da noch 45,-- zu zahlen. Nachdem ich das erledigt habe will ich duschen und zu Bett, im Bad stinkt es fürchterlich , dass Brackwasser drückt aus der Badewanne , alles ist schwarz, großflächig , eklig , dreckig , ich versuche das wegzuspülen , aber das Zeug klebt zu fest im Wannenboden.
    Es ist kurz nach Mitternacht , ich rufe die Rezeption an , die wollen mich umbuchen , dazu habe ich aber keinen Bock , denn ich sitze schon im Bademantel und habe mich ausgebreitet, will schlussendlich nur noch duschen und pennen . Sie schicken einen Techniker hoch, der ein paar Minuten später erscheint, der kann das aber auch nicht beheben und der üble Gestank breitet sich weiter aus, also doch umziehen.
    Wenigstens kommt ein Service Mitarbeiter mit einer neuen Karte hoch. Das Zimmer ist auf dem gleichen Flur , aber eine geschlossene Feuerschutztür verhindert , dass wir direkt dahin kommen. Wir müssen mit dem Lift runter , dann einen langen Gang entlang um mit einen ungepflegten, verwatzten Notlift wieder in die 6. Etage zu kommen. Das Zimmer ist total veraltet , macht einen ungepflegten Eindruck, egal , es sind ja nur ein paar Stunden dort zu pennen . Auch hier funktioniert , der Ablauf nicht gut , es dauert nicht lange und ich stehe knöcheltief im Wasser. Was ich beim duschen nicht besonders schön finde, gedanklich habe ich auch noch den Gestank vom anderen Zimmer im Kopf.

    So ein Hotel wie das Sheraton , könnte schon zur Badewanne eine eigene Dusche anbieten , denke ich so bei mir, in der Badewanne zu duschen kenne ich eigentlich nur von billigen Hotels.
    Am anderen Morgen wache ich auf und bin überall verstochen, das Zimmer / Bett ist völlig verlaust , nun bin ich endgültig sauer. Ich dusche , verlasse diese Bude schnellstmöglich und gehe frühstücken, das war dem Namen der Hotelkette dann entsprechend gut.
    Vor verlassen des Hotels , verlange ich dann ein Gespräch mit dem Supervisor der Rezeption.
    Solche Beschwerde Eskapaden sind zwar nicht mein Ding, sie kosten Zeit und Nerven , aber hier war der Bogen der Pannen überspannt.
    Ich habe meine Mail hinterlegt, mal sehen was da an Antwort kommt.

    Das Thicket behielt seine Gültigkeit , die Koffer waren auch aufgegeben , so konnte ich dann sofort durch die Sicherheitsschleuse und Passkontrolle , nur der Gate hatte sich geändert , war aber direkt neben der Lounge von Lufthansa. Dort trank ich noch einen Kaffee , checkte meine e Mails und hatte vor allem Antwort von Bangkok Airways , Umbuchung geht klar, gegen einen Aufpreis von 1.000,-- Bath.
    Schnell sendete ich Rexa noch meine neuen Ankunftdaten und dann ging es pünktlich an Bord und auch LOS.

    In der Woche vor dem Abflug , war ich noch zur Krebsnachsorge, hatte das ein wenig schleifen lassen und ein mulmiges Gefühl hat man da immer. Rexa ging extra für mich in den Tempel , zündete ein paar Kerzen an und predigte für mich zu Budda , das hat sie gut gemacht. Der Onkologe hat nichts gefunden . Zum Zeitpunkt des Schreibens , sitze ich nun schon eine Stunde im Flugzeug, bei einem Glas Champagner , eine gute Urlaubsstimmung macht sich breit und ich freue mich sehr auf das , was noch kommen wird.

    Ein paar Tage Phnom Penh , Rexa hat ein Auto und wir wollen nach Sihanoukville ans Meer fahren, wenn das mal kein Abenteuer ist , so eine Strecke von ca. 350km durch das Land zum Meer zu erleben . Ich habe eine Verpflichtungserklärung und Krankenversicherung für sie dabei, wir wollen zur Botschaft und ein VISA für sie beantragen. Mal sehen , vielleicht kann ich sie auf dem Rückweg gleich mitnehmen nach Deutschland .
    Ich habe meine Beziehung zu meiner Chinesin noch nicht final beendet , da stehe ich mir momentan selbst im Weg. Vertrete ich auch den Standpunkt, dass eine Beziehung schnell beendet ist , nicht aber aufgebaut, kommt Zeit , kommt Rat.

    Das Essen wird aufgetischt , ich habe mich bei der Vorspeise für Ente und Salat entschieden, danach gibt es Kalbssteak mit Gemüse und als Nachspeise ein paar verschiedene Sorten Käse.
    Mein Nachbar ist ein sehr netter Ami, wir kommen wunderbar ins Gespräch über Gott und die Welt, er teilt viele meiner Ansichten, ist auch furchtbar viel bereist , als Präsident eines Chemiekonzerns , zeigt er mir Bilder seiner kleinen Wohnung in Boston, in einem mittelhohen Hochhaus zahlt er für 105qm Wohnfläche 7.400,-- $, er hat viel in BKK zu tun , daher hat er in der Sukhumvit eine Wohnung angemietet , auch hier legt er monatlich die Stolze Summe von 4.200,-- $ hin, alles Kaltmiete natürlich . In der Chemiebranche wird in den Chefetagen schon gut verdient .
    Bisher bin ich immer in der Nacht geflogen , da ich dann auch leichter schlafen kann, nun erstmals am Tag und wir haben die ganze Strecke besonders schöne Fernsicht, wie ich sie selten erlebt habe, dass belebt natürlich unser Hauptthema Reisen und die Welt erleben umso mehr. Beide sind wir Liebhaber von einem guten Rotwein, dem wir ordentlich zusprechen , nach ein paar Stunden wird es dunkel , wir fliegen ja in die Nacht hinein und pennen mit nötiger Bettschwere noch zwei , drei Stunden. Kurz vor der Landung , werden wir geweckt , wir fahren das Bett in Sitzposition , es gibt noch was zu Essen und Schwups setzen wir schon auf, der Flug mit der 747 war sehr angenehm und hat Spaß gemacht. Wir haben noch unsere Daten ausgetauscht und ich denke wir werden uns. sicher in der Sukhumvit in der Zukunft treffen , denn wir haben das mal grob so vereinbart.

    Durch die Immigration ging es zügig durch, auch mein Koffer kam gleich, aber der Schalter von Bangkok Airways öffnet erst vier Uhr am Morgen , dass hieß warten, um dann dort die 1.000,-- Bath für die Umbuchung zu zahlen, wie ich finde ein sehr humaner Preis.
    Der Check in war im Anschluss total voll, war mir aber egal wo ich meine Wartezeit bis 6:15 verbrachte, daher stellte ich mich brav an. Fünf Schalter waren für die Holzklasse , zwei für Business , während der Zeit ich Anstand kam in dieser Stunde nicht ein einziger Gast der Business gebucht hatte und die Damen bohrten langweilig ihre Nase. Da hätte man das Verhältnis tatsächlich auf 6 zu 1 wechseln können.

    Irgendwann war auch ich dran , mein Koffer hatte Exakt 20kg ,wie bei Bangkok Airways vorgeschrieben dann ohne Aufpreis . Konnte ich ja bis BKK deutlich mehr mitnehmen, aber ich brauchte auch nicht mehr , oft nimmt man doch viel zu viel mit.
    Nach dem Check in, versuchte ich noch in die Lounge von Thai Airways zu kommen, dort noch was zu trinken und um zu checken ob Rexa auf meine Mail geantwortet hat . Man ließ mich dort aber nicht rein, ich stellte mich doof zeigte mein LH Business Ticket , das half nicht , sie wollten ein gültiges Abflugticket, also drehte ich lächelnd wieder ab und machte mich auf zum Gate, es dauerte auch nicht lange und es ging weiter . Der Flug dauerte nur ca. 50 Minuten, die vergingen dann tatsächlich wie im Flug, hatte ich doch einschließlich Visa Unterlagen einiges auszufüllen . Passbilder hatte ich vergessen mitzunehmen , die konnte ich aber im FH BKK für 200,-- Bath noch machen lassen.
    Eine Kleinigkeit gab es auch noch zu Essen und zu trinken.
    Der FH in Phnom Penh , war noch völlig leer , die Erteilung des Visa dauerte keine 5 Minuten , kostete 30,-- $, eine weitere Minute später, ging ich schon durch die Passkontrolle, den Exit und hielt Ausschau nach Rexa......





     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2016
    dermicha, moeses, redweed und 8 anderen gefällt das.
  2. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    Ein weiterer Bericht mit Schwerpunkt zum Nachbarland! Wir werden deinen Worten folgen!!
     
  3. kakao

    kakao Junior Experte

    Alter:
    116
    Registriert seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    610
    Danke erhalten:
    797
    Beruf:
    ???
    Ort:
    Ösiland
    Vielen Dank für deinen Bericht im voraus,da bin ich gerne mit dabei!
     
  4. AndyFfm

    AndyFfm Junior Experte

    Registriert seit:
    27.06.2015
    Beiträge:
    908
    Danke erhalten:
    914
    Ort:
    Franfurt/Main
    Super das du wieder schreibst.Bin dabei.

    Gruß aus Ffm.
     
  5. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.965
    Danke erhalten:
    1.546
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    Hallo @benzel, Na da bin ich doch auch dabei.
     
  6. TokyoSkyTree

    TokyoSkyTree Junior Experte

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    710
    Danke erhalten:
    608
    Beruf:
    Friseur
    Ort:
    Mikronesien
    Beginnt wunderbar, ich sag schonmal danke für das was da noch kommen mag!
     
  7. harry771

    harry771 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    787
    Danke erhalten:
    325
    Ort:
    Essen
    zugestiegen :-D
     
  8. Barbarossa

    Barbarossa Rookie

    Registriert seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    16
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    Binmit von der Partie Barbarossa
     
  9. Dani69

    Dani69 Junior Member

    Registriert seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    27
    bin auch dabei......freue mich
     
  10. Hankmoody1982

    Hankmoody1982 Member

    Registriert seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    230
    Danke erhalten:
    139
    Da bin ich gern mit dabei. Viel Spass bei der Reise
     
  11. chriboehm

    chriboehm Rookie

    Registriert seit:
    28.07.2016
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    35
    Ort:
    Berlin
    Benzel den kenn ich dich, bleibe gerne dran
     
  12. Sascha9

    Sascha9 Rookie

    Registriert seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Dortmund
    :super:ich bin dabei!
     
  13. Hamnoi

    Hamnoi Rookie

    Registriert seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    9
    Ich bin da selbstverfreilich gerne mit an Board :) Lass es krachen!
     
  14. baer-69

    baer-69 Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    3
    Danke erhalten:
    0
    Bin sehr gespannt auf den ersten Eindruck von Cambodia.
     
  15. latzke

    latzke Junior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    594
    Danke erhalten:
    428
    Beruf:
    Busfahrer vom A-Team
    Ort:
    NDS
    Ab geht's...
     
  16. thunderxx

    thunderxx Experte

    Registriert seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    1.185
    Danke erhalten:
    783
    Beruf:
    Ackerdähmlicher Ackadehmiker
    Ort:
    AC in D
    Zustimmung für die Worte von Heiko, insbesondere "was da noch kommen mag" - die Hochzeit mit Rexa versteht sich.
     
  17. not2bad

    not2bad Rookie

    Registriert seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    0
    Nur zur Info: Bangkok Airways hat eine eigene Lounge in BKK und:
    "The clean and comfortable boutique lounges are similar to business-class style lounges offered by other airlines, but the striking difference is that it is available to all passengers with no extra charge or hidden fees."
     
  18. benzel

    benzel Senior Experte

    Registriert seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    1.787
    Danke erhalten:
    1.033
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Mannheim
    Danke für die rege Beteiligung, LG Benzel
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2016
    PattayaFan gefällt das.
  19. benzel

    benzel Senior Experte

    Registriert seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    1.787
    Danke erhalten:
    1.033
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Mannheim
    Bangkok Airways , gehört aber nicht zur Star Alliance , somit ergab sich die Frage erst garnicht , diese Lounge zu suchen, hatte ich doch nur ein LH Business Ticket.
     
  20. not2bad

    not2bad Rookie

    Registriert seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    0
    o_O Hmm, war jetzt "...to all passengers..." nicht verständlich?

    Tip fürs nächste Mal.