Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Berlin - Thai Cuisine für Berliner und Besucher

Dieses Thema im Forum "Restaurants D-A-CH und übrige Welt" wurde erstellt von Falco, 02.09.2013.

  1. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    Liebe Forengemeinde!
    Ein Member hier aus dem Forum hat mich auf die Idee gebracht, doch für Berlin auch einen kleinen Restaurantführer für die Asiatische Küche zu erstellen. Ich möchte hier eure Erfahrungen zu den zahlreichen Thai-/China-/Vietnam- und sonstige Asiatische Restaurants teilen. Auch eure Meinungen zu Restaurants die Ihr NICHT empfehlen könnt sind hier gefragt.

    So da fang ich gleich mal an:
    Als erstes kann ich das DONG XUAN CENTER empfehlen. Hier gibt es typische Vietnamesische Küche zu einem günstigen Preis. Werde in naher Zukunft dort nochmal vorbeischauen und ein paar Bilder machen. Zudem kann man, wenn Zeit ist, durch die Hallen schlendern und sich für seinen eigenen Bedarf an asiatischen Gerichten bevorraten. Auch anderen Schnickschnack und Textilien, elktr. Geräte und und.....gibt es im Angebot. Auch wenn man hier vom Großhandel redet kann man auch als Endverbraucher hier ein Schnäpchen schlagen.

    Für den Gast der nicht so auf den Geldbeutel schauen muss, ist meine Empfehlung immer noch das Restaurant THAI INSIDE Berlin-Mitte in der Dircksenstraße 37. Sehr sauber geführtes und höflich, nettes, schön anzusehendes Personal. Die Speißen sind für den ein oder anderen doch sehr an den europäischen Gaumen angepasst, aber es schmeckt. Auch hier werden Bilder in Kürze noch folgen.
     
  2. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275

    Um gleich eine UNterstützung zu geben kommt meine bereits getestete Küche vom Duy Thai aus der Kollwitzstrasse 89 hier einen Platz. Duy Thai Restaurant Berlin

    Feste Parameter für mich:
    - Preis für Tom Kha Gai 2,80€
    - Größe der Portion Schale mit ca. 0,5 Liter des Gerichts und mehrere Stücke Huhn
    - Geschmack der Speisen für den deutschen Gaumen ansprechend würzig bzw. scharf mit den gewohnten Beigabe der thailändischen Küche
    - Preis eines Singha oder Chang Singha 2,20€ und einige andere Biere
    - Ambiente/persönlicher Eindruck passende Innenausstattung mit Bambusvertäfelung am Tresen und viel Raum. Jederzeit von mir eine Empfehlung

    Für die 2,80€ war das Süppchen schwer in Ordnung. Der Laden ist eine Mischung aus Selbstbedienung, Thaistyle und draußen sind Bierbänke vor dem Laden.
    Sehr originelle Alu-Tabletts für die Gerichte, hat mich gleich an einen Thaimarkt erinnert.
    Naja, ich denke der Laden ist eine gute Idee für ein Treffen, denn das Singha für 2,20€ ist ein Brenner bei mehreren Runden!

    Auf Falcos Wunsch kommen dann auch noch, wenn die Leute es erlauben, einige Bilder. Auf der Internetseite aber auch einige Einblicke möglich.
     
  3. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    08b.jpg, Berlin - Thai Cuisine für Berliner und Besucher, 1 04b.jpg, Berlin - Thai Cuisine für Berliner und Besucher, 2 02b.jpg, Berlin - Thai Cuisine für Berliner und Besucher, 3
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.09.2013
  4. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.157
    Danke erhalten:
    831
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    ist das nicht alles das Gleiche ?
     
  5. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    NEIN!!!!:lach:
    LEIDER! Werden die Küchen gerade in Europa auf den jeweiligen Geschmack angepasst. Das betrifft aber auch die Pizzen in den verschiedenen Ländern.
    Deswegen ist es auch schwer eine "originale" Küche zu finden. Es gibt in Berlin einen Lieferservice mit so einem Angebot, wohl eine private Dame mit hohen Preisen.
    Ein Ladyboy (lass ihn sein wie er ist) hat nur über die Küche, während seiner 2-wöchigen Reise durch China mit seinem Freund, geschimpft! Frage einen Chinesen
    in Berlin wo man "Altchinesische" essen gehen kann und er wird dir die Unterschiede sagen oder, dass er gar nicht in Restaurants geht. Das geschmacklich
    schlechteste Essen konnte ich in einemriesigen Tempel am Rand von Berlin probieren. Mit ein paar Wörtern chinesisch habe ich meine schlechte Einschätzung auch dem
    Kellner mitgeteilt und er sagte gleich: "Die Soße" und damit lag er richtig, denn in China + Thailand werden diese Dinge natürlich frisch zubereitet und kommen nicht aus
    großen 5-Liter Eimern. Das konnte ich mit einem Löffel schmecken.
    Selbst bei den meisten "Asien-Küchen" mit einer Köchin aus Vietnam gibt es eine -Tom Kha Gai- und deswegen auch mein angedachter Index für dieses Gericht. Jeder
    dürfte bereits den -BigMac-Index kennen.....

    Anyway, Falco möchte damit zumindest auch für die Küchen hier werben und wenn mehrere Forummember zusammen testen gehen könnten sich ja natürlich auch private
    und positive Gemeinsamkeiten entwickeln.

    Die Idee ist somit zu begrüßen! Vielleicht jedoch tatsächlich wie bei den Hotels mit festen Parametern....
    Mahlzeit
     
  6. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    @Blackmicha, leider oder auch zum Glück ist es nicht alles das gleiche. Ich denke (ohne Dich jetzt anzugreifen) solltest Du als Asienexperte das wissen. Bezogen auf Deutschland magst Du vielleicht Recht haben. Hier in Berlin gibt es so viele Asiaten die eine Küche/Restaurant betreiben und deswegen dachte ich mir, hier doch mal ein paar Empfehlungen aber auch wo man nicht hingehen sollte, von Membern einzustellen.

    @magicjuergen, danke für Deine Teilnahme und ausführliche Beschreibung.
     
  7. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    Ein durchwachsener Besuch von gestern mit einer kleinen Nachlese:

    Die -Tom Kha Gai- wurde getestet und in naher Zukunft folgt ein ausgelassener Besuch.
    Der Laden ist kurz neben dem Strausberger Platz in der Lebuser Str. 13, als Verlängerung der Andreasstr..

    Vietha-Goldenerkarpfen in Berlin - Web-Food.de

    - Preis für Tom Kha Gai 2,50€!!!!
    - Größe der Portion Schale mit ca. 0,5 Liter Inhalt und akzeptablem Geschmack
    - Die thailändischen Küche ist hier nicht der Favorit! Ein vietnamesischer Koch bietet so eher -Allerlei- an.
    - Ambiente ist ein besserer Schnellimbiss. Der Laden liegt auf dem Weg zu "meinem" Lidl und ich sehe dort oft Stammkundschaft

    Fortsetzung folgt und für Interessenten ist ja der Link zur Homepage!

    gid_1_CIMG3605.JPG, Berlin - Thai Cuisine für Berliner und Besucher, 1

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2013
  8. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.157
    Danke erhalten:
    831
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    meine Erfahrung bundesweit besagen , das das eigentlich durch die Bank Vietnamesen sind , und was ich davon zu halten habe sehe ich täglich hier in der Kantine
     
  9. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    Aber das Kantinenessen soll doch so gut sein.:mrgreen:
     
  10. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    Ich habe lange mit mir gehardert. Aber gestern war Premiere im taisu Sushi Berlin Restaurant TAISU Es befindet sich in der Rudi Dutschke Str. 28 ehem. Kochstr. 62 und mit der U-Bahn direkt zu erreichen(U-Bahnhof Kochstraße). Die Einrichtung ist wie auf der Internetseite. Es gibt noch ne Ecke die eher Lounge-Affäre bietet, also gut für ein Member Treffen. Zum Mittag gab es bei mir nur ne Suppe und die ist zu empfehlen: Devil's Soup (Tom Yam Gung) lecker scharf! Und die Größe der Schüssel ist akkzeptabel und für 5,- € o.k. Am Abend bin ich nochmal rein wegen Sushi. Nach langer Zeit wieder mal Röllchen essen. Negativ war nur das die Abendkarte teurer ist,im Durchnitt nochmal ca. 2,- drauflegen, als die Tageskarte(bis 17:00). Das Essen wurde vor meinen Augen frisch zubereitet und war, wie zum Mittag, lecker. Hatte 1x New York Inside Out und die Checkpoint Charlie Rolle. Der Service war bei meinen Besuchen immer freundlich, also auch hier nichts zu beanstanden. Auch ein paar Japaner waren gestern vor Ort und es hat ihnen gemundet. Es ist also kein Tourinepp.
    Wiederholungsgefahr: immer mal wieder, auf jeden Fall öfter als der Chinese gegenüber von meinem Büro.:hehe:
    Der mich gestern Abend bedient hat, machte mir noch das Angebot, wenn ich das nächste mal komme bekomme ich die Preise von der Tageskarte. Schaun wir mal was drann ist. Ich werde dann berichten.
     
  11. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    Hallo Falco!
    Habe die Homepage mal angesehen und sehe dort Preise wie im Goodtime!
    Da müssen dann aber auch Portionen und Geschmack richtig passen! Tom Kha Gai für 4,50€ ist bisher der Spitzenwert in diesem Thema.
    Es ehrt dich aber auch, dass du für diese Liste der Erfahrungen keine Kosten und Mühen sparst um die Liste länger zu machen.
    Ihm khao!


    Goodime

    Für deinen nächsten Besuch mal bei dieser Liste vorher nach passenden Floskeln nachsehen!
    http://www.uebersetzung-thai.com/deutsch_thai_redewendungen.htm
     
  12. Nardini

    Nardini Newbie

    Registriert seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich esse fast jeden Samstag im Papaya in der Kantstraße 122, 10625 Berlin.

    Leckere, authentische Isaanküche zu humanen Preisen.


    Nachteil ist, dass das Restaurant relativ klein ist. Und wenn es dann auch noch voll ist, dauert es etwas länger mit der Zubereitung. Dafür ist aber wirklich alles frisch.
     
  13. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Zumindest für Aachen kann ich sagen, dass hier die Thai Restaurants die ich kenne, ausschließlich von Thais mit thailändischem Personal geführt werden. Insbesondere im Sukhothai ist das Essen authentisch.
     
  14. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    Die Papaya-Restaurants sind eine Kette, die ich schon für ein Forentreffen angeregt hatte. Die Preise haben jedoch eine Grenze für mich überschritten. Ich kann zurzeit nur das Duy Thai empfehlen.
    Aus der Kantstrasse weiss ich nur, dass die Chinesen von der Botschaft dort gerne einkehren, weil dort traditionelle chinesische Küche angeboten wird. Ich rate jedoch ab das Schlangenblut zu
    probieren, denn der Geschmack bleibt leider Stunden in der Speiseröhre.
     
  15. Nardini

    Nardini Newbie

    Registriert seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich finde es sehr missverständlich was du schreibst und gehe davon aus, dass du mit der traditionellen chinesischen Küche das "Good Friend's" in der Kant- Ecke Schlüterstraße meinst.

    Das Papaya hat 5 Läden in Berlin mit unterschiedlichen Konzepten und Preiskatergorien. Es gibt 2 in Schöneberg (am Kleistpark und Winterfeldtplatz), 2 in Friedrichshain (Simon Dach Kiez) und das in der Kantstraße. Dieses hat ausschließlich, wie schon erwähnt, Isaanfood. Wenn ich mich nicht irre, liegt das teuerste Essen bei 15 Euro. Ich finde, dass ist nicht teuer. Und, was für den Laden spricht ist, dass dort viele Thai's zum essen hingehen.

    Ich kenne noch den Laden am Kleistpark und, da stimme ich dir voll zu, stimmt das Preis-Leistungsverhältnis überhaupt nicht. Das Essen ist geschmacklos dem deutschen Gaumen angepasst und dafür viel zu teuer.

    Die anderen Restaurant kenne ich nicht.

    Viele Grüße aus Schöneberg
     
  16. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    Hallo Nardini. Danke für Deinen Beitrag. Werde demnächst den Laden mal aufsuchen und mir selbst ein Bild machen. Ich denke selbst wenn Restaurants zu einer Kette gehören leidet die Qualität des Essens und der persönliche Geschmack des Küchenchefs bzw. Chefkoch bleibt auf der Strecke. Es mag Ausnahmen geben, deswegen auch dieses Thema hier um zu filtern.
     
  17. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    Das Taleh Thai liegt nah am VP-Friedrichshain und somit in Spaziergangsweite zu meiner Wohnung, an der Ecke zu dieser Nebenstrasse kannte ich bisher nur das Quadmus mit einem tollen libanesischen Sonntagsbrunch.

    Ich werde dort jedoch nicht nochmal einkehren (sehr hübsche Bedienung). Die Preise passen mir erneut nicht....
    TOM KHA GAI für 3,50€ sind wieder nicht so meine Welt, doch dafür guter Geschmack und relativ großer Fleischanteil. Für "Große" gibt es die Suppe als 9,00€ Schale!!!!
    Mein geliebtes SOM TAM THAI sollte auch 9,00€ kosten....Wucherpreis!!! Ich bin wieder nur bei der Suppe geblieben.
    Das Singha auch wieder mit 3,50€ und somit stolze 1,30€ teurer als der Thai in der Kollwitzstrasse.....

    Weitere Erfahrungswerte werde ich hier wohl nicht senden, sondern dann lieber per PN od. Telefon mit OH und Falco.

    Dschook dee khrap
     
  18. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    Gestern (SO 06.07.14) war ich das erste mal im Preußenpark an der U-Bahn Konstanzer Straße. Durch das schöne Wetter angetrieben wollte ich gleich zu der Wiese wo sich etwas Thailandfeeling einstellt. Meine Begleitung wollte aber zuerst auf den nebenan liegenden Flohmarkt, weil dieser nur noch bis 16:00 offen war. Also erstmal Thailand abgeschrieben und auf zum Ständeschauen.
    Danach ging's also auf die berühmt berüchtigte Wiese. Da bot sich ein Bild welches in mir gleich nach Essen rief. Die Wiese war zweigeteilt, auf der kleineren Seite also auf der Seite der Brandenburgischen Strasse reihte sich ein Essensstand neben dem anderen. Und auf der großen restlichen Wiese grillten sich die Besucher in der Sonne.
    Die Stände ca.25-40 waren alle sehr klein gehalten, ca. 1,50 x 2,00 m groß, fast jeder mit Kochstelle, zwischendurch mal ein Getränkeanbieter (Bier u.a. auch Thaibier und Cocktails) und erfrischendes Obst. Es war wie ein kleiner Urlaubstripp durch die Thailändischen Gassen mit ihren Garküchen. Besonders exotisches wurde hier nicht angeboten (wahrsch. aus hygienischen Gründen) aber das Essen war köstlich. Ich hatte mir eine schöne Portion aus Reisbällchen, verschiedene Frühlingsrollen, Hänchenspieße und etwas Nudeln mit Tofustreifen zusammengestellt. Selbstverständlich durften die passenden Soßen nicht fehlen. Auf ein Bier hab ich dummerweise verzichtet, weiß auch nicht warum. Das ganze für 5,00 Euronen und ein Platz wo man will. Da die ganze Sache ungeplant war, hatte ich natürlich keine Decke bei worauf ich mich hätte platzieren können. Nun gut das Essen war lecker und kann mit jeder Thai-Küche in Berlin mithalten. Ich werde in den nächsten Wochen nochmal hin und Bilder machen.
    Für Leute die den gepflegten Vorgarten und eine cleane Küche brauchen ist es nicht zu empfehlen. Wer aber in Thailand schon mal von der Garküche etwas gegessen hat und etwas anderes sucht als ein Stehimbiss ist hier gut aufgehoben.
    Wenn jemand Lust hat, kann man sich ja vor Ort dort mal treffen.

    Euer Falco:bye:
     
  19. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Hallo Falco!

    Das hört sich ja vielversprechend an. Ich denke, das kommt auf die to-do-Liste für den nächsten Trip in die Hauptstadt.

    Member benzel war ja auch sehr angetan.:chang:

    LG Jack
     
  20. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz