Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Beste Route Manila + Boracay + Puerto Galera ?

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von coroa, 23.02.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. coroa

    coroa Rookie

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Hallo allerseits,

    ich fliege demnächst auf die Phillis (über Manila) und möchte mir von dort mal Boracay und Puerto Galera ansehen. In Manila war ich schon 2mal. Da ich keine längeren Busreisen mag und längere Schiffsüberfahrten schon gar nicht, habe ich mir auf den Phillis zunächst nur diese 2 Destinations ausgesucht.

    Meine Fragen sind:

    1. Was wäre die schnellste und bequemste Reiseroute, also möglichst per Flieger: Manila > Boracay > Puerto Galera > Manila ... ODER ... Manila > Puerto Galera > Boracay > Manila ?

    2. Wieviel Tage sollte man für Boracay und Puerto Galera einplanen? Sehr lange kann man es dort vermutlich nicht aushalten, oder?
     
  2. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Da wird Dir Wohl nur der Flug Manila-Caticlan und zurück bleiben.

    Von Manila mit dem Bus nach Batangas und dann mit dem Boot nach Mindoro.

    Wie lange man es auf Boracay respektive in PG aushält, lässt sich nicht allgemeingültig sagen. Ich persönlich werde nach drei Tagen auf Boracay unruhig und in PG sieht es bei mir nicht anders aus.

    Ich kenne aber auch Member, die es locker drei Wochen auf Boracay aushalten... Wenn Du Tauchen willst, kannst Du es locker Wochen in PG aushalten.
     
  3. coroa

    coroa Rookie

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Danke dir; Diese Einzel-Möglichkeiten waren mir aber bereits bekannt. Ich wollte aber beide Ziele kombinieren, also eine Rundreise machen und nicht jedesmal nach Manila zurückmüssen.

    Also; Wie macht man das am besten? Zuerst von Manila nach PG und dann nach Boracay oder umgekehrt???
     
  4. xdrive

    xdrive Gast

    Der nächst-gelegene Flughafen von PG ist Manila. Der von Boracay ist Caticlan. Und PG und Boracay liegen etwa 250km auseinander und beide "Orte" liegen südlich von Manila. Mit diesen Infos, die Du Dir auch ganz einfach über Tante google hättest herausziehen können, solltest Du in der Lage sein, Deine Frage Dir selbst zu beantworten.
     
  5. coroa

    coroa Rookie

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Eine Experten-Antwort war das nicht gerade;)

    Aber ok, ich lasse es. Wir reden aneinander vorbei. Danke anyway!
     
  6. Boxerr

    Boxerr Junior Member

    Registriert seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    125
    Danke erhalten:
    6
    Es gibt keine Direktverbindung Boracay - PG, hab mal auf Google Earth und Google Maps geguckt, Du kannst von Boracay mit einer Fähre nach Mindoro reisen und dann weiter mit dem Bus nach PG. Angeblich ca. 7 Stunden, geht also noch.

    Also ne Flugroute Boracay - PG gibt es nicht, höchstens ein Privatflieger.

    Würde mich freuen, wenn Du über die Tour berichtest, wenn Du dich dafür entscheidest.
     
  7. Marl0

    Marl0 Experte

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    1.305
    Danke erhalten:
    19
    Da ich schon beide Orte besucht habe kann ich sagen das das einzig sinnvolle ist ein Flugtiket Manila-Boracay hin und zurück zu kaufen, und vor oder nach der Tour mit dem Bus nach Batagas zu fahren und Fähre nach Puerto Galeras zu nehmen. Also beide Trips extra machen und Manila als Ausgangspunkt nehmen. Rundreise lohnt sich nicht, falls es einen one-way Flug nach Catlican gäbe wäre er wohl nicht billiger als hin und zurück.

    Wie Boxerr schreibt sind es 7 Stzunden von Boracay nach Puerto Galeras, da ist man schneller mit dem Flugzeug in Manila und dann mit Bus und Fähre in Puerto Galeras.

    Für Boracay reichen 4 Tage, Puerto Galera finde ich interessanter. Vor allem das man hier auch noch etwas sündiges Nachtleben in Sabang mit wirklich guten Bars hat. Allerdings preislich höher als in AC. Landschaftlich ist in Mindoro auch mehr geboten. Die Stände sind aber in Boracay schöner, für meinen Geschmack aber zu viel Touristenrummel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2014
    niklas34 gefällt das.
  8. popo

    popo Senior Member

    Registriert seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    363
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Sand und Sonne ;-)
    Ich kenne PG und Boracay ob zuerst Boracay oder PG ist völlig Wurst. Der Kürzeste und schnellste Weg ist MNL-MPH-MNL mit PAL Express oder 5J ca. 10-15 Flüge täglich, aber relativ teuer, beachte die besondren Gepäckregeln für MPH. Dafür brauchst du ca. nur 45 min vom Airport zum Resort und umgekehrt.

    Abflug und Ankunft je an T3, von dort dann weiter mit Taxi nach Batangas (ca. 2 Stunden) wo von Sonnenaufgang bis ca. 16:00 Uhr in relativ kurzen abständen Fähren gehen nach PG, beachte das diese nur bei Tageslicht fahren.

    Wenn du was sparen willst/musst kannst du auch MNL-KLO-MNL Tiger, AirAsia, CebuPa, PAL+Express (täglich mehr als 20 Flüge) fliegen bzw. nach KLO fliegt auch Tiger von SIN direkt, Air Asia wohl von ICN, und von HKG soll wohl auch wer nach KLO fliegen.

    Von KLO- nach Resort ca. 3 Stunden den Transfer mit Southwest kannst du am Flughafen beim Check in mit Tiger für 500 mit Kaufen oder bei Ankunft in KLO ist billiger als Online.
     
  9. popo

    popo Senior Member

    Registriert seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    363
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Sand und Sonne ;-)
    In Boracay fühle ich mich auch über 10 tage wohl aber mehr als 2 Wochen würde ich es dort auch nicht aushalten........ wenn du auf Action, Bootstouren, Jet Ski, Schnorcheln usw. stehst bist du dort richtig. Wenn du am WB dich im Bereich Station 1-3 einbuchst hast du alles in Laufreichweite. Wenn du es mal was ruhiger magst dann kannst du auch auf Boracay sehr gut fündig werden z.B. Balihai-Beach.....

    Das Willkommen in Lingganay Hotel Resort kann ich dir empfehlen wenn es dich nicht stört auf ein kostenloses Shutle vom Hotel zum WB angewiesen zu sein.

    oder das True Home Hotel Boracay in der nähe von den Discos aber nicht zu nah.....

    den Hauptstrand PG in Sabang kannst du vergessen das ist ehr ein Bootsparkplatz. Der White Beach in PG ist naja einfach nicht zu verglichen mit Boracay......

    Hier war ich im HOME in einem der Penthouse Zimmer mit privatem Dach Jacuzzi.
     
  10. coroa

    coroa Rookie

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    WOW! Danke @Marl0 + @popo!

    Das waren genau die Infos, die ich mir erhofft hatte. Das hilft mir sehr weiter!
     
  11. coroa

    coroa Rookie

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Noch 'ne Frage zu den Sandflöhen am Strand auf Boracay. Zwei Kumpels warnten mich gerade vor diesen. Allerdings waren beide vor Ewigkeiten das letzte Mal dort.

    Ist das aktuell wirklich noch ein Problem? Heißt das, man kann sich gar nicht an den Strand legen und noch nicht einmal barfuß im Sand stehen?
     
  12. popo

    popo Senior Member

    Registriert seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    363
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Sand und Sonne ;-)
    Strandflöhe habe ich in Boracay 2012, 2013, 2014 bisher keine gefunden an keinem Strand zu keiner Zeit
     
  13. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Kann ich auch zustimmen, davon war bei meinem Trip nichts zu merken. Bislang habe ich auch noch nie jemanden davon reden hören. Der Sand am White Beach ist völlig sauber und erlaubt einen ungestörten Aufenthalt. Mücken kann es natürlich beim Sonnenauf- und untergang geben.
     
  14. coroa

    coroa Rookie

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Ich danke euch für die erfreuliche Info! Dann waren die Infos meiner beiden Kumpels falsch.

    Aber um so besser, dann bin ich beruhigt. Richtige Sandflöhe bzw. deren Bisse - das habe ich schon öfter gehört und gelesen - können nämlich heftige langanhaltende Problem bereiten.
     
  15. coroa

    coroa Rookie

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    @ gopinay:

    Habe die Infos zu den Karten in deiner Signatur gesehen und mal die links aufgerufen. Super Sache! Aber in Google Maps bekomme ich keine Placemarks oder so angezeigt. Ist das so oder ist bei mir (meinem Rechner) was nicht in Ordnung?

    EDIT: In Google Earth (per Download/Aufruf der kml) ist es bei mir ok, nur in Google Maps nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2014
  16. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ja, hängt mit der Implementierung von Google Maps zusammen, die echt viel lokalen RAM benötigt, um ein paar Hundert Markierungen darzustellen. Ich bin immer noch dabei meine eigene Implementierung aufzusetzen. Sobald diese verfügbar ist (wird dann in den Threads gemeldet, abonnieren reicht also), ist die Anzeige auf PC/Mobil wesentlich schneller möglich.
     
  17. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    396
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    ich ware gerade vom 19.02. - 23.02 auf Boracay. Habe an keinem Whitebeach (1-3) irgendwas von Sandflöhen bemerkt. Aber ein Abwehrmittel gegen Mücken würd ich dir schon empfehlen. Wurde gerade abends sehr oft dort gestrochen. Gerade wenns mal nen Regenschauer gab.

    Ich muss sagen mir haben 4 Tage auf Boracay völlig gereicht, obwohl ich in weiblichen Begleitung war. Mehr als 7 Tage würde ich da niemanden empfehlen. Es sei denn man ist jemand der wirklich jeden Fleck auf der Insel sehen muss, sowie es spaßig findet sich von morgens bis abends Dauerhaft am Strand aufzuhalten und alle Wassersportmöglichkeiten inkl. Tauchen in vollen Zügen auszunutzen. Ich würde mehr Zeit in Puerto Galera einplanen oder noch besser über einen Trip nach Palawan nachdenken. Habe während meinen 3 Wochenaufenhalt in den Philippinen von allen Seiten nur positives über Palawan gehört, gerade was die Abwechslung angeht. Auf Boracay geht halt nicht mehr als von morgens bis Abends am Strand abzuhängen, Sonnenuntergang anschauen, dann ins Restaurant und evtl. in einer der Discos zu gehen. Du kannst natürlich zwischen durch mal zur Massage gehen oder dir die Souvenir Shops anschauen, das was dann auch schon wieder...

    Mein Tipp, mach auf jedenfall ein Island Hopping, wenn du auf Boracay bist. Im Facebook Resort ex Villa Crisendela Resort beim White Beach 2, hing den Tag über mein filipino Travelguide Jake ab. Der hat uns beiden ein deutlich günstigeren, privaten Island Hopping für 5 Stunden für 2000 PHP organisiert. Die Ausflugsverkäufer am Strandweg verlangen mehr als das doppelte und verhandeln ungerne.

    Der Island Hopping Trip ist wie ich finde ein muss wenn man auf Boracay ist. Du kannst dabei die ganze Insel umrunden, zwischen durch mehrmals schnorcheln, auf ein der vielen kleinen Inseln fahren, und sogar dir dort dein Essen zubereiten lassen. Dazu kannst du es wie wir machen, vorher ordentlich Seafood auf dem Markt kaufen und es später auf einer der Inseln von einheimhischen für 300php zubereiten lassen und anschließend es bei super Aussicht frisch gegrillt oder gekocht genießen :D. Am Ende wird dann noch der schwer zu erreichen und schönste Beach der Insel "Puka Beach" angefahren.

    Wenn Bedarf besteht, kann ich gerne mal ein paar Bilder und Videos von dem Trip dir zukommen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2014
    niklas34 gefällt das.
  18. xdrive

    xdrive Gast

    Nur mal am Rande. Ich bin zwar voll der Palawan-Fan, hab da selbst schon mal satte 14 Tage verbracht, aber letztlich kannst Du dort auch "nur" die verschiedenen Orte und Strände anschauen/besuchen (nebst sog. Land und Leute angucken), anstatt Island-hopping ggf. die dort angebotenen Insel-Tages-Touren machen aber letztlich bleibt Insel Insel. Der Focus ist und bleibt letztlich auf Sonne, Sand und Meer.
    Auch wenn Palawan viel viel größer als Boracay ist und ich jedem einen Palawan-Besuch mindestens einmal empfehlen würde....
     
  19. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich weiß nicht, was daran schwer zu erreichen sein soll... ein Trike gechartert oder selbst mit dem Moped (so man denn eins hat) hingefahren. Easy...
     
  20. coroa

    coroa Rookie

    Registriert seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    0
    Danke „fream“! Das sind weitere sehr wertvolle Infos, so wie ich es mir mit meiner Ausgangsfrage auch erhofft hatte.

    Danke auch für den Hinweis auf Palawan. Werde das mal erforschen und ggf. mit in meine geplante kleine Rundreise einbauen, denn auch Puerto Galera dürfte mir dann wohl recht schnell langweilig werden. Da ich kein Taucher bin und es auch nicht werden möchte, bleibt an solchen Orten in der Tat nur beach, beach, beach und essen. So ist das aber auch in anderen Südostasiatischen Ländern, insbesondere auf Inseln.

    Noch eine Frage an dich „fream“:

    Welche Hotels kannst Du mir auf Boracay empfehlen? Meine Hauptanforderungen sind...

    • Schön ruhig zum pennen (ohne Discolärm o.ä.),
    • mit Frühstück
    • mit gutem Free WiFI
    • und natürlich nicht so teuer.