Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Bilder auf Festplatte speichern

Dieses Thema im Forum "Technik-Ecke" wurde erstellt von Paul, 10.05.2006.

  1. Paul

    Paul Gast

    Was ist eigentlich das optimale Ablageformat für Bilder (Pixelgrösse)?
    Sind die Bilder nach Verkleinern auf unter 100 kb überhaupt noch tauglich für Vergrösserungen?
     
  2. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Kommt immer drauf an, was Du noch mit dem Bild machen willst. Für eine Website sind 800x600 i.d.R. ausreichend, da gibt es mit den 100kB auch keine Probleme.
    Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, von mir erstellte Zeichnungen in verlustfreien Formaten (z.B. BMP oder auch Corel CPT) zu speichern.
    Bei der Digicam verwende ich die max. Auflösung und die geringste Reduktionsrate. Genau so landen die Bilder dann auf der Platte. Ein Bild kommt dann auf rund 3MB, kein Problem mehr bei den heutigen Festplattengrößen und -preisen.
    So bin ich für alles offen, denn Verkleinern ist immer relativ problemlos möglich, vergrößern dagegen nicht.
     
  3. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    Verkleinern ist immer relativ problemlos möglich,
    vergrößern dagegen nicht.



    genau, bei den heutigen festplattenkapazitäten
    und preisen nur mit max. auflösung speichern.

    kleiner machen kann man sie immer noch ...
    :wink:
     
  4. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Alle in maximaler Aufloesung und Qualitaet (koennen ohne weiteres auch 7 MB und mehr sein) abspeichern, hat nur nen Sinn, wenn man noch fuer alle Moeglichkeiten wie Ausdrucken, T-Shirt Motive usw. offen bleiben will.
    Sind die Bilder prinzipiell nur fuer die Ausgabe auf Monitoren bestimmt, ist es eigentlich unnoetig, die Verarbeitung dauert wesentlich laenger und die Speicherkarten sind immer zu klein :hehe:
    Ich nehme meine Bilder in der Regel immer mit ner Aufloesung von etwa 2048 x 1536 auf bei einer Speichergroesse von etwa 500 kb.
    Diese Groesse reicht, um eventuell nur einen Ausschnitt zu verwenden und trotzdem bei der Anpassung auf 800 Pixel Breite eine brauchbare Bildqualitaet zu erhalten.
     
  5. Paul

    Paul Gast

    Ich habe es bisher immer so gemacht, dass ich die Bilder auf Web-Niveau und Bildgrösse 15x10 verkleinert habe.
    Das sind dann 320x425 Pixel.
    Wo bekomme ich dann mit diesem Bildformat Probleme?
    Vergrösserungen bis A 4 Format habe ich damit schon gemacht und der Ausdruck ist noch relativ scharf.
     
  6. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Welches Bildformat benuetzt du?
    Eine Aufloesung von 320x425 Pixel ausreichend fuer nen scharfen A4 Ausdruck?
    Kaum zu glauben.
    Wir reden schon von Farbfotos, nicht wahr?
    Oder meindest du ne Grafik?
     
  7. Paul

    Paul Gast

    @Kuddel
    Ja, ich rede von Farbfotos.
    Aus der Camera kommen sie mit 1200x1600 pixeln.
    Ich verkleinere sie dann auf 320x425 pixel und 15x10 cm.
    Meine Frage war daher, ob das für Archivbilder nicht zu heavy ist.
     
  8. Paul

    Paul Gast

    Format: jpeg
     
  9. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Paul,
    Irgendwo ist da der Hund begraben.
    Wenn du das Bild auf 320x425 Pixel reduzierst kannst bei einer Vergroesserung auf A4 Format nix gescheites mehr sehen.

    Beispiel:

    dieses Foto hat 420x330 Pixel und etwa 70 kb (nur sehr wenig komprimiert)

    nopic.jpg, Bilder auf Festplatte speichern, 1

    vergroessere ich dieses Foto auf A4, also etwa 20cmx30cm sieht das so aus
    (nur Ausschnitt, da sonst zu gross)
    nopic.jpg, Bilder auf Festplatte speichern, 2


    wieviel Speicherplatz haben deine Fotos jeweils??
    Und verkleinerst du die Bilder noch in der Kamera?(manche haben diese Funktion).
     
  10. Paul

    Paul Gast

    Keine Ahnung.
    Bin noch neu im Digitalzeitalter. :(
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Ich fotografiere normal mit 5 MP, 8 MP sind moeglich.
    Gespeichert wird in der Regel alles in JPG, mittel komprimiert. D.h. ein Bild hat etwa eine Dateigroesse von 1,5 MB-2 MB bei den genannten 2560x1920 Pixel)


    Gruss
    helbob