Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Bisher noch keine Quittung gesehen.

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Filipan, 26.01.2007.

  1. Filipan

    Filipan Gast

    Im Dezember und Januar hatten wir grosse Ausgaben!
    Im Dezember rutschte die Mutter beim WC /Toilette weil es rutschig ist und kein Licht hat.
    Spesen : Anfang Dezember 142 Fr.= 90 Euro für Spital ,Kopf war offen und musste zugenäht werden!
    Spesen Ende Dezember 777 Fr.= 480 Euro für Geschenke + Renovierung am Boden +eine Lampe für WC/Toilette.
    Anfang Januar 680 Fr.= 440 Euro Langer Spitalaufentalt in Privatzimmer wegen Nachbehandlung vom Kopfproblem ,hoher Blutdruck wegen übergewicht und aufregung und ein Herzinfarkt gelitten.

    Dank uns ist sie noch am Leben,sonst würden sie nicht mehr helfen,+spezielle Röntgen im Kopf,
    und viele Medikamente wegen gelittener Herzinfarkt.

    Meine Frau sagte noch ,ich soll froh sein,sie zwingen mich nicht wegen den kauf von Trycicle,
    sie fragen nur ,und wären froh,dass sie selber Geld verdienen könnten,
    das ist weil auch gerade jetzt den Nachbar das verkaufen will,
    weil er zügeln möchte in eine Provinz /Insel.

    Meine Frau glaubt daran,dass wir Ruhe bekommen.
    Für mich sind die wie kleine Kinder mit dem betteln und glaube nicht daran.

    Schwieriger entscheid.

    Bitte schreibt alle eure Meinung.
    1000 mal danke!
     
  2. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Irgendwie verstehe ich Dein deutsch nicht. Was sollen wir tun?
     
  3. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ sabai

    nicht jeder hier ist deutscher staatsbuerger und hatte das privileg einer entsprechenden ausbildung geniessen duerfen.

    ich verstehe filipan's problem - er macht das nur unuebersichtlich fuer alle, weil er mit dem gleichen ding mehrere threads eroeffnet.

    @ filipan

    habe dir ausfuehrlich in dem anderen thread geantwortet

    ciao

    abstinent
     
  4. berni

    berni Experte

    Alter:
    48
    Registriert seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    1.291
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Faulpelz
    Ort:
    Waffenschmiede des Reiches
    Homepage:

    me same :wink:
     
  5. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    @ abstinent

    War ja nicht abwertend gemeint. Wollte damit nur sagen dass ich nicht wirklich verstanden habe was er eigentlich wissen will...
     
  6. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ sabai

    filippi hockt mit seiner pinoymaus im schnitzellaend und wird von der verwandschaft um unterstuetzung gebeten. die maus ist moralisch verpflichtet zu helfen, aber sein geldsaeckel hat sicher auch grenzen.

    oftmals geht es bei den families ums schiere ueberleben, nicht um luxusartikel. das kann man als aussenstehender nicht beurteilen. vieles geht in den phils noch haerter ab als in thailand - so z.b. auch sachen um korrupte beamte (zoellner, immi & bullerei)

    filippi haette das vielleicht mit einem kleinen statement erstmal klarstellen sollen, worum es ihm da geht und was fuer hintergruende da eine rolle bei seiner entscheidungsfindung eine rolle spielen

    ciao

    abstinent
     
  7. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Alles klar. Bin noch nie auf den Phills gewesen und kenne die Gegebenheiten vor Ort überhaupt nicht... Kenne nur die Thaimaßstäbe ein bißchen.
     
  8. Filipan

    Filipan Gast

    DANKE ABSTINENT!!!
    Du bist gut.
    Wir haben viel geholfen,
    aber was mich stört dass sie nie eine Quittung schicken als Beweis.

    Dann sagen sie vertraust du uns nicht ?
     
  9. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ filipan

    keine ursache - das mit den quittungen versuche ich auch einmal zu erklaeren:

    erstens: wird das reine verlangen eines solchen "beweises" schon als misstrauen gewertet, nicht nur bei deiner familie sondern generell in asien.
    zweitens: waere in asien nichts leichter, als dich mit gefaelschten quittungen ruhigzustellen bzw. zufriedenzustellen.
    drittens: du hast in eine familie hineingeheiratet - deren verstaendnis in etwa wie folgt aussieht:

    wir haben ein maedchen grossgezogen, ausgebildet, gefuettert, mit arznei und kleidung versorgt - und du hast dir die zur partnerin ausgewaehlt. nach landesueblicher sitte sind die toechter in erster linie unter anderem dafuer da - den als kind erhaltenen "kredit" bei alter oder krankheit der eltern zurueckzuzahlen. eine rentenversicherung, wie du sie kennst - die gibt es dort nicht!

    aus diesem kontext heraus ergibt sich die teilweise sklavenaehnliche situation das frauen sich prostituieren oder tagelohnarbeiten und frondienste ausueben - nur um diesen verpflichtungen nachzukommen. diese moralische verpflichtung kannst du aus einer asiatin nicht heraustrainieren, sie existiert einfach - und das seit generationen.

    wenn nun ein offensichtlich wohlhabender kano (phil. fuer farang) eine pinay krallt, dann sollte er dieses wissen - und entsprechend seine hausaufgaben machen.

    ich halte die idee mit dem trike nicht fuer so abwegig, zumindest steckt sicher ein guter vorsatz dahinter. inwieweit deine familie dort sich dann mit dem statusgewinn eines trikeowners (ansehen, beifall der verwandschaft) "endgueltig" abfindet, das vermag ich nicht zu beurteilen.

    fest steht fuer mich, das ein baecker backen und ein fischer fischen sollte - wenn die familie keinerlei erfahrungen mit motorisierten dingen hat - dann sind weitere probleme abschaetzbar und vorhersehbar. eine investition in z.b. die berufliche ausbildung juengerer familienmitglieder hielte ich ggf. fuer wertiger.

    aber wie bereits gesagt, das bleibt alles dir ueberlassen. schon durch die wahl deines urlaubslandes thailand hast du deiner pinay vor den kopf gestossen, denn ihre heimatgefuehle und den wunsch nach wiedersehen der jugendfreunde und familie hast du damit unterdrueckt. frag deine maus mal, wie denn die UTANG-situation in deiner familie dort aussieht - und wann sie das letzte mal ein echtes ginnamos gegessen hat

    ciao

    abstinent, der dir viel glueck wuenscht