Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Blind Date

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von baziee, 21.07.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 47 Benutzern beobachtet..
  1. baziee

    baziee Junior Experte

    Registriert seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    513
    Danke erhalten:
    48
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niederbayern
    Homepage:
    Hallo Leute,
    nachdem ich viele hunderte Seiten mit tollen Reiseberichten, oder frei erfundenen Geschichten gelesen habe, fasse ich mir ein Herz und versuche es selber mit einem. Nehmt es mir bitte nicht übel, aber ich bin kein so begnadeter Schreiberling wie so manche hier. Ich möchte keine Namen nennen, aber ein paar Leute hier hätten Schriftsteller werden sollen. Ich möchte mich bei allen hier, die etwas geschrieben haben für ihre Zeit und Mühe welche sie dafür aufgebracht haben ganz herzlich bedanken. Sie haben mir in vielen Spätschichten die Zeit versüßt und die Schicht dadurch wie im Flug vergangen ist.
    Zur Information: Ich werde meine persönlichen Gedanken,Gefühle,Empfindungen und Informationen für euch, in dieser Farbe hinterlegen.

    Ich möchte hier eine Geschichte erzählen die im September 2012 im Internet begann und dessen Ende noch offen ist.


    Prolog:

    Nach der Trennung von meiner Frau, beschloss ich mich im September 2012 in ThaiLoveLinks anzumelden.
    Ich bekam sehr viele Mails von jungen Frauen und chattete auch mit ein paar von diesen. Die meisten waren sehr hübsch, aber irgendwie sprang der Funke bei keiner über. Wahrscheinlich, weil man leider wirklich das Gefühl bekam, sie wollten keinen Partner sondern suchten einen Ernährer oder Geldgeber für sich und ihre Familie.
    Eines Tages im September, bekam ich eine nette Mail einer 30 jährigen Frau die mir vom Aussehen nicht sofort gefiel, aber mich doch auf eine besondere Weise reizte.
    Hat das von euch schon mal einer erlebt, dass euch jemand nicht so vom Hocker haut und ihr ihn trotzdem interessant findet? (Hat bestimmt auch an der netten Mail gelegen, die sie mir geschrieben hat.)Ich schrieb eine nette Mail zurück u. damit nahm das Schicksal seinen Lauf. Wir chatteten ca. 2 Wochen auf dieser Plattform und schließlich kam die Frage von ihr ob ich Skype hätte? Ja, hatte ich und so wechselten wir vom ThaiLoveLinks Chat zu Skype. Es war schon aufregend, plötzlich jemand über Skype Live zu sehen, von dem man bisher nur das Gesicht von einem Bild kannte.

    Snapshot_20120926_12.JPG, Blind Date, 2
    Snapshot_20120929.JPG, Blind Date, 3

    Mit diesen Bildern hab ich sie in ThaiLoveLinks kennen gelernt

    01.10.2012 bis 28.04.2013

    Es war soweit, wir treffen uns in Skype! Ja, das Bild stimmt und die Gewichtsangabe so viel ich Sehen kann auch. (Ich mag halt nur schlanke Frauen.)
    IMG_0013 (FILEminimizer).JPG, Blind Date, 1

    Ab diesem Zeitpunkt chatteten wir täglich u. das oft mehrere Stunden. Obwohl ich sah, dass mit ihrem Gesicht etwas nicht ganz stimmte, lies ich mich immer weiter auf sie ein und mochte sie immer mehr, umso näher ich sie kennenlernte. (Naja, ich bin auch kein Adonis, oder eine besondere Schönheit. Im Gegenteil, bei einem schweren Motorradunfall vor vielen Jahren habe ich meine Zähne und mein rechtes Auge verloren, da kann ich leicht über das bisschen zu lange Kinn von ihr hinwegsehen, da ansonsten alles sehr hübsch anzusehen war. Schönheit ist nicht alles, aber auch nicht ganz unwichtig!)
    Es war ihre nette Art, Offenheit und Ehrlichkeit die mich faszinierte. Man konnte wirklich über alles mit ihr reden, egal ob es über thailändische u. europäische Kultur, Geld, Familie, und zu guter Letzt Sex ging. Nach längerer Zeit des Chattens miteinander, wuchs auch das Vertrauen zueinander und die Gespräche wurden intimer.
    Sie erzählte mir, sie hatte in ihrem ganzen leben bis jetzt 2 Männer mit denen sie sexuellen Kontakt hatte. Der erste, der ihr die Unschuld nahm, da war sie 25 und er 54 und der letzte sei ihr Ehemann gewesen, aber dieser sei vor 5 Monaten an Krebs mit 72 Jahren verstorben. (Hoppla, 42 Jahre Altersunterschied! Was wird denn das für ein Sex gewesen sein? Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies für sie besonders befriedigend war. Ich frag sie einfach! )
    Gedacht, getan. Ich stellte ihr die Frage und ihre Antwort kam prompt. Sex hätten sie alle paar Wochen vielleicht mal gehabt und da musste sie ihm mit der Hand helfen, damit er zum Orgasmus kam. Da er keinen richtigen Ständer mehr hatte, kam es selten dazu, dass er in sie eindrang und sie richtigen Sex miteinander hatten, wie es für Mann und Frau üblich gewesen wäre. Es reichte ihm, wenn er ein bisschen an ihrer Pussy fingern konnte und sie ihn mit der Hand oder oral befriedigte. Für sie, sei Sex oder das Aussehen des Mannes nicht so wichtig. Sie lege mehr Wert auf die inneren Werte eines Mannes, als auf Äußerlichkeiten. Ja, wenn das so ist, dann erzählte ich ihr gleich mal von meinem Motorradunfall und die Konsequenzen daraus für mich. Ihre Antwort war einfach süß. I tell you tirak, its not important for me. Important is you have good heart and you mean it honest with me and not play game with me. (Shit, was hab ich mir da denn jetzt geangelt? Eine 30 jährige, die sexuell total unerfahren ist. Vorbei mit den geilen Sexfantasien, von wilden Sex in allen möglichen Stellungen und Löchern. So was kann ja wieder nur mir passieren, von allen Thaifrauen erwisch ich die unerfahrenste.)Sie war wirklich für alles offen und für sie war kein Thema zu heiß, oder unangenehm. Bei der Frage, ob sie schon jemals in ihrem Leben einen Orgasmus hatte, meinte sie nur, mit ihren Partnern nicht, aber sehr wohl, wenn sie sich selbst befriedigte. (Bin ja gespannt was das noch wird.)
    Leider ist es auch vorgekommen,dass durch Missverständnisse verschiedenster Art, Kulturell, Humor meinerseits oder falsche Übersetzung, der eine, oder andere beleidigt war und dadurch des Öfteren der Kontakt abgebrochen und später doch wieder aufgenommen wurde. Es war eine neue Erfahrung für mich, dass man auch in einer Fernbeziehung streiten kann.
    Jeder hier kann sich bestimmt denken, dass nach einiger Zeit in uns der Wunsch entstanden ist, sich real zu treffen. Mein Pech war nur, das ich zurzeit finanziell ziemlich abgebrannt war. Dies kann vielleicht jeder verstehen, getrennt Lebend, Unterhalt für 2 Kinder, da bleibt am Monatsende nicht viel über.
    Unsere Vertrautheit zueinander war soweit, das wir auch nur in Unterwäsche oder nackt vor der Cam uns zeigten.

    Video call snapshot 1.png, Blind Date, 4
    Video call snapshot 3.png, Blind Date, 5

    Also was tun sprach Zeus? Scheiß der Hund drauf, schaun wir mal was so ein Ticket überhaupt kostet. Bei Cheapticket ein Flug für Ende April von MUC nach BKK 570 €, ein günstiges Angebot im Vergleich zu den anderen, wobei das nächst günstigere von Thai Air um 140 € teurer gewesen wäre. Na, was meint ihr, was ich getan habe? Ticket gekauft, war ja schließlich ein Schnäppchen.
    So, dank eurer Hilfe dem TAF und den CD’s von Major Gruber, wusste ich auch schon Hotels in BKK und dem Seebad. Dies alles passierte, ohne dass meine Thai eine Ahnung davon hatte, dass ich unser Treffen plante. Es sollte eine Überraschung für sie sein.
    Sie wusste von meiner angespannten finanziellen Lage und rechnete erst mit einem treffen im Jahr 2014. Auch ihr ging es finanziell nicht so gut, da sie nun das Haus, welches sie vor 2 Jahren mit ihrem Ehemann gebaut hatte alleine abbezahlen muss. Sie hat mich aber nie um Geld gebeten, oder danach gefragt um dies hier klar zu stellen.
    Für den 30.04. buchte ich ein Zimmer im Hotel NANA in der Soi 4 in BKK für eine Nacht. Jetzt, da alles geregelt ist, informierte ich meine kleine, dass ich am 30.04 um 12.05 Uhr in BKK mit der Qatar Airline ankommen werde. Erst meinte sie ich wollte mit ihr einen Spaß machen, aber am Ende konnte ich sie doch davon überzeugen das dies kein Spaß ist. Man hat die sich gefreut! Wir vereinbarten, dass sie mich am Airport abholt und wir 6 Tage gemeinsam in BKK verbringen und ich später für 12 Tage Freunde auf den Philippinen besuchen würde [Ich hatte vor AC zu besuchen, um dieses verrufene Drecksloch endlich einmal selber kennen zu lernen. Doch es kam anders, als ich gedacht hatte] und wir uns dann nochmal für 4 Tage in BKK treffen könnten, wenn sie Zeit und Lust hat.
    Die Zeit mit ihr im Chat verging wie im Flug. Eines Tages, fragte sie mich, ob es mich stören würde wenn wir unsere Cams online lassen während wir schliefen, da sie mich gerne sehen würde wenn sie in der Nacht aufwachte und sie somit das Gefühl habe nicht alleine zu schlafen. Mir war es egal und ich hatte nichts dagegen. So waren ab diesen Zeitpunkt unsere Cams jede Nacht online.
    Leider konnten wir nun tagsüber [bei ihr war es ja schon Nacht] nicht mehr so häufig chatten, da sie nun alles alleine in ihren kleinen Laden machen musste und zusätzlich noch einen zweiten Job ausübte um finanziell über die Runden zu kommen, weil ihre ältere Schwester einen Engländer geheiratet hat und nun Ende November zu ihm nach England gezogen ist.
    Am 2. Dezember hatte sie ihren 31 Geburtstag und ich überwies ihr 100 € als Geburtstagsgeschenk. Sie hat sich darüber riesig gefreut und tausendmal dafür bedankt.
    Ende Dezember als wir uns zum vereinbarten Zeitpunkt zum Chat trafen sah ich schon, dass irgendetwas nicht stimmte. Sie hatte ganz verheulte Augen und die Tränen liefen ihr über die Wangen. Natürlich bin ich erschrocken als ich meine kleine, [die mir mittlerweile schon sehr ans Herz gewachsen ist] wie ein Häufchen Elend so sitzen sah. Auf meine Frage was denn los sei antwortete sie erst mal mit weinenden Augen und einem Lächeln alles OK. Mit der Zeit hab ich sie dann weich geklopft und sie rückte mit dem Problem raus. Ihr fehlen 250 € für die Bank diesen Monat. Sie habe nicht alles verdienen können, was sie an Raten für das Haus und das Auto am nächsten ersten der Bank geben müsse. Ja, der Tod ihres Mannes und auch noch der Umzug ihrer Schwester haben sie in eine brenzlige Situation gebracht. Das Geld des Partners und der Schwester fehlt halt jetzt in der Familienkasse und Vater und Mutter können nicht mehr arbeiten, da beide sehr krank sind.
    So was mach ich jetzt? Helfe ich ihr aus der Patsche oder nicht? Hast du sie gern oder nicht? Würdest du deiner Partnerin hier helfen? Ja, würde ich!! Also mach ihr das Angebot ihr zu helfen!!!
    Vor ihren Eltern habe ich großen Respekt, sie haben allen drei Kindern ermöglicht auf die Uni zu gehen und ihr Abi zu machen. Was ein enormer finanzieller Aufwand für die beiden gewesen sein muss.
    Ich machte Ihr das Angebot in dieser Situation zu helfen, da ich ja jetzt ihr boyfriend bin. Sie lehnte dies dankend ab und meinte ich solle ihre Probleme nicht zu meinen machen. Das Leben ist halt mal so und mal so.
    Aber ich bin ein romantischer Typ und überwies ihr das Geld trotzdem als Zeichen meiner Verbundenheit und Dankbarkeit für die vielen Stunden die sie mit mir im Chat verbrachte, während es mir psychisch nicht so gut ging und sie mir durch ihre Anwesenheit unbewusst in einer schwierigen Phase meines Lebens half. Sie freute sich sehr über die unerwartete Hilfe und deutete dies als Zeichen, dass ich es ernst mit ihr meine und kein Spiel mit ihr spiele.

    Ende Januar schlug das Schicksal erneut bei ihr zu. Mama musste ins Krankenhaus und am Magen operiert werden.(Da wurde ich misstrauisch. Will sie mich abzocken? Man hat ja im TAF schon viel darüber gelesen. Bruder, Mama, Ochse usw. plötzlich Krank und man bräuchte dringend Geld.)Aber ich erinnerte mich daran, dass sie mir im Januar ein paarmal erzählte mit ihrer Mutter im Krankenhaus gewesen zu sein, weil sie starke Magenschmerzen hatte.
    Die geplante Aufenthaltsdauer im Krankenhaus war eine Woche, doch es wurden 3 daraus und die kosten stiegen somit auch. Die OP und der Aufenthalt kosteten der Familie 3000 €. Eine stattliche Summe in Thailand, wenn man bedenkt was der durchschnittsverdienst eines Thais ist. Doch sie hatten Glück. Die Schwester der Mutter, konnte der Familie das Geld leihen.

    Die restliche Zeit verbrachten wir mit ganz normalen chatten und warteten darauf, dass endlich der 29. April kam und wir die Reise für unser erstes gemeinsames treffen beginnen konnten.
    Es war jetzt fasst soweit. Eine Woche vor Reiseantritt überwies ich ihr 100€ damit sie ihre Busfahrkarte, Taxi zum Airport usw. bezahlen konnte.


    Genug für heute! Ich hoffe die Vorgeschichte ist nicht zu lange geworden und die Langeweile hat sich in Grenzen gehalten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.07.2013
  2. Sorglos9

    Sorglos9 Junior Experte

    Registriert seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    746
    Danke erhalten:
    305
    Ort:
    Norddeutschland
    Liest sich gut, weiter so. Bin schon gespannt. Wie alt bist Du, wenn man fragen darf...?

    Gruß, Sorglos
     
  3. Kanario

    Kanario Senior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.774
    Danke erhalten:
    9
    Ort:
    Rheinland-Pfalz/Tenneriffa
    Haste doch sehr gut geschrieben.
    Weis gar nicht was Du hast.

    Ich bin auf jeden Fall dabei.:yes:
     
  4. baziee

    baziee Junior Experte

    Registriert seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    513
    Danke erhalten:
    48
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niederbayern
    Homepage:
    Hallo Leute,
    vielen Dank dases gefällt. Es beruhigt mich doch sehr. Werde versuchen heute noch den ersten Tag unserer Begegnung in der Spätschicht zu schreiben.
    @Sorglos9
    ich bin 51 Jahre jung und soweit noch Top Fit:hehe:
     
  5. stonewall

    stonewall Rookie

    Registriert seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Export
    Ort:
    Köln
    Baziee - Kompliment ! sehr interessant !
    Bin gespannt, wie es mit Euch beiden weiter geht!
    Gruß ! St.Wall
     
  6. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Interessant ! Bitte weiter schreiben.
     
  7. Bin dabei
    Guter Anfang mit eingebautem Rätsel, bin gespannt auf die Auflösung.

    VG
     
  8. Spalter Bub

    Spalter Bub Junior Member

    Registriert seit:
    11.09.2012
    Beiträge:
    80
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrbeamter
    Ort:
    in Bayern
    Das fast gleiche läuft zur Zeit bei mir allerdings auf den Phils! Wenn ich daheim bin am Ende diesen Jahres, werde ich auch berichten können!
    Bin gespannt wie es so weiter geht! Aber sehr gut geschrieben mir gefällt der Stil und alles andere von Dir und bin weiterhin dabei.
    Gruß:bye:
     
  9. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    120
    Ort:
    Rhein-Main
    Bin ebenfalls begeistert an Board, bitte mehr!
     
  10. daniboy

    daniboy Rookie

    Registriert seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    Eine sehr nette Geschichte die du da schreibst. kenne das gut wobei ich meine Freundin nicht im Internet kennengelernt habe. Es ist nicht einfach eine Beziehung auf die Ferne zu führen und dann noch mit solch großen Vorurteilen. Ich wünsche dir alles Gute und hoffe du hast die richtige gefunden. Weiss gerade nicht wie das Buch heisst aber es hat mir ein wenig geholfen die Thais zuverstehen ein bissel. Es war ein Buch auf Deutsch und Thai wo im Prinzip geklärt wird was für einen Europär wichtig ist in der Beziehung und was einer Thai.

    lg

    Dani

    PS: Bin gespannt wie es weiter geht.
     
  11. wannastanna

    wannastanna Member

    Registriert seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    172
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fängt schon mal spannend an ... !
     
  12. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.547
    Danke erhalten:
    2.000
    Ort:
    Frankenland
    Die Einleitung dieser Geschichte hat mich sehr beeindruckt, freue mich,wenn es weitergeht
     
  13. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Aber ich fürchte kein happy end ?!
     
  14. chrisme

    chrisme Rookie

    Registriert seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    78
    Danke erhalten:
    11
    Beruf:
    Logistiker
    Ort:
    München
    Habs auch mit gemischten Gefühlen gelesen aber da es im Rl stattfindet währe es bazzie um so mehr zu wünschen wenn es ein Ende nach seinen Vorstellungen werden würde. Ich rate jetzt mal, aber ich glaube er weiß auch noch nicht so ganz wie das Ende aussehen soll.
    Auf jeden Fall bin ich schon mal auf die Fortsetzung gespannt.
     
  15. Yodrak

    Yodrak Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    2.513
    Danke erhalten:
    618
    Ort:
    Augsburg
    Schöne Story und hübsches Mädel hast ja auch! Ist abonniert! :D
     
  16. baziee

    baziee Junior Experte

    Registriert seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    513
    Danke erhalten:
    48
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niederbayern
    Homepage:
    MIST irgendwas klappt bei mir nicht.
    Hallo Leute vllt kann mir jemand einen Tipp geben. Hatte gerade das erste treffen geschrieben und die bilder reingestellt. Es war alles da. Aber bei der Vorschau war nur
    Anhang 19918 usw statt der Bilder.
    Mach ich was verkehrt?
    Den Text hab ich Gott sei Dank noch auf Word gespeichert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2013
  17. johnny thai

    johnny thai Senior Member

    Registriert seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    484
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    bayern
    Könnte mir keinen besseren Schreibstil vorstellen, einfach super
     
  18. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    .....vermute sehr stark, dass sie seit Jahren im Geschäft ist.....
     
  19. Yodrak

    Yodrak Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    2.513
    Danke erhalten:
    618
    Ort:
    Augsburg
    Hallo baziee, hab gerade Teil 2 gelesen und nach neuladen der Seite gesehen das du den 2. Teil deiner Geschichte wohl in´s Nirvana geschickt hast.
    Keine Panik das kommt manchmal vor.

    Solltest du feststellen das bei deinem Beitrag irgendwas nicht stimmt kannst du es bis zu 3 Stunden nach Erstellung des Beitrags ändern.

    Vorgehensweise wie folgt:

    Auf Bearbeiten im Beitrag klicken.



    leiste.JPG, Blind Date, 1

    Darauf öffnet sich folgendes Fenster:




    Erweitert.JPG, Blind Date, 2

    hier auf Erweitert klicken. Dann öffnet sich dieses Fenster.



    Zusatz.JPG, Blind Date, 4
    einfach runterscrollen und auf Anhänge verwalten klicken.
    Nun öffnet sich dieses Fenster.



    Anhänge.JPG, Blind Date, 5


    Hier nun die gewünschten Bilder an Cursorposition einfügen. Vorher Anhang#### aus dem Editor rauslöschen.





    Einen großen Gefallen tust du uns allen noch wenn du nach dem Upload die Bilder gleich in Originalgröße einstellst.
    Und dabei gehst du folgendermaßen vor.



    Bild doppelt anklicken nach dem es im Editor ist. Und dann im folgenden Popup die gewünschten Felder anklicken.



    Unbenannt.JPG, Blind Date, 6


    Hoffe dir damit geholfen zu haben.





    0F4A7F98-E206-4B45-AA79-DC4DEF7C5277.jpg, Blind Date, 3
     
  20. baziee

    baziee Junior Experte

    Registriert seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    513
    Danke erhalten:
    48
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niederbayern
    Homepage:
    29.04.2013 Die Reise kann beginnen

    Endlich ist er da,der Tag der Abreise. Die Koffer sind gepackt, der Reisepass, Kreditkarten,Bargeld eingesteckt. Mein Vater bringt mich zum Flughafen nach Erding. Es istmein erster Flug mit Qatar und ich bin schon sehr gespannt auf diese Airline.Die Abfertigung erfolgt über den Lufthansa Schalter und alles verlief einwandfrei.
    Ich bin viel zu früh am Airport, aber ich liebe es, die Leute zu beobachten und dazu gemütlich das erste und das letzte Weißbier zu genießen.

    b6.jpg, Blind Date, 1

    Check in am Lufthansa Schalter
    Auf zur Passkontrolle und in den Innenbereich des Airports noch ein bisschen durch die Geschäfte schlendern bevor es zum Boarding geht. Was sehen da meine Augen!
    Angebot: 2er Set je 1 Liter Ramazzotti 19,99 das nehm ich doch glatt und noch ein Stinkerwasser von Dior für 79 Euronen für mich, damit mich Kaew (wird Gääoo gesprochen) auch riechen kann und noch ein Parfüm für Kaew. Ich kann doch nicht ohne Geschenk zu meiner kleinen kommen.
    Noch schnell in die Räucherkammer und 2 Fluppen reingezogen bevor es zum Boarding geht.


    b3.jpg, Blind Date, 2 b8.jpg, Blind Date, 3

    Nachdem ich das Boarding hinter mich gebracht und auf meinem Sitz Platz genommen habe, wartete ich gespannt welche/n Sitznachbarn ich bekommen würde. Die Zeit verging und der Dreamliner setzte sich in Bewegung und kein Sitznachbar neben mir! Klasse! Die ersten 6 Stunden Flug werden schon mal hervorragend sein. Ich war begeistert von der Ausstattung dieses Fliegers. Ich hatte sehr viel Beinfreiheit und der Sitz kam mir auch bequemer und breiter vor als bei anderen Gesellschaften.
    Der Monitor vor mir hatte eine hervorragende Bildqualität und es war sogar noch ein USB Anschluss vorhanden. Erstaunt war ich, über die Möglichkeit gegen Bezahlung sogar ins Internet zu können.
    Beschäftigt mit Essen und Filme ansehen, verging die Zeit bis nach Doha sehr schnell. Nach 3 Stunden Zwischenstopp ging es weiter nach BKK. ( Wer mit dem Gedanken spielt in Doha auf dieToilette zu gehen, lasst es und geht lieber noch im Flieger, da ist es hygienischer)


    30.04.2013 Das erste reale treffen

    Der Flieger ist pünktlich um 12.00 Uhr gelandet und dieGepäck und Zollabfertigung war zügig erledigt.

    b4.jpg, Blind Date, 4

    Die Nervosität stieg zunehmend umso näher ich dem Ausgang kam. Ist sie wirklich da und holt mich ab oder hat sie mich versetzt und nur mit mir gespielt? (Immerhin sind ja doch 450€ auf ihr Konto geflossen)

    Gleich werde ich es wissen! Nun steh ich im Außenbereich,sehe aber meine Kaew nicht. Ich gehe den Bereich rauf und runter, kann aber meine Kaew nicht sehen. Das Handy gezückt und angerufen. Beim 2 läuten ein Hello. Ich: “Honey where are you? „ Sie:“ I stay on Airport, you not see me?“ Ich: ”no Honey, I don’t see you” Sie:” look around” Ok, ich dreh mich langsam im Kreis und sehe eine hübsche, schlanke erotisch aussehende Frau,die mit einem Arm winkt und ein strahlendes Lächeln im Gesicht hatte. (Warum hat sie mir 3 Tage vor Abflug erzählt, sie hätte14 kg zugenommen? Deswegen wäre fasst unser treffen geplatzt und ich hatteschon überlegt gleich nach Pattaya zu fahren ohne sie zu sehen. Das versteh ichjetzt nicht)
    Mein Lächeln, war bestimmt genauso strahlend. War ich doch eh schon Aufgeregt, aber jetzt da wir aufeinander zugingen steigerte sich meine Nervosität noch mehr und ich hatte das Gefühl einen Blutdruck von 180 zu haben. Das ich nun noch mehr schwitzte vor Aufregung fiel Gott sei dank nicht mehr auf in dieser Hitze. Es folgte eine sehr liebevolle Umarmung und ein „how are you darling? „i’m fine honey and you? fine too darling“ Zwei Minuten später schlenderten wir dann RichtungTaxistand, wobei sie auch gleich das Kommando übernahm. You stay here, i look alone for Taxi, because driver see farang we must pay more. honey, up to you, but wait littlebit I want first smoke one or two cigaretts. ok, darlingno problem. Ich drehte mir eine Zigarette und zog genüsslich daran,während meine kleine sofort Mama anrief und ihr mitteilte dass alles in Ordnung ist.

    b1.jpg, Blind Date, 5

    Beim Telefonieren am Flughafen mit Mama

    Ok, sie hatte ein Taxi organisiert und winkte mich zu ihr. Die fahrt zum Hotel dauerte ca. 45 – 60 min . Zeit in der wir uns noch ein bisschen unterhalten und beschnuppern konnten.
    Es ist schon etwas anderes, wenn man sich real trifft und die Frau mit der man 8 Monate täglich gechattet hatte nun berühren, riechen und fühlen kann. Je länger wir uns während der Fahrt unterhielten, umso mehr löste sich die Anspannung, Nervosität bei uns beiden und bei Ankunft am Hotel, hatten wir das Gefühl der Vertrautheit, sich kennens welches wir auch beim Chatten hatten.
    Der Fahrer bekam seine 300 Baht plus einen kleinen Tipp.Das Personal im Hotel war sehr freundlich und das Einchecken ging sehr schnell.Das Zimmer hatte ich nur für eine Nacht gebucht, da ich
    a) Nichtwusste wie Kaew und ich uns in der realen Welt verstehen. Falls wir nicht Harmonieren sollten, hätte ich sie nach Hause schicken können und ich bin an kein Hotel gebunden.
    b) Wenn wir Harmonieren, könnte es sein das ihr die Lage des Hotels nicht gefällt, da der NANA – Plazza auf der gegenüberliegenden Seite ist und immer ein paar nett verpackte Sahneschnitten vor dem Hotel saßen oder standen die nur darauf warteten das ein Farang sie verspeist.
    c) Sollte mir das Zimmer nicht gefallen oder etwas anderes uns nicht zusagen, so konnten wir jederzeit das Hotel wechseln.
    d) Sollte Pkt. a eintreffen u Pkt. c nicht könnte ich ja noch alleine ein paar Tage in Bkk verbringen und ein paar Sahneschnitten vernaschen.
    Es ist mir vollkommen egal wie es kommt! Alles ist so geplant das ich auf jeden Fall immer Gewinne und es für mich ein schöner Urlaub wird.
    Nach dem Einchecken führte uns der Boy auf unser Zimmer welches sich in der 8 Etage befand. Ich checkte den Room kurz und überprüfte die elektronischen Geräte auf ihre Funktionalität. Es gibt nichts schlimmeres, als die Nächte mit einer quietschenden Aircon zu verbringen. Eine quietschendeSahneschnitte ist dagegen ganz ok.
    Der Room war sauber und die Geräte funktionierten. Also dem Boy noch einen Tipp gegeben und dann Türe zu. Da standen wir zwei, das erste Mal alleine und keiner der uns störte. Was hatten wir alles im Chat gesprochen was wir alles tun würden, wenn wir uns das erste Mal treffen. Nichts von dem haben wir gemacht, jeder war erledigt von der langen Anreise. Also Koffer ausgepackt und ab unter die Dusche, aber jeder alleine.
    War wohl noch ein bisschen schüchtern meine kleine,obwohl wir uns beide schön öfter nackt über Skype gesehen hatten. Ja, wir hatten auch Sex über Skype. (Ich sagte ja schon einmal, man konnte mit ihr über alles reden und sie war sehr aufgeschlossen.) Ich erzählte ihr auch, dass ich sehr auf Oral und Analverkehr stehe. Worauf sie nur meinte sie hätte beides noch nie gehabt.
    Was meint ihr,wie dumm ich da aus der Wäsche gekuckt habe. Gut bei AV konnte ich‘s ja noch verstehen, aber bei Oral?

    Ja, ich bin da oft aus dem Staunen nichtmehr rausgekommen, als sie mir ihr Leben in Skype erzählte und bei manchendavon wusste ich nicht ob ich es glauben sollte oder nicht. Aber so wie ich sieeinschätze ist sie eine absolut ehrliche Haut und keine Lügnerin.
    Nach dem Duschen ging es auf Matratzen horch dienst und jeder brav auf seiner Seite. Sie schön in ein Handtuch gewickelt und ich brav in underwear.
    Ich habe etwa eine Stunde gedöst und bin dann aufgewacht,meine kleine schlief tief und fest neben mir. Was solls der Tag ist noch jung ,es war erst 16.00 Uhr. Leise aufgestanden und ans Fenster eine Rauchen und mein erstes Singha auf thailändischen Boden genossen.
    Sie war schon ein hübscher Anblick die kleine wie sie da so seitlich liegend schlief. Das fand nicht nur ich so, sondern auch mein bester Freund der langsam zum Leben erwachte und rum zuckte wie ein kleines Kind, das fröhlich in Garten rum springt.
    Ist ja auch verständlich! Zu lange hatte er imTrockendock liegen müssen und konnte nicht in See stechen.

    Also dann gehen wir mal in Angriff über und versuchen dieses möschen zu befeuchten und anschließend zu entern.
    Langsam lege ich mich wieder ins Bett, kuschle mich an ihren Rücken und beginne ihren Nacken zu küssen. Nach 1 – 2 Minuten beginnt sie sich langsam zu bewegen und ihr Becken an meinen Freund zu drücken. Das Handtuch hörte ja gleich unter ihrer Muschi auf und ich kam der Aufforderung nach mich ebenfalls darum zu kümmern. Meine linke Hand wanderte nach vorne unter ihr Handtuch und hatte jetzt das erste mal ihre kleine Muschi in meinen Händen.Mein Kolben pochte schon wie verrückt und wollte endlich entlassen werden.
    Sie spürte, was mit meinem Freund los war und ihre kleine zarte Hand griff in meinen Slip und umklammerte meinen Kolben der schon tropfte als wäre er eine Muschi. Mit langsamen und zarten Bewegungen begann sie ihn zu massieren. Ich musste aufpassen, dass ich nicht komme, so geil wie ich schon war. Mittlerweile hat sich in ihrer Muschi ebenfalls schon einiges getan. Das sanfte streicheln, massieren der kleinen Mumu hat seine Wirkung nicht verfehlt.Sie ist patsch nass und läuft wie ein kleiner Wasserfall.
    Ihre Muschi ist soweit und will geentert werden.

    Jetzt aber runter mit den Slip und meinen steifen Piraten an der Pforte des Glücks in Stellung gebracht. und bereit gemacht zum Entern. Endlich gleitet er in die feuchte,wahnsinnig enge Höhle und fühlte sich sofort Pudelwohl darin. Auch der kleinen tat mein Pirat ganz gut und bewegt im gleichen Takt wie ich ihr Becken. Nach 10Minuten Stellungswechsel. Mein Freund wollte ein wenig geblasen werden und ich ein bisschen an ihrer Mumu spielen. Blasen tut sie mit Leidenschaft und gerne wie ich feststellen konnte.
    Da war alles dabei von DT bis Ass hole liking. Ich wollte ihr ebenfalls eine Freude machen und bin in die 69 Position gewechselt,welche ihr vollkommen unbekannt war. Für sie war es jetzt die Orale Entjungferung und ich war gespannt wie es ihr gefiel. Ich spürte, wie sie darauf wartete was jetzt mit ihr passierte, wie es sich für sie anfühlte. Meine Zunge berührte jetzt das erste mal ihre Schamlippen und glitt dann langsamweiter Richtung Anus hinab, saugte an ihren Lippen und drückte sie mit der Zunge auseinander und berührte ihre rosafarbige Muschi mit der Zungenspitze. Es gefiel ihr, dies konnte ich spüren. Sie nuckelte an meinen Schwanz weiter und kraulte meine Eier, aber so konnte ich mich nicht ganz auf sie konzentrieren. Ich wechselte die Stellung und legte mich vor sie zwischen ihre Beine und bearbeitete nun ihren Kitzler von ganz zärtlich bis hart, massierte nebenbei ihre Brüste, oder spielte mit einem Finger in ihrer nassen Muschi. Sie quietschte und stöhnte dabei wie ein kleines Schweinchen als sie das erste Mal gekommen ist. Es macht mir Spaß und bearbeite ihren Kitzler und die Muschi weiter und sie zieht ihr Becken nicht zurück wie ich es von den meisten anderen Frauen kenne. Sie genießt es und drückt mir ihre Muschi ins Gesicht. Ich schnappe mir ihren Kitzler mit den Lippen und sauge ihn so richtig an und lasse dann meiner Zunge freien Lauf. Nachdem ich ihre Mumu und ihren Kitzler mit meiner Zunge noch weiter verwöhnt habe, hat sie ihren zweiten Orgasmus bekommen, wobei sie mir zum Zeichen ihrer Dankbarkeit die Fingernägel in dieSchulter gedrückt hat und ich mich mit einem lauten Aua bedankt habe. Daraufhin lies sie von meinem Rücken ab und gab ihre Dankbarkeit an das Bettlaken weiter in dem sie hineinbiss und sich darin festkrallte.

    Bei dem Anblick von so viel Geilheit, hat sich bei mir ein riesen Druck aufgebaut und dagegen musste jetzt was unternommen werden. Ichlegte mich auf sie und hab ziemlich heftig eingelocht, was ihr sehr gefiel. Ich konnte es nicht glauben, sie ist immer noch Geil, Kaum war mein Schwanz in ihr,begann sie ihr Becken wie wild auf und ab zu bewegen. Der Druck in meinem Rohr wurde immer stärker und ich meinte es müsse jeden Augenblick platzen, was ich nun mit heftigen Stößen in ihre Muschi zum Ausdruck brachte und sie mit i enjoy darling quittierte. Ein paar heftige Stöße noch welche sie mit lautem schreien untermalt, dann war es auch bei mir soweit und ich hab mich endlich in ihrergossen und sie ist das dritte Mal gekommen.
    Booaaahh, hat das gut getan . Es war ein Orgasmus, wie ich ihn schon lange nicht mehr hatte.
    Total verschwitzt bin ich von meiner kleinen runter gefallen, hab mich erschöpft aber total befriedigt auf denRücken gelegt und sie hat sich in meine Arme gekuschelt und thank you darling geflüstert. (Ja
    kleine, wurdest jetzt das erste mal richtig rangenommen und durchgevögelt. Ich werds doch noch mit einem 72 jährigen aufnehmen können:pop: :blow:)
    Danach haben wir noch eine kleines Nickerchen gemacht um uns für den Abend zu erholen.

    b5.jpg, Blind Date, 6

    Später sind wir unter die Dusche, um uns fürs essen gehen fertig zu machen. Wir schlenderten die Soi 4 entlang und fanden ein nettes Lokal welches uns zu sagte, und wir Platz nahmen. Bei der Auswahl der Gerichte lies ich ihr freie Wahl, es durfte nur nicht zu scharf für mich sein. Sie bestellte Suppe, Reis, Krabbe und es schmeckte hervorragend.


    b7.jpg, Blind Date, 8
    b2.jpg, Blind Date, 7
    Der Rechnung hatte mich dann doch ein wenig gewundert 1400 Baht! Ich dachte immer, essen sei in Thailand billig. Gut in Bibberland wäre es bestimmt um einiges teurer gewesen.
    Na gut, was solls. Ich hab bezahlt, noch einen kleinen Tipp dazu. Wir sind noch ein bisschen die Soi 4 entlang geschlendert bevor wir ins Hotel zurück sind.

    Kaum waren wir zurück im Zimmer, hat mich meine kleine von hinten umklammert und eine Hand griff sanft unterhalb der Gürtellinie zu und massierte mein bestes Stück während sie dabei flüsterte i’m horny darling.Na gut, ich wars auch. Ab unter die Dusche und da gings auch schon los. Ichl iebe es unter der Dusche in einem lauwarmen Wasserstrahl zu stehen, während mir meine kleine meinen Schwanz lutscht. Danach zog ich sie nach oben spielte ein bisschen an ihrer Muschi und schob ihr dann meinen harten in die feuchte Spalte. Später gings in allen möglichen Stellungen auf dem Bett weiter (wobei ihr die meisten vollkommen unbekannt waren), bis wir dann völlig erschöpft aber befriedigt abliesen.
    Oh man, geht’s mir gut! Für das allein hat sich die Reise schon gelohnt. Meine kleine kuschelte sich in meine Arme, schmusten noch ein wenig schauten TV und schliefen dann ein.
    In der Nacht ist sie immer an meine Seite gerückt, hatte nach meinem Schwanz gegriffen und ihn die ganze Nacht fest gehalten, als hätte sie Angst ihr neuer bester Freund wäre Morgen nicht mehr da.
    So das wars mit dem ersten Tag. Sollte ich zu sehr ins Detail gehen, dann gebt mir Bescheid. Ich kanns auch kürzer machen. Ich hoffe es war nicht zu langweilig für euch und werde versuchen die nächsten Tage weiter zu schreiben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.07.2013
    Chaly gefällt das.