Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Blumenversand in den Philipinen

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Board00, 13.02.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Board00

    Board00 Member

    Registriert seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    202
    Danke erhalten:
    7
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrungen mit Blumenversender ala Fleurop in den Philipinnen.
    Möchte meiner Lieben in Bulacan ein paar Rosen senden zu Valentienstag, habe schon ein paar Adresse gefunden wie Forever Florist Philippines - Fresh Flowers and Gift Delivery 7 Days a Week.

    Aber die Preise sind ja generell der Hammer für die Philipinnen, da bekomme ich hier in Deutschland ja das 3 fache, weiß jemand warum dies so teuer ist da unten Blumen zu versenden? So wie ich das sehe bestellt da niemals ein einheimischer.
     
  2. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Klar schlagen die beim Online-Versand noch mal ordentlich was drauf, denn: der E-Commerce Sektor ist in PI praktisch komplett unentwickelt. Lazada über alles, danach folgt erst einmal lange Zeit nichts. Spezialshops wie man sie in Europa zu Tausenden hat, fehlen. Das muss sich alles noch entwickeln und so nutzen einige wenige Shops die "Not" von LKS-lern für solche Angebote... ;)

    Aber: Blumen sind hier generell sehr teuer. Wenn man in den Malls kauft, so kosten selbst kleine Sträuße 30-40 EUR (vergleichbar mit 10-15 EUR für selbe Qualität in DE) und dies selbst wenn darin Blumen aus PI verbaut sind, während man in DE problemlos auch im Winter Schnittblumen aus Afrika etc. zu günstigen Konditionen findet und online ja auch immer in guten Angeboten. Muss man sich leider mit abfinden, einiges ist in PI wesentlich teurer, auch wenn es keinen eindeutigen Grund hat. Ich habe hier allerdings auch noch keine Einheimischen mit Blumensträußen rumrennen sehen und ehrlich gesagt ist es bei Geburtstagen etc. meist eher so, dass das Geburtstagskind für viele viele Freunde und Verwandte ein Essen bezahlen darf, statt dass es Geschenke, Blumen etc. gibt.

    TIPP: Wer mal in Manila Bedarf an Blumen und Pflanzen hat, der sollte direkt zum Dangwa Flower Market in San Lanzaro fahren (ist in meiner Manila-Karte vermerkt). Dort gibt es v.a. am Morgen eine große Auswahl und man zahlt oftmals <50% des Mall-Preises.