Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Thailand Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Doom, 07.05.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 45 Benutzern beobachtet..
  1. Doom

    Doom Member

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    226
    Homepage:
    Hallo zusammen,

    ich bin jetzt seit fast einer Woche wieder zurück aus Thailand und möchte meinen ersten Reisebericht einstellen. Es handelt sich um meine 6. Reise nach Thailand. Bisher war ich 16 Tage, 2 x 19 Tage und 2 x 30 Tage vor Ort und jetzt eben wieder 30 Tage.


    Tag 1 - Ankunft

    Als ich heute Morgen am Suvarnabumi Airport gelandet bin ging es für mich um die Entscheidung eine Nacht in Bangkok zu bleiben oder direkt mit dem Bus oder Taxi nach Pattaya zu fahren. Bei meinem letzten Urlaub im April 2015 habe ich Bangkok komplett ausfallen lassen und eigentlich mag ich Bangkok ja. Ich habe mich stattdessen doch wieder für das Taxi direkt nach Pattaya entschieden da ich auf den Bus hätte ca. 2 Stunden warten müssen.

    Da ich ziemlich früh mit dem Taxi los gefahren bin ging die Fahrt nach Pattaya recht fix. Habe mich direkt zu meinem Standard Hotel der letzten Urlaube kutschieren lassen. Das Duanaming Hotel in der Soi Buakhao. Dort angekommen nach einem freien Zimmer gefragt und direkt eines mit Poolview bekommen. Die Zimmer mit Poolview sind auf der Rückseite des Hotels und daher Nachts sehr leise auch wenn auf der Straßenseite gegenüber Bars mit lauter Musik sind.




    Nach dem Checkin und der Zimmerinspektion ging ich erstmal gegenüber ins SabaiSabai Restaurant zum essen. Laab Gai mit Reis sollte es sein. Nach dem Frühstück / Vormittagessen ging es erst noch an den Pool um etwas von dem langen Flug zu relaxen.

    Zum Abendessen wollte ich ins Dang Dumji Restaurant in der Pattaya Avenue, hier hatte ich die letzten Urlaube oft gut und günstig gegessen. Das Restaurant ist jedoch mittlerweile einem Schönheitssaloon gewichen. Okay kein Problem denke ich mir, gehste halt zu dem All U Can Eat Buffet in der Pattaya Avenue. Auch dieses existiert mittlerweile nicht mehr sondern ist einfach leerstehend.

    Da ich das Kiss and Food aus Rivas Berichten kenne, habe ich dieses mal ausprobiert. Bisher war ich dort noch nicht aber das PadThai dort schmeckt ganz gut.

    Mittlerweile war es schon etwas spät und ich war immernoch Müde von dem langen Flug. Groß Lust durch die Bars zu ziehen hatte ich so Müde auch nicht wirklich also dachte ich mir ich schau mal bei der Bar von May1 vorbei.


    Rückblick:
    May1 kenne ich bereits seit April 2014. Damals war May1 noch etwas pummelig, hatte aber eine süße Art und leicht zu handeln. Sie war damals relativ frisch in Pattaya und wir hatten einige Tage zusammen verbracht. Im April 2015 hatten wir uns wieder getroffen. Sie hatte abgenommen und eine gute Figur, allerdings hat auch ihr guter Charakter mit der Zeit abgenommen, sodass wir 2015 schon weniger Zeit mit einander verbrachten. May1 hat kein Handy, somit haben wir keinerlei Kontakt wenn ich nicht in Thailand bin.


    upload_2016-5-7_12-56-7.jpeg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 2

    Als ich vom Kiss&Food in die Soi von May1 einbog wurde ich bereits von ihr entdeckt noch bevor ich sie sehen konnte. Sie sieht gut aus. Wir unterhalten uns, spielen ein paar Barspiele und trinken etwas. Danach sind wir ins Jamjuree Bar & Restaurant weitergezogen da ich noch ein paar kurze Runden Billard spielen wollte und sie keinen Tisch in ihrer Bar hat. Das Jamjuree ist in einer Seitenstraße der Soi Buakhao. Ich komme hier ab und zu mit den Ladys her wenn ich einen Abend ruhig ausklingen lassen möchte und etwas Billard abseits der lauten Bar spielen möchte. Hier ist allgemein immer sehr wenig los und ich frage mich wie sich der Laden überhaupt halten kann.

    Irgendwann sieht die Müdigkeit und ich gehe mit May1 Richtung Hotel da ich heute noch zum Abschluss mit ihr kommen möchte. Auf dem Weg zum Hotel meint May1 sie braucht noch eine Kleinigkeit aus dem 711. May1 holt Duschgel, Seifen, Shampoo, Zahnbürste, Zahnpasta, Snacks und Wasser. Die letzten male hatte sie nicht so viel bzw. gar nichts vom 711 gewollt. Sie macht jetzt wohl Großeinkauf. Da ich kein Bock auf Diskussion habe und die Sachen eh nicht die Welt kosten zahl ich eben ihren Monatsvorrat.

    Nach ihrem shoppingtrip gehts ins Hotel, gemeinsam duschen und ab auf die Spielwiese.


    upload_2016-5-7_12-55-16.jpeg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 1
     
    pete77, gringo2k, PattayaFan und 5 anderen gefällt das.
  2. Hankmoody1982

    Hankmoody1982 Member

    Registriert seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    230
    Danke erhalten:
    139
    Schön geschrieben. Macht Lust auf mehr. Wird aber wahrscheinlich wieder ein kompletter Pattaya Bericht nehm ich an. Ich abbonier trotzdem mal.

    Ach ja und erster beim Kommentieren ;)
     
  3. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.823
    Danke erhalten:
    60
    Ort:
    Norwegen
    Ja bin auch dabei.
     
  4. Skaramanca

    Skaramanca Experte

    Registriert seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    1.310
    Danke erhalten:
    1.013
    Ort:
    CH
    Abonniert!
     
  5. gringo2k

    gringo2k Member

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    216
    Danke erhalten:
    162
    Beruf:
    Lebenskünstler!
    Ort:
    Mannheim
    bin auch dabei ;)
     
  6. TokyoSkyTree

    TokyoSkyTree Junior Experte

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    723
    Danke erhalten:
    622
    Beruf:
    Friseur
    Ort:
    Mikronesien
    Bin definitiv mit an Board und freue mich auf weitere Zeilen deines Berichtes
     
  7. thunderxx

    thunderxx Experte

    Registriert seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    1.202
    Danke erhalten:
    796
    Beruf:
    Ackerdähmlicher Ackadehmiker
    Ort:
    AC in D
    Bin auch dabei, aber wenn so eine kein Mobile hat, ist die Erde auch eine Scheibe.
     
  8. Hankmoody1982

    Hankmoody1982 Member

    Registriert seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    230
    Danke erhalten:
    139

    Haha wie geil, aber so etwas in der Art hab ich auch gedacht
     
  9. Birdspider

    Birdspider Senior Member

    Registriert seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    296
    Danke erhalten:
    66
    Ort:
    Ruhrpott
    Bin sehr gerne dabei.
     
  10. Doom

    Doom Member

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    226
    Homepage:
    Tag 2 - Alles anders?


    Heute Morgen bin ich mit May1 im Arm aufgewacht. Nach einer Guten Morgen Nummer sind wir abwechselnd unter die Dusche gehupft. May1 hat im Anschluss wie immer 1000Baht bekommen und wir haben uns verabschiedet. Das Hotel hat von mir nochmals 750Baht für eine weitere Nacht bekommen. (Hotels buche ich meist nur 1 oder 2 Nächste da ich keine großen Pläne mache und so von Heute auf Morgen in eine andere Stadt fahren kann ohne 2 Hotels zu bezahlen)

    Zum Frühstück ging es wieder ins SabaiSabai Restaurant gegenüber, Omlette mit Wurst und was eben in dem continental Breakfast dabei ist. Im Anschluss noch in den 711 nebenan, BigSheet für die Ladys und anderes Knabberzeug für mich gekauft. Den Tag habe ich großteils am Pool im Schatten verbracht um nicht wieder wie die letzte male gleich am Anfang einen dicken Sonnenbrand zu haben.

    Am späten Nachmittag / frühen Abend wollte ich dann eine Massage, also das Chlorwasser abgeduscht und dann ab an die Second Road gelaufen. Hier gibt es die "World Massage" die ich eigentlich immer besucht haben. Dort angekommen habe ich festgestellt das dort jetzt auch eine Oring Massage drin ist. Ich bin dann an die Beachroad runter um zu schauen ob sich dort auch so viel verändert hat. Einiges meinem Empfinden nach!

    Habe mich dann zum Kiss & Food begeben für Fried Rice und im Anschluss zur Fußmassage direkt nebenan.

    Als ich danach auf Tour ging dachte ich mir ich sag mal meiner November 2014 May2 Hallo. May2 hat bzw. hatte ein Handy, wir hatten auch immer wieder mal Kontakt in Line, die letzten Bilder aus Line sind aus dem Isaan und mittlerweile hat sie wohl auch eine neue Nummer. Also musste ich auf gut Glück hin und schauen ob sie noch bzw. wieder in der LK Metro ist.


    513188-f53f42f8f572043293dd0664a1d9ba97.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 5

    May 2 ist nicht mehr da. Über die alte Nummer auch nicht zu erreichen. (Foto von 2014)

    Okay, dann gehste erst mal Richtung WalkingStreet und ab in die Windmill um dieses Pattaya Feeling direkt zu aktivieren. Musste die WalkingStreet wie immer erst ein paar mal ablaufen bis ich die Windmill gefunden habe. Wenn die Ladys mit ihren Plakaten nicht aussen stehen ist das auch blöd zu finden. Nach ein paar Bier gings dann aber auch wieder zurück in die Bierbar Szene um noch was hübsches für die Nacht zu finden.

    Ich musste an Gai die ich im April 2015 kennen gelernt habe denken.


    Rückblick:

    Gai saß schüchtern an ihrer Bar in einem langen engen blau weis gestreifen Pullover/Kleid. Als wir uns kennengelernt haben wirkte sie auf mich wie eine ruhigere Person. Wir haben uns dennoch gut verstanden und ich habe sie am Ende des Abends mitgenommen. Auf dem Weg zum Hotel wollte sie dann noch Burger von einem Imbiss schräg gegenüber. Sollte sie bekommen. Da mein Zimmer im 3. oder 4. Stock war und keinen Aufzug hatte ging Gai ziemlich lahm und gelangweillt die Treppen hoch, ich dachte schon das wird nix mehr. Im Zimmer angekommen hat sie auch sehr lahm gegessen als hätte sie nur Zeit schinden wollen. Als sie fertig war stand sie auf und drehte mir den Rücken zu. Sie zog sich aus und ich erblickte ein Arschgeweih, ein Arschgeweih mit dem Text "FUCK ME!". Gai war auch gar nicht weiter schüchtern und wir hatten unseren Spaß. Sie gab mir damals ihre Nummer und ich habe wohl bei der Vorwahl für Thailand irgendwas verbockt beim eintippen. Jedenfalls schrieb ich ihr am Abend ich möchte sie wieder sehen und komme dann später zu ihrer Bar. Sie war bereits von einem Typ mit eingegipsten Arm und Bein ein Beschlag genommen. Ich dachte in seinem Zustand ist er eh nicht in der Lage also setzte ich mich einfach in die Bar und trank Bier für Bier und wartete das dieser Typ endlich wieder geht. Er ging nicht und Nut die Schwester von Gai setzte sich zu mir. Irgendwann wurde mir das warten auf Gai zu lange und ich habe einfach ihre Schwester gebarfined. Mit Nut war ich damals auch den Rest meines Urlaubs zusammen. Songkran haben wir zusammen mit den restlichen Mädels ihrer Bar in einem anderen Barkomplex gefeiert. Die Mamasann hat den Ladys wohl einen großen Bonus gezahlt. Jedenfalls waren meine Rechnungen beglichen noch bevor ich diese überhaupt bekommen hatte. Gai war auch die ganze Zeit dabei, hatte aber in der ganzen Zeit keinen Typen mehr.


    513190-d5e3cb0735d9d64e36642ca354af9b89.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 6
    Gai an Songkran 2015

    513191-4905ff086258452a2c579b1f910580ad.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 7
    Nut nachdem Gai anderweitig beschäftigt war.

    Ich möchte Gai wieder, ich habe noch kein Foto von ihrem Arschgeweih. Ich mache mich auf den Weg zu ihrer Bar. Bar ist weg, Gai ist weg. Ich schreibe ihr eine Nachricht per Line. Sie antwortet auch prompt. Sie ist im Isaan. Wie lange und ob sie überhaupt wieder nach Pattaya kommt kann sie mir nicht sagen. Wir texten noch etwas und ich gehe weiter auf die Jagd.

    Aus dem hinteren einer Bar höre ich jemand schreien. Ich kann sie nicht erkennen und gehe einfach weiter. Sie rennt auf die Straße ich drehe mich um und denke die kleine könnte süß sein. Also Kehrtwende und zurück zu ihr. Sie heisst May3 und bisher kannte ich sie nicht. Sie hat einen absoluten Traumbody, eigentlich könnte sie Problemlos in Agogos das 3 oder 4 fache verdienen von dem was sie in der Beerbar macht. Wir unterhalten uns, spielen Billard und trinken. BARFINE!

    Sie wollte auf dem Weg zum Hotel dann noch kurz Pommes und einen Burger von dem Imbiss gegenüber, erinnert mich etwas an Gai. Wir setzen uns auf den Balkon und essen gemütlich. Plötzlich springt May3 auf und sagt "you drink water and eat, i go pohpoh". Danke für diese Information beim essen. Als sie fertig war mit ihrem großen Geschäft kommt sie zurück und fordert mich zum gemeinsamen duschen auf "shower together now!", ich sage ja, gehe mit ihr Richtung Bad, sie geht zuerst ins Bad und knallt mir die Tür vor der Nase zu. "But me pohpoh, no smell good, me shower first!".

    Ich werde mehrmals von ihr gemolken. Irgendwann bin ich Platt, gehe auf den Balkon eine rauchen. Erst hat sie nacktohne Handtuch gebetet, anscheinend fand sie es dann wohl doch etwas höflicher vor Buddha sich wenigstens ein Handtuch über zu werfen.


    513198-a4cd92c21370d6f6e3b1bf8be904ccef.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 8

    Lange kennen wir uns noch nicht, aber ich mag ihre etwas verrückte Art schon jetzt.



    May 2.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 1

    Gai.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 2

    Nut 1.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 3

    20160406_031902.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 4
     
    pete77, giri, flegel und 4 anderen gefällt das.
  11. Doom

    Doom Member

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    226
    Homepage:
    Es wird einiges über Pattaya kommen, aber nicht nur. 30 Tage Pattaya am Stück ist mir dann doch etwas zu heftig.
     
    PattayaFan gefällt das.
  12. baziee

    baziee Junior Experte

    Registriert seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    514
    Danke erhalten:
    48
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niederbayern
    Homepage:
    Ab jetzt bin ich auch dabei. Gut geschrieben! Macht Lust auf mehr.
    Gruß
    baziee
     
  13. BigAnaconda

    BigAnaconda Senior Member

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    478
    Danke erhalten:
    133
    Und ich dachte immer, solche Stimmungskiller-Szenen passieren nur dem Franke. :D
     
  14. Piercingbaer

    Piercingbaer Senior Member

    Registriert seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    374
    Danke erhalten:
    220
    Beruf:
    Headthunter
    Ort:
    Neu-Ulm
    Sehr gut geschrieben
    Ich aboniere mal direkt!!!!1
     
  15. muesli111

    muesli111 Junior Member

    Registriert seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    126
    Danke erhalten:
    37
    Ort:
    Baden Württemberg
    bin auch dabei, gut geschrieben weiter so, 30 Tage da braucht "Mann" sehr gute Kondition alle Achtung, wirst noch zu den Jungspunden gehören :mrgreen::mrgreen:
     
  16. Sascha9

    Sascha9 Rookie

    Registriert seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Dortmund
    Bin auch dabei!
     
  17. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.137
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    Gute Schreibe.

    Ist auch mein Stammhotel in der Soi Buakhao, war damals (vor einigen Jahren) einer der ersten Gäste dort.
     
  18. Nympath

    Nympath Junior Rookie

    Registriert seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    35
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Hamburg
    bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht..
     
  19. Doom

    Doom Member

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    226
    Homepage:
    Tag 3 - Leichter LKS im Anflug?

    Nachdem ich mit May3 aufgewacht bin gab es eine feine Morgennummer. Da ich den Tag mit May3 verbringen wollte lud ich sie zum frühstücken ein. Es gab einfaches continental Frühstück im SabaiSabai gegenüber. Ich frage sie ob sie mit mir den Tag am Pool verbringen will. Sie erzählt mir, dass sie nicht gut schwimmen kann es aber gerne lernen möchte, einen Bikini hat sie allerdings nicht. Nach dem Frühstück bedankt sich May3 mit einem tiefen Wai und dazu ein in die länge gezogenes "säääänk youuuuuu foooooor fooooooood" und einem überaus fröhlichen Gesichtsausdruck.

    Wir sind anschließend zurück zum Hotel und ich habe eine weitere Nacht bezahlt. Da May3 für den Pool noch einen passenden Bikini braucht sind wir in die Pattaya Avenue um zu schauen ob wir dort etwas für sie finden. Sie wollte unbedingt so einen halben "Ganzkörper Anzug" für ca. 1500 Baht. Es sah aus wie ein T-Shirt und dazu eine etwas längere hotpants fast bis zu den Knien. Dieses hässliche Teil hat sie natürlich nicht bekommen, schon gar nicht für das Geld also gingen wir zu den "Touri Märkten" auf der Second Road. Ich zeigte ihr ein paar Bikinis die mir gut an ihr gefallen würden. Sie meinte allerdings diese wären zu sexy und am Pool wo andere Leute sie noch sehen wäre sie sehr schüchtern.

    Nach ein paar Minuten haben wir dann doch etwas ganz akzeptables gefunden, zwar nicht ganz so sexy wie ich es mir gewunschen hätte aber sie sah darin trotzdem noch hübsch aus. Ich glaube 400 Baht für das Teil gezahlt zu haben.

    Im Anschluss gings zurück ins Hotel und umziehen für den Pool, vorher forderte sie aber nochmals Sex und den hat sie auch bekommen. Dann ab an den Pool und ich versuchte ihr das schwimmen etwas beizubringen. Immerhin kommt sie jetzt von einer Seite zur andere Seite vom Pool auch wenn ich in der selben Zeit 4 oder 5 mal hin und her schwimme, aber zuvor hat sie es nur mit "am Rand hangeln" geschafft im tiefen Wasser.

    513337-f9bda745a05f6ae55ee7d85d63c3c4cb.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 4

    Als wir vom Pool wieder rein sind war May3 platt, sie wollte nochmal etwas schlafen bevor wir los ziehen.

    Gegen 19 Uhr sind wir wieder wach geworden und sie ging kurz nachhause sich umziehen und war etwa eine halbe Stunde später wieder vor der Tür. Die Zeit habe ich genutzt um im 711 nochmal etwas shoppen zu gehen. Ich wusste das sie diese scharfen Big Sheet und "Fisch Spaghetti" mag also habe ich ihr ein paar Packungen gekauft und noch die folgende Nacht fürs Hotel bezahlt um morgen mal nicht in der Früh wieder das Hotel bezahlen zu müssen.

    Mit dem Bahtbus sind wir dann Richtung BigC / Soi1 zum Muklata Thai BBQ Buffet gefahren und haben lecker gegessen. May3 versuchte mir beizubringen wie man Krebse öffnet und allgemein dieses Seafood isst. Es lief daraufhinaus, dass sie alles geöffnet hat und ich nur gegessen habe. Selbst beim Fisch essen habe ich mich mit den Kreten etwas angestellt und sie hat mir das Fischfleisch ohne Kreten entfernt. Nachdem essen musste sie natürlich erst wieder groß angekündigt auf "have pohpoh". Dann bedankte sie sich wieder wie schon am Morgen mit einem wai und "säääänk yoouuuuu foooor fooood". Das ganze sieht und hört sich bei ihr so unglaublich süß an.

    513335-56612deea423fd76d3a4053e76e674bc.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 5

    Nach dem Essen mussten wir nochmal kurz in ihre Bar um die Barfine zu bezahlen und ein paar Runden Billard spielen. Nach ein paar Runden Billard und einigen Drinks waren wir wieder etwas hungrig.

    Wir haben uns auf dem Weg zurück zum Hotel gemacht und unterwegs noch was zum Essen eingepackt und dann auf den Balkon meines Zimmers gesetzt und in die Sterne die man über Pattaya sehen kann geschaut. Dazu gab es noch ein paar Flaschen Spy Wein. Ich mag ihre Art total und überlege mir mit ihr ein paar Tage auf eine Insel zu gehen.

    513336-9ac37577d9d5ffce2da4164d939e20bf.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 6

    Ein Kumpel der aktuell das erste mal in Pattaya ist meldet sich per Handy. Ich wollte schon immer mal jemandem etwas von Pattaya zeigen und den Gesichtsausdruck sehen wenn jemand das erste mal über die WalkingStreet und die Beachroad bei Nacht flaniert also haben für den nächsten Abend eine Tour ausgemacht. Außerdem war ich stolz so einen hübschen Fang mit May3 gemacht zu haben und wollte sie natürlich mit nehmen. Die Insel mit May3 kann auch ruhig noch etwas warten, immerhin habe ich ja noch 27 weitere Tage vor mir.



    20160406_220847.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 1

    may 3 1.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 2

    May 3 2.jpg, Blut, Schweiß, Tränen und LKS - 30 Tage Thailand, 3
     
    pete77, plux46, flegel und 3 anderen gefällt das.
  20. Joker13

    Joker13 Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    771
    Danke erhalten:
    788
    .....und auch dabei