Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Pattaya Bodymassage Honey inn

Dieses Thema im Forum "Beer Bars, Snooker Bars, Soi 6 Bars" wurde erstellt von joelucky, 20.12.2010.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. joelucky

    joelucky Junior Member

    Registriert seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    85
    Danke erhalten:
    5
    also ich habe heute die honey inn probiert...wie schon berichtet wurde, ist es das ehemlige hotel, das umgebaut wurde.

    ich bin vom parkplagz aus rein so um ca. halb2, aslo am frühen mittag, rein...links dann die lange fishbowl...es waren noch nicht sehr viele frauen da, aber 2 gefielen mir...

    eine andere könnte vllt. ein ladyboy gewesen sein...ich bin da aber vielleicht zu übervorsichtig...

    also eine schlanke, aber mit großer oberweite - auf einen rat aus dem forum hier ;9 - gewählt und den host gefragt, ob sie ladyboy sei, was er verneinte.

    ich musste nix trinken, bin gleich mit der dame hoch, nachdem ich 1800 all inkl. zahlte.

    de räume sind noch ziemlich neu, gepflegt, etwas dunkel, aber ok. nachdem ich beid der bedienung 2 getränke bestellt für 140 bht, lästig war die frage der klellnerin, ob ich ihr tipp gebe...hallo das entscheide ich und nicht sie...

    also über bodymassage ist ja hinlänglich geschrieben worden...ich fand es nicht überragend, aber nett, vor allem den teil mit dem schaum...

    die performance der lady...ich hatte nur bock auf einen vernünftigen blowjob...war so lala...

    ach ja, es gab hier im forum meldungen, dass blasen mit gummi läuft...ich habe den host unten extra vorher gefragt, er sagte, nein, alle blasen ohne gummi...

    also, das hatte ich auch in deutchland in fkk-clubs schon besser bekommen...nur so als anmerkung...

    als ich ihr dann in den mund abspritzte war so zu sagen die tour zu ende...bis ich mich anzog, waren es ca. 1std. und 10min, also keine 90min. voller einsatz.

    die eigentliche massage...bißchen ölmassage, war etwa 15-20min, bis die badewanne voll war, dann waschen und plantschen, schaummassage, insg. vllt. 40-45min oder etwas länger.

    also, ich muss es mir nicht nochmal reinziehen...da kauft man genauso eine katze im sack wie mit einer freelancerin oder einer bardame...

    hatte noch nicht eine gogo ausgelöst...ob die bessere performance bieten???

    also, wem es spaß macht, kann gerne hingehen, es ist echt sehr sauber und noch relativ neu, angenehme atmosphäre.

    gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.2011
  2. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    AW: Bodymassage Honey inn

    Ich hab mir den Laden mal angesehen.

    War auch schon ziemlich früh dort. Ca. 13:30 Uhr am Nachmittag.

    Da waren erst 3 Girls anwesend und ich bin wieder gegangen.

    Ich hatte öfter mal dort mein Motorbike geparkt, dabei ist mir aufgefallen, dass immer wieder Inder ins Honey inn gebracht wurden. Teileweise mit Minibussen. Anscheinend ist das bei den Indern ein "Place for massage".
     
  3. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.908
    Danke erhalten:
    754
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: Bodymassage Honey inn

    Danke vielmals für die Warnung Dito, ein Grund mehr für mich den Laden nicht anzuschauen.
     
  4. typhoon

    typhoon Rookie

    Registriert seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    73
    Danke erhalten:
    0
    AW: Bodymassage Honey inn

    Muß ich nach den Schilderungen auch nicht haben
     
  5. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    AW: Bodymassage Honey inn

    Ich war im November mit Member Smiley da und wir waren zufrieden.

    Die Zimmer waren erste Sahne, jedenfalls die Besten die ich bis anhin in einer Bodymassage gesehen hatte.

    Auch mit dem Girl und der Performance war ich zufrieden. Werde da sicher wieder mal vorbeischauen.
     
  6. oldjohn

    oldjohn Rookie

    Registriert seit:
    29.04.2010
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Isaan
    AW: Bodymassage Honey inn

    Vermutlich werde ich Honey Body Massage auch testen.


    Sollte auch der Service nicht gut sein, so habe ich doch 1 Std. Koerperkontakt mit einem jungen Girl
    und das ist mir 50 Euro (Massage, Getraenke und Tip's) wert. :pop:


    Hier noch die Website:

    http://www.honeyinnpattaya.com/
     
  7. MiguelD

    MiguelD Junior Rookie

    Registriert seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    AW: Bodymassage Honey inn

    Von der Lage her ist es zumindest ideal für mich. Normalerweise wohnen wir in der Soi Buakaow. Einen Versuch ist es Wert während Frau im Beautysalon ist.
     
  8. hilltribe

    hilltribe Member

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    0
    AW: Bodymassage Honey inn

    Ich hab dem Laden Mitte Dezember zusammen mit meinem Kumpel einen Besuch abgestattet.

    Tatzeit:
    15:00 Uhr.
    Anwesende Mädels:
    ca. 30
    Optik:
    alles vertreten, nix häßliches dabei
    Inder oder Orientalen:
    kein einziger in Sicht

    Räumlichkeiten:
    Absolut neuwertig. Da können die 3 Saibais an der Second Road sich eine gewaltige Scheibe
    abschneiden.
    Dame meiner Wahl:
    Klein, ausgesprochen hübsch mit große "Ohren". 23 Jahre aus Lamphun (das liegt bei Chiang Mai)

    Service:
    Perfekt. Während das Wasser in die Wanne lief, hat sie meine rückwärtigen
    Körperteile richtig gut und strong massiert. Und Smalltalk in gutem Englisch.
    Interessanterweise hat sie mich dann zuerst auf die Schaummatratze geführt und
    sich auf mir ausgetobt.
    Erst danach ab in die Wanne und alle Körperteile geschrubbt. (Das mag vielleicht
    auch daran gelegen haben, dass ich vor dem Besuch bereits ausführlich geduscht hatte).

    Anschließend haben wir uns ausgiebigst auf dem geräumigen Bett verlustiert.
    Was mir nur auffiel, war die Größe der Kondome. Für normalgebaute Farangs
    zu klein. Passen nur zur Hälfte auf das gute Stück und rutschen bei entsprechender
    Aktivität immer nach vorne.
    Da werde ich das nächste Mal meine eigenen mitbringen, damit die Maus sich nicht
    nach jedem Stellungswechsel immer auf der Suche nach dem Gummiteil machen muß.

    Fazit:
    Ein ausgesprochener Spaß mit mindestens 100 % Wiederholungsfaktor.

    Hilltribe
     
  9. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Bodymassage Honey inn

    Herzlichen Dank für das ausführliche Update :tu:

    Eine Frage noch, dann ist er wirklich komplett: wieviel musstest Du inverstieren?

    Im Juni hatte OldJohn was von 50 Euro (2.000 THB) geschrieben...
     
  10. hilltribe

    hilltribe Member

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    0
    AW: Bodymassage Honey inn

    Also:
    Ich mußte gar nichts bezahlen.
    Das lag aber ausnahmsweise nicht an meiner herausragenden Persönlichkeit:hehe:,
    sondern mein Kumpel mußte noch eine Runde Waschstraße ausgeben.:yes:

    Wenn ich aber recht erinnere, saßen hinter der Glasscheibe Mädels mit Nummernschildern
    in unterschiedlichen Farben. Blau und rot (glaub ich).
    Das ist mir aber erst später aufgefallen, als wir schon wieder auf dem Weg nach draußen waren).

    Die günstigere Fakultät kostete (glaub ich) 1.800 Baht, die andere Farbe etwas mehr als
    2.000 Baht. Das hatte der Papasan mir bei der Begutachtung der Damen auch irgendwie
    erzählt, ich war dermaßen auf die Mädels fixiert (und mußte eh nicht zahlen), dass ich da
    nicht wirklich zugehört hab.
    Ich hab nur gesagt: Ao nom yai khrap. (Große Ohren für mich, bitte)

    Aber ich glaube 1.800 Baht für die günstigere Variante und so ungefähr 2.200 Baht für das
    "Exclusivmodell". Das müßte ungefähr hinkommen.
    Ich hatte im Übrigen die günstigere Variante, war aber über die Maßen zufrieden.

    Chock dee na khrap

    Hilltribe
     
  11. hilltribe

    hilltribe Member

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    0
    AW: Bodymassage Honey inn

    Guten Morgen.
    So, ich habe meinen Kumpel wegen der Preise noch einmal befragt.
    1.800 Baht und 2.500 Baht für die teurere Variante.
    That's it.

    Hilltribe
     
  12. zx-9r

    zx-9r Junior Member

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    120
    Danke erhalten:
    2
    AW: Bodymassage Honey inn

    Ich war da letzten März mal drinnen. Als ich rein ging war ich gleich mal positiv überrascht, es sah alles sehr neu und auch ziemlich stylisch aus. Im Aquarium sassen reichlich Mädels und ein netter Angestellter des Hauses klärte mich auf. Die Mädels mit rotem Nummernschild kosten 1800 Baht, die mit blauem Schild 2500, er ging mit dem Preis aber sofort auf 2200 runter. Die Entscheidung fiel relativ schnell, ihr Name war irgendwie so ähnlich wie Barbapapa. Dann der nächste Hammer: das Zimmer. Wenn die noch irgendwo da drin ein Klo untergebracht hätten wäre das ein ziemlich geiles Hotelzimmer.

    741.jpg, Bodymassage  Honey inn, 1

    742.jpg, Bodymassage  Honey inn, 2

    743.jpg, Bodymassage  Honey inn, 3

    Nachdem der Kellner ein Cola für mich und irgendein Säftchen für die Dame (beides zusammen 260 Baht) gebracht hatte begann das Programm. Erstmal in die Badewanne, alles ordentlich abschrubben, danach die Massage auf der Luftmatratze die ich sehr gut fand, dann abduschen und ab in die Kiste. Die Nummer war ganz okay, geblasen wurde nur mit Gummi, war jetzt das erste Mal so in einer Bodymassage. Im Anschluss nochmal duschen und dann gab es noch eine gemütliche Massage. Alles in allem war ich sehr zufrieden und das Ambiente ist weit besser als in den diversen Sabai....
     
  13. marco58

    marco58 Senior Member

    Registriert seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    384
    Danke erhalten:
    19
    AW: Bodymassage Honey inn

    War im letzten Nov. 2mal dort und vermutlich nicht das letzte mal... Location ganz neu und sehr sauber. 15uhr angekommen und ca. 30 damen in der fish-bowl. Rote und Blaue Nummern wurde mir erklärt, dass die teureren blauen mehr Erfahrung hätten... jedoch waren diese Damen von der Optik her nicht die High-Lights... Mir stack sofort die Nummer 13 ins Auge und ab mit ihr aufs Zimmer. Hübsches Gesicht und spricht für Thai Verhältnisse sehr gut Englisch. Tolle Badenummer und anschliessend auf dem Bett den Abschuss lange herausgezögert. Vereinbart dass ich 2 Tage später evt. nochmals reinschaue... was ich dann auch tat, aber die Lady war nicht in der Fish-bowhl und mir erklärte der Rausschmeisser was von Ferien... So schnell gebe ich aber nicht auf und den Manager verlangt. Dieser telefonierte ihr dann und sie kämme in 30 Minuten. Drausen ein Bier getrunken und pünktlich zurück und die süsse Maus kam schon angetanzt. Sie freute sich riesig dass ich nochmals aufgetaucht bin. (ist wohl eher selten den Fall ...) wiederum eine heisse Nummer geschoben und zufrieden ging ich von dannen... Es hatte übrigens wenige Kunden um diese Zeit und vorwiegend Inder welche natürlich versuchten den Preis noch zu drücken ...
     
  14. hilltribe

    hilltribe Member

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    0
    AW: Bodymassage Honey inn


    Die Aussage muss ich korrigieren,
    nach meinem letzten Aufenthalt, bei dem ich mehrfach die Body Massage aufsuchte,
    waren des Öfteren die oben genannten Inder vertreten.
    Ich habe daraufhin die kleine Maus, wegen der und ihrer genialen Art, sich
    selber sexuell voll reinzuhängen, dahingehend befragt.
    Fazit:
    Mehr als die Hälfte der Klienten sind Inder.
    Neugierig, wie ich nun mal bin, hab ich dann auch gefragt, wie es denn die Inder treiben.
    Antwort:
    Wenig zufriedenstellend. Die hängen ihr Ding maximal 2 Minuten rein - und fertig.
    Aus rein arbeitstechnischer Sicht für die Mädels natürlich optimal. Mit fast keinem
    körperlichen Einsatz den vollen Salär kassieren, das ist super.
    Wenn aber so eine kleine süße Nymphomanin selber richtig vors Brett genommen
    werden will - und sich dementsprechend voll reinhängt und den halben Laden zusammenbrüllt,
    dann sind die Inder eher nicht zu gebrauchen.
    Ich hab ihr versucht zu erklären, warum die so sind wie sie sind.
    Egal. Mir macht's aber enormen Spaß - und die Wirkungsstätte ist, wie schon zuvor
    beschrieben, super neu und modern und sauber.

    Hilltribe
     
  15. hilltribe

    hilltribe Member

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    197
    Danke erhalten:
    0
    AW: Bodymassage Honey inn

    Hilfe, ich war das nicht. Jedenfalls nicht absichtlich.
    Wieso steht der Anfang senkrecht??
    Admis, bitte korrigieren. Das sieht ja schrecklich aus.
    Hilltribe
     
  16. megatouch69

    megatouch69 Junior Rookie

    Registriert seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Hannover
    Hallo
    auch von mir ein update zur Honey Inn. Da am 11.04.12 sowieso überall tote Hose wegen des Trauerfalls in der Königsfamilie war ( überall durfte keine Musik gespielt werden) besuchte ich das Honey Inn. Ankunftszeit war 15:30 und die Fishbowl war schon gut gefüllt.Ca. 35 Ladys aller Oberweiten - und Altersklassen waren vertreten. Ich entschied mich für eine blaubeschilderte ca. 1,70 grosse Püppi mit enormer Oberweite. Rauf aufs Zimmer. Die Einrichtung ist exakt so wie hier schon häufig abgelichtet, deshalb spare ich mir das jetzt. Alles sauber und topmodern.
    Meine Lady entpuppte sich in der Wanne noch als ein wenig schüchtern und zurückhaltend. Es bedurte meinerseits also ein wenig Animation und Provokation um das Eis zu brechen. Was ich dann allerdings auf der Luftmatratze geniessen durfte, ist an gelengkigkeit kaum zu überbieten.es entwickelte sich eine schaumige Golfpartie mit wandernden Zielen, wobei es mir tatsächlich gelang einmal unverhofft und unerwartet einzulochen. Der anschliessende Festakt auf der ruhenden Schaumstoffunterlage wird mir noch lange in erinnerung bleiben, da die auserwählte so geile Verzögerungstaktiken draufhatte, das ich tatsächlich nach 1:28 Std. beinahe platzend mich schreiend ergiessen durfte. Diese Kandidatin bekommt von mir deshalb 9,5 Pkt. Ich kann daher die Honey Inn nur empfehlen. Ein Bild der Akrobatin habe ich beigefügt. Wer es bei Ihr ausprobieren möchte, Sie verbirgt auf dem photo mit der Hand die Nummer 89. IMGP0575.jpg, Bodymassage  Honey inn, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.05.2012
  17. peterbike

    peterbike Senior Member

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    366
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    laufend kaufend und verkaufend, nicht saufend
    Ort:
    südlich von der Mitte
    … und so habe denn auch ich Anfang Juni die Honey Inn Massage aufgesucht, nachmittags um ca. 17:00
    Gepflegtes Entrée, sauber, hell, alles prima.

    Linker Hand große Glasscheibe, ca. 30 Damen aller Klassen präsent, paar recht hübsche, nix überwältigendes, aber ok.

    Es näherte sich ein „Berater“ mit einem Block in der Hand, um Bestellungen aufzunehmen,
    Getränke und Damen nehme ich an. Hab den Master nach Damen mit „nom yai“ gefragt, weil man dies ja oft nicht sieht,
    oder man glaubts zu erkennen und es stellt sich dann als 10 cm push-up heraus.
    Und ob hier Damen mit Silikonausstattung vorhanden seien, die müsse ich dann aussortieren.
    Er wollte oder konnte dies aber nicht pauschal beantworten, meinte aber, ich solle ihn fragen, wenn eine Kandidatin in Frage käme.

    Gesagt, getan, ich nehme gemütlich Platz, bestelle ein Soda, nippe an nämlichem und lasse die Blicke schweifen…
    manche Damen erwidern meinen freundlichen Blick und lächeln mir zu. Wie nett.
    Wohl aufgrund mangelnder Sehschärfe = fotgeschrittenen Alters kann ich die Damen im hinteren Teil aber nicht recht erkennen,
    nehme mein Soda, laufe 10 Meter weiter und nehme wieder Platz. Mein Berater folgt, hält aber Abstand.

    Kann mich nicht entscheiden, gehe zurück, nehme wieder Platz. Die Mädels mit den blauen Schildern sind teurer,
    „warum“ wird vom Spezialisten mit „new and more experience“ beantwortet, Na, ja…. ich zweifele ein wenig.
    Nehme einen kräftigen Schluck Soda, trinke mir praktisch Mut an und entscheide mich,
    ohne Rückfrage nach nom yai bzw. Silikon, für eine blau beschilderte für THB 2500, dunkle Haare, ganz hübsch und bisschen was dran.

    Wir gehen in ein gut ausgestattetes und sehr sauberes Zimmer mit Wanne und einer Art flachem
    Bassin mit Ablauf, großem, sauber bezogenem Bett und Sitzecke mit großem Sofa. Sie lässt das Wasser in die Wanne ein,
    kramt ansonsten rum und hat eigentlich keine Zeit für mich. Nicht, dass sie unnahbar wäre, aber ich hatte garkeine Gelegenheit das rauszufinden.
    Sehr zurückhaltend und weit weg. Mit Kuscheln oder ähnlichem auf dem Sofa is nich.

    Sie setzt sich neben mich, wir unterhalten uns über ihren vermeintlichen einjährigen Aufenthalt in London. Als Verkäuferin gearbeitet.
    Da dürfte mehr der Wunsch der Vater des Gedankens gewesen sein. Wenn die 1 Jahr in GB war, heiss ich Willibald.
    Sprach zwar englisch...aber wie. Das ist generell kein Problem, soll mich aber nicht anlügen, was soll denn das ?

    Wanne is voll, sie fordert mich auf, mich meiner Kleidung zu entledigen und meine Sachen „dort“, nein dort links hinzulegen.
    Jawoll, wird gemacht !! Wie Madame meinen.

    Reinigungsvorgang nach der Badewannenreinigungsdurchführungsverordnung § 23, Absatz 5, Ziffer 4 ff. --> lieblos und abturnend.
    Scheisse, da wird nix draus, ich merks schon.

    Dann der Einseifvorgang auf der Luftmatratze. Das hatte ich schon mal als Nuru Massage in einem Porno gesehen und mir sehr
    anregend vorgestellt. Fehlanzeige: die Lady seift und seift und rutscht dann geschätzt 2 Minuten auf meinem Rücken rum,
    ich auf dem Bauch liegend. Aber keinerlei erotische Bewegungen und keine Bemerkung. Stumm wie ein Fisch.

    Aber dann: „Now turn over please“. Mach ich doch glatt und flugs !

    Mein kleiner Bruder sollte sich spätestens hier regen, dies tat er ansatzweise auch, das wars aber dann ... Und schlaffte wieder ab.
    Er hatte sich wohl auch mehr versprochen. Sie hat sich auch nicht weiter bemüht ihn zu aktivieren, sondern meinte sogleich
    „you take shower now“. Ich. Nicht sie, auch nicht sie und ich. Hinweg der Seifentraum, in den Abfluss.

    Ich sollte dann schon mal zum Bett rüber gehen, während sie die Schaumarena reinigt.
    Was sie jetzt macht, muss sie nicht nachher machen und hat Zeit gespart. Ökonomisch gedacht.

    Jetzt hatte ich Gelegenheit aus dem Fenster zu sehen.
    Huch, was is denn das: ein Hinterhof, ein Pick-up mit 10 Personen, sitzend auf der Ladefläche, einige mit Handschellen,
    darüber hinaus einige Männer an einer Bretterwand beim pinkeln, mit jeweils einem Fläschchen in der Hand und ein paar
    kernige Jungs hinter ihnen, die „Delinquenten“ mit einer Hand von hinten am Gürtel haltend.
    Langsam dämmerts: Drogenkontrolle.

    Nach 2-3 Minuten kam sie dann wieder, wir legen uns aufs Bett, sie beginnt ein Kondom zu entpacken…

    Ich: we don´t need that, I want just a nice blow job
    Sie: even for a blow job I need condoms
    Ich nett aber deutlicher: I don´t want you to use condoms for my nice blow job
    Sie: No way, I use condoms if you want a blow job

    Worauf ich dann abrupt aufstand, mich ohne Hast aber zügig anzog und meinte: easy job for you today, but unfortunately no tip
    und sofort das Zimmer verließ, auf ihre angebotene Begleitung verzichtend.

    Ich hätte wohl meinen "Berater" vorher fragen sollen, wie das gehandhabt wird.
    BJ mit Kondom geht bei mir nicht.

    Daraufhin musste ich Trost suchen und fand diesen, dem Himmel oder sonst wem sei Dank, in der Kick Bar / Soi 6.
    Die überaus netten Damen dort legten auf Kondom keinen Wert. So wie ich.

    Die Drogenkontrolle war noch das interessanteste.

    Der alte Spruch: man wird so alt wie eine Kuh und lernt doch jeden Tag dazu.


    Gruß
    peterbike
     
  18. Hiram

    Hiram Senior Member

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    16
    :cry:Na, das ist ja richtig Scheisse gelaufen....eine Rueckfrage: hattest du vorher mit deiner Auserwaehlten (positiv erwiderten) Blickkontakt aufgenommen???
    Ist fuer mich immer oberste Regel und egal ob Beach Road, GOGO Bar oder Body massage Voraussetung fuer eine Buchung......habe damit seltenst daneben gelegen....
    Auf ein Neues. Hiram
     
  19. peterbike

    peterbike Senior Member

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    366
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    laufend kaufend und verkaufend, nicht saufend
    Ort:
    südlich von der Mitte
    @Hiram
    Ja, das war eine von denen, die mich nett angelächelt hatten.

    Abgesehen von der "Gummi-Sache" wars halt einfach Scheisse, so unterkühlt.

    Na ja, betrachte ich als Lehrgeld, wobei es mir hier nicht um das Geld an sich geht.
    Ist auch nicht schön, aber was solls.

    Bin 1.8. in 6 Wochen wieder ´n paar Tage da und dann such ich mir was anderes.

    VG
    peterbike
     
  20. sfwu

    sfwu Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    9
    Danke erhalten:
    0
    @megatouch69

    Nr 89 hatte ich auch und war super entspannt nach Ihrer Behandlung :) War am Anfang auch etwas schüchtern und immer ein Handtuch herum aber mit der Zeit legte sich das. Aber Service war echt super.

    @peterbike
    Da dürftes Du leider Pech bei der Damenwahl gehabt haben. Mir ging es so bei meiner zweiten B2B Massage im Sabei Dee.
    Ich würde es nochmal versuchen.