Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind.....

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von bruhot, 09.03.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Hallo Members
    Weiss echt nicht ob das hier Sinn macht, dieser Reisebericht ist schon in einem anderen Forum. Einige von Euch baten mich aber diesen auch hier einzufügen.
    Sollte das euch aber Langweilen, bitte Feedback! Oder vielleicht hat es hier auch eine Funktion mit welcher man einen Beitrag ignorieren kann :rolleyes:
    Manchmal bin ich auf gegenüber der Deutschen Sprache auf Kriegsfuss, also verzeiht mier (ups, mir) meine Schreibfehler.

    Tag 1
    Fahrt von AC auf Landstrassen nach Manila (Honda Endruo darf nicht auf Autobahn), trotz früher Zeit, kein Hochgenuss, denke man könnte mich als Rauchschinken verkaufen. Aufsteller; war in 3 Stunden am Monumentum, und von da in 50 Minuten im Bay Cafe, ex LA Cafe.

    IMG_7594.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1

    IMG_7598.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 2

    Zwar nett, vor allem die Waitressen sehr zärtlich, jede Bestellung mit Körperkontakt. Aber die anwesenden Girls keinenfalls Studentinnen, ok, die sind um 11am ja noch an der Uni......Also keine Gefahr da schnell ein ST Zimnmer suchen zu müssen, bye bye Manila.
    Den Roxas Boullevard runter, mit geschlossenen Augen am EDSA Complex und an der Mall of Asia vorbei Richtung Cavite. Mann oh Mann, dachte in AC gäbe es die meisten Jeepney's, weit gefehlt, in der Aglo von Manila hunderte von denen und halle halb leer und stinkig.
    Cavite als solches leider nichts besonderes (auch die bekannte Vanessa aus den Lollipop nicht hier), die Kontakte von Stephan gefunden, ausser leider den Mario mit den Gambas nicht. Habe nun ne Flasche Emperador im Gepäck, werde die wohl dem (angenehmen) Villa Mar überlassen. Baden aber auch nix, Wasser braun bis weit draussen. Aber einen sensationellen Sonnenuntergang, die ganze Kugel ohne Wolken und ohne Dunst ins Meer getaucht.
    IMG_7608.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 3 IMG_7609.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 4

    Bald in dei Heia, morgen um 7am ab nach Lake Tall, mit Vulkan im See.
     
  2. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Tag 2
    Das oben erwähnte Hotel hatte doch seine tücken. Kakerkaken als Gäste, die Matratze weich wie Daunen und über mir die Anflugschneise vom Manila Airport. Wie leider fast immer, 3 in 1 Café, werde mich nie daran gewöhnen. Cavite ist nett, aber ein Besuch reichte mir.
    Dann los Richtung Lake Taal, aber wenn schon in der Nähe ein National Park (Palay) ist dann mal zuerst da durch. Die Westküste runter, siehe da, einige nette Ressort's, die Chance auf feinen Café vorhanden. http://www.balaiisabel.com/
    Der Café war gut, der Strand, wie im ganzen Gebiet von der Manila Bucht, eine Frust. Dreckig und nicht zum baden einladend. Über Naic und Ternate in den Palay Nationalpark. Der endet an einer Bucht mit erstklassischem Hotel :: Welcome to the Official site of CAYLABNE BAY RESORT PHILIPPINES :: (Ausser Strand alles bestens) Die Fahrt durch den Park war echt schön, nach dem Smog von AC bis nach Cavite genau das richtige. Danach Richtung Lake Taal. über Magallanes nach Tagatay City. Terrible, satte grüne Landschaft, tausende von Palmen, Ananas- und Bananenbäumen. Tagatay selber scheint wie ein Naturwunder, eigentlich ein Karterrand, oder ne Art Bergsattel. Das Dorf sehr lang, von McDo bis Robinson alles da, die rechte Seite mit Restaurants mit Terassen und Blick auf See runter, links furchtbar verbaut. In Dorfmitte runter, auch die erste Strasse nun plane an den See. Majestätisch im See die Vulkkaninsel mit eigenem Vullan und See im Krater. Dies bewog mich eine Nacht anzu hängen und auf diese Insel zu fahren. Weiteres Morgen. Hotel San Roque's Paradies Resort, leider nur Face Book Adresse, aber sehr sehr geplegt, nachh andeln von 2500 auf 1500 Peso.

    IMG_7639.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1
    IMG_7649.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 2
    IMG_7652.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 3 IMG_7654.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 4 IMG_7671.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 5 IMG_7674.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 6

    PS das mit den Bildern hochladen macht mir Probleme. Finde den Weg nicht, aus dem Album die Fotos hier einzufügen. Vorher wollte ich über "Grafik einfüge"n 5 Bilder gleichzeitug direkt aus meinem PC laden, nach einem stand das still und ich komme nicht raus/weiter. Habe nun den Klaus für ein Bier zu mir eingeladen, danach sollte ich das ja können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2013
  3. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Tag 3

    Wieder früh raus, die Banka wartete um 7.30 für die Fahrt zur Vulkaninsel. Hier muss es vor langer Zeit wirklich rumort haben, In einem Kratersee (75km Umfang) noch ein Vulkan und in dem wieder einen Kratersee. Die Fahrt wild und feucht, dann ne Stunde rauf, auf Kraterrand, dann eine Stunde runter an Kratersee. Die Pferde taten mir leid, kaum Fleisch an den Knochen, also selber gelaufen. Schöne Landschaft, Vögel und wir waren die ersten. Der See stank nach faulen Eiern, aber doch rein, geht ja nun auf dem Pinatubo nicht mehr. Die Rückfahrt ein unvergessliches Erlebnis. Die Schiffschraube defekt, 2 mal vergebens bei hohem Wellengang den Start versucht, dann Schraube von anderm Schiff abgeschraubt, unter Wasser (!) montiert, bei drittem Start fast gekenntert, da Quer zum Strand. Dann doch los, 20 Vollduschen, zwar warmes Wasser aber kalter Wind, nach Durchfahrt Ostseite mitten auf See wieder Probleme, Kaptain traktierte Gestänge mit Hammer, weiter ging es, nochmals mit 30 Vollduschen. Ergebnis, erster Mittagsschlaf nach Monaten..... aber schön war es doch.

    Nass ist leider nicht zu fotografieren
    P1020424.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1
    Natur puur, faule Eier dazu
    P1020401.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 2
    Die Schraube mal eben ausgeborgt
    P1020418.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 3
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2013
  4. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Hey Bruno...

    Klasse, dass Du Deinen Bericht postest. Mich jedenfalls langweilst Du nicht. :tu:
     
  5. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Danke Nixus Minimax

    Tag 4
    Mir gehen die Adjektive aus, immer nur "schön" "nett" wird langweilig. Was ich sehe und erlebe aber nicht.
    War sehr schnell in Batangas, im Hafen sofort das "Korsika Feeling" auf welche ich früher viel mit den Kindern war. Die Fähren sind zwar so 30 Jahre älter, aber hatte Vertrauen. Der Fahrplan im Internet scheint älter als die Gegenwart zu sein. http://montenegrolin...id=107&Itemid=9 Was soll's 2pm statt 12 ist ja kaum ein Problem. Im nachhinein schon! Wollte ich doch noch nach Sablayan, und da noch auf die Pandan Island. Das eine erreicht, aber doch wieder im Dunkeln und das bei Sturmwind, dunkle Nacht UND so 30 km auf Schotter, ein Tanz auf Eier. Es kam aber noch schlimmer, Fallwinde aus den Bergen kamen, bei 30 kmh stand ich still. Also mit 35km und die Beine raus wie ein Frosch.
    Aber die erste Stunde im Abendlicht waren so beindruckend, und die Angestellten vom vom Pandan Resort lotsten mich für die erste Nacht in eine Unterkunft http://www.grabler.a...stavs_place.htm, von welchem mir ein Kurier ins Dorf geschickt wurde. Also wieder der Beweis, die echten Philipines findet man in der Provinz.

    Morgen dann ins http://www.pandan.com/ (nicht öffnen wenn ihr nicht hier seid, das schmerzt zu sehr)

    Abschied vom Lake Taal
    IMG_7684.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1
    Strassen die Motorradfahrer lieben, den Sand am Strassenrand weniger
    IMG_7685.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 2
    Sicher ist sicher
    IMG_7693.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 3
    Süsse Nixe an Bord, leider Bruder dabei :motz:
    IMG_7735.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 4
    Dann halt doch die Natur geniessen
    IMG_7741.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 5
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2013
  6. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    Hey Bruno, ich kenne deinen Bericht zwar schon aus dem "CM", aber hier wird es sicherlich eine ganze Menge interessierter Leser geben, die nicht im "CM" registriert sind.

    Dein Bericht wird auf jeden Fall eine Bereicherung für das "TAF" sein. :dank:
     
  7. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    Ja, für mich ist dein Bericht auf jeden Fall schon gebongt.

    Zum ersten , weil ich selbst in dieser Gegend unterwegs war, und wieder sein werde. Und zum Zweiten, weil ich in keinem anderen Forum registriert bin.

    Freue mich schon sehr auf die Fortsetzung :wink:
     
  8. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Das freut mich, dass du dein Bericht auch hier postest. Ich bin dabei..... :tu:

    :super: :dank:
     
  9. samang

    samang Senior Experte

    Alter:
    53
    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    2.463
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Expat
    Ort:
    Alcoy/Cebu
    Grüezi Bruno,habe schon deinen Bericht im CM gelesen,aber ich finde es hier passt es auch gut rein,also mach hier weiter.:super:

    Gruss Hampi,melde mich mal,wenn ich wieder in den Phils bin.
     
  10. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Tag 5

    Boracay? Bohol? Kann geraucht weden.
    HIER AUF PANDAN ISLAND EIN WEITERES PARADIES GEFUNDEN. BEWEISE FOLGEN....
    Zimmer bescheiden, aber auch der Preis: 750 Peso
    350 Peso (nicht mehr ganz sicher) für Abendessen muss bezahlt werden, das Buffet war aber ok.
    SMB/SML 50/60 Peso

    Beweise ohne Worte
    IMG_7791.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1

    IMG_7816.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 3

    IMG_7831.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 4

    P1020427.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 5

    IMG_7833.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 8

    P1020468.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 7

    P1020453.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 6

    P1020483.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 9

    P1020520.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 10

    IMG_7807.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2013
  11. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Tag 6

    Hoffe niemand nimmt mir das mit "dem rauchen von Boracay/Bohol" übel. Mein Bericht über alles was ich erlebe ist subjektiv. Wobei ich zum Beispiel die Nordostseite von Boracay durchaus nett fand.

    Nach 30 Stunden auf den Pandan Island nahm ich Abschied, auch aus den zwei Gründen. Der eine, die für mich so wichtige Unterwasser Cam (Panasonic DMC-FT20) gab den Geist auf, respektive das Tauwasser im Autofokus/Vorblitz sperrte die Cam. Aus diesem Grund leider keine Fotos einer RIESEN Schildkröte, von der Clownfischfamilie in einer Seeanemone und dem hochgiftigen Feuerfisch.

    Der andere Grund waren meine Zimmernachbarn, die wegen den oben offenen Wände meine Nachtmusik (105 Dezibel) nicht unterhaltend fanden.

    Das Hotel, Service, Preise (Cigaretten unbedingt vorher in Sablayan kaufen) waren OK, die beiden Besitzer teilen aber eine Leidenschaft von vielen Langnasen mit Chef oder Inhaberfunktion auf den Phils, im höchsten Masse Alkoholiker.

    Ne Ausnahme ist da der Gustav, im oben erwähneten Gustav's Place in Sablayan. Ein feiner, netter Österreicher, immer zu einem Schwatz zu haben. Man wird zu und ab der Insel geholt, das gleiche gilt auch nach der Ankunft in Sablayan. Bekommt man auf Pandan Isalnd kein Zimmer, was in der Hochsaison von November bis März fast die Regel ist, kann man im Gustav's Place gut nächtigen. Jeden Tag bringt er die Gäste auf die Insel und holt sie wieder ab. Auch die was zu dünne Matratze wurde sofort mit einer zweiten ergänzt, das Essen echt lecker und die Lage sehr sehr ruhig.

    Der Weg/Hängebrücke zu Gustav's Place
    IMG_7758.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1
    Pünktliches Abholen auf der Pandan Island
    IMG_7868.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 2
    Abendstimmung mit Sicht auf Pandan Island
    IMG_7892.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 3

    Heute, 23. Januar Relax hier im Gustav's Place, um 2pm auf Damensuche mit Guide. Mal schauen ob sich danach weitere Tage hier ergeben.
     
  12. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Ja, der Besuch der Bar's in Sablayan hatte wie befürchtet Folgen.....

    Zuerst zeigte mit der Guide vom Gustav's Place (Hotelangestellter/Bootsführer) einen recht hübschen Park (Parola) auf einem Hügel mit schöner Aussicht, auch im Jens Peters erwähnt

    IMG_7906.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1
    Nach der Ausfahrt die erste Bar (gemäss Ronie gibt es 5 im Dorf), im Baywalk waren 3-4 recht nette Girls schon um 3pm aktiv.
    IMG_7908.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 2
    Die kam erst, als im mich schon entschieden hatte, aber meine Entscheidung war richtig, wie die Nacht und der Morgen danach zeigte. Welche von den 3 oben lasse ich mal offen.
    . IMG_7925.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 4
    ST 1500 LT 3000, der hohe Preis sehe das eher zum Schutz der Bar, weil sie die Girls für die Pinos brauchen, die Abends Karaoke singen und Red Horse saufen wollen. Vor dem mitnehmen aber noch in 2 andere Bars besucht. Die Red Rock, am ende von Dorf Richtung Süden war zwar offen, aber niemand da (!?), die letzte Bar, war nix, das einzige "Star-Girl"
    IMG_7920.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 3
    wollte sich partout nicht barfinden lassen.

    Nun mal ne kurze Pause hier, denn das Foto laden aus "Erweitert" oder via Album absolut nicht im Griff, respektive brauche da zu viel Zeit. Hoffe auf baldigen Besuch von Shovel zwecks Schulung. Auch das Zeichen am Anfang dieses Beitrages (11) wollte ich nicht einfügen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2013
  13. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    Ich hoffe hier gehts bald wieder weiter, denn an verschiedenen Orten, wo du hier beschrieben hast war ich auch schon. Ich finde es dann immer wieder interessant, Bilder zu sehen, wo ich keine gemacht habe, aber mir die Örtlichkeit bekannt ist.
     
  14. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    @ bruhot

    Du besitzt einen coolen Schreibstil :tu: Hoffe auch es geht bald weiter...:D

    sawasdee frank69
     
  15. Maras

    Maras Gast

    Wunderbar der Bericht. Kann die Fortsetzung kaum erwarten.
    Was ist der CM?
     
  16. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    Ich warte schon seit Tagen sehnsüchtig auf die Fortsetzung deines Berichtes...................
     
  17. Stecher0

    Stecher0 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    76
    Danke erhalten:
    0
    Nachdem ich mich eigentlich auf Thailand fixiert hatte, für meinen ersten Tripp nach Asien, muss ich das wohl nochmal überdenken. Toller Bericht und klasse Fotos.

    Ich hoffe, es geht bald weiter...
     
  18. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Hallo Jungs
    Das schlechte Gewissen plagt mich :hehe:

    :bahn: Mache aber erst weiter, wenn wirklich mal jemand von euch bei mir vorbei kommt und mir das laden von Bilder zeigt.

    Ja ja ich weiss, bin Schweizer, aber nur für dieses Schei....bild habe ich nun eine halbe Stunde versucht in mein bestehendes Album "Fotos aus Mofatour" einzufügen und habe es nicht geschafft. :bang:

    Bruno's Bike Tour.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1

    dies hier, und erst noch viel zu klein!!!!!!!!!! WOW hier konnte mir Rauhnacht (danke) helfen.
    Aber das mit den Bildern in die Alben einfügen ist noch nicht klar ;)


    Aber ihr seht auch, es gäbe noch ne Menge zu berichten und Fotos zu zeigen
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2013
  19. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    @bruhot

    ICH würde mich sehr freuen, wenns hier weitergeht. Das ist ja eine sehr interessante Route.
     
  20. bruhot

    bruhot Member

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    77
    Ort:
    Zürich
    Tag 7
    Die Folge der Barbesuche, die Braut wollte nicht gehen, dann halt noch ein Tag mehr hier.
    Befürchtete schon Langeweile, aber siehe da. Ein Nachbar, auch ein Österreicher, muss hier ne Kolonie haben, hatte ein Teil von einem Schiffsfrack entdeckt. Bekam die Unterwasser Cam vom Gustav, muss aber gestehen, dass ich die Fotos wegen Erschöpfung (die "ca 800" Meter zum Frack waren Glattwegs gelogen) nicht selber machen konnte.
    Anscheinend ein Japanisches Schiff, und schon erstaunlich, am ganzen, wunderbaren Sandstrand, keine Fische, aber um das Frack bilden sich Korallen und schon ist da Lebensraum für Fische.

    DSCN1625.jpg, Bruhot's Biketour Von AC nach Manila, Lake Taal, Mindoro und wohin der Wind....., 1



     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2013