Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Cebu Moalboal Taucherhotel NoLimit tauchen - SPASS haben.

Dieses Thema im Forum "Hotel-Bewertung" wurde erstellt von Elektro-Michel, 27.03.2015.

  1. Elektro-Michel

    Elektro-Michel Junior Rookie

    Registriert seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    35
    Danke erhalten:
    0
    Hallo bin Newbie - Anfänger Neuling...........

    beabsichtige ab 07.09.2015 - 23.09.2015 in die Philippinen nach Cebu zu fliegen.
    Dort soll es nach Moalboal gehen.
    Da ich über Reisebüro buchen muss (Kunde meiner Firma) kommen in die Auswahl
    1.)Ravenala Beach Bungalows
    Nachteil bin etwas verwöhnt, lege zumindest beim Frühstück Wert auf
    große Auswahl, frische Säfte guten Kaffee - klingt vielleicht doof - ist aber so.
    - Bin ich dort richtig ?
    2.)Dolpin House.
    ....soll teuer für das gebotene sein - beim tauchen nicht unbedingt günstig.

    War schon jemand dort und wie ist das Preis Leistungsverhältnis ?
    Wichtig...SEHR WICHTIG......kann man (wechselnde) Begleitung
    over Night mitnehmen ?

    Bugget mit Spass haben ca. 3.000,00 € sollten genügen.
    Flug soll zwischen 716,00 und 800,00 € kosten mit cathay pacific

    Gibt es Alternativen auf Cebu ? schön wäre
    1.) Gutes Preis Leistungsverhältnis mit angeschlossener Tauchbasis
    aufgrund Verstehen des Briefings vor dem Tauchgang vorzugsweise
    unter deutscher Leitung. (es sei denn das wäre auch woanders gewährleistet)
    2.) Habe gehört das vorab Buchen von NoLimit Tauchgängen von Vorteil sein soll
    3.) Abends soll es mir wie oben beschrieben nicht langweilig werden.

    Habe als Alternative 2 Möglichkeiten in Sabang ausgegraben
    1.) Garden of Eden..........scheint sehr einfach zu sein - Problem: mein Affinität für
    gutes Frühstück - weiteres Problem: Strand gibts wohl nicht - Tauchen gut möglich eventuell Großfische möglich ? - Kommt nicht immer gut weg, da das gebotene
    wohl dem aufgerufen Preis nicht entspricht.
    Folgendes Angebot liegt mir vor:
    "für die philippinen hast du dann folgendes paket:
    14 Übernachtungen Garden of Eden Aircon Bungalow im EZ
    incl. aller Transfers auf den Philippinen
    12 Tage NonLimit Tauchen ohne Nachttauchgaenge (mind. 3 Bootstauchgaenge pro tag + Hausrifftauchen)
    Frühstück im Garden of Eden
    € 1497 pro Person im Aircon Einzelzimmer
    split aircon, besseres bad, bessere ausstattung), wenn man die 100 € extra hat . dein paket wäre dann mit 14 nächten 1609 €.
    leihausrüstung kannst du mitbuchen. würde dir anstatt 21 € am tag einen preis von 10 € machen, also 120 € extra.
    transfers sind easy, wir holen dich ab und bringen dich auch passend zum flughafen. 1 übernachtiung in manila ist nicht notwendig.
    den flieger kann ich leider nur für 1 woche reservieren.
    bitte gib bescheid, ob ich dir das so buchen soll. würde dir für eine schnelle entscheidung noch 1 nachttauchgang schenken."


    2.) El Galleon - NICHT DEUTSCH wie siehts da mit Briefing in Deutsch aus ?
    Qualität ?

    Letzte Alternative wäre............schwierig..........beim Reisebüro nur Flug
    nach Cebu buchen aber dann.

    1.)Strand
    2.) gutes Preis - Leistungsverhältnis Hotel das zusätzliche (wechselnde) Gäste over Night erlaubt.
    3.) Tauche - vorzugsweise Nolimit es sollte ein gutes Tauchgebiet für September sein - gerne Großfisch
    4.) In Moalboal soll die Auswahl für Begleitung recht groß sein.

    Viele Fragen - hoffe ein Neuling überfordert euch nicht.
    Grund für die Auswahl Moalboal war:
    - Scheinbar gutes Tauchgebiet
    - Nicht so überlaufen und eventuell teuer wie Boracay
    - Nicht in der Pampa - notfalls gibt es Möglichkeiten in Cebu direkt für eine Begleitung
    auch hier Frage: gibt es Alternativen ?

    Definitiv sollen es jedoch die Philippinen sein
    Plant jemand erfahrenes eventuell im gleichen Zeitraum dorthin zu reisen,
    hab im Kalender geschaut - nichts gefunden.

    michel
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2015
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Mach's doch so!

    Moin Meister,

    also ich würde es so angehen: Vergiss das Reisebüro! Bitte gerade wenn es um nur-Flug buchen geht, schlägt das Reisebüro immer was drauf. Cathay Pacific ist eine top Airline und zu deinen Reisedaten gibt es eine Verbindung für 865 Euro ab Frankfurt am Main nach Cebu mit nur 1 Mal umsteigen. Es geht natürlich wahrscheinlich auch noch etwas günstiger aber dann hast du mindestens zwei Mal umsteigen, möglicher Weise längere Aufenthalte an irgendwelchen Airports etc. damit sollte die Anreise geklärt sein. Flug buchst du dir über eines der einschlägigen Online-Portale.

    Nun zu deinen Anforderungen:

    1.) Strand + Scheinbar gutes Tauchgebiet + Nicht so überlaufen und eventuell teuer wie Boracay
    Hast du wunderschönen in Moalboal, günstigere Preise als in Cebu und Boracay und nicht überlaufen, passt also für dich. Wie kommst du hin? Bus ab Cebu nach Moalboal für 5 Euro oder Taxi ca. 25 Euro. Alles gut machbar.

    2.) gutes Preis - Leistungsverhältnis Hotel das zusätzliche (wechselnde) Gäste over Night erlaubt.
    Ein weiterer Grund dein Reisebüro zu vergessen: Einzelzimmer?? WTF!! Sowas gibts in Asien garnicht, außer du buchst über einen deutschen Veranstalter. Du bezahlst grundsätzlich für das Zimmer und nicht die Anzahl der Personen die darin schlafen und somit ist es auch kein Problem wechselnde Übernachtungsgäste mitzubringen. Gibt zahlreiche 3 Sterne Hotels für 30-40 Euro pro Nacht, günstigere ab 25 Euro gibts auch. Such dir was nettes bei Agoda.com raus gibt nämlich sowieso nur 26 Hotels in Moalboal.

    3.) In Moalboal soll die Auswahl für Begleitung recht groß sein.
    Das eher weniger. Lieber eine Cebu mitbringen bzw. kommen lassen. Schau mal auf www.dateinasia.com gibts auch viele Girls.

    Außerdem kann ich dir empfehlen nach Malapascua und Bantayan zu fahren, dann siehst noch etwas mehr. Ich würde maximal 10 Tage Tauchen gehen denn es gibt viel zu sehen und zu erleben, gerade auch frauentechnisch, da willst doch nicht die gesamte Zeit unter Wasser hängen ;)

    Alternativ überleg dir einfach mal eine Woche in Cebu zu bleiben, dann hast keinen Transfer-Stress bei Anreise, viele Hotels z.B. das http://www.agoda.com/de-de/crown-regency-hotel-towers/hotel/cebu-ph.html befindet sich übrigens direkt am Nightlife wo du auch Bargirls findest. Und du brauchst dir keine Sorgen wegen Frühstück machen, einfach ohne buchen und dann gibt es zahlreiche Restaurants in der Nähe wo es lecker Frühstück gibt. Die zweite Woche verbringst du entspannt in Moalboal wo es auch deutsche Tauchschulen hat, einfach "Deutsche Tauschschule Cebu" googeln und du wirst fündig. Dann musst du dich nicht vorab festlegen wieviele Tage du tauchen willst etc. und wenn du genug vom Tauchen hast fährst wieder nach Cebu.
     
  3. MrNoname

    MrNoname Member

    Registriert seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    150
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    China
    war erst im Oktober zum tauchen in Moalboal und hab es genau drei Tage dort ausgehalten. Tauchen meines erachtens nach mittelmaessig Nightlife defacto nicht vorhanden es war absolut der Hund begraben. Dann wuerde ich an deiner Stelle viel eher nach Dauin auf Negros gehen schoene resort wie das Eldorado mit top Tauchgaengen auf Apo Island etc.

    Des Weiteren gibt es in der Nachbarstadt Dumaguete auch das Why not mit einer freelancer scene.

    Die Beste Mischung aus Tauchen und Nightlife gibt es meines erachtens jedoch in Sabang Puerto Galera war erst im Februar dort und war begeistert. Neben dem Tauchen kann man tagsueber auch das Hinterland erkunden oder einfach nur am White beach relaxen.

    Empfehlung --> Sabang !
     
  4. wumme

    wumme Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    521
    Danke erhalten:
    271
    Beruf:
    Ehrliche Arbeit
    Ort:
    da wo es schön ist
    Sabang ist ganz klar die erste Empfehlung für dich.

    Du hast ein gutes Packet aus Tauchen und Nightlife abends in den Bars.

    Garden Eden ist das Standard Resort direkt am Fähranleger am Hauptstrand in Sabang .
    deutsche Leitung und deutsche Taucher ;)

    Meine Empfehlung ist aber ganz klar El Galleon einen Beach weiter. Keine Sorge kommst du in 10' zu Fuss hin.
    El Galleon hat höhere Preise aber dafür bekommst du auch was geboten. Vor 5 Jahren haben sie erst ihren grossen Steg in die Bucht gebaut mit allen Annehmlichkeiten die ein Taucher so braucht.
    Briefing ist in englisch , was aber kein Problem darstellt , da viele Stammgäste aus Dach.
    Jeden Tag geht es mit den schnellsten Booten von Mindoro hinaus .

    Die Poolzimmer sind aber nicht zu empfehlen , Bungalow ist besser.

    Für gross Fisch bist du aber generell auf den Phil. Falsch !
    Es dreht sich alles um Makro Tierchen .


    Moalboal hat mit Pescador eine top Insel im Meer liegen.
    Du tauchst in einem riesigem Standorttreuen Sardinen Schwarm.
    Für mich war das ein geiles Erlebnis.
    Der Ort selber hat nichts zu bieten , Nightlife Fehlanzeige.

    Das Dolphin House liegt ~ 5km ausserhalb am schönen White Beach.
    Mit einem Moped , das du dir mieten kannst , aber kein Problem.

    Malapascua hat durch den Hurikan letztes Jahr sehr gelitten. Im Netz findest du die Bilder der Zerstörung.

    schau mal hier rein fürs Nightlife ....
    http://www.sabang-nightlife.com
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2015
  5. Sorglos9

    Sorglos9 Junior Experte

    Registriert seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    732
    Danke erhalten:
    297
    Ort:
    Norddeutschland
    In Oslob, gut von Dalaguete, Alcoy oder Moalboal erreichbar, habe ich persönlich aber die größten Meerestiere (Walhaie - abgesehen von Walen) meines Lebens gesehen...

    Gruß, Sorglos
     
  6. wumme

    wumme Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    521
    Danke erhalten:
    271
    Beruf:
    Ehrliche Arbeit
    Ort:
    da wo es schön ist
    @sorglos

    hast du natürlich absolut recht , Sorry fürs Unterschlagen.

    Mit dem Grossfisch analog Rotes Meer aber trotzdem nicht zu vergleichen. Der Fokus liegt beim Makro , was mich magisch angezogen hat.


    Gut hast du auch noch geschrieben , sehe gerade er will ja im September runter.

    Elekro-Michel schaue dir bitte die Hompage der Tauchbasen in Sabang an.

    Aufgrund starker Strömungen / schlechter Sicht wird der tauchbetrieb teilweise eingestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2015
  7. Sorglos9

    Sorglos9 Junior Experte

    Registriert seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    732
    Danke erhalten:
    297
    Ort:
    Norddeutschland
    Werde nächstes Mal (Anfang Mai) auch wieder in Moalboal "aufschlagen" im

    dacozy beach resort moalboal

    ca. 50 EUR pro Nacht

    leider war mein Favorit (von einem Freund empfohlen und sicher etwas billiger) beach resorts moalboal cebu

    schon voll ausgebucht....

    Aber:

    In puncto umfängliches Frühstück und Lage sollte das schon eher Deinen Vorstellungen entsprechen...,

    auf jeden Fall sollte die Lage besser sein als bei mir zum letzten Mal (Turtle Bay Hotel)

    https://www.booking.com/hotel/ph/turtle-bay-dive-resort.de.html?sid=e3c09ebc1df5b2c519c35e0c9bfd787b;dcid=2

    teurer und weiter ab vom "Leben".

    Gruß, Sorglos
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2015
  8. Boxerr

    Boxerr Junior Member

    Registriert seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    125
    Danke erhalten:
    5
    meistens tauchst du mit philippinischen Guides, die wenigsten können deutsch.

    Ob Moalboal oder Mindoro, muss jeder selbst entscheiden. Moalboal eher Steilwände tauchen, dadurch natürlich sehr viele Tauchprofile möglich. Mit den Highlights Sunken Island und Pescador Island. bars gibt es keine in Moalboal, Samstag abend ist Disco angesagt, da lernt man viele Girls kennen, am besten viele Tel.nr. sammeln. Für mich waren immer genug Freelancer unterwegs. (Oder Zimmermädchen, oder Bedienungen aus Restaurants, oder Verkäuferinnen aus einem SariSari-Shop.)

    In Sabanag Beach haste bei den meisten Plätzen Boden unter den Füssen. Der eine mag es so, der andere so. In Sabang haste halt die Barszene, ist natürlich wesentlich einfacher dort eine mitzunehmen.

    Übrigens wenn du mit Cathay für unter 800 € was findest, sag mir direkt bescheid, dann buche ich sofort. Ich suche im Moment für August, günstig im Moment, aber über 800€, China Airlines und Ethiad.
     
  9. xdrive

    xdrive Gast

    Aufgrund eigener Erfahrungen sollte man Malapascau nur für einen extrem kurzen Aufenthalt aufsuchen (bspw. um dort einen Tauchgang zu den tresher sharks machen zu können). Ansonsten hat imho die Insel an sich wenig bis gar nix zu bieten, wofür es lohnt, länger als einige wenige Tage dort aufzulaufen. Bantayan hat mir dagegen wesentlich besser gefallen, speziell auch nicht tauchtechnisch besehen.
    Auf beiden Inseln sind aber Nachtleben/Party und Co. auf einem mega mega bescheidenen Level. Darüber sollte man sich im Vorhinein im Klaren sein, ansonsten ist die Enttäuschung vorprogrammiert.



    Bis auf ein paar arg zerrupfte Palmen sieht man von dem letztjährigen Taifun nicht mehr allzuviel. Zumindest nicht am touristischen Hauptspot der Insel, dem im Süden gelegenen Bounty Beach. Und diese Info hier, ist vom Stand Jahreswechsel 2014/2015.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.03.2015
  10. xdrive

    xdrive Gast

    Für obige Punkte 1 und 2 erachte ich Cabilao Island als voll zu treffend. Diese kleine Insel liegt zwischen Cebu und Bohol.
    Und da dieses Resort:
    Tauchen Philippinen | Cabilao Island, Bohol - Polaris Beach and Dive Resort (steht unter deutscher Leitung/"Eigentum"/deutsche Tauchlehrer).

    Cabilao ist jedoch ein sehr kleines Eiland und da steht eindeutig Tauchen und die noch weitesgehend intakte Natur im Vordergrund. Ist also dort sehr sehr ruhig.
     
  11. Elektro-Michel

    Elektro-Michel Junior Rookie

    Registriert seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    35
    Danke erhalten:
    0
    Hallo

    Hab folgendes für den 07.09.2015 - 23.09.2015
    > 1.SCHOBER/MICHAEL MR
    >
    > CX 288 07SEP FRAHKG 1355 0650+1
    > CX 907 08SEP HKGMNL 0745 0950
    >
    > CX 934 22SEP MNLHKG 2055 2305
    > CX 289 23SEP HKGFRA 0025 0635
    >
    > kostet € 716

    So andere Neuigkeiten:
    Hatte mich schon auf Cebu festgelegt. Nun heute gelesen das das favorisierte Hotel
    Dolphin House vom 01.09.2015 - 30.09.2015 geschlossen ist. Denke jetzt eher wieder an Sabang.

    Wie auch schon @wumme bzw. MrNoname schreiben.
    Hm............wollte deshalb auf Deutsch, weil ich jetzt ca. 4 Jahre nicht tauchen war.
    Die meisten Tauchbasen wollen hier eine Art "Wiederaufrischungs-Tauchgang" durchführen.

    @Siggi477
    Danke für die hilfreichen Tipps der zweite ist sehr wichtig......buche Zimmer nicht pro Person - deshalb Reisebüro außen vor bei Buchung Zimmer
    Bin mittlerweile soweit das ich das Reisebüro nur den Flug buchen lasse (Verpflichtungen)........dann
    entweder El Galleon oder Garden of Eden buchen per Mail......allerdings nur eine Woche fest buchen mit Option auf eine zweite Woche
    falls mir das gefällt. Falls es mir nicht gefällt weiter z.B. nach Cebu.



    Was haltet Ihr von dieser Idee ?

    michel
     
  12. xdrive

    xdrive Gast

    Wo ist denn bei Dir das Problem, ne kurze und ggf. im Paket-Preis inbegriffene Wiederauffrischung über Dich "ergehen" zu lassen?
    Dient doch nur zu Deiner eigenen Sicherheit...
     
  13. Elektro-Michel

    Elektro-Michel Junior Rookie

    Registriert seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    35
    Danke erhalten:
    0
    Hallo

    @xdrive - genau so eine Auffrischung möchte ich ja auch.
    Es war im Zusammenhang vielleicht missverständlich.
    Gerade diese Auffrischung ist wichtig für mich, deswegen
    auch die Frage nach Deutscher Unterstützung nach 4 Jahren
    Tauchfrei - später ist dann Englisch nicht das Problem - zumal
    ich mit fortschreitender Aufenthaltsdauer mit Sicherheit wieder
    Fit in Englisch werde.

    michel
     
  14. xdrive

    xdrive Gast

    Also viele Tauchbasen auf bspw. Cebu-/Malapascua haben auch manche europäische/deutsche Tauchlehrer/-Guides als "saisonale Subunternehmer" beschäftigt. Die achten dann i.a.R. schon auf sowas bzw. mit denen kann man dann sprechen und seine Wünsche mitteilen.
     
  15. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Also da du ja jetzt deinen Flug nach Manila gebucht hast, kann ich dir nur dringend raten nach Sabang, Puerto Galera zu fahren! Warum? Du kannst es per Bus/Taxi und Fähre erreichen und musst nicht noch Inlandsflüge machen. Gerade beim ersten Mal würde ich mir nicht zu viel Stress geben, die ganzen Eindrücke und Organisation wird schon erstmal ausreichend sein. Willst dich ja schließlich auch noch entspannen.

    Ich würde empfehlen nach Ankunft im Victoria Court einzuchecken: Victoria Court Cuneta Motorist Lodge Manila, Philippines: Agoda.com denn es ist mit dem Taxi nur 10 Minuten vom Flughafen entfernt und das coole dort ist, dass du das Zimmer immer für 24 Stunden buchst, dass heißt du kannst bei Ankunft dort auch bereits um 10 Uhr Morgens einchecken und hast es dann bis zum nächsten Tag 10 Uhr Früh. Warum nicht gleich weiter fahren? 1. Du wirst nach dem Flug wohl doch etwas erschöpft sein und da tut es vielleicht besser erst mal zu relaxen und eine Nacht zu schlafen. 2. Nichts ist planbar! Es kann dir gut passieren, dass du bei der Busstation stehst und dann einfach kein Bus dort kommt - das mit langer Anreise im Rücken muss nicht sein. Dann lieber ausgeruht am nächsten Morgen die nächste Etappe in Angriff nehmen.

    Bei der Rückfahrt auch auf jeden Fall einen Tag vor Rückflug bereits wieder nach Manila fahren! Ich selbst wollte schon mal andernorts auf den Phils die letzte Fähre um 17 Uhr nehmen und da kam dann einfach keine. Hat einem auch keiner was gesagt. War bei mir jetzt zum Glück nicht in Verbindung mit einem Rückflug, sondern irgendwo in der Mitte der Reise, aber es ist halt auf die Infrastruktur überhaupt kein Verlass. Oder es ist schlechtes Wetter, dann fährt auch keine Fähre... oder der Bus hat eine Panne. Also für alles was mit Fahren/Reisen zu tun hat 5 Mal soviel Zeit einplanen als hier zu Lande.
     
  16. Elektro-Michel

    Elektro-Michel Junior Rookie

    Registriert seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    35
    Danke erhalten:
    0
    Hallo

    so bin ein bisschen weiter.
    Habe meine Fühler bei DIA ausgestreckt - und ein Mädel kennengelernt.
    Wohnt allerdings in Cebu - mal schauen was die Konversation ergibt.
    Scheinen aber irgendwie alle einen Mann fürs Leben zu suchen "No Games"
    oder " willing to build family in the future..."........wie sind eure Erfahrungen
    oder könnte ich als Newbie hier einiges falsch machen - Tips wären ideal.

    Sabang steht mittlerweile ziemlich fest, gibt mehrere Hotels mit angeschl. Basis zur Auswahl
    Garden of Eden (Cocktail Divers)
    Sabang Hill (Octopus Divers)
    Mermaid Resort (Mermaid Divers)
    El Galleon - sehr lustig selbst wollen die über 3155,00 € OHNE Flug
    bei buchen über schöner tauchen mit Flug für ca.2.650,00 €
    habe denen mal den PDF Anhang von Schöner Tauchen geschickt.
    Mal sehen wie die reagieren.
    ABWonderdive - macht einen sehr guten Eindruck, bisher noch ohne Rückantwort.
    denke die kommt morgen da ich erst heute angefragt habe.

    Wie ist eure Meinung - @wumme was meinst Du zu der Geschichte mit El Galleon
    bisher wäre der Preisunterschied bei Garden of Eden mit SchnickSchnack wie
    NonLimit tauchen include mit Taucherausrüstung Sea View Rooms bei ca. 1.600,00 €
    ohne Flug zu
    El Galleon mit schöner Tauchen (Joiner Fee kennen die allerdings nicht) bei 2.600,00 €
    mit Flug !...................
    über El Galleon direkt..bisher bei über 3155,00 € OHNE FLUG
    Octopus Divers wollen (bisher) unschlagbare 1.283,00 € - 20 Tauchgänge mit Ausrüstung
    und Unterbringung im Sabang Hill Resort. OHNE FLUG Zimmerkategorie allerdings nicht bekannt

    Kommen dafür im Internet nicht so ganz gut weg.

    Hm.......was meint Ihr

    Michel
     
  17. Merlinxxl

    Merlinxxl Junior Rookie

    Registriert seit:
    23.11.2014
    Beiträge:
    22
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    Pendle zwischen 0 und 1, Steuerungsguru,
    Ort:
    Raum Köln/Bonn
    Hallo Michel - habe eine zeitlang nicht mehr deinen thread verfolgt wie ist den jetzt dein Status? Ich selbst war letztes Jahr zwei mal dort. In small lalaguna. Wenn du was wissen willst - schreib einfach.