Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Ceylon - nach dem Tsunami

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Jekeee, 18.01.2008.

  1. Jekeee

    Jekeee Senior Member

    Registriert seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    348
    Danke erhalten:
    0
    So Leute,
    mein erster Thailandurlaub steht unmittelbar bevor. Sind zwar noch fast 4 Wochen, die aber irgendwie schon weitestgehend durch so allerlei Verpflichtungen und Vergnügungen verplant sind.

    Möchte natürlich auch von meinem Rookieaufschlag berichten. Bin mir lediglich noch nicht im Klaren, ob ich einen vollständigen Bericht nach dem Trip, oder einen in Blogform abliefern werde.

    Da ich aber noch nicht mal mit dem Einstellen von Pics im Forum vertraut bin, hab ich mir grad überlegt, dass ich einfach mal mit ein paar Bildern aus Sri Lanka, aufgenommen 5 Wochen nach dem Desaster Weihnachten 2004, üben könnte.
    Ceylon wurde ja bekanntermassen schwer getroffen und ich entschloss mich bereits kurz nach der Tragödie, daß es kein Fehler sein kann, wenn ich gerade zu diesem Zeitpunkt anreise, um den Menschen auch etwas moralische Unterstützung, alleine durch das auftauchen als Tourist zu geben.
    Es ergab sich so, dass auch ich und ein paar Bekannte aus vorangegangenen Urlauben, im Zuge der allgemeinen Hilfswelle ein paar Euros im Freundes und Kollegenkreis sammelten, um das Geld vor Ort sinnvoll einzusetzen. Im nachhinein betrachtet, kann ich sagen, dass wir den überschaubaren Betrag (ich glaube es waren ca. 2000 Euro aus allen möglichen Kegelverein- und Abteilungskassen )zwar Recht sinnvoll angebracht hatten, wir aber auch die ganze Situation unterschätzt hatten.
    Als wir ankamen, war bereits die Vokabel "Tsunamigeld" kreirt worden und die geschundene Bevölkerung bemerkte natürlich schon vor unserm Eintreffen, dass serienweise Stammgäste eintrudelten, die sich als "Kenner" des Landes aufgemacht hatten, um aufgrund ihrer grossen Sri Lanka-"Erfahrung" effektiv helfen wollten. Ich nehme uns da gar nicht aus :mrgreen: Von den großen Hilfsorganisazionen, die die verbliebenen Hotelzimmer zu Preisen, von denen vor dem Tsunami nicht mal zu träumen gewagt wurde, angemietet hatten, ganz zu schweigen...
    Wir waren nach 2 Wochen jedenfalls froh, dass wir zum einen nur die 2 Mille zu verteilen hatten und zum andern, die Kohle mehr oder weniger sinnvoll unter die Leute gebracht hatten 8)

    Wie angedeutet: Kein weltbewegender Bericht. Mehr oder weniger ein paar
    Pics, die sonst eh nur auf meiner HD verstauben


    Blick aus meinem Zimmer. Ich schlief die erste Nacht im Erdgeschoss, bat dann aber aus naheliegenden Gründen drum, ins Obergeschoss umziehen zu dürfen. Das Rauschen, der Wellen, dass in zurückliegenden Urlauben immer für einen wunderbaren Schlaf gesorgt hatte, bescherte mir ob der ganzen Zerstörung, die man den ganzen Tag sehen musste, eine sehr unruhige und nervöse 1. Nacht. In der Miite kann man ein paar Holzlatten erkennen. Dort haben sie Nachbarsoma, die leider nicht schnell genug wegkam, verbuddelt.

    700.jpg, Ceylon - nach dem Tsunami, 1

    Dieses Tsunami-Geröll säumte die komplette Südküste. Darin befindlich war von Schuhen, über Giesskannen bis zu Kleidungsstücken alles was die Monsterwellen mitgerissen hatten.
    701.jpg, Ceylon - nach dem Tsunami, 2

    702.jpg, Ceylon - nach dem Tsunami, 3

    wird fortgesetzt...
     
  2. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    19
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    Bildertest bestanden ! :tu: :D
     
  3. Jekeee

    Jekeee Senior Member

    Registriert seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    348
    Danke erhalten:
    0
    Manche Szenen machten den Eindruck, als sei hier was nicht ganz in Ordnung.
    Meine letzte LSD-Erfahrung lag auch schon ein paar Jahre zurück, :mrgreen:
    703.jpg, Ceylon - nach dem Tsunami, 1

    Den Strand hatte ich eher so in Erinnerung :
    704.jpg, Ceylon - nach dem Tsunami, 2
     
  4. Jekeee

    Jekeee Senior Member

    Registriert seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    348
    Danke erhalten:
    0
    Zugegeben etwas sensationsgeil mussten wir natürlich auch den Zug besichtigen, der von einer Welle komplett aus den Schienen gehoben wurde und in dem über 1500 Menschen ihr Leben verloren.
    Die Situation war reichlich bedrückend, erst Recht als man berichtete, dass bereits wenige Stunden nach der Tragödie keiner der zu Tode gekommenen mehr Ringe oder Ketten trug. Die dazugehörigen Finger waren der einfachkeithalber gleich mitentfernt....
    705.jpg, Ceylon - nach dem Tsunami, 1

    Bereitwillig gab man überall Auskunft, von wo wieviel Wasser wann kam, was es anrichtete und vor allem was ein Wiederaufbau kostet :hehe:
    706.jpg, Ceylon - nach dem Tsunami, 2

    Den Lokus hats gleich mitweggeweht
    707.jpg, Ceylon - nach dem Tsunami, 3

    wird fortgesetzt
     
  5. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    :D Jekeee

    guter start, weiter ... :yes:
     
  6. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    da hat es einige ganz speziell tolle bilder dabei. ein wenig ein beklemmendes Gefühl kann ich allerdings auch nicht ganz ausschliessen.

    Aber ein paar wenige Jahre später ist alles wieder vergessen und man kriegt im moment kein hotelzimmer mehr in thailand.. schon komisch. mach bitte weiter.
    gruss
    tt