Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

CHF zu Baht

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Niksoom, 08.06.2011.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Niksoom

    Niksoom Junior Member

    Registriert seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    81
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Maienfeld, Schweiz
    Wie steht der Kurs für 1 CHF in Baht, in den Banken in Thailand? Kann mir da jemand evt. weiter helfen. Auf den Seiten von Thai-Banken hat es mir zu viele Zahlen und ich weiss nicht welche es sind (bin kein Banker).
    Habe mal den Link zur Siam Bank. http://www.scb.co.th/scb_api/index.jsp

    Lg Niksoom
     
  2. eintagsfliege

    eintagsfliege Newbie

    Registriert seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Switzerland
    AW: CHF zu Baht

    bank buying rates - notes, ganz rechts. mit traveller cheques kriegst du den etwas besseren kurs.

    ich persönlich nehme immer die maestro card und kreditkarte mit. ziehe mir dann an den automaten mein geld. meistens pro bezug dann 25k bath, weil bei jedem bezug eine einmalige gebühr von ca. 150 bath dazukommt.

    tipp: falls du mit travellers oder cash reisen willst, wechsle nicht am flughafen, dort sind die rates immer niedriger.

    btw: traumhaft ein kurs von 1:36 eigentlich sollte man jetzt einwenig umschichten und vorsorgen für die nächsten urlaube ;)
     
  3. Niksoom

    Niksoom Junior Member

    Registriert seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    81
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Maienfeld, Schweiz
    AW: CHF zu Baht

    Danke. Ja zur Zeit guter Kurs, das könnte so bleiben bis ich wieder nach Thailand reise(geht noch 38 Tage und dann bin ich dort) Ich reise mit etwas Barem. Dann wird Mastro- und Kreditkarte gebraucht. Das mit dem Flughafen weiss ich.
     
  4. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    481
    Danke erhalten:
    46
    AW: CHF zu Baht

    Ihr reichen Schweizer solltet nicht so kleinlich sein beim Geldwechsel. Gönnt' der restlichen Welt mit ihren Weichwährungen doch wenigstens ein paar ordentliche Spesen. :)
     
  5. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.318
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    AW: CHF zu Baht

    Kurs heute :
    1CHF Switzerland 35.73 36.79 35.98000 36.09250 36.70750
    Bangkok Bank

    so hoch hab ichs noch nie gesehen
    um dir die Gebühr zu sparen machst du bei deinem nächsten besuch in TH ein Konto unten auf ;):yes::yes:

    und man kann immer wieder ne überweisung machen bsp bei 2000CHF im Jan/Feb. gabs noch ca. 60000bth jetzt über 70000bth fürs gleiche:tu:
     
  6. Niksoom

    Niksoom Junior Member

    Registriert seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    81
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Maienfeld, Schweiz
    AW: CHF zu Baht

    Das mit dem Konto ist eine gute Idee.:tu: Geht das ohne grosse Probleme? Habe blos ein Konto in der CH.
     
  7. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.318
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    AW: CHF zu Baht

    geht mit visum wenn du länger unten bleibst
     
  8. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
  9. duc

    duc Junior Rookie

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Logistik
    Ort:
    Schweiz nähe Zürich
  10. elast.max

    elast.max Junior Member

    Registriert seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    118
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    AW: CHF zu Baht

    Geht mit und ohne :lach::lach::lach:
    Einfach Hotel mit Zimmernummer ist Ok!
    sonst die nächste bank ist nicht fern :tu:
    max
     
  11. charlie

    charlie Gast

    AW: CHF zu Baht

    http://www.bangkokbank.com/Bangkok%20Bank/Personal%20Banking/Foreign%20Exchange/FX%20Rates/Pages/Default.aspx

    kurs bei Bangkok bank,
    kurse uber yahoo und andere sind nie haargenau.
    unbedingt konto aufmachen,ganz einfach hier,man braucht einfach eine wohnungs apartment adresse,wer schon 2 bis 3 wochen kommt am gleichen ort lonht sich immer eine wohnung.
    unbedingt mit Postcard bei ATM AEON geld kostenlos abholen und in Thai bank bringen,wenn ihr hier jedes jahr kommt,
    im moment ca.35,53 ist ein rekord hoch,es war niemals so viel.ich sparen sicher 25'000 baht pro monat wegen den kurs,
    habe aber mit den euro fruher auch viel verloren (20 %),also endlich mal ein gewinn gemacht.
     
  12. Onkel

    Onkel Gast

    AW: CHF zu Baht

    Ich weiß nicht woher du deinen Kurs beziehst, charlie. Auf jeden Fall steht der CHF im Moment
    bei 36,4 THB. Wenn du weniger bekommst, streicht derjenige, der dir nur 35,53 THB gibt, die
    Differenz als Gewinn ein.

    Der CHF ist schon seit Tagen nicht mehr unter 36 THB gewesen, siehe Schaubild:

    module.png, CHF zu Baht, 1
     
  13. Niksoom

    Niksoom Junior Member

    Registriert seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    81
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Maienfeld, Schweiz
    AW: CHF zu Baht

    Es gibt aber Unterschiede. Meine Stam-Bank die Graubündner Kantonalbank hat auch schon länger immer so um die36THB. Aber auf der Seite von Bangkok-Bank ist er immer etwas tiefer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
  14. charlie

    charlie Gast

    AW: CHF zu Baht

    ONKEL @@@ wo bist du jetzt ? ich in Thailand und keine bank zahlt uber 36,heute ist es 35,23
    vor ort ist es nie 36,also CH banken +internet infos sind falsch,schau doch rein bei bangkok bank+SCB die sind haargenau.
    uber 36 nie,die bank will ja geld verdienen.
     
  15. Onkel

    Onkel Gast

    AW: CHF zu Baht

    Ist doch vollkommen egal wo ich bin. Die Kurse gelten weltweit. Natürlich gibt es Banken,
    die 36 zahlen. Du brauchst nur mit Master- oder VISA-Card am ATM Geld zu ziehen, dann
    wird zu den Devisenkursen von Mastercard Int. oder Visa Inc. abgerechnet und die sind
    nun mal besser als die Sortenkurse der Geschäftsbanken vor Ort.

    Gestern z.B. hättest du beim Abheben mit einer VISA-Card einen Abrechnungskurs
    von 36,218211 bekommen. Hier steht es schwarz auf weiß. Um das zu wissen, muss
    man nicht vor Ort sein.

    Zwischenablage01.jpg, CHF zu Baht, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.06.2011
  16. charlie

    charlie Gast

    AW: CHF zu Baht

    Also,mit der VISA machst du extrem viel verlust,ca.7 % ?habe ich vergessen,ich habe die Postcard,und die kurse waren immer etwa gleich wie bei der bank,aber nie tiefer,aber vor ort gibt es kein 36 kurs,vielleicht ist Visa grosszugig weil du dann viele gebuhren hast ?
    bitte member,schreibt auch etwas dazu uber den kurs von 36,wo ich nie gesehen und erlebt habe.
    Wer ist noch vor ort ?
     
  17. Onkel

    Onkel Gast

    AW: CHF zu Baht

    Ich sprach von Kursen, nicht von Gebühren, und dass Bargeldumtauschkurse ca.
    1,5 bis 2,0% schlechter sind als Kreditkartenwechselkurse, ist eine Binsenweisheit.
    Charlie, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren, das ist so; Punkt.

    In der Regel kostet das Abheben mit einer Kreditkarte Gebühren, aber keine 7%.
    Schweizer Banken verlangen meist zwischen 2,5 und 3,75%, bei deutschen Karten
    sind es zwischen 1,5 und 3,0%. Das bedeutet, wenn deine Bank mehr als 1,5-2,0% Barauszahlungsgebühren verlangt, ist der Wechselkursvorteil wieder weg, aber es gibt
    ja auch Karten, die ein gebührenfreies Abheben ermöglichen und auch für Schweizer
    erhältlich sind, z.B. die PostFinance VISA Platinum oder die DKB VISA-Card.

    Wenn es eine CardDirect der PostFinance ist, handelt es sich um eine VisaPLUS-Karte,
    d.h. es wird zum Kurs der VISA Internatonal Service Association abgerechnet, der, wie
    oben geschildert, mindestens 1,5% besser als der Sortenumtauschkurs ist. Eine Abhebung
    kostet pauschal 4,00 CHF. Wenn du bei der AEON 20.000 THB holst, entspricht das einer
    Gebühr in Höhe von 0,75%, also immer noch günstiger, als Bargeld zu tauschen. Falls du
    bei der PostFinance das Plus-Set hast, ist die Abhebung sogar kostenlos.

    Den Anhang cardcompare_priv_de.pdf betrachten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.06.2011
  18. charlie

    charlie Gast

    AW: CHF zu Baht

    AEON ist das beste ATM,ja ich habe den plus set
     
  19. Onkel

    Onkel Gast

    AW: CHF zu Baht

    Dann verstehe ich nicht, wieso du Bargeld mitgenommen hast. Mit der PostFinance CardDirect
    im Plus-Set sind Abhebungen am ATM kostenfrei und der Kurs ist immer mindestens 1,5%
    besser als beim Bargeldwechseln. Da hättest du schon lange 36 THB für 1 CHF bekommen,
    z.B. am 15.06. exakt 36,218211 wie hier http://www.thailand-asienforum.com/...62-CHF-zu-Baht?p=273801&viewfull=1#post273801
    bereits geschrieben.
     
  20. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    AW: CHF zu Baht

    Vergiss aber nicht, dass jede Ueberweisung aus der Schweiz recht viel Geld kostet. Als ich das vor ein paar Jahren mal gemacht hatte, waren Gebühren von 35 Franken fällig. Dann lohnt sich das mit dem guten Kurz auch nicht mehr. Oder hast du einen Tip, wie man die Gebühren umgehen kann?