Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

China Southern - wer hat Erfahrungswerte?

Dieses Thema im Forum "Alles rund um die Fliegerei" wurde erstellt von The Stig, 07.09.2015.

  1. The Stig

    The Stig Junior Rookie

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    26
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    im Büro
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Guten Abend Zusammen,

    fliege im Oktober nach BKK, das erste mal mit China Southern. Wer hat mit denen schon Erfahrungen gemacht, das Internet hält sich für diese Airline eher zurück.

    Mein Hauptanliegen (Frage) bezieht sich aber eher auf das Boardentertainment. Habe mal gelesen, dass man wohl seine Daten dort auch bearbeiten können. Officeanwendungen sind vorhanden und wohl nutzbar. Jetzt besteht meine Frage darin, ob ich wohl auch meine eigenen Filme an den Monitor senden kann und somit mehr Auswahl habe?

    Natürlich darf jeder auch dazu schreiben was er mit der Airline bereits erlebt hat. Flüge sind extrem günstig, dafür wurde auch mein Rückflug bereits um 12 Stunden nach vorne gezogen, hab dann aber gesagt, dass das für mich unmöglich ist und jetzt muss ich nur 3 Stunden früher das Land verlassen. :pop::jil:
     
  2. peacy

    peacy Senior Member

    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    323
    Danke erhalten:
    32
    Ort:
    Südwest
  3. The Stig

    The Stig Junior Rookie

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    26
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    im Büro
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Danke peacy, den Beitrag hatte ich schonmal aufem Schirm aber nicht komplett durchgelesen eben. Vielen Dank!!

    Teilweise sind ja die Fragen nun eben beantwortet, jetzt steht allerdings immernoch die Frage aus mit dem Entertainmentsystem. Oder hat dazu jemand bereits Erfahrungen mit anderen Airlines. USB Anschlüsse sind ja vorhanden, dann wäre es für die Airline auch möglich dies so freizuschalten, dass man eben eigene
    Filme oder Dateien auf dem Monitior von der Externen oder eben Stick anschauen kann.
     
  4. The Stig

    The Stig Junior Rookie

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    26
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    im Büro
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Werde euch ausführlich berichten wenn ich im November zurück bin. Ich denke, das dürfte doch einige interessieren!
     
  5. The Stig

    The Stig Junior Rookie

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    26
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    im Büro
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Es gibt ein paar Neuigkeiten:
    Nachdem ich mit China Southern gebucht hatte, erhielt ich ca. 2 Wochen nach Buchung eine Mail, dass mein Rückflug von BKK um ganze 13 Stunden nach vorne verschoben wird. Ein ursprünglicher Rückflug von 18:35 auf 05:25 am Morgen ist definitiv nicht akzeptabel. Wie ich im www rausfinden konnte, kommt das nicht selten vor, folglich steht dort zu 100% System dahinter! Habe Termine und werde mich nicht durch die Airline verschaukeln lassen, genauso wenig wie ich mich 12-14 Stunden irgendwo in China an einen Flughafen setzte oder mich auf Citytour begebe. Warum ich das nicht mache, liegt daran, dass ich zum Einen terminlich nicht so früh zurückfliegen will und kann und zum Anderen weil ich mich nicht über den Tisch ziehen lassen werden.

    Nach einigem telefonischen Ärger mit ab-in-den-urlaub.de, welche als Zwischenhändler auftreten, konnte mir ein Rückflug um 15:35 Uhr angeboten werden. Klar nicht so gut wie 18:35 aber deutlich besser wie morgens um 5:25. Diese "Umbuchung" hat sich dieser Abzockerverein (ab-in-den-urlaub) natürlich mit einem Serviceentgelt von 20Euro bezahlen lassen.

    Weitere 3 Wochen später, vor wenigen Tagen, dann der nächste Schock. Nun wurde der Hinflug so negativ verändert, sodass ich über 9 Stunden später in BKK sein sollte. Diese zusätzlichen 9 Stunden sollte ich nun in China verbringen. Hab so einen extremen Hass bekommen und hab alles storniert!!

    Leute, lasst die Finger von China Southern!! Nie, nie, nie, nie wieder diese Airline! Solltet ihr doch in Versuchung geraten, dann storniert sofort wenn es eine große Änderung bei den Flugzeiten gibt!! Das ist Euer Recht und ohne jegliche Stornierungsgebühren möglich, lasst euch sowas nicht bieten.

    Hab jetzt mit Qatar gebucht, darf den neuen A350 genießen!! Hab jetzt eben Qatar für 500€ mit sehr angenehmen Umstiegszeiten, 1,5 Stunden und 1 Stunde und 10 Minuten.

    Leute, lasst einfach die Finger von China Southern, außer ihr wollt euch ständig ärgern!! Das Ticket mit Qatar Airways kostet mich jetzt grad 90€ mehr und ich weiß was ich erwarten kann!!

    In diesem Sinne, an alle viel Spaß in Asien!
     
  6. LeipzigerAllerlei

    LeipzigerAllerlei Junior Member

    Registriert seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    97
    Danke erhalten:
    12
    Hoffentlich liest hier auch unser Freund JOWEJAKARTA mit , er hatte ja diese Airline gelobt und als völlig normalen guten Netzwerkcarrier hier dargestellt .
    Obwohl ich mit denen noch nie geflogen bin kann man doch 1 + 1 zusammenzählen das man bei Ticketpreisen von weniger als 400 Euro für einen Hin-und Rückflug keine ordentliche Leistung erwarten kann .
    Bei der Qatar bekommt man ordentliche Sitzabstände mit gutem Service am besten weil nicht überfüllten Flughafen des nahen Ostens . Top Top Top
     
  7. Likethai

    Likethai Member

    Registriert seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    196
    Danke erhalten:
    95
    Ort:
    Thailand
    Ich bin mit denen einmal von Penang nach China geflogen und es war im großen und ganzen ok....internationale Flüge sind mit Sicherheit höher einzuordnen, als lokale chinesische...
     
  8. popo

    popo Senior Member

    Registriert seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    363
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Sand und Sonne ;-)
    Wenn du ab an mal in einem Vielflieger Forum reinschaust wüsstest du das nicht China Southern sondern Uniester oder wie auch immer die heißen mit dahinter steckt.......

    Wer bei Flüge.de Ab-in-den....... usw. bucht wird von denen sehr sehr gern übervorteilt........

    Am besten immer bei der Airline direkt buchen das spart schon mal 20€ Mond-umbuchungs-Gebühr
     
  9. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    Also nur mal am Rande, ich bin einmal Quatar geflogen - nie wieder. Das war damals noch der alte Doha Flughafen, eine Zumutung ohne Ende.

    Aber leider scheint auch im neuen Airport das Bus-Boarding die Regel zu sein, d.h. man wird ewig in Bussen über das Vorfeld gekarrt. Busse ohne Sitze wohlgemerkt in denen Passagiere und Gepäck durcheinanderfliegen wie Obst in einem Mixer...ätzend. Die Flieger selbst waren immer schon ok, aber solange Quatar ihre Airports nicht in den Griff bekommt ist das für mich ein No-Go.
     
  10. Blackjack

    Blackjack Junior Experte

    Registriert seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    848
    Danke erhalten:
    14
    Ich war noch nie an einem Airport (und das waren einige..) wo es für jeden Passagier Sitzplätze im Bus gehabt hätte (ausser Businessclasstransfer). Das jeder Passagier sein Handgepäck dabei hat ist irgendwie logisch.
     
  11. Teerak

    Teerak Member

    Registriert seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    238
    Danke erhalten:
    57
    Stand bei mir auch als Fluggerät, war dann aber eine 777.
     
  12. LeipzigerAllerlei

    LeipzigerAllerlei Junior Member

    Registriert seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    97
    Danke erhalten:
    12

    ​Seit Mai letzten Jahres ist der neue Flughafen in Betrieb , bin seit dem 2x nach Thailand und wieder Retour mit denen geflogen und mußte dabei nie Bus fahren , überall viel Platz , großzügige Restrooms und alles ganz neu und sauber . Denke man hat die alten Busse mit dem alten Airport entsorgt oder der Bundeswehr zum Übungsschießen zur Verfügung gestellt .
     
  13. Sorglos9

    Sorglos9 Junior Experte

    Registriert seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    765
    Danke erhalten:
    314
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo?

    ich bin mit nahezu allen Airlines geflogen von Europa nach dem gelobten Land Asien.

    Festzustellen bleibt doch wohl eines:

    In der Economy ist sowas immer jämmerlich und Sche..e, da nimmt sich doch keine Airline was.

    Auch Southern China und Qatar bin ich schon geflogen.

    Ich konnte keinen Unterschied zu den sonstigen Airlines in der Economy feststellen..., welche kenne ich denn noch? Finnair, British Airways, AirBerlin, Ethiad, Thai, Singapore Airlines, Air France, LH, Swiss Air, Turkish Airlines...., fallen mir da spontan ein.

    Und wenn ich dann lese, mir ist das Entertainment wichtig (auf einem 10 bis 12 Stundenflug, also 10 bis 12 Stunden meines jämmerlichen Lebens), da soll ich vielleicht verzichten auf das scheinbar Wichtigste meines Lebens? Oh Gott, ist sowas wirklich wichtig? Hallo? Ich fliege nach SOA und: Mutti, Mutti, ich kann gerade dort nicht meinen Lieblingsfilm oder mein Lieblingsgame spielen bzw. sehen...?

    Auch wenn ich die Diskussionen hier lese, welches Flugzeug wohl denn benutzt werde..., verstehe ich die Welt nicht mehr..., ich steige in ein Flugzeug ein, freue mich, wenn ich meinen Sitz finde und fertig.

    Und dann noch die ewigen "Bandmaßmitsichherumträger"...., Sitzabstände sind doch auf allen Langstrecken gleich, vergleichbar oder ähnlich..., zumindest für mich, nur in einem Inlandsflug auf den Phils habe ich mal gedacht, oh Gott, das möchtest Du aber auf einem Fernflug nicht haben...

    Und als Letztes: Mit einem Bus zum Flieger gefahren zu werden, habe ich doch auch schon an fast jedem Airport dieser Welt (auch an diversen deutschen Flughäfen) erlebt..., und überlebt.

    Aber vielleicht ist alles Vorgenannte ja wirklich wichtig für Jemanden, der bisher "schon" drei- oder viermal im Leben geflogen ist.

    Für mich als Norddeutschen kommen in der Regel nur Berlin oder Hamburg in Frage. Das letzte Mal bin ich mit Turkish Airlines Hamburg-Istanbul-Manila geflogen, war okay, wie mit allen anderen Airlines auch, habe ich jetzt auch wieder Ende November bis Mitte Dezember gebucht.

    Ausschlaggebend für mich sind einzig und allein:

    Preis,
    Nähe zum Abflughafen,
    Gesamtreisedauer,
    Minimierung der Umsteigeflughäfen.

    Gruß, Sorglos
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2015
  14. saschapepper

    saschapepper Junior Member

    Registriert seit:
    18.12.2014
    Beiträge:
    88
    Danke erhalten:
    22
    Hat noch jemand Erfahrungen mit China Southern?

    Wirklich viel findet man zu denen ja bisher nicht bei Flügen nach Bkk.
     
  15. Jordan

    Jordan Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    3
    Ist eine ganz normale Fluglinie (die größe Asiens, by the way). Lediglich der Flughafen in Guangzhou ist etwas schäbig (wenn man da umsteigt).
     
  16. jaykey

    jaykey Newbie

    Registriert seit:
    06.05.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Ich bin schon etliche male mit denen AMS- MNL geflogen, eigentlich kein grosser Unterschied zu anderen Airlines.
    Es wird ab Europa mit Airbus A300-200 geflogen, Entertaiment , aber kaum in Deutsch, ist vorhanden.
    Onlinecheckin ist nur bedingt möglich.Sitzabstand ist ausreichend,Mahlzeiten na geht so,Als alkoholische Getränke gibt es Bier und Wein.

    Nur den Flughafen in Guangzhou kannst du vergessen, boring, also auf kurze Stopoverzeiten dort achten.
    China Southerern ist SkyTeam-Mitglied , sollte durch Flugverspätung ein nachfolgender Flug nicht rechtzeitig erreicht werden können, wird man auf einen anderen Flug inerhalb
    vom SkyTeam umgebucht.

    Was interessiert Dich noch ?
     
  17. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.205
    Danke erhalten:
    565
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Du meinst A330-200...

    Erwähnen sollte man das die BusinessClass im A330 platztechnisch BESSER ist als die elendige 2-3-2 bei Emirates...

    Fliegt man z.B. ab Hamburg über London (statt Frankfurt oder Amsterdam) dann hat man übrigens keinen A330 sondern den Dreamliner aus Seattle...
     
  18. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    Kann das Statement von Jaykey eigentlich nur bestätigen - allerdings das wirklich nur minimale deutschsprachige Entertainment-Programm würde ich nicht nur als Fußnote erwähnen. Es sind nun mal Langstreckenflüge und viele von uns überstehen diese nur mit Kinofilmen, wenn Sie nicht schlafen können. Die Pseudointellektuellen werden zwar jetzt mit der eingecremten Schulter zucken und sagen, dass Filme im englischen Original sowieso am besten sind, aber für uns Genuss- bzw. Hirn-Ausschalten-Im-Urlaub-Touristen ist das schon ein erheblicher Nachteil :?
     
  19. juergen1

    juergen1 Member

    Registriert seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    12
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Germany
    Ich bin mit denen einmal von Amsterdam nach Manila geflogen. Im Großen und Ganzen in Ordnung. Aber was mich unheimlich gestört hat war der Ablauf in Peking. Trotz Umsteigezeit von ca 2-3 std mussten alle Passagiere ins Land einreisen und gleich wieder ausreisen. Bekam sogar 2 Stempel in den Reisepass. Dieses Ganze hin und her kostet um die 2-3 std. Reichte gerade mal für eine Zig, mehr war zeitmäßig nicht drin.
     
  20. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    Hallo
    ich bin mit denen öfters beruflich in der BC von AMS -> PEK geflogen. BC ist o.k, weil sehr BILLIG, Essen nicht toll, Entertainment, wie bereits von anderen angemerkt, nicht nutzbar, alte Filme.
    Mich hat vor allem gestört das es im Flieger, auf JEDEM der Flüge, sehr schmutzig war und alles "abgerantzt" war/aussah.
    Würde nur wieder mit denen fliegen wenn die Firma BC zahlt und auch nur weil ich da durchschlafen kann.
    Privat sicher nicht.