Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

College Gebühren Bangkok

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von pobe, 15.03.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. pobe

    pobe Rookie

    Registriert seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    4
    hallo allerseits!
    jemand eine ahnung was auf diesem college http://www.thai-tech.ac.th/ (seite funktioniert bei mir übrigens nicht! 403 forbidden) die semester-/jahresgebühren sind/sein könnten?
    ein mädel, kennengelernt im letzten urlaub, will mir wohl etwas kohle aus der tasche ziehen. ihre genannten gebühren kamen mir a bissal arg übertrieben vor ;)..
    was sind sonst die üblichen gebühren an anderen (nicht private) universitäten/colleges in bangkok?
    lg pobe
     
  2. latzke

    latzke Junior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    595
    Danke erhalten:
    428
    Beruf:
    Busfahrer vom A-Team
    Ort:
    NDS
    Bei einer Hochschule 6000 im Monat. Würde mir jedenfalls genannt.
     
  3. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.318
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Ich habe für meine Ex Frau knapp 500'000 Baht für ihr Studium Bezahlt
    Mahasarakam:fluch:
     
  4. weiltaler1980

    weiltaler1980 Junior Member

    Registriert seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Mittelhessen

    :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
     
  5. Figaro

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.612
    Danke erhalten:
    524
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    ... pass nur auf, bis du dran bist...
     
    Rabarbero gefällt das.
  6. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    Für das gesamte Studium???

    Deine Bildungseinrichtung kenne ich nicht, doch nach Angaben der früheren Freundin meines Kollegen waren es in BKK ca. 100.000B im Jahr. Nicht weit weg vom MBK ist eine kleine UNI und da laufen auch hübsche Hühner rum die sicher gerne ein Eis essen gehen...
     
  7. latzke

    latzke Junior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    595
    Danke erhalten:
    428
    Beruf:
    Busfahrer vom A-Team
    Ort:
    NDS
    Meine Angaben würden sich auf pro Monat und im isaan beziehen. Für university was das auch sein mag. Denke das, das eine weiterführende Schule ist
     
  8. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.318
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
  9. Hammer

    Hammer Member

    Registriert seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    244
    Danke erhalten:
    38
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Stuttgart
    Also ich kann Dir nur etwas von Udon Thani erzählen.

    Hier mal der Name der "Pseudo-Universität",
    Udon Thani Rajabhat University, 64 T. Tahta, T. Makkhaeng, Udon Thani 41000

    Die Schwester meiner Ex ging da jedenfalls 2010 hin um zu studieren.
    Kosten pro Monat gibt es nicht
    Es läuft so ab, und das auch noch heute so, da letztes Jahr dann der Sohn meiner Ex dort angefangen hat

    Im ersten Schuljahr wohnen die Schüler alle IN der Schule, in getrennten Gebäuden.
    Ich durfte damals z.B. nicht in das Zimmer der Schwester, nachdem Wir vom einkaufen zurück kamen.
    Nur Mädels und Frauen :eek:
    sehr gesittet 555

    Alle Kosten zusammen, inkl. Unterkunft, Frühstück und Mittag- oder Abendessen für 6 Monate, sind 3.500 Baht, ich konnte es damals wirklich nicht glauben, war dabei gestanden und Wir haben davor schon mal einen Berg Geld auf der Bank geholt.

    Dann wurden alle 6 Monate wieder 3.500 Baht fällig.
    Allerdings nach dem ersten Schuljahr musste Sie eine Unterkunft außerhalb suchen.
    Somit entfallen Unterkunft und Essen, aber der Preis bleibt bei 3.500 Baht für 6 Monate weiterhin bestehen.

    Das Glück hierbei ist, das eine Tante meiner Ex nur 5 Moped-Minuten entfernt in einem angenehmen schönen Häuschen wohnt und Platz hat.

    Natürlich brauchte damals die Schwester, bzw. heute Ihr Sohn auch ein weiteres Budget :D
    Schulkleidung und Schulmaterial und alles was man halt im normalen Leben auch braucht, also für Kleidung, Essen, Sanuk und sonstiges

    Die Schwester lernte 3 Jahre lang für irgendeinen Bankjob und hängte danach noch 1 Jahr dran und war dann Lehrerin , super
    Also 4 Jahre unterstütz.
    Natürlich gibt es nicht so viel Lehrerjobs, welche anscheinend hoch begehrt sind.
    Hat jetzt einen 38 jährigen Thai, welcher ein hoher Polizei-Offizier ist, einige Spielcasinos in Udon Thani und Umkreis nebenher betreibt sowie ein paar normale Massagen und ein paar Coffee-Shops.
    Da hilft Sie mit bei ??? und hat auch ein eigenes Auto aus seinem Fuhrpark.
    Also unterm Strich war die Uni für die Katz

    Sieht eigentlich schon scharf aus, da würde ich auch gerne mal ein paar Baht investieren :bett_ficken:
    12670864_108312050840jgpz6.jpg, College Gebühren Bangkok, 1

    Der Sohn hat letztes Jahr ein Informatik Studium dort begonnen.
    Ab Mai, wenn das neue Schuljahr losgeht, wird er dann auch bei Tante unterkommen
    Auch bei Ihm sind es immer noch 3.500 Baht, wie mir meine Ex sagt.

    Also alles im bezahlbarem Rahmen, was jetzt die reine Schulkosten angeht
     
  10. Jordan

    Jordan Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    3
    50.000 THB pro Semester ist ein guter Richtwert, aber es gibt auch Universitäten, wo man nur 20.000 THB bezahlt, nach oben ist natürlich alles möglich.
     
  11. pobe

    pobe Rookie

    Registriert seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    4
    danke allen für die antworten!
    ich konnte es einfach nicht glauben, dass die uni-kosten in thailand, im vergleich zu österreich, exorbitant hoch sind. wir mussten zu meiner zeit hier nur 18,7 euro pro semester bezahlen (ÖH-beitrag).
    man lernt nie aus :)
     
  12. blacky12

    blacky12 Member

    Registriert seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    38
    naja, das sind eben hier alles Wirtschaftsunternehmen - auch die Gruppe der staatl. Rajabat Unis...ein Jammer, daß hier viel Geld für wenig Qualität verlangt wird (ich kann ein Lied davon singen als Erziehender...) u. man sich die Abschlüsse auf'n Lokus hängen kann, im Ausland lacht jeder Arbeitgeber darüber...das Ganze ist eine Ausbildung ausschließlich auf den lokalen Arbeitsmarkt ausgerichtet!
     
    pobe gefällt das.
  13. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Sowohl die Gebühren als auch die Qualität des Angebots sind extrem unterschiedlich. Das teuerste mir bekannte Programm ist der Sasin MBA für ca. 1,6 Mio Baht für die zwei Jahre. Dort werden auch viele Gastdozenten von anerkannten Hochschulen eingesetzt und es sind zwei namhafte Unis aus den USA beteiligt.
    Englischsprachige Angebote sind in der Regel deutlich teurer als solche die in Thai gelehrt werden.

    Einige wenige Thai-Unis (u.a. Chula, Mahidol, Thammasat) haben durchaus in unterschiedlichen internationalen Rankings ein passables Ergebnis. Man sollte diese Rankings nicht zu hoch hängen, aber ein Indikator sind sie. Im Time Higher Education Ranking ist zum Beispiel die Mahidol in der Gruppe Platz 501-600. In der Gruppe findet sich bspw. auch die Uni Magdeburg. Insgesamt haben es in das Ranking 37 deutsche und 7 thailändische Unis geschafft .
    Im QS World Ranking sind die Chula auf 253 und Mahidol auf 295 neben sechs weiteren Thai Unis vertreten. In dem Bereich liegen z.B. die Uni Frankfurt (243), TU Darmstadt (246) oder Uni Köln (331). Und weitere renommierte deutsche Unis wie die Mannheimer sind noch mal deutlich weiter hinten.

    Das deutsche Hochschulsystem ist insgesamt sicher stärker einzustufen als das thailändische, aber dass die Abschlüsse nur für den Lokus sind, halte ich nicht für eine angemessen Behauptung. Das Gefälle ist denke ich in Thailand einfach noch größer als hier. Und hier liegen zwischen einer RWTH und einer FOM ja auch Welten.
     
    thunderxx gefällt das.
  14. blacky12

    blacky12 Member

    Registriert seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    38
    ich hatte mich als in Th. lebender Erziehender (von 2 Söhnen) geoutet, der für die Ausbildung keinesfalls den Gegenwert von mehreren MercBenz ausgibt (ausgeben will), damit entfallen alle premium qualitiy Unis u. das was mir und den meisten Thai bleibt sind eben solche Anstalten in den Provinzen (selbst da schon teuer genug u. oft sind die Abschlüsse nicht die Druckerschwärze wert .. versuch' mal als frischer KhonKaen oder Chayapum Thai- Betriebswirt oder Raketenwissenschafter mainzwegen einen Job in Malaysia zu bekommen...)