Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Condo/Haus mieten in Angeles

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Nachtwanderer, 16.02.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Hallo!

    Hab zwar im Unterforum für Hotels einige schöne Unterkünfte gefunden, von denen ich sicher auch eine für ein paar Tage in Anspruch nehmen werde, grundsätzlich möchte ich aber, wenn ich bald für mehrere Monate nach AC und sonst wo auf den Inseln bin, ein Haus bis zu 15 000/Monat anmieten, dafür habe ich leider bislang nichts entdeckt - kennt einer gute/seriöse Seiten/Marklerargenturen oder weiß sonst jemand was/wo sich sowas finden lässt?

    Besten Dank im Vorhinein
     
  2. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    15.000 PHP pro Monat hört sich doch schon nach arg wenig an, wenn es etwas ordentliches in PI sein soll, also sagen wir mal auf europäischem Niveau. Das Angebot ist da nicht eben üppig, wenn man auch Anforderungen wie Pool, Sicherheitsdienst, ordentliche Aussicht etc. hat. Ich bin selbst gerade in AC in ein Condo gewechselt und zahle hier 27.000 PHP + Nebenkosten (Wasser, Strom, TV), aber auch echt komfortabel. Häuser gibt es nebenan auch noch, aber gleich mit 4 Schlafzimmern für 40.000 PHP im Monat. Wer mit Freunden kommt und eine Weile bleibt kann da sicher viel Spaß haben. Andere Condos die ich mir angeschaut habe gehen bei etwa 20.000 PHP los bis weit über das doppelte. / Doch zurück zum Thema: An entsprechenden Webseiten oder sonstigen Geheimtipps bin ich natürlich ebenfalls interessiert.
     
  3. Bumbuy50

    Bumbuy50 Member

    Registriert seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    54
  4. jodltrio

    jodltrio Junior Experte

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    803
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Phills, UAE
    @Nachtwanderer

    House and Lot, Townhouses and Subdivisions for sale Philippines - brand new and 2nd hand

    Meine Erfahrugn ist zwar schon ein paar Jahre her, aber sicher noch gültig:

    Buch Dich mal ein Monat bei Holiday Dream Home oder Kandisuites Kandi Suites ein, miete Dir ein Moped und fahr damit durch die Subdivisions. Häuser, die zu vermieten sind, sind in der Regel beim Guard bekannt.

    Die Internet Suche ist meiner Meinung nach beinahe zwecklos und Zeitverschwendung, da die Angebote selten aktuell sind und Du ohnehin nicht weisst, in welchem Zustand das Objekt ist.
    Mit 15k fallen etliche Subdivisions aus, da musst Du dann schon etwas weiter vom Schuss suchen. Aber mit Geduld findet man was, auch ins bluebook schauen, da sind oft Perlen zu finden.

    Rechne damit, das 2 Monate Sicherstellung und 2 Monate Vorauskasse verlangt werden, das ist absolut üblich.

    Auf jeden Fall wohnst Du mit Deinem Budget Filippino Style. Ehrlich, ich würde Dir da eher raten, mit Kandisuites einen Deal mit Vorkasse etc zu machen - da hast gute Security, brauchst nix investieren und Pool hast auch.
     
  5. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Danke schonmal für die Antworten.
    Die vorgeschlagene Kandi Suites und Dream Home sehen schon verdammt gut aus, auch wenn mir deren Konzept nicht ganz klar ist, Kandi hat wohl ab 2000/Nacht und 18000/Monat wärend Dream home mit ab 1600/Nacht zwar da deutlich günstiger ist, aber moatlich mit gut 40 000 extrem viel teurer (15% ermäßigung für ein Monat laut Webseite) aber gut.

    Wäre wirklich einge gute Idee sich, zumindest für das erste Monat im Kandi einzuquatieren und dann in Ruhe was anderes suchen, wenngleich diese 18000 (für mich) schon heftig sind - beziehe meine Erfahrungen aus den letzten Moanten wo ich in Patty war, hatte da in einem netten Condo für 8000Bath gewohnt und kleine Häuser am Stadtrand für rund 13 000 Bath (Was ja im grunde soviel ist wie 18 000peso, wie ich gerade sehe...) gesehen, werde wohl wirklich vor Ort mal losziehen und michdurchfragen müssen...

    Weißt du zufällig ob man die Preise noch etwas drücken kann? Werde April bis August da sein, also in der Nebensaison, da sollte doch noch was gehen, bevor das Ding leer steht....
    Ansonsten hoffe ich nur, das die Phils tatsächlich, abgesehen vom Wohnen, günstiger sind als Thailand, sonst wirds eng mit meinem Budget.....

    Nachtrag;
    Habe gerade nochmal dieses Kandi angesehen, der Satz "Leases available from 3 months" dürfte wohl soviel heißen, wie, dass man das Ding für mind. 3 Monate mieten muss, also nix mit einen Monat rein und was anderes suchen.... naja, vielleicht lässt sich mit denen ja auch noch reden....
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2014
  6. Carradine

    Carradine Junior Experte

    Registriert seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    645
    Danke erhalten:
    111
    Ich kenne deine finanziellen Verhältnisse nicht und möchte dir auch nicht zu nahe treten aber dein Budget klingt schon nach sehr eng. Ich hoffe du kannst für die wichtigsten Dinge (z.B. priv. Krankenversicherung) im Leben sorgen.
     
  7. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Naja, billiger wird es nicht. Es gibt hier im Forum ja auch den Thread mit dem Angeles / Pattaya-Vergleich und da müsste schon angesprochen worden sein, dass man z.B. für die Verpflegung (Supermärkte bzw. Restaurants) einiges mehr hinlegt, als in Thailand, einfach wenn man vergleichbare Qualität haben möchte. Mädels sind günstiger (auf Gogos bezogen), wenn denn P4P gewünscht ist, aber sonst...

    Du musst dich hier letztlich entscheiden, auf welchem Level du leben willst. Soll es nicht so sein wie die Locals, sondern á la Expat in Thailand bzw. wie in Europa, dann kostet das eben, weil es wenig Auswahl gibt.

    Zu den Condos: Fragen schadet nicht, ich miete hier auch nur auf Monatsbasis mit Deposit und 1. Monatsmiete vorab. Wenn die Anmietung kurzfristig ist und Wohnungen verfügbar sind, werden sich auch andere Anbieter sicher nicht dagegen sträuben. Aber je kurzfristiger die Mietzeit, desto teurer natürlich.
     
  8. jodltrio

    jodltrio Junior Experte

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    803
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Phills, UAE
    @Nachtwanderer

    Versuche mit Mark zu sprechen bei den Kandisuites. Ist zwar mittlerweilen schwierig anzutreffen (außer bei den Saufgelagen) aber mit ihm kann man ganz gut verhandeln. Wiewohl ich mir sicher bin, das Du beim Preis nix mehr drücken kannst.

    Unterschied ist die Lage: Holiday Home ist in Finster-Tiefangeles versteckt während die Kandisuites noch in Fussweite zur Walkingstreeet sind.

    Schlag Dir alles unter 15k aus dem Kopf. Sicher gibts auch um 8000Peso ein Häuschen und um 5000 ein Appartment, aber da willst Du sicher nicht wohnen. Das sit was für hartgesottene (Ausnahmen bestätigen die Regel, gell Bruno).
     
  9. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    @Carradine
    Auf notwenide Sachen wie Krankenversicherung schaue ich natürlich und auch so habe ich noch den ein oder anderen Notgroschen falls nötig, alles in allem möchte ich die fünf Monate in den Philippinen aber nicht mehr brauchen als in den letzten Monaten in Thailand und das wären eben 1000€/Monat, von denen möglichst nur 500 für Fixkosten (Flug, Visa, Unterkunft, Essen...) draufgehen sollen, um nebenher noch was machen zu können, in Thailand hats geklappt, hier wirds auch hinhauen denk ich mal und wenns etwas mehr wird kann ich auch damit leben.

    Ansonsten danke für die guten Tipps, werd, wenn sich nichts anderes auftut, versuchen einen Monat in Kandisuits unter zu kommen und dann vor Ort schauen was sich so findet, gehe jetzt auch mal davon aus, dass AC im vergleich zu z.b. Cebu noch güstiger sein dürfte.
     
  10. Phlpp

    Phlpp Senior Member

    Registriert seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    468
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Süd
    Was hast du denn für Ansprüche? Willst du auf europäischem Niveau hausen, brauchst du einen Pool, soll es in der nähe der Fields sein... ?

    Dann haben dir GoPinay und Jodltrio ja schon gute Tips gegeben.

    Wenn du einfach nur ein Dach über dem Kopf suchst, keinen Luxus brauchst und mit dem Moped ins Geschehen donnerst, dann findest du auch was für um die 5000, und da muss man auch nicht hartgesotten sein.
    Ansonsten würde ich es wie von Jodltrio (Post 4) vorgeschlagen machen.
     
  11. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Brauchen tu ich nicht viel, Dach überm Kopf ist klar, Internetverbindung, da ich nebenher arbeite, gut wäre ein Safe aber kein muss, außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass ein zweites Zimmer gut ist, wenn man ein mädel länger hat, damit man nicht immer aufeinander klebt (sprich seperates Wohn oder Schlafzimmer) - Pool, Security und unmittelbare Nähe zum geschehn brauche ich nicht, da ich gut zu Fuß bin und mir ohnedies ein Moped nehmen möchte..
    Insofern wäre das Vorgeschlagene schon zu viel des guten, was ich mir aber eben auch mal für ein Monat gönnen könnte....
     
  12. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2014
  13. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Wie gesagt, werde zusehen erstmal in disem Kandisuits unterzukommen, oder alternativ einige Tage im Hotel und mich vor Ort umsehen, dürfte am Besten sein.
     
  14. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Und zum Vergleich für die oben genannten Beträge:

    IMG_3448.JPG, Condo/Haus mieten in Angeles, 1

    IMG_3438.JPG, Condo/Haus mieten in Angeles, 2
     
  15. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Das ist auf jeden Fall ein ziemlicher unterschied, na mal sehen, für 18 000 Peso (zuzüglich Strom/Wasser) sollte selbst ich mir sowas mal ein Monat gönnen, in Anbetracht dessen, dass das wohl ziemlich zentral liegt gibts außerhalb evt. vergleichbares eine Spur günstiger, gehe aber mal davon aus, dass z.b. in Cebu Wohnen generell nochmal etwas teurer ist, für den Fall, dass ich mich da auch mal ein, zwei Monate niederlassen sollte

    Herzlichen Dank jedenfalls für die Antworten und die Bilder.
     
  16. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Schweiz
  17. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Der Grandview Tower hat vor ein paar Tagen stark gebrannt. Da war ein Reifenladen direkt daneben und der ist in Flammen aufgegangen. Eine Seite des Towers ist jetzt komplett schwarz und mindestens die Wohnungen dort dürften unbenutzbar sein.
     
  18. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Da in hier vermehrt angesprochen und da ich gerade eine Mail davon bekommen haben noch kurze Info zu Kandy Suits, neben den angegebenen Preisen fallen noch 2500 für Zimmerreinigung, Internet security usw. an, sowie rund 6000 für wasser/strom und eine Buchungsgebühr von 5000, was den Preis schon nochmal ordentlich nach oben treibt...
     
  19. insearchofxxx

    insearchofxxx Junior Experte

    Registriert seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    578
    Danke erhalten:
    1
  20. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ja, 27k + ca. 5-6k Nebenkosten im Sommer. Santa Maria 1 bzw. Balibago, einfach die Teodoro Street runter, war das große Gebäude am Ende der Straße.