Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Condo-Wohnungskauf in Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Wilukan, 14.04.2006.

  1. Wilukan

    Wilukan Gast

    Eines vorweg.Bitte keine blöden Kommentare,ich weiß selbst,daß ich bescheuert bin.Danke :mrgreen:
    Also:
    Ich bräuchte mal sachdienliche Hinweise oder Erfahrungswerte bezüglich eines Erwerbes einer 2 Zimmer Wohnung(Condo).
    Was brauch ich dafür ausser Geld? :hehe:
    Also ich will,daß sie ein Objekt kauft,bzw. wir haben es uns gemeinsam angesehen.Es liegt in Rangsit,ein Riesenareal mit Pool und Security.
    Klasse Häuschen.
    Soll 670.000 Baht kosten.
    Was für Papiere braucht man dann?Ich will daß sie zur Bank geht,dann auf Ratenzahlung das alles.
    Will monatlich so ca.300 Euro abzahlen,also so ca.13.500 Baht.
    Also ca. 4 Jahre zahlen,dann Eigentum.
    Sie und mein Sohn dann 51% und ich 49%.
    Kann ich lebenslanges Wohnrecht mir einräumen lassen?Falls es ja mal auseinandergeht und so... :?
    Was ist noch zu beachten?
    Lage :Markt in der Nähe.Ruhig und doch zentral gelegen.Adresse reich ich noch nach,da wegen Songkran das Büro geschlossen war.
    Sie ruft ab Montag dort an und will sich Prospekte geben lassen und mir dann zuschicken.
    Auch Intern. Schule in der Nähe.Für alle Fälle.Wer weiss denn,wies mit uns noch so weitergeht...jaja.
    Visaalarm ausgeschlossen,da sie bereits ein 3 Jahres Visum besitzt. :lol:
    Ich hab Feuer gefangen diesbezüglich.
    Abraten?
    Finger weg?
    Ich hoffe,hier hilft jemand mit nützlichen Tipps.Infos bekomm ich ja auch noch.
    Übrigens ist diese Idee von mir und nicht von ihr. :D
     
  2. Manni

    Manni Junior Rookie

    Registriert seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    28
    Danke erhalten:
    0
    Condo

    Hallo Wiluk. ich habe gehört ( hörensagen ) als ich letztes Jahr in Patty war, dass du auch als Deutscher ein Condo kaufen kannst. Denke wäre besser wenn die Bude auf deinen Namen läuft.....oder ? Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste. Gruss Manni
     
  3. Wilukan

    Wilukan Gast

    Haus und Grundstück nein,Condo ja.So was denke ich immer noch aktuell.Aber ich will hier in Deutschland nicht als Eigner erscheinen,das ist das Problem.Oder Kauf auf ihren Namen und Extrapapier mit Wohnrecht für mich und Veräußerungsverbot?
     
  4. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Würde ich nen Anwalt vor Ort fragen. Der kennt sich mit dem thail. Recht aus und kann die entsprechenden Tips geben, bzw. auch einen entsprechenden Vertrag entwerfen.

    Spontan fällt mir hier die ABC-Group ein, da ist sogar ein Deutscher dabei.
     
  5. Paul

    Paul Gast

    @Wilukan
    Ein Condo kannst Du auch auf deinen Namen kaufen.
    Das würd ich Dir auch raten.
    Die Regelung beim Condo ist nur, dass mind. 51% der Wohnungen in Thai-Hand sein müssen. Darauf achtet die Betreibergesellschaft auch, damit es keine Probleme gibt.
    Gruss Paul
     
  6. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    Vergiss bei deinen berechnungen die monatlichen nebenkosten nicht.
    Wie werden die kosten jährlich angepasst?(Inflation oder pauschalbetrag)
    wo (DT oder TH) wird die finanzierung gemacht?
    Und am besten jetztmal 2 Monate nachdenken und dann die entscheidung treffen-es läuft nicht weg, aber in der Euphorie getroffene entscheidungen waren noch nie die besten.
    Anwalt auf alle fälle einschalten(Thai German Group evtl.)
    gruss
    hualahn
     
  7. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    :D willi



    wie schon geschrieben, ist es absolut kein problem ein condo
    auf deinen namen zu kaufen, was ich unbedingt vorziehen würde.

    kaufst du selbst, bist du im grundbuch in TH eingetragen,
    dein name erscheint nirgends in D.

    alternativ kannst du dir im grundbuch ein 30 jähriges wohnrecht eintragen lassen,
    das auch im falle eines event. verkaufes bestehen bleibt.




    - anzahlung?
    - zinsen?
    - meinst du/sie, sie bekommt einen kredit?

    cash wäre allemal die bessere lösung. :bye:

     
  8. Wilukan

    Wilukan Gast

    Danke allen schon einmal.
    Natürlich überstürze ich nichts.
    Sie beantragt Kredit bei der Bank.
    Wenn dann irgendwann nicht mehr gezahlt werden sollte,waren alle bisherigen Zahlungen für die Katz,alles weg,nebst anzahlung.die Höhe der anzahlung bestimmt wohl die Bank.Denke mal 100.000 Baht.Näheres erfahre ich später.
    Ist ein loser Gedanke,der aber schon ernstlicher Natur ist.
    Soll auch auf meinen Sohn laufen.
    Cash hab ich nicht soviel,wofür auch?Macht sie einen Fehler,ist ihr Traum zerplatzt. :wink:
    Warte jetzt erst mal ab,was von ihr kommt an Papieren.
    Andere Thais zahlen lediglich 3000 Baht im Monat ab.Ein Leben lang,da bekommt fast jeder einen Kredit,wenn nicht gezahlt werden kann oder wird,ist alles weg.
     
  9. kitty

    kitty Junior Member

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    149
    Danke erhalten:
    0
    Interessant!!

    Da wäre ich auch mal interessiert, wie es sich damit preislich verhält.
    Was zahlt man so ca. für die Eintragung des Wohnrechts auf 30 Jahre im Vergleich dazu, wenn man dieselbe Wohnung mieten würde?
    Kennt sich da jemand aus? Also preisliches Verhältnis Wohnrecht/Kauf bzw. Miete
     
  10. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    Kitty, ich glaube da verwechselst du was.
    Du denkst in richtung time-sharing-oder?
    Bei willi gehts darum, dass er sich das recht sichern will-das condo für 30 jahre zu nutzen-eigentümer(und verfügungsberechtigte) in den papieren wären seine frau und kind in der mehrheit-somit wäre er ohne sicherheit(wohnrecht) vielleicht irgendwann mal der dumme, sprich- die schlösser ausgewechselt...
     
  11. Wilukan

    Wilukan Gast

    genau so ist es.
    Habe grad mit ihr telefoniert.Sie bekommt den Kredit nur,wenn sie in einer Company mindestens 6 Monate arbeit.
    In dieser Zeit kann ich ja schon was sparen,dann allerdings fällt im Juni der Flug aus.Aber als Altervorsorge seh ich das schon.Natürlich muß ich mich absichern,schaun mer mal...
     
  12. Stricher

    Stricher Member

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    178
    Danke erhalten:
    0
    mal die Frage eines Amateurs,

    warum kaufst du das ding nicht auf deinen namen und nimmst hier einen kredit auf. dann kann sie drin wohnen, aber es ist deins und kannst es später mal dem sohnemann geben.

    ausserdem erinnere ich mich, dass hier der zinssatz festgelegt wird, in thailand schwankt der immer und man zahlt den aktuellen.

    wäre doch das einfachste.
     
  13. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    :D

    Sollten Sie es besser wissen und das Land doch auf den Namen
    Ihrer thail. Freundin kaufen wollen, weil die ja anders ist.........,
    machen Sie einen solchen Mietvertrag über 30 Jahre mit ihr!
    :hehe:


    klick mich :yes:
     
  14. kitty

    kitty Junior Member

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    149
    Danke erhalten:
    0
    Was ist das denn jetzt schon wieder? :lol:

    Also mir geht es halt darum, daß das Geld, das ich dort einsetzte, mit 100%iger Sicherheit auch mir zu Gute kommt.
    Das ist bei einem Kauf auf einen anderen Namen, und seien es auch nur 51%, nicht 100% sicher, bei der Sicherung des Wohnrechts hingegen schon (denk' ich mal). Und im Vergleich zur reinen Miete hat man den Vorteil, daß man die Wohnung 30 Jahre lang zu einem festgelegten Preis bewohnen kann.
    Aber Wilukans Konzept mit dem Kind hört sich auch interessant an. Allerdings ist der Kleine ja noch nicht geschäftsfähig und somit wird seine Frau (Freundin?) ja wohl noch, zumindest bis er 18 ist, die volle Verfügungsgewalt über die 51% haben. Aber ich will ja nicht schwarzmalen.....

    Kitty, der auch weg will :yes:
     
  15. PeterDieBerge

    PeterDieBerge Senior Member

    Registriert seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    304
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Homepage:
    Wohnrecht?

    Hi!
    Was bedeutet das "Wohnrecht" eigentlich genau?

    J
     
  16. Paul

    Paul Gast

    Man hat das Recht dort zu wohnen, wenn die Alte einem dort wohnen lässt. :hehe:
     
  17. tilak777

    tilak777 Senior Member

    Registriert seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    316
    Danke erhalten:
    0
    jau wa Paule, da könnte getz einer wat zu sagen - aber der wohnt zu weit oben aber darf nicht mehr (hier) :hehe:
     
  18. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    Wilukan, sorry, aber darf ich mal indiskret fragen:
    Deine frau war(ist) doch bei dir in DT, mit dem Jungen, oder?
    Du schreibst nun, du hast mit ihr telefoniert(in TH ??), und sie soll dort arbeiten, ist sie nun nicht mehr in DT?? bei dir?
    (Hab ich was nicht mitbekommen?)
    Folgende möglichkeit sollte auch funktionieren:
    Du machst einen darlehensvertrag mit ihr, indem du ihr den Kaufpreis vorstreckst, und gleichzeitig verpflichtet sie sich, dir über den zeitraum von 30 jahren das darlehen in der form zurückzuzahlen, dass du in dieser Zeit das uneingeschränkte Nutzungsrecht hast. (Abwohnen)
    Müsste sogar soweit sicher sein, dass du es unter deiner regie weiter vermieten könntest und evtl erlöse dir zufliessen würden.
    Musst du aber beim RA abklären lassen wegen der ausgestaltungd des vertrages
    gruss
    hualahn
     
  19. Guest

    Guest Gast

    wilukan,

    wenn du die uebliche konstruktion mit dem 30-jaehrigen wohnrecht anwenden willst, solltest du die huette nicht ueber deine frau/freundin finanzieren lassen. das wohnrecht muss,um wirksam zu sein, im chanot eingetragen werden und ich bezweifle sehr, dass das geht, wenn auf dem objekt eine grundschuld der bank liegt.

    du solltest dir ueberlegen, ob du ihr nicht den gesamtbetrag gibst und dann wie allgemein ueblich einen darlehens/wohnrechtsvertrag machst.

    eines muss dir aber in jedem fall klar sein:
    falls es zu problemen zwischen euch kommt bietet dir auch so ein vertrag keine absolute sicherheit. die geschichten, wo eine entsprechend motivierte thai und ihre verwandtschaft dafuer gesorgt haben, dass ein farang sich so "unwohl" fuehlte, dass er sehr gerne wieder ausgezogen ist, sind legion.

    beim kauf eines haeuschens in einem neubau-village (vor allem in der von dir genannten preislage!) solltest du auch keine zu grossen erwartungen an gemeinschaftseinrichtungen wie security und pool haben.
    sehr oft geht thai-eigentuemern nach einiger zeit wegen wegfall des sponsors das geld aus. dann werden keine umlagen mehr bezahlt und die extras sind nicht mehr finanzierbar.
    nach zwei bis drei jahren wohnst du dann in einem der vielen verslumten viertel, die es in pattaya zu bewundern gibt.

    hoffentlich habe ich dir die vorfreude jetzt nicht zu sehr getruebt.
     
  20. Wilukan

    Wilukan Gast

    Lobo und die anderen.
    Danke für die Tipps.
    Lobo,das ist interessant.Was ist ein chanot?Ist das so was wie ein Grundbuch?
    Security ist da,Gelände nur über Wachhäuschen mit Schranke zu befahren und zu betreten.
    Ich überlege nun ernstlich,erst einmal ihr Condo,d.h. ihr Zimmer von ca.60 qm zu kaufen.Altbau,kein Pool,aber Security mit Aircon.
    Dann werd ich den Raum entsprechend einrichten für meine Ansprüche.
    Das alles kostet nur 30.000 Baht,da ich ja monatlich 1500 Baht für Miete und 1800 für Strom überweise,spar ich am Ende noch dabei.
    In 2 Monaten überweise ich ihr das Geld aufs Konto,sie kann mit der bude unter ihrem Namen dann dort wohnen.
    Sie bekommt ja kein Gold von mir :hehe:
    Ich kann dann immer mal für wenig Kohle hinfliegen.
    Später,wenn alles klappt,denk ich dann an was besseres.
    Aber erst mal will ich ihr das Gefühl geben,was zu besitzen. :mrgreen:
    Dann muß sie arbeiten um ihr en Lebensunterhalt zu bestreiten,Kind ist nun bei mir hier in Deutschland,Hua.
    Da ich in Bälde eh vorhabe rüberzumachen,ist dies ein guter Test,denke ich.
    Sie ist zu vielem bereit,siehe Kind.
    Aber hier hat es der kleine weitaus besser und sie kann arbeiten.
    Ich kann dann sparen und die Zukunft wird zeigen,was aus uns wird.Visum hat sie ja für 3 Jahre.Alles no Pompem.
    Ich will,daß sie für ihr Leben selbst aufkommt und lernt,was es heißt,mit nur vorhandenem auszukommen.
    Strom von 2000 zahl ich natürlich weiter im 6 Monatsrytmus.
    Wenn alles so klappt wie ich es vorhabe,machen wirs so,wenn nicht,kommt sie wieder zu mir.
    Das erstmal zur Info.
    Tendiere also erst mal zur billigen Jacob Variante :p