Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Cuba oder DomRep - lohnt es sich?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Jeff, 22.05.2006.

  1. Jeff

    Jeff Member

    Registriert seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    4.160
    Danke erhalten:
    0
    sextouristisch natürlich :hehe:

    die flüge sind ja billig und schokolade mag ich.

    also wer hat´s schon probiert und wie sieht dort unten aus mit den mädels?
     
  2. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ jeff

    klar lohnt sich das, wenn du 'ne pussy hast und dir die germanischen duennschwaenze nicht mehr ausreichen :mrgreen:
    die domrep boys sind da weltbekannt :yes:

    ciao

    abstinent
     
  3. Paul

    Paul Gast

    @Jeff
    ich habe beide besucht und finde beide negativ obwohl ich vom sexuellen Aspekt her kein Grund zur Klage hatte.
    In Kuba ist es ähnlich wie in Vietnam. In den Hotels geht so gut wie nichts und du musst deine Triebe ausserhalb Deines Heimes befriedigen, was immer erhöhtes Risiko bedeutet.
    Auch in der Dom Rep bringst du in ein gutes Hotel kein Mädel rein.
    Dir bleiben also nur die Absteigen vom 5 bis 15 Euro Niveau mit Wasserschlauch als Dusche. Als Alternative bietet sich nur ein Appartment an. Das hatte ich auch in Samana für drei von den 5 Wochen, wo ich dort war. Das kostete mich 12 Mark am Tag. Die Weiber riefen immer 500 Pesos auf ca 60 DM, aber bei mir sind sie immer für 100 Pesos mit, was 12 DM entsprach. Irgendwie hatte die aber alle eine Phobie gegen Wasser,
    d.h. sie müffelten. Das habe ich nicht einmal in Afrika erlebt.
    Mein erster Spruch beim Betreten des Zimmers war daher "Lavar se" (Wasch Dich) mit anschliessender Kontrolle und Nachwäsche falls nötig.
    Die braunen und schwarzen Girls dort kann man nur als animalisch bezeichnen. :p Da kann man jede Thai zum Blaskurs schicken, die sind einfach besser. Irgendwelche sexuellen Tabus hat dort keine.
    Also Kingkong-Bar Atmosphäre auf der ganzen Insel. :pop:
    Ich hatte nur Flug-Ticket und bin die ganze Insel abgefahren.
    Punta Cana, Boca Chica, Santiago, Puerto Plata, Samana, Cabarete, Sosua. Für Cuba ging das nicht, da bin ich mit Pauschale nach Varadero und habe von dort aus Excursionen gemacht. Solange die Kommunsiten dort noch das sagen haben ist Kuba ein grosses Gefängnis.
    Brasilien ist auf jeden Fall beiden vorzuziehen.
    Sonst noch Fragen?
    Gruss Paul
     
  4. bkkfan

    bkkfan Junior Rookie

    Registriert seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    0
  5. antonio_swiss

    antonio_swiss Junior Member

    Registriert seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    0
    Wir haben damals den Portier im Resort mit Schokolade bestochen. So konnten wir die Mädels durch den Lieferanteneingang reinschmugeln. Ist aber bestimmt nicht bei allen Hotels/Resorts möglich. In der Luxusklasse sowieso nicht.

    Hatten wir auch, ist aber abzuraten. 1. die Hygiene ist meistens unter aller Sau (gut dass ich alle Schutzimpfungen machen liess) und 2. ist dieses Unterfangen auch nicht gerade ungefährlich. Die Hemmschwelle für Gewalttaten ist in den dom. Rep. schon einiges höher wie bei uns...

    Hm... den Geschmack kann man nur schlecht beschreiben. Einige der Damen rochen nach "nasser Erde" oder so. Aber es gab auch einige die rochen wie der Fischmarkt in Genua. :shock:

    Jau, eine schöne schwarze Perle hat mir vor lauter Extase fast meine Eichel abgebissen... weitere Details ersprare ich euch.

    Aber die dom. Rep. ist schon einen Ausflug wert, muss einfach nur ein wenig vorsichtig sein, die Weiber haben dort flinke Finger (nicht im sexuellen Sinn).
     
  6. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Paul, hab 97 noch ein halbes Jahr in Samana verbracht.
    Kenne natuerlich die ganze Halbinsel, auch Ecken, wo nie ein Touri sich normalerweise sehen laesst.
    Den Salzsee im Suedwesten, nicht weit von der haitianischen Grenze, mit dem dreifachen Salzgehalt des Meere, 60 meter tiefer gelegen, mit einer kilometerlangen schmalen Insel, mit ausgewachsenen Waranen, die keinerlei Scheu vor Menschen kennen, Salzwasserkrokodile an der Nordseite, endemische Vogelarten!!!, uralte Hoehlenmalereien in den Felsen versteckt, waren ja mal Ureinwohner auf der Insel Hispaniola, die nicht mehr existieren.
    Weiter im Norden Berge mit Klima wie in der Schweiz, wo man sogar Erdbeeren und andere Fruechte anbaut!
    Aber
    Die Dom Rep is beschissen kriminell, Raubueberfaelle, Einbrueche, Morde, wesentlich schlimmer als das ruhige LOS!!
    Beispiel
    In der Hauptstadt, wo tagsueber die Strassen voll sind, wird nach Einbruch der Dunkelheit ALLES weggespeert!
    Sogar meine schwere Maschine hob der Hotelstaff lieber ueber das Stiegengelaender (um die Ecke ging sie nicht), um sie im Keller einzusperren!!
    Essen is beschissen, die meisten Hotels sind all inclusive mit immer den gleichen Frass!
    Fuer nen Urlaub zum voegeln kann ich eher abraten.
    Da is LOS etwa 25 tausend mal interessanter.
    Ein Bekannter aus der Schweiz, der dort als Tauchlehrer arbeitete, um vom Stoff los zu kommen (was idiotisch war, da dort alles noch leichter zu kriegen ist) hat sich verliebt, die Olle mit genommen und geheiratet, ne Zahnarztpraxis aufgenommen, viel Geld verdient und nach einem Jahr sich scheiden lassen, weil die Olle wie toll rumgefickt hat.
    War ein extrem teurer "Spass" fuer ihn dieses Jahr!!
     
  7. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Antonio
    Du wirst es wmir nicht glauben

    "eine schöne schwarze Perle hat mir vor lauter Extase fast meine Eichel abgebissen"

    Das Gleiche ist mir nur einmal im Leben passiert, und zwar in Santo Domingo 1978 in nen kleinem Puff, damals gabs (fast) keine Touris, die Puffs lebten nur von den Seeleuten!
    Ein Suesses Maedel (hab noch ein Foto irgendwo), wir beide vom Gras zugedroehnt, unsagbar geil, tolle Nacht, und naechsten Morgen erst die unsaeglichen Schmerzen gespuert, die Narbe hatte ich viele Jahre noch vorne an der Nille :yes: :yes: :yes:
     
  8. Jeff

    Jeff Member

    Registriert seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    4.160
    Danke erhalten:
    0
    thanx erstmal!

    also 98 war ich in der Dom Rep . cabarete, puerto plata, sosua....
    dort war die stimmung schon am abflauen. der massentourismus hielt einzug, die all inkl. masche fing an dort richtig fuß zu fassen.... :?
     
  9. Jeff

    Jeff Member

    Registriert seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    4.160
    Danke erhalten:
    0
    @ paul, kuddel, bkk-fan, antonio....

    thanx nochmal. das bringt mich weiter...

    212.jpg, Cuba oder DomRep - lohnt es sich?, 1

    und genau wegen sowas wollte ich eigentlich hin....

    bei flugpreisen um die 300 teuro :? who knows!
     
  10. antonio_swiss

    antonio_swiss Junior Member

    Registriert seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    108
    Danke erhalten:
    0
    :mrgreen: und ich dachte ich sei der Einzige, dem sowas passiert. "Gebissen" wurde ich vor 4 Jahren. Noch heute hab ich ne Narbe davon. Mein Ding sieht aus, als hätte ein Haifisch zugebissen... aber ich betrachte es als "Souvenier"... :D
     
  11. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Antonio
    Die Narbe verschwindet mit den Jahren. Dauert allerdings!
    Haengt wohl auch von der Staerke der regelmaessigen Abreibung ab :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  12. x_man

    x_man Senior Member

    Registriert seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    357
    Danke erhalten:
    0
    double post
     
  13. x_man

    x_man Senior Member

    Registriert seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    357
    Danke erhalten:
    0
    meine karriere als sextourist hat in der domrep angefangen.
    ich wollte da etwa 97 hin zum windsurfen in cabarete, bin aber nie über
    sosua rausgekommen, weil man da jede schönheit ficken konnte.
    sowas kannte ich noch nicht :wirr:

    bin dann jedes jahr 2-3 mal hin, und habe den ganzen niedergang zum polizeistaat und zum all inclusive neckerman himmel miterlebt.

    will aber dieses jahr nach langer thailandpause mal wieder hin und nach dem rechten sehen.

    die weiber da sind abwechslungsreicher gebaut als die TG's und nach meinem geschmack laufen da mehr 10 stunners rum als in LOS.

    die preise sind in etwa gleich.

    x.
     
  14. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    @Jeff
    Flüge um die 300 EUs ?
    Das wäre aber sehr günstig. Das Routing ist doch Frankfurt - Miami - DomRep ??
    Welche Airlines fliegen da eigentlich ?
    Beim letzten Check, der allerdings schon etliche Jahre zurückliegt, gab es nur eine Verbindung mit American Airlines und zwar erst von Miami nach Puerto Rico und dann weiter in die DomRep......

    @X-Man
    Ich war zwar noch nie dort, aber die schwarzen Mädels passen eher in mein 'Beuteschema' als die SO-Asiatinnen.
     
  15. x_man

    x_man Senior Member

    Registriert seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    357
    Danke erhalten:
    0
    ja black magic, weiss auch nicht warum ich darauf abfahre.
    vielleicht war meine urgrossmutter aus africa :wirr:

    übrigens im forum [dr1.com] häufen sich berichte über steigende crime rates, drogen, gangs, korrupte cops,
    und repatriierte gangster von usa. :byee:
     
  16. Jeff

    Jeff Member

    Registriert seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    4.160
    Danke erhalten:
    0
    @ chang

    domrep again? - der gedanke drängt sich mir jetzt schon fast 6 monate auf ...

    über ltur last minute findest du eigentlich immer etwas so um die 300 euro (nur flug) . is charter,....ltu :kotz:

    dennoch sind immer solche flugangebote dabei,....jetzt war schon wieder was um die 288 teuro.
    über miami fliegen die nicht. charter geht direkt nach puerto plata....da musste dann auch hin.
    punta cana is nur die hotel-all inkl. - scheisse
     
  17. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Puerto Plata im Norden ist ein nettes kleines Staedchen.
    Das grosse Zentrum des Massentourismus ist weiter oestlich, wo sich 7 (1997) grosse Hotels zusammengeschlossen haben und einen riesigen Bereich des Strandes vereinschlagt haben. Das ganze Gelaende ist von einer Mauer umgeben, sodass kein Fremder hineingelangen kann.
    Jedes Hotel hat eine eigene Farbe fuer das Armband, sodass jeder, aber wirklich jeder sofort weis, woher man kommt!!!
    Mich liess man trotzdem immer rein!!! Gringo periculoso!
    Sosua und Cabarete liegen noch ein paar kilometer weiter oestlich.
     
  18. Paul

    Paul Gast

    @Kuddel
    Ich wollte da mal eine deutsche Touristin flachlegen.
    Das gelang mir nicht, weil sie das falsche Bändchen hatte.
    Die durfte auch in mein Hotel nicht rein, nicht nur die Schwarzen.
    Von meinen 6 Wochen verbrachte ich trotzdem eine Woche in Top-Hotels.
    Die taugen aber nur etwas mit fester Frau.
    Was mich an Dom. Rep. besonders gestört hat, waren die dauernden Stromausfälle, die oft über mehre Stunden gehen.
    Das hat immerhin gereicht mir zweimal den verderblichen Inhalt der Ice-Box zu vernichten. Und wenn beim Ficken der Ventilator ausfällt, ist das auch nicht so schön. Die grossen Hotels haben sogenannte Plantas, da fällt das gar nicht auf. Das sind Dieselgeneratoren, die sich sofort nach Stromausfall einschalten.
    Fazit: Zum Ficken alles OK, wenn man sich ein bisschen auskennt.
    Mit der Infrastruktur hapert es aber. Wie sagt doch die Werbung so schön:
    Seit Columbus hat sich nicht viel verändert. :evil:
     
  19. Chang Noi

    Chang Noi Gast


    Nur Charter ?
    Na dann stehen die Chancen sehr schlecht, daß ich die "DDR" jemals betreten werde. Charter ja, aber als absoluter oberer Grenzwert für die Flugzeit 4 Stunden. Und selbst das sind schon 14.400 Sekunden zuviel !
    Daran wird dann wohl auch Kuba scheitern ........

    Mein letzter Flug mit Charter (Condor :kotz:) war 1995 nach St.Lucia. Gute 9 Stunden in der supereng bestuhlten 767 sind die Hölle. Und inzwischen wurde der Sitzabstand bei Condor :kotz: noch weiter verringert. Vom restlichen "Service" wollen wir erst gar nicht reden.
     
  20. Bernd

    Bernd Junior Experte

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    605
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstaendig
    Ort:
    Pattaya
    Hallo Chang noi!
    Das erinnert mich an meinen Flug nach Cuba. Dachte nie, dass soviele Sitze in einen Flieger passen. Mein Tipp vorher einen Yoga Kurs absolvieren. Aber dafuer wird man in Cuba von den Frauen fuer die Muehen des Fluges belohnt. Nehmen wir einmal an die Saugleistung liegt hier aehnlich wie bei einem Handstaubsauger bei 400 Watt :cry: . Dann hast Du auf Cuba 1500 Watt mit Klopfbuerste :yes:
    Ausnahmen bestaetigen natuerlich die Regel.
    Gruss