Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Danke schön Forum

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Jörg, 09.10.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Jörg

    Jörg Junior Member

    Registriert seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    92
    Danke erhalten:
    75
    Danke schön Forum

    War ich die letzten Jahre eigentlich in erster Linie Leser und habe nur selten etwas gepostet, möchte ich mich heute hiermit bei euch allen bedanken.

    Gestern bin ich nach 2,5 Wochen Thailand wieder zuhause angekommen, und möchte euch einfach nur eine kleine Zusammenfassung des erlebten geben. Einen Reisebericht würde ich aus zeitlichen Gründen gar nicht schaffen.

    Thailand war mir nicht neu, doch dieser Urlaub sollte anders werden, da es mein erster Urlaub werden sollte, den ich alleine verbringen wollte. Naja, alleine begann er...

    Ca drei Wochen vor dem Start habe ich spontan den Flug gebucht, um endlich die Entscheidung zum Urlaub zu erzwingen. Waren meine sonstigen Urlaube durchgeplant, wollte ich es dieses Mal den allgemeinen Empfehlungen folgend, machen.

    Also reservierte ich per Email 4 Nächte im Pasadena Lodge zu 700 Baht je Nacht. Da ich mit dem Taxi fahren wollte, habe ich dieses auch über das Hotel organisieren lassen. Kosten von 1500 Baht wurden aufgerufen. Vielleicht etwas über dem Durchschnitt, aber das wir egal.

    Der Flug mit Turkish Airlines war unspektakulär, das Auffinden meines Taxis hingegen stellte mich vor eine kleine Aufgabe. Kam ich doch bei Ausgang 10 raus, und fand meinen Fahrer daher nicht. Mein verzweifeltes Gesicht war wohl offensichtlich, und so kam eine sehr hübsche Frau auf mich zu, und sprach mich an. Ich dachte schon Jackpot, aber sie war nicht meine Fahrerin, erklärte mir dann aber, das ich bei Ausgang 4 schauen sollte. Und tatsächlich, da wurde Mr. Joerg per Schild gesucht. Also ab zum Wagen, und los ging es.

    Ich war zuvor noch nie in Pattaya, aber ich habe halt viel von euch hier im Forum aufgesogen. Und so stellten sich die ersten drei Tage dar, als würde ich doch alles schon kennen, und doch wieder gar nichts.
    Die kürzlich geführte Diskussion bzgl Flip Flops führte dazu, das ich meine eigene Feldstudie durchführte, inkl der Berücksichtigung der Uhrzeit. Mein Fazit, die Mehrheit tendiert dazu. Flip Flops immer tragen zu können, ich persönlich trage sie aber nur tagsüber.
    Wie auch immer, mittags war ich also angekommen, und nachdem ich mich frisch gemacht hatte, hieß es also, einen ersten Erkundungsgang zu starten. Ohne Karte und ohne Handy einfach drauf los. Habe ich mich natürlich ordentlich verlaufen. Gegen 20 Uhr war ich dann wieder im Hotel, und ziemlich müde. Na klar, also schlafen. Um 24 Uhr wieder aufgewacht, und gedacht, jo, jetzt geht es wieder. Also duschen und los. Vorher bei loovoo noch ein hübsches Objekt entdeckt, das mich kennenlernen möchte. Aber dazu gleich mehr.
    Also raus auf die Piste und gleich gegenüber in die Beerbar. Ein paar Wodka Lemon und dazu ein paar Ladydrinks, und es kam die Frage, ob ich sie barfinen möchte. Skinnytyp, passt. Es wurden 360 Baht aufgerufen. Geht klar, ok, also den ersten Abend nicht sonderlich weit gekommen, aber egal. Ich habe noch ein paar Tage Zeit. Also rauf in mein Zimmer. Am nächsten Morgen noch die Morgennummer, ihr dann 1500 Baht gegeben und ich hatte wieder meine Ruhe.
    Nun also die Karte von Pattaya studiert, und anschließend klappte es auch mit der Orientierung. Zwischenzeitlich hatte ich mich mit der hübschen über loovoo verabredet. 19 Uhr in der i Rover Bar.
    Und dann war sie da, und ich dachte, Jackpot. Schlank, gemachte Hupen, in einer Größe, einfach perfekt. Warum kein Foto? Die Erklärung folgt noch. Mit ihr also losgezogen, Pool spielen, Walkingstreet, 808, essen, und ab Richtung Hotel. Hier möchte ich einschieben, das ich mir aus Neugierde Kamagra Jelly gekauft habe. 100 Baht für zwei Tütchen. Zu dem Preis zu bekommen in der Apotheke Ausgang Soi LK Metro in die Soi Buakhao links vom 7/11. dazwischen ist noch eine Bar. Der Preis erschien mir günstig.
    Sollte es sich um ein Fake handeln? Na, das würde ich bald wissen. Und nein, was folgte, war absolut geil. Nach ein paar Stunden Schlaf stellte sie fest, das volle Einsatzbereitschaft gegeben war, also nochmal ran. Morgennummer auch nochmal. Wieder 1500 Baht überreicht, und verabschiedet.
    Also war es an der Zeit, sich Gedanken über den nächsten Abend zu machen, und über den Fortgang meines Urlaubs.
    War doch ein schöner Abend mit ihr, und habe ich hier nicht oft gelesen, das die Suche nach etwas besserem oftmals scheitert? Also sie nochmal angeschrieben, und gefragt, ob sie Lust hätte, noch einen Abend mit ihr zu verbringen. Würde sie gerne. Na also, Hotel mal gleich um 4 Nächte verlängert. Also wieder getroffen, und den Abend mit Essen begonnen. Danach Walkingstreet und zum Abschluss Richtung Soi 6. man unterhält sich, und sie erwähnt einen Furbie. Da war doch was? Aber ich war betrunken. Also am Ende wieder ins Hotel. Das selbe Spiel. Als sie am nächsten Tag weg war, stellte ich fest, das bei ihr LKS möglich wäre, Alarmstufe eins. Furbie geisterte mir durch den Kopf. Das war zu klären. iPad her, suchen, gefunden. Lochschwager. Na, das läuft bei mir. Das Thema muss schnell aber nett beendet werden.
    Gemacht, getan. Kamagra ist alle, aber das Zeug hatte mich überzeugt. Als es Abend war, wieder auf die Pirsch gegangen, aber zuvor Nachschub kaufen. Verdammt, hatte mein Laden doch schon zu. Rechts vom 7/11 kommt aber auch ein kleines Geschäft. Also da rein, und es wurden 200 Baht für 3 Tütchen aufgerufen. Egal. Das Ende des Themas Kamagra war dann der Kauf eines Kartons mit 50 Tütchen in meiner ersten Apotheke für 1300 Baht.
    Zur Diskussion Skinny möchte ich folgendes anmerken: ja, es gibt einige, die etwas zu viel Hüftgold mit sich rumtragen, aber schlanke und hübsche zu finden, ist kein Problem. Das endete bei mir darin, das ich am letzten Abend eine Bedienung aus der Cocktailbar des Papagayo ausgelöst habe, da sie mit 1,70 m und nicht Skinny, aber schlank, mal als Abwechslung wirklich angenehm war. Und dazu ging sie richtig gut ab.
    Nun hatte ich schon für den nächsten Tag morgen den Transfer nach Koh Samet gebucht, und über Agoda ein Hotel. Ich wollte es mir offen halten, den Trip alleine zu machen, oder eine hübsche und passende einzuladen. Sollte es die große Dame dieser Nacht werden? Gut aussehend, gutes Englisch, hm. Nö, nachts um drei habe ich sie verabschiedet. Und nun? Ich schreibe die süße an, mit der ich am Anfang zwei Tage verbracht hatte. Zum Thema LKS fühlte ich mich geerdet. Man muss sich einfach darüber im Klaren sein, was man für die Damen ist, ein Customer.
    Sie sagte sofort zu, und so fuhren wir den nächsten Morgen um 8.30 Uhr Richtung Koh Samet. Dort verbrachten wir 6 sehr entspannte Tage. Das Wetter spielte nicht immer mit, aber dafür gab es dann das Bett.
    6 Tage haben dann gereicht, um sagen zu können, das ich im Urlaub mich auch erholt habe. Also ging es zurück nach Pattaya. Einen letzten Abend wollte ich dort nochmal verbringen. Ich war nochmal in der Soi 6, und in LK Metro unterwegs. Alle hier im Forum erwähnten Agogos der LK Metro habe im Laufe der Zeit besucht. Am Ende habe ich in der Office Agogo meinen Lieblingsladen gefunden. Dort hatte ich definitiv meinen größten Spaß mit den Mädels. Das fand ich doch überraschend, da diese Bar doch selten Erwähnung in den Berichten fand.
    Den letzten Abend bin ich dann alleine ins Hotel. Irgendwie sagte mir keine richtig zu. Der erste Gedanke war, egal, morgen geht es nach Bangkok. Dort habe ich zum Abschluss des Urlaubs eine Nacht im Lebua gebucht. Und Bangkok würde bestimmt noch genügend Möglichkeiten bieten.
    Ich liege also im Bett, und erinnere mich wieder daran, gehe kein Risiko ein, wenn du nicht musst. Also habe ich sie, mit der ich schon 8 Nächte verbracht hatte an. Ob sie das Lebua kennen würde? Ne, kennt sie nicht. Ob sie mitkommen möchte? Ich würde aber nichts bezahlen, lediglich ihre Rückfahrt. Ja, würde sie gerne, und das wäre vollkommen ok, schließlich hätte ich schon Koh Samet bezahlt.
    Also fuhren wir am folgenden Tag nach Bangkok, und checkten im Lebua ein. Das Hotel kenne ich schon, und ich finde es einfach toll. Aber ich glaube, ich würde es nicht noch einmal mit einer Thailady besuchen. Die Lounge bietet kein Essen, das der Dame zusagte. Und eine Nacht kostet soviel, wie ihr Zimmer für einen ganzen Monat. Irgendwie kam mir das ganze doch sehr dekadent vor. Positiv ist mir dabei aber das Personal des Hotels aufgefallen, was sie auch anmerkte. Denn das war zu ihr doch sehr freundlich. Da in dem Hotel aber viele Paare waren, und deren Frauen waren keine Thais, führte das zu folgendem: abfällige Blicke der Frauen, wenn sie meine Begleitung sahen, und lästernde Blicke ihrer männlichen Begleiter. Mich hat das nicht gestört. Aber unterm Strich würde ich nicht wieder mit einer Thai dort Einchecken. Tja, die Nacht war wieder toll, und es folgte die Verabschiedung. Nein, kein LKS. Einfach nur eine tolle Zeit mit ihr. Aber einen Entschluss habe ich gefasst. Das war mein erster Trip, den ich alleine machte, und es war definitiv nicht mein letzter. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub, und ich plane, im Februar wieder nach Thailand zu fliegen. Pattaya in der Saison möchte ich sehen, um den Vergleich zu Patong in der Saison ziehen zu können. Und beim nächsten Mal, so der aktuelle Plan, sollen drei Tage reichen. Ich werde mir nur mehr Gedanken machen, was ich anschließend noch ansteuere. Aber vielleicht kommt es auch wieder am Ende ganz anders.
    Es gibt es auf jeden Fall noch einiges in Pattaya, was ich noch nicht gemacht habe. Bin Eden war zwangsläufig jeden Tag für mich zu sehen. IBar auch nur von außen, usw usw.

    Nicht zu viel zu planen, und einfach zu machen, wonach einem gerade ist, war die absolut richtige Entscheidung. Bei vielen Bars musste ich an die Geschichten denken, die ich hier bereits gelesen hatte. Es war einfach toll. Als könnte man in ein Buch einsteigen, und an einer Geschichte teilnehmen, die man sonst immer nur lesen konnte.

    Ich hoffe sehr, das dieses Forum seine Fortsetzung findet, denn ich habe ihm einen wirklich tollen Urlaub zu verdanken. Nur aus Neugierde, liest hier ein Bauingenieur mit, der am Dienstag zur Maniküre ging, einen deutschen getroffen hat? Das war ich. Wir hatten ein nettes kurzes Gespräch.

    So, und nun bin ich mit einer gewissen Wehmut zu Hause, und kann es kaum erwarten, Montag bei der Arbeit zu klären, wann ich im Februar wieder starten kann.

    Einfach nochmal danke an alle, die sich aktiv hier im Forum einbringen.


    Seht es mir bitte nach, das ich einfach nur runtergeschrieben habe, was ich erlebt habe, und nicht die übliche Berichtsform gewählt habe. Aber damit habe ich es einfach nicht.
     
  2. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Ist doch nett zu lesen ! Danke dafür.
     
  3. Grigor

    Grigor Junior Experte

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    568
    Danke erhalten:
    125
    Beruf:
    SCM
    Ort:
    ZH.CH
    Jepp, nett zu lesen. Auch von mir ein Dankeschön.
     
  4. Thaivisit

    Thaivisit Senior Member

    Registriert seit:
    04.08.2013
    Beiträge:
    485
    Danke erhalten:
    0
    Dem Danke schließe ich mich gerne an!

    LG Thaivisit
     
  5. Gilmored

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.101
    Danke erhalten:
    563
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    Danke für den Bericht ! :yes:
    Kurz aber /und alles gesagt ! :D

    Jep und so soll es sein.
    Falang always come back:D
    Die, wie ich finde, sclimmste Zeit ! Bei meinem "ersten mal" dachte ich ... sterbe :cry:
     
  6. alwin

    alwin Senior Member

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    369
    Danke erhalten:
    35
    Kurz und bündig! klasse!
     
  7. urs85

    urs85 Junior Member

    Registriert seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    115
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz/Pattaya
    Danke für deinen Bericht. Wie schon gesagt kurz und bündig.
     
  8. borat

    borat Senior Experte

    Registriert seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    1.506
    Danke erhalten:
    864
    Beruf:
    pattaya baby
    Ort:
    köln
    Homepage:
    Was fuer ein honk vergibt denn hier nur einen stern :(
     
  9. Bavaria

    Bavaria Junior Experte

    Registriert seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    534
    Danke erhalten:
    140
    Ort:
    out of Rosenheim
    Hab gleich mal gegengesteuert...

    Finde, dass es Jörg trotz knapper Ausführung auf den Punkt gebracht hat. Man kann hier sehr viel lernen und auch der eher stille Mitleser ist durchaus in der Lage Interessantes beizutragen. Danke dafür!
     
  10. xxlsonic

    xxlsonic Junior Member

    Registriert seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    135
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    BRD
    Kurz aber gut .

    Danke für den Einblick in deinem Thailand Urlaub.
     
  11. borat

    borat Senior Experte

    Registriert seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    1.506
    Danke erhalten:
    864
    Beruf:
    pattaya baby
    Ort:
    köln
    Homepage:
    ganz genau! war toll zu lesen.
     
  12. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Auch von mir vielen Dank, das Forum lebt (auch weiter) ganz besonders von den Berichten - auch wenn sie kurz und prägnant sind,
    G.
     
  13. ginger78

    ginger78 Rookie

    Registriert seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    72
    Danke erhalten:
    21
    Stichwort Lebua:
    So viel Kohle (Monatsmiete) für ein Zimmer raushauen, aber dem Mädel den offensichtlich wohlverdienten Lohn verweigern, ist mir völlig unverständlich. Die arbeitet, die macht dass, um ihre Familie zu unterstützen. Ihr für die tolle Zeit, die sie Dir bereitet hat etwas zu geben, hätte ich als selbstverständlich erachtet. Selbst wenn Sie es von sich aus abgelehnt hätte. Muss jeder selber wissen, aber ich hätte das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren können.

    Naja, großzügigerweise hast Du ja die Rückfahrt übernommen...

    Ansonsten schöner Kurzbericht.
     
  14. Jörg

    Jörg Junior Member

    Registriert seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    92
    Danke erhalten:
    75
    Erstmal danke für das Feedback.
    Und zum Thema Lebua kam es bei ihr genau so an, wie es gemeint war. Eine Einladung in ein besonderes Hotel. Für die sechs Tage auf Koh Samet gab ich ihr 9000 Baht, was bestimmt mehr ist, als die meisten bereit sind, für die Zeit zu zahlen. Daher habe ich dabei auch kein schlechtes Gewissen. Und für die Rückfahrt gab ich ihr eben nochmal 1500 Baht. Sie nahm aber den Bus.
     
  15. Bavaria

    Bavaria Junior Experte

    Registriert seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    534
    Danke erhalten:
    140
    Ort:
    out of Rosenheim
    Habe gerade versucht, aus Deinen Reiseberichten zu entnehmen, wieviel für die Mädels für Dich angemessen ist. Ist mir leider nicht gelungen. Kannst Du uns hier auf die Sprünge helfen. Ich finde Jörgs Bezahlung ganz angemessen, Du nicht?
     
  16. ginger78

    ginger78 Rookie

    Registriert seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    72
    Danke erhalten:
    21
    Autsch, hab' grade noch mal nachgelesen. Dachte ursprünglich Du wärst mit ihr 8 Tage im Lebua für lau gewesen. Für 1 Nacht und dann Taschengeld ist natürlich was anderes.

    Dickes Sorry, Jörg. Mein Fehler!

    @Bavaria: LT bar girl / FL 1.000 - 1.500, Gogo 2.500 - 3.000
     
  17. borat

    borat Senior Experte

    Registriert seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    1.506
    Danke erhalten:
    864
    Beruf:
    pattaya baby
    Ort:
    köln
    Homepage:
    2000 fuer lt bei lk metro agogo girls, halte ich fuer angebracht.
     
  18. lucky2000

    lucky2000 Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    3
    vielem dank ich reise mit dir