Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Das erste mal Thailand

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Spedgrim, 13.11.2010.

  1. Spedgrim

    Spedgrim Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    2
    Hallo zusammen,

    nach meiner Rückkehr von meinem ersten Thailand Urlaub bin ich gerade dabei meine Eindrücke von diesem „merkwürdigen“ Land zu verarbeiten. Ich möchte mich vor allen bei den erfahren Thailand Urlaubern für Ihre Ratschläge und Hilfestellungen vor allem für First-Timern bedanken. Viele Theads haben mir wirklich Weiter geholfen, ich denke ohne diese Hilfestellung wäre viel schief gelaufen. Daher habe ich mir Überlegt, einen Reisebericht über meinen ersten Urlaub zu schreiben.

    Mit diesem Reisebericht möchte ich gerne auch ein wenig Unterstützung geben für alle neuen Pattaya Reisenden und für die erfahren Thailand Veteranen, wäre es mir ein vergnügen, wenn ich Ihnen ein kleines schmunzeln auf das Gesicht Zaubern könnte und Sie sich evtl. an Ihren ersten Thailand Urlaub zurück Erinneren.

    Noch ein paar Worte Vorweg:
    Wie genau mein Reisebericht Aufgebaut ist, weiß ich noch nicht, da ich ihn ja gerade Schreibe. Über viele Situationen die ich in meinem Urlaub erlebt habe, muss ich Nachhinein immer noch Lachen.
    Das hängt wahrscheinlich auch ein wenig damit zusammen, dass ich Normal ein sehr Zurückhaltender Mensch bin und nicht an diese Offenheit gewohnt bin, die ich in Pattaya erlebt habe.
    Mit großen Frauen Geschichten kann ich auch nicht Aufwarten. Ich denke Eigentlich war ich sehr brav. Ich war nur mit 2 Frauen in drei Wochen Urlaub zusammen und so wie es scheint wird es auch wieder eine Liebes-Kasper Geschichte die die meisten wahrscheinlich nicht zum Ersten mal hören / lesen. Also im Prinzip der ganz Normale Wahnsinn.

    Ich werde versuchen auch ein wenig eine Übersicht über die Preise in Thailand zu geben, gerade für Leute die Ihren ersten Urlaub machen, ist dass sicher eine kleine Hilfestellung. Das ich sicherlich an der ein oder Anderen Stelle zu viel bezahlt habe, ist mir Eigentlich auch klar, war ja zum Ersten mal in diesem Land (der Kurs betrug ca. 1 Euro → 40 Bath). Ich hätte auch gerne ein paar mehr Fotos zu meinem Reisebericht gegeben. Allerdings habe ich irgendwie nicht genug Fotos gemacht. Nur von meinen Ausflügen habe ich viele Fotos die ich euch auch gerne zeigen möchte. Allerdings werden die Ausflüge wahrscheinlich in diesem Reisebericht am Ende auftauchen und so müsst Ihr euch durch viel Text lesen (wenn Ihr wollt). Ein wenig Feedback ist natürlich auch erwünscht. Zumindest weiß ich so ob jemand das ganze Zeug was ich schreibe überhaupt ließt und sich die mühe lohnt.

    Ankunft in Bangkok
    Nach einem sehr langen Flug mit Emirates war ich endlich in Bangkok Angekommen und musste jetzt noch ein wenig Geld tauschen, damit ich mir ein Taxi nach Pattaya nehmen konnte. Wie auf allen Flughäfen, war auch dort Überall eine Wechselstube, die aber im Nachhinein einen schlechten Kurs gegeben haben (glaube 1 Euro → 39 Bath). Ich bin Übrigens sehr spät Angekommen (ca. 19:00 Uhr) und hatte ein wenig Angst, dass bis dahin die Wechselstuben geschlossen sind. Aber wie sich Herausstellte war das kein Problem. Nach dem ich Endlich mein Geld hatte und jetzt ein Taxi nehmen konnte. Wurde ich schon Angesprochen von einem attraktiven Mädchen wohin ich denn wollte. Ich sagte Ihr, dass ich nach Pattaya zu meinem Hotel fahren will. Sie machte mir denn direkt ein Angebot, dass ich mit einem Bus fahren könnte und wollte dafür nur 3000 Bath haben. Da ich wusste, dass ein Preis zwischen 1000-1200 Bath Normal für die Fahrt ist, lehnte ich Dankend ab und drehte mich um. An meiner Schulter spürte ich dann Ihre Hand und sie gab einen neuen Preis auf Ihrem Taschenrechner ein. Der Preis betrug jetzt nur noch 2200 Bath und Sie lächelt mich an. Ich schüttelte meinen Kopf und der Preis wurde jetzt auf 1600 Bath gesenkte. Eigentlich ging das relativ schnell innerhalb von 2 Minuten fast 50% Gespart. Ich gab jetzt auf dem Taschenrechner den Preis von 1200 Bath ein und Sie schüttelte mit dem Kopf und lächelt mich wieder an. Sie erklärte mir, dass ein Preis von 1200 Bath könnte Sie mir nicht geben und denn würde ich auch nicht bei einem Taxi bekommen, wenn ich über den Highway fahren möchte, da dort Gebühren bezahlt werden müsse. Ich Antwortet Ihr, dass ich es trotzdem versuchen wolle ein Taxi für diesen Preis zu finden. Dafür musste ich auf dem Airport in den 4 Stock fahren und die Straße Überqueren, wo die ganzen Taxi stehen. Beim ersten Taxi fragte ich, was er für eine fahrt nach Pattaya über den Highway haben möchte. Er sagte im gebrochen Englisch 1200 Bath, ich wiederholte den Betrag, damit ich sicher gehen konnte, dass es am Ende keinen Stress gibt und er nickte mit dem Kopf. Ich dachte Spitze es klappt ja doch und ich war froh ein Taxi gefunden zu haben, dass mich ins Hotel fährt und ich endlich duschen kann. Der Taxifahrer deutete auf die Tankuhr und wir mussten noch Tanken fahren. Auf diese weise bekam ich eine kleine Rundtour durch Bangkok. Mein Erster Eindruck war, dass ich mich wie eine Ameise Fühlte die in einem fremden Ameisen Stock Steht. Überall gingen Leute Ihren Geschäften nach und es waren viele Personen auf den Straßen. Selbst an der Tankstelle um ca. 20:00 Uhr wurden immer noch Autos Gewaschen und auf den Straßen waren Händler Unterwegs die etwas zu Essen Anboten. Ich glaube hier merkte ich zum ersten mal, dass ich in einem Fremden Land bin und die Uhrzeit keine Rolle für die Leute spielt. Ob Tag oder Nacht, dass Geld muss fließen und so geht jeder seinem Geschäft nach. Um ca. 22:00 Uhr bin ich endlich im Hotel Angekommen und war froh, dass ich eine Dusche nehmen konnte. Dabei ist mir übrigens direkt Aufgefallen, dass das Leitungswasser Anders schmeckt und riecht. Ich habe jetzt natürlich nicht das Leitungswasser Getrunken, aber beim Zähne putzen merkt man es halt doch. Wie ich später Erfahren habe ist Wasser in Thailand knapp und das Wasser kann nicht richtig Aufbereitet werden. Deswegen wird jede Menge Chlor Hinzugefügt.

    Das Hotel
    Im Hotel Angekommen konnte ich zuerst einmal Duschen und ich habe meine Sachen Ausgepackt und in den Schrank verstaut. Ich würde jetzt gerne sagen, dass ich mich sofort in das Nachtleben Gestürzt hätte aber ich war immer noch vom Flug und der Zeitumstellung Fertig und wollte Eigentlich nur noch Schlafen und am Morgen früh Aufstehen.


    Der Erste Morgen:
    Die Sonne lachte mich an und ich trank erstmal einen Kaffee auf meinem Balkon. Auf meinem Balkon Saß ich sehr gerne. Zum einen Saß ich dort schön im Schatten und habe dort viele Lustige Geschichten erlebt. Die Palette reicht von besoffenen Engländern der von 2 Mädchen Gestützt werden musste aber immer noch nicht die Treppe zum Hotel Hochgekommen ist und Schluss endlich auf der Treppe Schlafen wollte. Bis zu Mädels die mir im Vorbei gehen einen Blow Job Angeboten haben. Das waren wohl Bar Girl die um die Ecke Arbeiten. Für diesen Tag Stand erstmal Frühstück auf dem Programm und ein Einkauf im Supermarkt, damit der Kühlschrank gefühlt ist. Mein Hotel war direkt um die Ecke vom Bella Express, dort wird für 120 Bath ein All-You-Can-Eat Buffet Angeboten. Das Buffet war sehr groß mit einer guten Auswahl. Allerdings gab es dort nicht, dass Frühstück, dass ich wollte. Außer Omlets, Toast und Kaffee. Die meisten Gerichte waren warm und ich bin kein Fan davon, mir am Morgen Spagetti mit Tomaten Soße Rein zuziehen. Brotaufschnitt und Brötchen war irgendwie nicht Bestandteil vom Buffet. Trotzdem war ich öfter dort, da ich den Preis für das Buffet und das Angebot sehr gut fand.


    to be continued
     
  2. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    AW: Das erste mal Thailand

    Da bin ich schon mal gespannt wie es weiter geht und danke schon mal.
     
  3. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Das erste mal Thailand

    Deinen Bericht werde ich mit Interesse verfolgen, da ich bald auch in der Situation eines "Firsttimers" sein werde.:hehe:

    Deine Schreibe liest sich gut. Weiter so.... :tu:
     
  4. Spedgrim

    Spedgrim Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    2
    AW: Das erste mal Thailand

    Hallo zusammen,


    erstmal vielen Dank für das positive-Feedback. Sorry das ich bis jetzt noch keine Bilder liefen kann und Ihr euch durch den Text "kämpfen" müsst. Denke bei dem nächsten Posting kommen ein paar Bilder und es lockert sich ein wenig auf. Ich hoffe auch, dass es sich wirklich gut lesen läßt. Wenn es da Probleme gibt muss ich mal versuchen den Text ein wenig Umformatieren.



    Es geht weiter :)

    Der Supermarkt Carefour:
    Der Carefour war direkt auch um die Ecke und deswegen habe ich dort öfter Eingekauft. Immer wenn ich in einem Fremden Land bin gehe ich in den Supermarkt und versuche die Preise mit unseren Preisen in Deutschland zu vergleichen. Ich weiß im Urlaub sollte das egal sein, aber da ich in Deutschland auch immer die Preise zwischen verschiedenen Supermärkte vergleiche und ich meine Gewohnheiten nicht einfach mal Abschalten kann passiert das bei mir irgendwie Automatisch. Ich dachte vorher in Thailand ist alles billiger wie bei uns. Aber so ist es nicht. Wenn ich in Thailand so Einkaufen würde wie in Deutschland würde ich sicherlich mehr Geld benötigen. Da meine Ernährung halt Anders ist. Ich habe die Preise jetzt nicht mehr im Kopf aber mal grob Geschätzt:1 Liter Milch 45 Bath, 8 Kleine Scheiben Käse 140 Bath. Auch Kosmetik Artikel fand ich relativ Teuer. Duschgel / Shampooo große Flasche 89 Bath und Rasiergel 170 Bath. Sicherlich geht es auch billiger, aber da ich zum Erstmal da war kenne ich die guten / billigen Produkte halt nicht und kaufe halt mehr oder weniger nach der Optik. Obst, Gemüse, Fisch war hingegen von einer viel bessere Qualität wie bei uns und auch deutlich billiger (evtl. 5-20% vom Preis wie bei uns).

    Der Straßenverkehr:
    Der Straßenverkehr an sich ist auch schon eine Touristen-Attraktion wie ich finde. Man glaubt gar nicht was man auf einem Roller alles transportieren kann. Zum Teil habe ich ganze Familien die aus Papa, Mama, Tochter und Sohn bestand auf einen Roller gesehen die dazu noch Tragetaschen aus dem Supermarkt hatten. Als Fußgänger ist das leben auch nicht Ungefährlich, da ich mir relativ schnell Angewöhnt habe sobald ich einem Hindernis Ausweichen muss einen Schulterblick zu machen, da ich immer Angst hatte, dass ein Roller mich sonst Um fährt. Auch das Überquerren von Straßen war ein wenig Abenteuer am Anfang. Aus Deutschland bin ich halt Ampeln gewohnt und benutze diese auch. Aber solche Geräte die durch ein Lichtzeichen dem Fußgänger Signalisieren, dass er ohne Gefahr die Straße Überqueren kann sind in Thailand nicht weit verbreitet. Zum Teil hatte ich als Fußgänger Grün und musste immer noch Aufpassen, dass mich kein Roller oder Auto Um fährt.. Im Prinzip hatte ich den Eindruck, dass jede Straße aus 3 Spuren besteht links und rechts sind Roller und in der Mitte die Autos und irgendwie ist auch immer was auf den Straßen los. Ich glaube das ich 2-3 Tage benötigt habe mich an den Verkehr zu gewöhnen.


    Walking-Street
    Obwohl ich immer noch vom Jet-Lack ein wenig Niedergeschlagen war, wollte ich unbedingt mal das Nachtleben sehen. Da die bekannteste Straße die Walking Street ist und man diese Straße mal gesehen haben muss wollte ich am Abend dahin. Ich machte mich um 20:00 Uhr auf dem Weg. Dafür nahm ich ein Motorrad Taxi, dass mich zur Walking Street brachte und bezahlte dafür 40 Bath. Wie sich Herausstellte war ich viel zu früh da. Also ging ich erstmal die Straße Hinauf und Hinunter und bin ein wenig durch die Straßen Gewandert. Da ich Mittlerweile ein wenig Hunger bekommen habe und auf der Walkingstreet nicht viel Los war setzte ich mich in einen kleinen gut besuchten Thai-Imbiss und bestellte dort etwas zu Essen. Mit Thai Essen bin ich nicht wirklich vertraut und ich suchte mein Essen mehr oder weniger nach dem Bild von der Karte aus. Aber meine Auswahl war wohl nicht die Beste, da der Kellner bei dem ich bestellte nur im gebrochenem Englisch sagte: „Not, good for Farang to Spicie“ und er deutete auf ein Anderes Gericht. Nagut dann nehme ich halt das. Aber selbst dieses Gericht war mir viel zu Scharf und ich habe 2 Cola benötigt um die schärfe wieder aus dem Mund zu bekommen. Zurück auf der Walking-Street saß ich mich in eine Bar mit Live Musik. Die Rock-Musik war sehr gut und die Atmosphäre in der Bar hat mir auch gefallen. Es dauert nicht lange bis sich ein Mädchen neben mich setzte und mit mir ein Gespräch Angefangen hat. Sie hat sehr gut Englisch gesprochen aber irgendwie haben die Thai einen merkwürdigen Dialekt an den man sich erstmal gewöhnen muss. Daher musste Sie immer sehr langsam sprechen damit ich Sie verstehen konnte. Allerdings war das für Sie irgendwie schwer, langsam zu sprechen, da Sie sehr Mitteilungsbedürftig war. Ich erzählte Ihr, dass ich zum Erstmal in Thailand bin und halt ein paar Wochen Urlaub machen möchte. Darauf erklärte Sie mir noch ein paar Sachen auf die ich Aufpassen sollte. Sie erklärte mir wie das 10 Bath Taxi Funktionierte und das Farangs halt sehr oft zu viel bezahlen. Weiterhin hat Sie mir auch nahe gelegt erstmal keine Mädchen vom Strand Mitzunehmen sondern lieber erstmal mein Glück in Bars suchen soll. Normal hätte ich Sie auch direkt mir in mein Hotel genommen, aber da Sie schon einen Customer hatte und auf Ihn wartete bedankte ich mich mit einem Lady Drink bei Ihr für Ihre Ratschläge. Im großen und ganzen haben wir uns wirklich nur Unterhalten. Anschließend ging ich noch ein wenig in der Walkingstreet herum ich war in einer AGOGO und in einer Disko. Aber da ich immer noch viel zu früh war, ist dort nicht wirklich Stimmung Aufgekommen und ich wollte noch ein letztes Bier trinken bevor ich wieder ins Hotel fahren wollte. Ich war immer noch von der Zeitumstellung und vom Wetter dermaßen müde, dass ich bald schlafen gehen wollte.Am Ende landete ich in einer Typischen Beer Bar in der Walkingstreet. Ich setzte mich und schon hatte ich wieder ein Mädel an meiner Seite. Sie war auch schon ein wenig Älter ich denke um die 28-32 Jahre aber hatte ein nettes Gesicht und schien auch schon länger in dem Gewerbe zu Arbeiten. Da es für mich ja auch quasi das Erstmal mal mit einem Bar Girl war, dachte ich das es besser ist kein junges Mädel mitzunehmen. Wir spielten 4 Gewinnt und ich gab Ihr ein 1-2 Lady Drinks aus. Da Sie mir Sympathisch war und ich nicht gerne allein schlafen wollte, wollte ich Sie in mein Hotel mitnehmen. Allerdings wusste ich jetzt nicht so richtig wie ich das Anfangen sollte also fragte ich sie schüchtern in Englisch mit ungefähr diesem Satz: „Du bist ein hübsches Mädchen und ich würde mich wirklich wahnsinnig freuen, wenn du die Nacht mit mir verbringen würdest“. Ich wollte irgendwie die Wörter wie Fuck, Suck vermeiden und mit einem sehr schönen Satz nach ON Fragen. Aber Sie verstand meinen Satz nicht und sagte irgendwas auf Thai zu Ihrer Kollegin. Darauf Fragte die Kollegin mich „Ahh, you want BumBum with Miu very good Choice. Damit es auch keine Verständigungsprobleme gibt wurde Bumbum durch eine eindeutige Handbewegung Dargestellt und good Choice durch ein breites lächelnd einem erhobenen Daumen. Ich lächelt Sie an und ein breites Grinsen war auf meinem Gesicht zu sehen. In diesem Augenblick dachte ich mir wie kann man nur so blöd sein. Hätte ich einfach im Tom Gerhard Stile Gefragt „ Hast du Bock zu Ficken“ hätte ich wahrscheinlich eine Übersetzung vermieden und Sie hätte direkt gewusst was ich möchte. Als schüchterner und Zurückhaltender Mensch hat mir die Situation irgendwie gar nicht gefallen. Aber ich habe daraus gelernt „in der Kürze liegt die Würze“ und am besten Wörter benutzten die jeder kennt. Das einfache Wort BumBum hätte wahrscheinlich auch direkt zum verstehen gereicht. Da ich mich auch in dieser Straße nicht Auskenne habe der guten Frau einfach die Karte von meinem Hotel Gezeigt und zu Ihr gesagt „Taxi“. Ich habe denn einfach mal meinen Arm um Sie gelegt und bin Ihr gefolgt. Irgendwie hat Ihr das aber nicht gefallen und hat meine Hand auf Ihre Brust geschoben. Ich weiß nicht warum, dachte mir aber wenn es Sie Glücklich macht bitte. Da ich Mittlerweile auch schon für meine Verhältnisse viel Getrunken habe war es mir auch egal. Beim Taxistand (Autotaxi) Angekommen zeigte ich wieder meine Visitenkarte vom Hotel vor und fragte was die Fahrt denn Kostet. Der Taxi Fahre lächelt mich an und sagt 300 Bath. Das fand ich irgendwie ein wenig Teuer und ich fragte bei meiner netten Begleitung nach ob der Preis ok ist. Sie nickte und lächelte. Eigentlich war es mir auch fast egal was die Fahrt Kostet ich wollte eigentlich nur noch mit Ihr in mein Hotel und hoffentlich eine schöne Nacht mit Ihr verbringen. Im Hotel Angekommen ging das eigentlich auch alles recht fix. Ich nahm zuerst eine Dusche und Überlegte mir, dass ich mit Ihr noch kurz über das Geld sprechen sollte. Da ich wirklich keine Lust hatte auf Stress am nächsten Tag. Ich erklärte Ihr, dass ich Ihr 1000 Bath geben würde und Sie Akzeptierte. Ich würde jetzt gerne wieder schreiben, dass es eine Wunderschöne Nacht war aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich da schon bessere Nächte hatte. Ich glaube das Mädel hat irgendwie Ihr Standard-Kurz-Programm Abgezogen und ich war irgendwie auch nicht in der Lage zu sagen was ich wollte. Im Prinzip war es wie das Erste mal. Mann hat irgendwie Angst etwas falsch zu machen. Um 07:00 Uhr Klingelte Ihr blödes Handy und Sie wollte sich auf den Weg machen. Ich gab Ihr die 1000 Bath und einen Tip von 300 Bath. Warum ich Ihr 300 Bath Tip gegeben habe, kann ich euch nicht sagen, ich war wahrscheinlich noch im Halbschlaf.



    to be continued
     
  5. softkick

    softkick Rookie

    Registriert seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    40
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Perpetual Traveler
    Ort:
    Alpenland
    AW: Das erste mal Thailand

    Hallöchen,
    da ich das alles noch vor mir habe .... war es interessant zu lesen !!
    Bin gespannt wie es ausgeht und vor allem interessiert mich ob Du nochmal dahin möchtest...
    Gruss Siggi
     
  6. ogeretla

    ogeretla Junior Experte

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    878
    Danke erhalten:
    3
    AW: Das erste mal Thailand

    ...schön mit Deinen Worten Thailand als Firsttimer erleben zu dürfen. War gerade auch das erst mal dort und: Ja, die Eindrücke am Anfang sind überwältigend. Klar macht man anfangs einiges falsch/zahlt zuviel/stellt sich dumm an... na und? That's live!

    Freue mich auf die Fortsetzung...
     
  7. michaleo

    michaleo Senior Member

    Registriert seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    414
    Danke erhalten:
    25
    AW: Das erste mal Thailand

    Das macht doch nichts.
    Hauptsache, das Mädchen weiss, warum.
    Oder meint, es zu wissen.
     
  8. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    AW: Das erste mal Thailand

    klasse sehr gut geschreben

    bin ja mal gespannt wie es nun weitergeht

    gruss lex
     
  9. Dr. TripleX

    Dr. TripleX Rookie

    Registriert seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    0
    AW: Das erste mal Thailand

    Danke für Deine Mühe! Freue mich auf weitere praktische Neulings-Tipps.
    Aber in Sachen BumBum werd ich lieber andere Wege einschlagen! :hehe:
     
  10. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    AW: Das erste mal Thailand

    Toller und ehrlicher Start. Hoffentlich geht es bald weiter................:tu:
     
  11. superiche

    superiche Senior Member

    Registriert seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    312
    Danke erhalten:
    1
    AW: Das erste mal Thailand

    Jeder muss seine eigenen Erfahrungen sammeln und das ist gut so. Schöner Bericht.
     
  12. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Das erste mal Thailand

    Schöner bericht. Ich glaube es fast jedem so beim ersten LOS Urlaub.

    Mich bitte mehr Absätze , dann ist es einfacher zum Lesen. Ich hoff, es geht bald weiter:tu:
     
  13. Falschparker

    Falschparker Senior Member

    Registriert seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    416
    Danke erhalten:
    0
    AW: Das erste mal Thailand

    Suuuper geschrieben! DANKE. Und das witzige ist, dass es mir mit so gut wie allen Dingen ähnlich ging wie dir;)

    Viele Grüße
     
  14. Spedgrim

    Spedgrim Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    2
    AW: Das erste mal Thailand

    Hallo zusammen,

    Sorry aber in den letzten Wochen hat mir irgendwie die Zeit gefehlt um weiter zu schreiben. Jetzt geht es erstmal weiter und ich freue mich auch ein paar Bilder zeigen zu können. Wenn Ihr euch schon die Mühe macht und den langen langen Text liesst, sollten ein paar Bilder nicht fehlen.

    Erstmal noch danke an euch für das Feedback.

    @Softkick
    Zu deiner Frage: Ich kann jedem Empfehlen mal einen Urlaub in Pattaya zu machen. Es ist einfach eine Lebenserfahrung aus meiner Sicht. Klingt jetzt ein wenig Komisch ist aber so: Pattaya ist nicht Thailand. Daher mal die Frage Umgestellt... (Würdest du noch mal nach Pattaya fahren?)

    Das kommt ein wenig auf die persönliche Situation an. Wenn ich in einer festen Beziehung wäre, würde ich mit Ihr sicher nicht nach Pattaya fahren. Als Singele ohne feste Bindungen ist es eine Andere Geschichte. Da ist es wieder Abhängig was du im Urlaub machen willst. Wenn du einfach nur ein wenig Erholung von der Arbeit willst um einfach mal Abzuschalten ist Pattaya ein wirklich guter Ort. Das liegt aus meiner Sicht auch dadran, dass du wirklich einen schönen Wellness Urlaub machen kannst, denn du in anderen Ländern nicht bezahlen kannst.

    Deswegen bin ich auch nach Pattaya gefahren. Ich wollte einfach mal meine Seele baumeln lassen und von der Arbeit Abschalten. Dafür ist Pattaya wirklich gut. Wenn ich wieder einen Urlaub haben möchte zum reinen Entspannen und das als Single, werde ich wahrscheinlich wieder nach Pattaya fahren.

    Wennn du aber schöne Landschaften sehen möchtest und an Kultur interessiert bist, kommst du wahrscheinlich in Pattaya zu Kurz. Da ich auch das erste mal in Pattaya war möchte ich mich jetzt auch nicht soweit aus dem Fenster lehnen. Aber ich bin überzeugt, dass es da schönere Ziele gibt.


    @Santos
    Sorry werde versuchen mehr Absätze zu machen. Ich schreibe Eigentlich immer in Word und Copy / Paste. Dadurch ist es hier nicht wirklich gut lesbar.

    @Falschparker
    Habe deinen Reisebericht auch verfolgt. Ich glaube es geht wirklich vielen wie uns. Beim ersten Urlaub wird man einfach von den Eindrücken die dieses Land uns bietet Erschlagen und man fühlt sich zuerst am falschen Platz. Aber ist auch irgendwie das Schöne an diesem Land.
     
  15. Spedgrim

    Spedgrim Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    2
    AW: Das erste mal Thailand

    Ich kann jedem Empfehlen sich eine Stamm Bar zu Suchen und da erstmal ein Bier da zu trinken bevor es weiter geht. Nach einer weile kennen dich da alle gut. Sobald ich an meiner Stamm Bar Platz genommen habe, habe ich eigentlich immer direkt mein Bier, einen Aschenbecher und ein Klenex bekommen und wurde von allen Mädchen Begrüßt. Ich würde fast soweit gehen und sagen, dass es ein freundschaftliches Verhältnis war, was sich da Gebildet hat. Allerdings bin ich auch so Klug und weiß das es ein Geschäft ist und ich der Kunde bin und das es ums liebe Geld wieder mal geht. Dennoch habe ich mich immer sehr wohl an diesem Platz Gefühlt. Die Mädels haben immer versucht mir die Thailändische Küche näher zu bringen und ich konnte immer verschiedene Sachen probieren. Bevor die Frage Aufkommt, ob ich dafür jedes mal Gezahlt habe ist die Antwort Nein. Viele Sachen waren mir viel zu Scharf oder zu sauer und ich musste etwas Trinken, damit die schärfe oder die Säure aus meinem Mund ging. Das Sorgte immer zur Erheiterung bei den Mädels und die Mama-San gab den Mädels immer einen Rüffel und kam dann immer schnell zu mir gelaufen um mich zu Fragen ob alles OK ist und ich noch lebe. Viele Sachen haben aber auch ganz gut Geschmeckt. Besonders gut zum Bier haben mir immer diese Spieße mit Fleisch drauf geschmeckt. Was für Fleisch es war weiß ich bis Heute nicht. Solange es schmeckt und ich es auch nicht identifizieren kann, war es mir egal ob Ratte, Hund, Katze, Huhn oder Schwein. Ich habe immer meine LT öfter gebeten etwas zu besorgen. Für 80 Bath bekommt man schon einen sehr großen Teller von den Spießen und von diesen Teller konnte sich den auch jeder Bedienen. Meine Stamm Bar war THANYA Beer Bar in der SOI 3. Die Bar ist in einem Bar Komplex wie ich das mal Nennen möchte. Stellt euch einfach mal eine große Halle vor in der viele kleine Bars sind. Thanya Beer Bar ist in der hinteren Reihe.
    bar1.jpg, Das erste mal Thailand, 1

    Das ist Thanya die MamaSan von Thanya Beer Bar​

    bar2.jpg, Das erste mal Thailand, 4
    bar4.jpg, Das erste mal Thailand, 2

    Bar3.jpg, Das erste mal Thailand, 3
     
  16. Spedgrim

    Spedgrim Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    2
    AW: Das erste mal Thailand

    Warum genau diese Bar zu meiner Stamm Bar geworden ist, möchte ich euch auch noch kurz Erzählen. Wie ich euch bereits erzählt hatte war mein Besuch in der Walking-Street nicht gerade so berauschend. Ein Grund dafür war, dass das Mädel das ich Mitgenommen hatte sich einen Wecker um 07:00 Uhr Gestellt hat und ich Unsanft aus dem Schlaf geweckt wurde. Als ich in Thanya Beer Bar zum ersten mal ein Mädel Barfin wollte, kam Thanya zu mir und erklärte mir, dass das Mädel leider Morgen früh einen Termin hat, denn Sie auch nicht verschieben kann. Daher kann Sie nicht den ganzen Tag mit mir verbringen, aber natürlich könnte ich Sie für Heute Nacht Barfine. Ich war sehr positiv Überrascht von Ihrem Verhalten. Wenn ich es vorher weiß, auf was ich mich Einlasse kann ich damit gut leben. Thanya hat sich auch bis zu Letzt in meinem Urlaub immer um mich Gekümmert. Da meine LT einen Roller hatte und mich immer Gefahren hatte, hat Thanya immer darauf geachtet, dass mir/uns nicht passiert. Wenn ich oder meine LT ein wenig mehr Getrunken hatte, hat uns Thanya immer nahe gelegt, dass wir besser ein Taxi nehmen sollen. Außerdem wurde meiner LT verboten mich mitzunehmen wenn Sie keinen Helm für mich hat. Thanya spricht sehr gut Englisch und war stets Hilfsbereit bei Fragen oder bei der Planung von Ausflügen. Wenn Ihr evt. auch zum ersten mal und alleine in Pattaya seit und Ihr Fragen habt besucht einfach mal Thanja Beer Bar. Ich bin mir sicher, dass Ihr in dieser Bar nicht unter die Räder kommt.


    Da Thanya ein sehr hübsches Mädel ist und daher wahrscheinlich die Frage Aufkommt, ob man Sie auch Barfinen kann. Muss ich euch wahrscheinlich Endtäuschen. Thanja ist mit einem Russen zusammen, denn ich auch in meinem Urlaub kennen gelernt habe. Ein sehr netter Mensch, mit dem man sich auch gut Unterhalten kann. Mit Ihm, Thanja und drei Mädels habe ich auch mal ein Ausflug zu verschiedenen Bars und AGOGO gemacht. Aber das ist eine Andere Geschichte. Aber hier schon mal ein Bild von den drei Mädels die beim Ausflug dabei waren (meine LT fehlt auf dem Bild)
    bar5.jpg, Das erste mal Thailand, 1

    to be continued

    @Santos Sorry habe schon wieder vergessen die Absätze Einzufügen. Schande über mein Haupt. War mit Bilder Einfügen beschäftigt.....
     
  17. Cambouflage

    Cambouflage Senior Member

    Registriert seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    402
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Kambodscha
    AW: Das erste mal Thailand

    Die rechte nebendran ist aber auch nicht von schlechten Eltern! Komme ja sehr selten nach Pattaya, aber werde dann Deiner Empfehlung bezüglich der Beerbar folgen. Danke für Deinen Bericht, freue mich schon aufs weiterlesen!
     
  18. superiche

    superiche Senior Member

    Registriert seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    312
    Danke erhalten:
    1
    AW: Das erste mal Thailand

    Schöner Bericht. Das man die Thanya nicht auslösen kann glaub ich aber nicht. Mein Freund hat in Kata ( Phuket ) jeden Abend die 26 Jahre alte und sehr sehr hübsche Mamasan von einer Bar mitgenommen, obwohl die auch einen festen Partner hatte und keiner sich getraut hat mal zu fragen. In Thailand ist nichts unmöglich. Einfach mal Fragen!!! Du bekommst auf jeden Fall eine Antwort mit einen Lächeln dazu.
     
  19. Spedgrim

    Spedgrim Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    2
    AW: Das erste mal Thailand

    Hallo,
    Klar ob das Mädel Mitkommt oder nicht ist immer eine Frage der Sympathie und wahrscheinlich auch eine Frage des Geldes.

    Du kannst mir glauben, dass viele Gefragt haben und Sie Mitnehmen wollten. Aber ich hatte es nicht erlebt, dass Sie mitgegangen ist. Obwohl Ihr Freund zu der Zeit noch nicht vor Ort war.

    Gruß

    Spedgrim
     
  20. joelucky

    joelucky Junior Member

    Registriert seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    85
    Danke erhalten:
    5
    AW: Das erste mal Thailand

    sehr schoener bericht spedgrim,

    wann geht es weiter? ;)

    in welchem hotel warst du? in die tanya bar werde ich auf jeden fall einkehren...danke fuer den tipp...ach ja, werde das 2 mal nach patty kommen, noch 1 woche :)