Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

dauerhaft nach pattaya übersiedeln

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von phuketstorm, 05.08.2012.

  1. ein freundliches hallo an die member dieses forums, speziell an die, die schon in pattaya dauerhaft leben, ich ersuche hier mal um einige tipps zu meinem vorhaben.
    ich möchte im nächsten jahr dauerhaft meinen festen wohnsitz nach pattaya verlegen. hierzu habe ich folgende fragen und hoffe auf viele hilfreiche infos bzw. erfahrungen damit ich gut gerüstet diesen schritt vollziehen kann.

    1) krankenversicherungen für expats (53+) in thailand und prämien?
    2) wertsachen (geld, schmuck, persönliche papiere) sicher und dauerhaft deponieren,
    3) apartment mieten/condo in central pattaya für ca. 20.000baht pro monat mit meldeadresse zum nachsenden meiner restlichen sachen aus d,
    4) visa, ed-visa oder retirement visa, vor- und nachteile,
    5) ansprechpartner oder members vor ort die einen gegen entgelt bei dem einen oder anderen weg begleiten bzw. helfen,
    6) sonstige tipps oder hinweise.

    ich habe schon die suchfunktion des forums bemüht, jedoch scheint es hierfür m. e. sinnvoll zu sein ein neues thema zu erstellen, auch zwei members habe ich schon per pn angefragt. obwohl diese hier mit vielen antworten vertreten sind konnten sie mir leider nicht weiterhelfen.
    ich hoffe, dass es bei den expats in pattaya den einen oder den anderen gibt der mir mit seiner erfahrung zur seite stehen kann.

    im voraus vielen dank für die antworten.
     
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
  3. Steiner

    Steiner Gast

    zu 1, wurde etwas gesagt, vieleicht kommt auch eine Privatkrankenversicherung in frage, es gibt ja mittlerweile den sog. Basistarif ca 50 Euro im Monat, für Selbstständige (wichtig währe zu klären wie lange die beim Dauer-Auslandsaufenthalt zahlen) meine z.B nur max 5 Jahre.

    zu 2 Bankschließfach , es gibt zwar auch Gitterboxen zu mieten bzw bei der Post in Pattaya kann man auch anmieten aber für Schmuck und co, Bankschließfach.

    zu3 preiswerte und teure beispiel 200euro wohnung möbliert (strom und wasser extra) Strom kostet aber nur ca 40% von hier
    Sida Place - Apartment | Pattaya Thaiapartments
    zu 4
    als Rentner ein gewisses Monatseinkommen(Rente) nachweisen, ca 1500euro oder 20000euro seit 3monaten auf einem täglich verfügbaren Thaibankkonto nachweisen oder eine Mischung aus beidem. Dann bekommt man ab dem 50. Lebensjahr das Jahresvisum für Rentner, vorher kann man mit Visaruns und einem NOnimigrationsvisum eine gewisse Zeit überbrücken.
    Mein Favorit (3Monate Nonim. +ED Visum dazu eine Schule seines Vertrauens bis man 50 ist dann Jahresvisum für Rentner)

    zu 5 ansprechpartner wirst du in Pattaya zu hauf finden es gibt sogar sog. Visaagenturen die bei Problemen (gegen Entgelt) helfen aber hier im Forum ist man sich ziemlich einig das das des öfteren "Windig" ist. Am besten zur Ausländerbehörde dort, zeitig gehen und entsprechende Visas beantagen und natürlcih immer freundlich bleiben, gutes Englisch ist auch von Vorteil oder halt wie ich etwas Thai lernen.
    zu 6, sich Zeit nehmen das Forum ausquetschen , viel Suchen, die Preise in Thailand (außer große Kaufhäuser und Behörden ) nicht für bare münze nehmen.
    Auch kann man sich von der evangelischen Seelsorge in Hamburg gegen 30euro Gebür ausführlich beraten lassen, die kennen sich gut aus rund ums Thema auswandern.

    Bei einigen der Condos bieten die eigene Briefkästen mit an, also kann man die dortige Anschrift als Postadresse seinen daheimgebliebenen angeben.

    Was mir letztendlich für Thailand den ausschlag gab , war der Urlaub vor Ort, die Freundlichkeit der Menschen dort, auch unsere Urlauber sind da fast immer nett, es ist warm und auch meist preiswert. Natürlich gibt es auch Schattenseiten, ständig wird auch für Microbeträge versucht abzuzocken, etwas unzuverlässig sind die Leutz da und nicht in allem kann man seine Deutschenwertmaßstäbe dort 1:1 umsetzen, je mehr man sich aufs Land einläßt um so leichter wirds.
    Ansonsten solange man nichts (am besten garnichts) im bezug auf den König sagt, sich nicht mit Minderjährigen, Drogen oder potentiell Gewaltbereiten (seeehr selten) einläßt und bei Damenbesuch alles in den Safe schließt, kann nicht allzuviel schiefgehen.
     
  4. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.904
    Danke erhalten:
    752
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Geh doch mal locker und unverbindlich beim Bernd vom Happy Visa (Am Kreisel) vorbei und frag ihn, ob er mal eine halbe Stunde Zeit für Dich hat. Der kennt sich super aus. Am besten vorher anrufen.

    Ihr Visa-Spezialist in Pattaya - Thailand

    Bestell ihm einen schönen Gruß von mir.
     
  5. danke grubert,
    das werde ich auf jeden fall mal machen. wenn du sonst noch ein paar tipps hast wäre ich dir dankbar.
     
  6. @steiner,

    auch dir ein recht herzliches danke für deine infos.
     
  7. @siggi,

    vielen dank für deine hinweise.
     
  8. patti1

    patti1 Senior Member

    Registriert seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    254
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Köln
    Hallo phuketstrom,
    dann wünsche ich Dir bei Deinem Vorhaben viel Erfolg.
    Ich beabsichtige auch dauerhaft nach Pattaya umzuziehen; jedoch brauche ich wohl (leider) noch ca. 3-4 Jahre bis ich die finanziellen Mittel zusammen habe mich dort dauerhaft zur Ruhe setzten zu können.

    Ich hoffe mal, dass bei Deinem Umzug alles glatt läuft und Du diesem Forum auch nach Deinem Umzug noch lange erhalten bleibst; denn dann würde ich (wenn mein Umzug ansteht) sehr gerne von Deinem bis dahin dann gewonnenen Erfahrungsschatz lernen und profitieren (wenn es Dir nichts ausmacht).
     
  9. Steiner

    Steiner Gast

    @phuketstorm & patti1, wenn ihr in Pattaya gelandet seit, melden! wir gehen dann mal gepflegt ein Bierchen trinken, als NeuBürger Pattaya´s :D
     
  10. immer gerne, wenn ich dann mit meinen erfahrungen dazu beitrage, dass der eine oder andere fehler vermieden werden kann, umso besser.
     
  11. das machen wir. falls noch weitere tipps bzw. erfahrungen vorliegen dann bitte immer raus damit.
     
  12. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.151
    Danke erhalten:
    830
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Jetzt bin ich mal direkt : was meinst du ,was du in der Zeit beiseite legen kannst ? Respektive , warum hast du es noch nicht ?

    Zu jung ? Dann traeum weiter !

    Ueber 50 ? Falsche prioritaeten ? Dann wirds auch in 4 Jahren nix , und auch gar nicht mit einen Leben hier !

    Must dich nicht getreten fuehlen , sind halt meine Erfahrungen nach 10 Jahren hier .
     
  13. patti1

    patti1 Senior Member

    Registriert seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    254
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Köln
    zu #12 :
    da ich in Pattaya dann auch relativ vernünftig und gut leben will (und nicht nur stets auf jeden Baht schauen muss damit ich dann später dort über die Runden komme) warte ich (neben meinem bereits auf die hohe Kante gelegtem Ersparten) noch auf das Erbteil meines Vaters.
    Der ist jetzt 92 Jahre alt und deshalb hatte ich geschrieben, dass dies bei mir mit dem Auswandern bei mir wohl noch ca. 3-4 Jahre dauert (bis ich halt meinen Erbanteil bekomme).
    Das soll jetzt hier nicht herzlos klingen und so verstanden werden, dass ich bereits auf das Ableben meines Vaters hoffe bzw. spekuliere ! Wenn er 100 Jahre alt wird ( was ich Ihm von Herzen wünsche) dann warte ich halt mit dem auswandern noch 8 Jahre... (dann wäre ich für eine Auswanderung mit Anfang 50 immer noch relativ jung)
     
  14. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.151
    Danke erhalten:
    830
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Ich sag mal so ... Von Substanz hat hier noch keiner lange ueberlebt !
     
  15. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    @Blackmicha: Ich denkmal wenn die Substanz gut angelegt ist und somit immer frisches Geld nachkommt, sollte es doch kein Problem sein? Aber wenn man sagt ich hab hier 500.000 Euro und geh nach Thailand wird es nach einigen Jahren schon eng. Das gilt aber fast überall.
     
  16. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.151
    Danke erhalten:
    830
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    nur leider ist das so eine Eigenart der Thais , an deine Substanz zu wollen , und das erfolgreich in den meisten Fällen !
     
  17. Falco

    Falco Junior Experte

    Registriert seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    930
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Berlin
    So gesehen hast Du Recht. Also heißt es auch dort Schaffe, schaffe....
     
  18. Vamonos

    Vamonos Newbie

    Registriert seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Was gibts denn momentan an Tagesgeldzinsen in Thailand?
     
  19. meines wissens nach nicht genug um davon leben zu können.
     
  20. Vamonos

    Vamonos Newbie

    Registriert seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Naja kommt ja wohl auf die Höhe der Einlage an :)