Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

der erste Versuch eines Bericht's

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Camaro63, 28.04.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Vorwort (habe ich geschrieben bevor ich loszog und war so ehrlich es nicht zu ändern (so seltsam es sich jetzt auch liest)


    So also versuche ich mich auch mal in einem Reisebericht. Dazu möcht ich aber noch ein paar Anmerkungen vorausschicken.
    Ich bin/war nicht das erste mal in Thailand (diemal das 7mal das erste mal aber BKK), aber ich werde vielleicht das erste mal meine Notizen nicht nur für mich sondern auch für andere niederschreiben. Als ich das erste mal (vor 5 Jahren) in Thailand war, habe ich einen meiner ältesten Freunde besucht der in Thailand lebt (und das ist noch heute mein zentraler Punkt in Los und wird es auch immer bleiben, das ist der Ort an dem ich mich erde). Und wurde dann im Dorf einem Mädel vorgestellt und mit Ihr gab es dann auch eine längere Geschichte unter anderem einen Aufenthalt alleine in Chiang Mai, sie kein Englisch ich kein Thai (und nein so toll war auch mein Englisch nicht) aber es waren absolute Hammertage, sowas noch mal zu erleben, sollte das Ziel sein. Sie ist mittlerweile unglücklich mit einem Engländer vermählt, aber das ist eine andere Geschichte. So werde ich jetzt das erste mal wirklich gaaanz alleine los ziehen aber den Bericht (incl. vorwort) werde ich erst einstellen wenn ich wieder zuhause bin, nicht das jemand das Gefühl hat dem Armen Deppen muss man doch helfen ;o)



    So und jetzt der Nachtrag zum Vorwort. (bin wieder da, leider)
    Also ich habe vieles richtig gemacht (denke ich), nicht ganz soviel falsch (trotzdem mehr als genug) Habe tolle Leute kennengelernt (nicht nur Forenmember, aber Nixus und Rauhnacht waren die Highlights) und so werde ich jetzt versuchen euch mit meinem Reisebericht nicht allzu sehr zu langweilen. Habe jetzt einen Teil vom ersten Tag niedergeschrieben und denke ich muss dann irgendwann anfangen zu kürzen, sonst gibt das einen Umfang wie der Herr der Ringe oder Krieg und Frieden.


    Also es ist der 5. April und ich sitze bis zu absolut letzten Minute im Büro und arbeite (was sich dann nach den Ferien als vergebene Liebesmüh erweisen sollte). Dann das erste mal per Zug (ich hasse ÖV) nach Zürich Airport, was eigentlich gar nicht so schlimm war....
    das Gepäck hatte ich schon am Vorabend eingecheckt.

    DSC00011.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 4




    Über den Flug gibts nix gutes und nix schlechtes zu sagen. Morgens um 6 an der Immi, naja war schon schlimmer, hätte ich da schon gewusst wie schnell erst die Ausreise geht. (2 Minuten, ran an den Schalter und weg so schnell war's noch nie, wollten die mich los werden? :wink: ). Vom Hoteltaxi aufgesammelt, der wollte mit mir über den FC St. Gallen und Schaffhausen fachsimpeln, und so war ich um 7 schon im Ambassador. Erst mal ab in's Zimmer.
    DSC00013.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 3






    Das erste obligate Bier, für einmal nicht am Flughafen vor dem Weiterflug, sondern schon im Zimmer. Aber was nun? Also erst mal in den 7/11 und merken, nein Du bekommst kein Bier um diese Zeit. Also Zahnbürste und Zahnpasta und so kaufen. Dann mal um die ersten Häuser ziehen, vom Ladyboy an der Ecke auf ein Bier eingeladen werden (o sorry it's early for me), Rauhnacht hatte mich ja vorgewarnt, um dann zu entdecken AAAhh da ist ja der Beergarden in der Soi 7 :hehe: und einfach etwas rumlaufen und erkunden, morgens um halb acht :?.
    DSC00015.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 5



    Irgendwann einem TukTuk Fahrer in die Hände fallen und die erste Dummheit des Tages machen. Was Du hast ne Schwester in Bern na aber sicher kannst Du mich ein bisserl in der Gegend rumfahren und natürlich machen wir einen halt beim Schneider für Deinen Stempel, no Ploblem. Und nein ich habe mir keinen Anzug aufschwatzen lassen, da wartete mein Schneider in Chiang Mai und bei Saubillig kriege ich eh die Kretze. Dann die obligate Bootsfahrt aufs Auge drücken lassen (Dummheit 2 und 3 des Tages)

    DSC00024.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 6 DSC00025.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 7 DSC00028.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 8 DSC00042.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 9 DSC00046.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 10






    Dann abgesetzt worden und Tuk Tuk Fahrer nicht mehr aufindbar. Na aber immerhin gleich beim Königspalast. Aber ein seltsamer Feiertag es dürfen keine Farangs da rein bis um halb zwei, aber ich kann ein Ticket kaufen und mir dann gute 3 Stunden die Beine in den Bauch stehen, soll ich oder soll ich nicht? Nein Fehler 4 verschieben wir mal noch. Also einen Tuk Tuk Fahrer vermittelt bekommen und wieder mal einen Buddha anschauen gehen.
    DSC00068.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 11





    nicht natürlich ohne das ich vorher noch ziemlich nutzlosen und auch noch unschönen Schmuck anschauen durfte, der doch so toll wäre für meine Lady (habe keine. ohh aber vielleicht für Kinder? Das schon, aber wenn ich denen so was heimbringe werfen sie es mir hinterher') Wenn Blicke töten könnten....

    Also nach dem grossen rumstehenden Buddha zurück zum Palast, da es aber immer noch sooo lange geht bis der dicke Farang da rein darf, entschieden Kulturprogramm wird abgebrochen. Hallo Taxi, ab ins Hotel, nur der Taxifahrer machte einen etwas ratlosen Eindruck.. ha und da war Fehler 4 des Tages. Anstatt die Flucht zu ergreifen, ihn nach der Nana Station gefragt, Taxifahrer nickt und fährt los. Irgendwann hatte er eine "Panne" na ich dachte ach soweit kann das ja nicht sein... ich mir später wieder eine taxe geschnappt, alles besser als an einem Hitzeschlag zu sterben am ersten Tag in BKK. Naja wir waren doch recht lange unterwegs bis wir da waren wo ich hinwollte aber der hat's gefunden. Jetzt war's dann doch so gegen 2 und ich hatte Hunger. Gegenüber vom Beergarden was Essen gegangen, nicht billig aber war gut und dann meine Premiere im Beergarden. Ich hatte im Forum gelesen das es wohl nur ältere Auslaufmodelle habe, aber ich muss sagen nein da hat's aber wirklich heisse Mädels gehabt. Ging dann auch nicht lange und ich war nicht mehr so alleine ;o) Sie wollte auch gleich Ihre Freundin mitnehmen, aber ich wollte es doch langsam angehen lassen. (Fehler 5 oder so, des Tages), Nachher zu einer Fussmassage gegangen, die war der Hammer, nicht nur was die alles unter Fussmassage verstanden hat. Aber da ich ja schon recht Tiefenentspannt war, ginge es gerade so ohne Zeltstange im öffentlichen Raum :roll:

    DSC00011.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 1

    DSC00013.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2012
  2. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Fängt ja schon mal prima an! Aber nix da mit kürzen, schön alles hier reintappen, gell? ;)
     
  3. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Sehr gut lieber Camaro und ich freu mich auf deinen Bericht das kann ich dir schon mal sagen. Danke auch für das Kompliment am Anfang des Berichtes und es tut mir jetzt noch leid, dass leider kein Treffen mit dem Dreigestirn Camaro, Nixus und Rauhnacht stattgefunden hat.

    Was die immer mit dem Altenheim und Geisterbahn im Beergarden rumscheissen im Forum kann ich auch nicht nachvollziehen- ich finde da sind viele attraktive und nette Mädels vorhanden.

    Dadurch, dass wir beide ja selber gute Typen sind haben wir das auch nicht ganz so notwenig uns über unser Gegenüber aufzuwerten (findest du das nicht auch?) und deshalb können wir auch in den Beergarden gehen und dort zuschlagen in Bereichen wo Superman NIEMALS jemand findet der seiner würdig ist :roll:

    Ach ja noch was ganz zum Schluss. (Der Titel deines Berichtes ist ja deine persönliche Angelegenheit)

    aber

    du versuchst hier nicht einen Bericht zu schreiben- Du schreibst bereits einen und bist mittendrin (von langeweile kann auch keine Rede sein)......und ich freu mich auf jedes Wort und Bild

    Übrigens habe ich genügend Zeit um alles zu lesen und an allem teilzuhaben was du schreiben möchtest.

    Also bitte, bitte keinen ST sondern LT- Bericht


    Let it flow.#
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2012
  4. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    Ich finde es immer wieder schön, wenn Reiseberichte mit vielen Bildern untermalt werden, so wie in deinem Bericht.

    Also hau rein in die Tasten........wir sind alle schon sehr gespannt wie es weitergeht :wink:
     
  5. Word

    Word Gast

    hi camaro,

    freu mich riesig über deinen bericht, ist schon aboniert!

    btw der beergarden... bei meinem aller ersten bangkok trip hatte ich minty kennen gelernt, welche sich
    so rührend um mich gekümmert hat, aber anschliessend habe ich nie wieder eine aus dem beergarden
    mitgenommen...

    irgendwie bin ich immer zur falschen zeit da... :ironie:

    hau fleissig in die tasten und
    gruss aus züri
    word
     
  6. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    also erst mal danke für die positive Rückmeldungen und ja werde mir Mühe geben, nicht zu kürzen aber man sieht erst mal wieviel Arbeit in so einem Bericht steckt wenn man selber einen macht. Aber da ich ja euch eure immer gerne lese, macht es auch sehr viel Spass so dem Forum mal etwas zurück zu geben. Und nun geht wieder ein bisserl weiter.....


    Danach wieder mal ins Zimmer, aber irgendwie keine Ruhe gehabt und wieder raus,
    DSC00079.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 1




    gegen 7 kam dann eine SMS von Nixus dass er auch angekommen sei und sich meldet wenn er im Hotel sei. Gegen 9 dann zusammen was essen gegangen, da er aber übel erkältet war erst mal einen Pitstop gemacht in der Apotheke. Eine Arbeitskollege von ihm der auch gerade in BKK war kam auch noch mit und so sind wir nachdem er sich wieder aufgeputscht hatte losgezogen Richtung Soi Cowboy. Eigentlich hatte ich ja am Anfang das Gefühl, och nein so langsam bin ich müde war ja nun doch schon die eine oder andere Stunde auf den Beinen, da ich auf dem Flug nach Thailand nie schlafen kann, aber nein ich dachte mir ich kann (will) Ihnen den Spass nicht alleine gönnen :hehe:

    Foto0127.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 2






    In einem dieser Klosterschülerinnen Ausbildungsorte zwischengelandet, dann halt das übliche fang den Ball Spiel gemacht, macht da aber viel mehr Spass also zuhause mit dem Hund :ironie:. Und ja ich konnte nicht an mir halten, ich wollte eine dieser schönen Damen auslösen, ich wollte aber nicht die welche mir Mamasan anvertrauen wollte, nein ich wollte die mit den schönen Ohren, wobei vielleicht hätte ich auf Mamasan hören sollen? Habe dann Mamasan noch zu einem Drink eingeladen, dafür hat sich mich dann beim Abschied nochmal in den Arm genommen, ja es war wie zuhause. So sind wir dann zu viert langsam wieder Richtung der verschiedenen Unterkünfte spaziert.
    Foto0126.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 3


    und machten noch Station in einer Bar (weiss nicht mehr wie sie heisst) wo es soooo viele Mädels gab. Nixus ging dann alleine los, sein Kumpel (der glücklich verheiratet ist und treu) heimwärts und ich dann mit meiner schönen auch ab unter die Dusche. Und so kam ich in dieser Nacht, das erste mal zum zweifelhaften Vergnügen an Silikonmöpsen rumzuknabbern, naja also ich weiss ja nicht. Sie war süss, aber der Burner war's nicht, aber das ist wohl schon etwas das Problem je schöner sie sind desto weniger wild? Aber egal, sie war lieb, nett, kein gezicke oder sonstigen seltsamen Sachen einfach nett und ausserdem hatte sie Geburtstag am Auslösetag, also frei nach dem Pfadfinderleitsatz jeden Tag 'ne gute Tat, war ich völlig selbstlos. :roll:
     
  7. aalleexx

    aalleexx Junior Member

    Registriert seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    103
    Danke erhalten:
    15
    Danke!

    freue mich auch auf Fortsetzung....

    Ach ja, in meinem letzten Bericht habe ich auch schon festgestellt, dass man im Beergarden auch nette Girls aufgabeln kann.

    weiter so!
     
  8. sepppp

    sepppp Junior Rookie

    Registriert seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    1
    :super:freue mich auf die fortsetzung:popcorn:
     
  9. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.319
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Dein Bericht fängt ja schon sehr lustig an, mach weiter so und immer schön mit Bildern:tu:
     
  10. Petrus

    Petrus Junior Member

    Registriert seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    121
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Camero 63.
    Deinen Bericht finde ich wirklich toll und du darfst sie nicht kürzen. Wir wollen auch am anderen Ende der Welt so wissen was du machst. Also immer fleißig weiter so. Bin schon auf die Fortsetzung gespannt.
    Petrus
     
  11. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    ...wie ich sehe Camaro bist du auf der Seite- dann hoffe ich mal du arbeitest an der Fortsetzung.....
    Ich hab meinen ja schon fertig deswegen habe ich heute auch meinen freien Tag....:strei:

    Gib alles
     
  12. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    So und wieder ein Tag, Bilder sind nicht so gut zum Teil da nur vom alten Handy...

    Am morgen nach einer erneuten Nahkampfbegnung, die kleine noch schlafen lassen und zum Frühstück getrabt. Ich hatte so ein Spezialangebot der Thai genutzt, 3 zahlen 4 schlafen im Ambassador darum mit Frühstück im Hotel. Aber das Frühstück in einer Bahnhofshalle ist schon gewohnheitsbedürftig, ich bin etwas morgenmuffelig und brauche eigentlich meine Ruhe und dann eine Halle mit Indern und ... Arab's? Naja auch das überstanden, mit der kleinen losgezogen und sie dann an der Ecke an ein Mopedtaxi abgegeben und dann ein bisschen durch die Shoppingtempel gezogen.
    DSC00080.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 1


    Da der Mensch ein kleines Gewohnheitstier ist, also auch ich, dachte ich mir nach dem ich etwas gegessen hatte, ach ich könnte doch mal im Beergarden etwas trinken gehen?
    Zwar etwas früh um halb zwei für ein Bier aber ich habe ja Urlaub und so kam es wie es kommen musste... Nam die süsse Maus, wollte mich nackig haben (oder ich sie?) na egal wir wurden's beide und ja das hat Spass gemacht. Ich aber konsequent (leider), nein am Mittag nehme ich nicht zwei Mädels mit, aber wie wäre es heute abend? Dummer Fehler, habe sie am Abend nicht mehr gesehen. Am Abend mit einem bekannten Essen gegangen
    Foto0131.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 2

    Foto0129.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 3 Foto0130.jpg, der erste Versuch eines Bericht's, 4

    Das Essen war gut, die Bedienung auch, also durchaus zu empfehlen. Dann ein bisschen rumgelaufen (unglaublich wieviel jemand reden kann, daher wohl auch das Gerücht ich sei ein guter Zuhörer) , Soi Cowboy, Nana Center dann gegenüber vom Nana in eine Bar, er konnte dann mit einem Australier plaudern und ich mit Mat die mich dann gegen später nach Hause brachte (nein, ich war nicht betrunken) damit ich mich in Regen nicht verlaufe, warum sie dann aber erst am Morgen wieder gegangen ist und auch noch etwas vergessen hatte, was ich wieder bringen musste? :wink:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2012
  13. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Zitat Camaro
    (unglaublich wieviel jemand reden kann, daher wohl auch das Gerücht ich sei ein guter Zuhörer) ,, er konnte dann mit einem Australier plaudern und ich mit Mat die mich dann gegen später nach Hause brachte
    Zitatende Camaro



    Hab ich ihn zufällig auch kennengelernt und ist das der, der mir den Tip gegeben hat ich sollte freundlich zu Nut sein und lächeln dann geht sie sicher mit mir nach Hause (ca. eine halbe Std. nachdem sie mir schon gesteckt hatte sie wolle mich heute noch als Nachtisch) ??????:mrgreen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2012
  14. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    und wieder eine kleine Fortsetzung, diesmal leider ohne Bilder

    Ein gewisser Rhythmus war also gefunden, nähmlich um 09:30 wieder aus dem Bett gefallen. Meine treue Begleiterin auf dem Heimweg nach Hause gehen lassen :bye:

    Dann irgendwann zum Friseur, irgendwie haben wir beide dann um den heissen Brei geschwaffelt, Essen gehen? Ja, nein oder doch, nein sie ist im Geschäft aber zu der süssen Friseuse gibts dann später noch eine kleine aber feine Geschichte (nein nichts unanständiges).
    Dann so irgendwie den Rest des morgen's rumgebracht und irgendwann gegen zwei Nixus im Beergarten getroffen. Vorher noch einen bösen Blick und ein gezischtes "you see my Girlfriend?" vonder schönen des ersten Mittags zugezischt bekommen. Mit Nixus gequatscht, die gleiche Lady angeschaut, aber ich habe schnell gemerkt die will nicht mich, O nein die hätte gerne.... :wink: aber nixus hatte noch andere Pläne und da hat es auch nix geholfen dass dann auf einmal noch eine hübsche Lady neben Ihr gestanden hat, (das war mal wieder das berühmte knapp verpasst).
    Na da der Mittag noch etwas jung war, dachte ich mir, ach eine Massage könnte doch mal was sein, als Neuling in dem Bereich hatte ich mal nachgefragt was ist am unverfänglichsten? Eigentlich will ich ja nicht unbedingt ein Happy Ending, irgendwie, oder so oder doch mal? Also ich ab in den Schuppen mit der Fussmasseuse, Thaimassage eine Stunde, Yes no Ploplem. Ich mich in dem Räumchen parat gemacht, die Dame kam nicht hässlich nicht hübsch aber war ja eh Wurscht ich wollte massiert werden, sie dann also angefangen. Au, Uh, O ey nicht so grob! Irgendwann dann die Frage "soll ich ihn auch massieren?" Ich hochgeguckt "Hä,so wie den Rest von mir? Das ist Feinwerkzeug! Da geht der kaputt!" Aber naja, "t's up to you" Sie lies sich nicht zweimal bitten und hat angefangen die Zwillinge zu kraulen, was der Chef sich doch etwas genauer anschauen wollte... Was dann da zu führte, das sie fragte "you want i eat?" Gleiche Antwort auf ähnliche Frage "its up to you" was wiederum dazu führte, das sie eine Lümmeltüte hervorzauberte, überzog und ich/wir gesattelt wurden. Na irgendwann war dann auch der Spass vorbei, nein ich wollte nicht Duschen bei Ihr. Also anziehen und zurück ins Hotelzimmer, nur ich musste ja durch den Vorraum der jetzt vollbesetzt war, alle Mädels wissend hochgeschaut, noch wissender gelächelt und ich hüstelnd das Feld geräumt. (die haben sich 2 Wochen später noch an mich erinnert) :shock:
     
  15. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Soso... er hat dann mit einem Australier "geplaudert"?

    Ich hatte an diesem Abend zwar Anderes (Besseres?) zu tun, allerdings gehe ich davon aus, dass er ihn zugetextet hat... :lach:

    Bin gespannt, was Du noch zu berichten hast!
     
  16. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.070
    Danke erhalten:
    739
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    @nixus_minimax

    schön, dass du wieder da bist.......
    hoffe du bist einigermaßen angekommen bei mir geht es mittlerweile den Umständen entsprechend.

    An unserem gemeinsamen Abend hab ich gesehen, dass Camaro Blut aus den Ohren gelaufen ist.....:lach:

    Ich konnte das ganz gut ausblenden weil ich mich meiner Königin für diese Nacht gewidmet habe-
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2012
  17. madmax20

    madmax20 Newbie

    Registriert seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    12
    Danke erhalten:
    0
    ter Bericht, bin gespannt wie´s wieter geht!
     
  18. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Toller Bericht, hoffentlich geht es bald weiter :tu:

    Mir macht es in der Zwischenzeit gar nichts mehr aus, mit den ÖV zum Flughafen Zürich zu fahren. Die Verbindungen sind absolut perfekt. Egal ob Tram, Bus oder Zug. Aber wie du schon geschrieben hast, man muss sich daran gewöhnen.


    War der Taxi Chauffeur ein Thai?? Wie kommt der auf FC Schaffhausen?? Ich dachte, ich sei der Einzige, der noch ins Stadion nach Schaffhausen geht...:roll:
     
  19. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    ja das war ein Thai! Und das schlimme ich als absoluter Fussballmuffel laufe an einen Fussballfreak made in Thailand, der wusste sogar in welcher Liga spielen die St. Galler ich musste erst überlegen.... Du hast gearbeitet bis zur letzten Minute, nach über 10 Stunden Flug endlich in BKK und das erste? Nein nicht die heissen Mädels, nein eine Fussballfreak der mit Dir, über die für dich uninterressanteste Sache der Welt quatschen will :ironie:
     
  20. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    so nochmal eine kleine Fortsetzung, sorry zu diesen Tagen habe ich nicht wirklich Fotos aber das wird dann besser. Und da ich heute eine Mail bekommen habe in der stand "ich will nicht heim" habe ich heute einen Koller bekommen wie noch nie, also sollte mein Bericht heute etwas trocken oder mein vorwort etwas seltsam sein... Asche über mein Haupt.

    Nachdem ich mich von dem ach so intensiven Massageerlebnis etwas erholt hatte, mal in Richtung Bar vom Vorabend bewegt um vergessenes vom Vorabend abzugeben und den Kumpel von Nixus aufzusammeln.

    Er (Nixus) war gerade mit seiner Massagefachfrau und einer Freundin von Ihr bei einem Feierabendbier und so haben wir uns auch noch dazu gesetzt.


    Eigentlich wollten wir dann gleich weiter, aber der Regen hat das erfolgreich verhindert. So sind wir in der Hotel Restaurant etwas sitzen geblieben und Nixus und sein Kumpel konnten sich angeregt unterhalten und hatten drei aufmerksame Zuhörer am Tisch, was die beiden Ladys köstlich amüsiert hat. Nachdem der Regen dann irgendwann mal tatsächlich nachgelassen hatte, haben wir uns entschlossen, zuerst wie Moses das Wasser zu teilen und dann die beiden Mädels zum Essen mitzunehmen und so hatte ich das Glück auch ins Lovescene (mir hats gefallen und gut war's auch) zu kommen. Zuerst die Mädels sich noch aufgebrezelt und wir dann also zu fünft ein Taxi geschnappt, es hat vorteile etwas mehr auf den Rippen zu haben in so einer Situation, ich darf dann jeweils vorne sitzen :yes: Nach dem Essen noch über die Soi Cowboy geschlichen, fast in der Gogo vom ersten Abend gelandet, sind dann aber doch in einer andere. Meine Begleiterin hat grosse Augen gemacht, aber von fang den Ball spielen haben wir dann abgesehen. :roll: Anschliesend dann Richtung Hotel spaziert und uns entschlossen, jetzt gehts noch ins Climax. Die beiden Mädels haben sich etwas frisch gemacht und ich habe die Russischen Streetworkerinnen in der Zwischenzeit beobachtet, nein das würde ich mir noch nicht mal hier antun, geschweige den in BKK aber auch die haben Kunden. :lach:Dann noch zu viert ins Climax und danke Nixus das war ein Highlight, wir haben noch lange über den Abend gelacht. Dann so nach 3 aufbruchstimmung, ja ich wollte der kleinen ja noch einen wenig mehr von mir zeigen. Wir also raus aus dem Climax und draussen hatten alle nochmal Hunger (nein nicht alle, aber was sollte ich machen), ok ab in die nächste Garküche und morgens um halb 4 nochmal was essen. Dann um halb fünf Nixus und seine Begleitung verabschiedet, für ihn gings später am Tag weiter auf der Reise und mein erst mal vorletzter Tag in BKK war so auch angebrochen.