Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von nifle, 26.09.2010.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. nifle

    nifle Junior Member

    Registriert seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    0
    Vorwort

    Da ich bereits im Juni/Juli das letzte Mal in Pattaya war, und zusammen mit einem symphatischen Schweizer das Butterflyleben genossen habe, wollte ich es jetzt, gerade mal einen Monat später ( August / September ) etwas ruhiger angehen lassen.
    Dazu kam noch, dass ich in den letzten 3 Tagen einen Superstunner kennengelernt hatte. Sie war für meinen Geschmack nicht nur extrem attraktiv, wir verstanden uns auch super und ich dachte, das ist der Jackpot und auf dem Weg zum Airport war mir klar, mit ihr wollte ich mehr Zeit auf meinem nächsten Trip verbringen. Und ich wollte raus aus Pattaya und das richtige Thailand sehen.
    Aber natürlich kam alles anders und dazu schreibe ich diesen etwas anderen Reisebericht.

    Ich will hier nicht darüber berichten, wo ich überall war, was ich gegessen habe und wie schön mein Hotelzimmer war. Ich will in diesem Bericht mehr über die unterschiedlichen Erfahrungen mit den Ladys berichten, die ich gemacht habe.
    Dieser Bericht ist vor allem für mich, aber natürlich auch für euch :) Für alle Butterflys, die bisher noch nicht die Möglichkeit hatten ( oder es nicht wollten ), sich mit einer Lady etwas mehr als üblich zu beschäftigen, für alle Liebeskasper, die meinen „meine ist anders“ und natürlich auch für die Newbies, die sich so schon mal einen Eindruck von den unterschiedlichen - nennen wir es mal – Strategien der Pattaya-Ladys machen wollen.

    So flog ich also am 19.08.2010 von Berlin nach Bangkok, in freudiger Erwartung von meiner Lady im Flughafen abgeholt zu werden, um mit ihr die ersten Tage in Bangkok zu verbringen…
     
  2. nifle

    nifle Junior Member

    Registriert seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    0
    AW: der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    1. Lady
    Maya in Bangkok

    aaDSCF4307.JPG, Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten, 1

    Maya in Bangkok

    Es war 10 Uhr morgends als ich in die Empfangshalle kam und wie in einem Hollywoodfilm den Koffer fallen lassen wollte, und Maya umarmen wollte, ihren extrem perfekten Körper zu fühlen, ins Taxi springen, ins Hotel fahren und gleich die erste Begrüssungsnummer schieben… so war mein Plan.
    Blöd nur, dass sie nicht da war.
    Liebeskaspern war also erstmal nicht und ich rief sie auf ihrem Handy an. Vielleicht war sie im Stau ?
    Sie ging nicht ran. Sie schläft öfter sehr tief und viel, sagte sie mal.
    Ich hatte keine Lust zu warten, und fuhr mit dem Taxi zum Hotel in die Sukhumvid. Auf dem Weg dahin schrieb ich ihr eine sms, sie solle mich doch anrufen, sobald sie die sms liest.
    Ich war auch zu müde um mehr darüber nachzudenken und nach dem Check inn legte ich mich erstmal für ein paar Stunden hin.

    Am Nachmittag wachte ich auf und schaute aufs Handy in völlig selbstverständlicher Erwartung einen verpassten Anruf oder eine sms von ihr zu sehen.
    Doch…. Nix !
    Ich versuch sie also wieder anzurufen. Verdammt nochmal, ich wollte sie sehen. Ich war dermassen fixiert auf sie, dass ich an nichts anderes mehr denken konnte und wollte.
    Aber sie reagierte nicht.
    Ich lag nur da und wusste in dem Moment nichts mit mir anzufangen. Nach 10 Minuten völliger Planlosigkeit ging ich erstmal duschen und dann raus was essen und etwas die Sukhumvid ablaufen und schauen, was es so schönes gibt.
    Irgendwie war es alles das selbe wie vor einem Monat schon, und irgendwie hatte ich grad gar keinen Bock da alleine rumzulaufen und war schlecht gelaunt, da klingelte mein Handy
    Es war Maya und es war ca. 17 Uhr. Sie wirkte ziemlich verschlafen am Telefon und entschuldigte sich erstmal mehrfach bevor sie mir den Grund ihres Nichterscheinens erzählte.
    Sie war den Tag zuvor mit Freunden unterwegs gewesen und hatte den Wecker nicht gehört und hätte bis jetzt geschlafen.

    Ich war auf einer Art erleichtert, von ihr zu hören ( sie hätte ja entführt werden können oder so ) aber auf einer anderen Art auch sehr kühl mit ihr, und meinte nur, „na dann fahr doch jetzt los“
    Sie bejahte dies und wir machten aus, dass sie mich kurz vor dem Erreichen des Busbahnhofs Ekkamai anrufen würde.
    Danach ging es mir besser und ich beschloss erstmal eine Thaimassage aufzusuchen ( ohne Happy End – das wollte ich später Maya überlassen )

    Mitten in der Massage klingelte dann mein Handy...

    morgen gehts weiter...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.2010
  3. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    AW: der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Klingt schon sehr interessant. Bin gespannt, was du so erlebt hast!
     
  4. Mjerumani

    Mjerumani Junior Rookie

    Registriert seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    AW: der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Guter Anfang und gut geschrieben. Bin auch gespannt, wie es weitergeht.

    (und jetzt steh´ gefälligst auf und schreib´ weiter!!!!!! Späßchen)
     
  5. CLUB MIX

    CLUB MIX Senior Member

    Registriert seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    317
    Danke erhalten:
    0
    AW: der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    schade das dein urlaub so begonnen hat, nachdem du mit gewissen erwartungen angereist bist.

    club mix
     
  6. BitchRoadWalker

    Registriert seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    177
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    AW: der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Guten Morgen Nifle

    Vielen Dank für Dein nettes Vorwort. Ich bin schon sehr gespannt,
    was Du diesmal wieder alles Erlebt hast, aber normale Ferien
    wären ja auch Langweilig gell und es kommt in Thailand ja sowieso
    immer alles anders, als geplant. :roll: :wink:

    Looks like ein Interessanter, gebildeter und spannender Bericht zu werden,
    macht jetzt schon Neugierig auf mehr. Ich schliess mich da der Meinung
    von Mjerumani an, bitte schnell weiterschreiben :tu::tu::tu:

    Gruss BRW
    :bye:
     
  7. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Ja, fängt wirklich sehr spannend an. Kann mir deinen ersten Schock am Airport gut vorstellen. Und wie es meistens so ist, kann Mann seine Pläne dort mehrmals über "den Haufen schmeißen".

    Also mach hier bald weiter, denn ich bin schon sehr gespannt, was du noch so alles erlebt hast :tu:
     
  8. schniedel1980

    schniedel1980 Junior Rookie

    Registriert seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Baden-Würtemberg
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Dankeschön von einem Newbie!

    Finde ich echt Klasse das du dir die Mühe machst. Bin echt gespannt was dir so alles mit den Ladies passiert ist.
     
  9. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    klasse geschrieben

    bin ja mal gespannt wie es weiter geht

    gruss lex
     
  10. nifle

    nifle Junior Member

    Registriert seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    weiter gehts....

    Mitten in der Massage klingelte dann mein Handy und Maya teilte mir mit, dass ich nicht böse sein sollte, aber sie kann heute nicht mehr nach Bangkok kommen. Ihre Mutter mache sich Sorgen, wenn sie alleine im Dunkeln fährt und sie würde den ersten Bus am nächsten Tag in der Früh um 6 Uhr nehmen und gegen 8.30 Uhr da sein.
    Ich schon ziemlich entspannt von der Massage meinte, dass das ok für mich wäre und wir uns dann morgen sehen.
    Ich sollte ihr dann noch versprechen, dass ich diese Nacht keine Lady mitnehmen würde, was ich dann natürlich auch tat ( also ihr das versprechen )

    Sah ich natürlich nicht ein, und so machte ich mich nach der Massage und etwas shoppen auf in die Soi Cowboy und zum Nana. Im Nana traf ich dann auf eine hübsche Lady und ging mit ihr in einen Shorttimeroom, da ich nicht riskieren wollte, dass sie in meinem Hotelzimmer ein Haar verliert oder sonst eine Spur hinterlässt, was Maya dann am nächsten Tag merken könnte. Da sie ja sehr früh ankommen sollte, konnte ich nicht sichergehen, dass mein Zimmer bis dahin schon gereinigt wurde.
    Die Nummer mit der Lady war aber so fantastisch und sie bot mir an, ohne Aufpreis noch in meinen Room zu kommen für eine Wiederholung. Ich hatte Lust auf selbiges und warf meine Sorgen über Bord. In meinem Room gab ich ihr eins von meinen privaten Handtüchern, die ich sonst immer für den Strand nutze, damit das für Maya bestimmte Handtuch vom Hotel unberührt blieb. Gegen 3 Uhr checkte sie aus, und ich überprüfte penibel das Zimmer nach evt. vorhandenen Spuren.

    Ich ging schlafen und stellte meinen Wecker auf 8 Uhr, um Mayas Anruf nicht zu verpassen.

    Es war mittlerweile 10 Uhr, und es kam kein Anruf von ihr. Also ging das selbe Spiel von vorne los, ich versuchte sie anzurufen, und sie antwortete nicht. Nun war ich echt sauer aber auch noch etwas müde und nach einem Frühstück legte ich mich nochmal hin und versuchte etwas zu schlafen. Ich konnte aber nicht schlafen, da ich dachte, jeden Moment würde das Handy klingeln. Ich war total genervt.
    Ich lief und fuhr durch Bangkok und vertrieb mir so die Zeit. Maya meldete sich dann irgendwann mal. Natürlich war sie noch in Pattaya.
    Bevor sie irgendwas sagen konnte, meinte ich zu ihr, dass es sich jetzt nicht mehr lohnt nach Bangkok zu kommen, da ich am nächsten Tag bereits nach Pattaya wollte und wir uns dann dort treffen werden.
    Ich verbrachte dann den Rest des Tages, und die Nacht mit einer Afrikanerin aus Kenia, die ich an der Sukhumvid aufgegabelt hatte und war sogar froh darüber, dass ich so noch etwas Zeit für mich hatte. Mit Maya konnte ich ja noch genug Zeit in Pattaya verbringen.


    K640_DSC_0010.JPG, Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten, 1


    Nach dem Frühstück verabschiedete ich die Kenia-Lady, checkte aus und fuhr nach Pattaya in mein Appartment in der Soi Buakhao wo ich mich erstmal mit einem Kumpel traf und wir zusammen mit seiner Lady zum Essen ins Big C an der Second Road fuhren.

    ob ich Maya an diesen Tag sehen werde erfahrt ihr morgen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.2010
  11. GreatPat

    GreatPat Rookie

    Registriert seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    3
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Die etwas andere Berichterstattung interessiert mich persönlich mehr, als eine bloße Auflistung von den namen der bars die besucht wurden oder wie der flug war.

    Spannend ist für mich die zwischenmenschliche Komponente. deshalb Danke für deine Schilderungen.

    Natürlich ist es nicht jedermanns Sache offen über Highlights und Flops zu berichten.

    Bin mal gespannt, wie es weitergeht.
    :mrgreen:
     
  12. michaleo

    michaleo Senior Member

    Registriert seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    414
    Danke erhalten:
    25
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Leider hast Du vielleicht vergessen, das Mädchen im Nana zu fotografieren, oder?

    Die hübsche Maya hat ja, wenn das Fotos stimmt, einen eher dunklen Teint, und das Girl aus Kenya natürlich sowieso, trifft das Dein Geschmack?
     
  13. tarado

    tarado Rookie

    Registriert seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Brasilien
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Hallo Nifle
    Wie es Dir ergeht im Moment,so laeuft es auch hier in Brasilien mit den Garotas.
    Gruss tarado:mrgreen:
     
  14. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    @nifle

    d a s mal zu der Pünktlichkeit der Ladies :lach:

    @tarado

    bring doch hier mal einen Bericht aus Brasilien mit Bildern........würde mich auch sehr interessieren....:tu:
     
  15. klappstuhl

    klappstuhl Gast

    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Wieso Unpünktlichkeit? Sie hatte einfach noch anderes Business zu erledigen oder keinen Bock.
     
  16. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Lügen ist immer scheiße, besonders wenn man geglaubt hatte die Schwutte wäre ein wenig "anders" und zumindest ein bisschen zuverlässig.
     
  17. nifle

    nifle Junior Member

    Registriert seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    0
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    weiter gehts...

    Maya in Pattaya

    Auf dem Weg zum Big C rief ich Maya an und erreichte sie sogar.
    Wir verabredeten uns in dem Restaurant und sie erschien dort auch tatsächlich eine Stunde später.
    Die Begrüssung war allerdings nicht mehr ganz so herzergreifend, wie ursprünglich am Flughafen vorgesehen, aber ich freute mich sie wiederzusehen. Sie war immer noch genauso sexy aber mein Kumpel konnte sich nicht wirklich mit ihr anfreunden. Sie war ihm irgendwie unsymphatisch, aber mir war das zunächst egal. Es war ja nicht seine Lady. Trotz des schlechten Starts war ich zufrieden und freute mich auf die gemeinsame Zeit mit ihr.

    Nach dem Essen trennten wir uns und ich ging mit Maya zunächst erstmal im Big C shoppen um alles Nötige für das Appartment einzukaufen. Duschgel, Zahnbürste, Klopapier, Getränke etc.
    Später holte sie noch einen Sack voll Klamotten aus Ihrem Room ( sie lebt zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in Pattaya ) und richtete sich bei mir ein. Alles war super.

    Kurz zu Maya:
    Ich lernte sie 3 Tage vor Ende meines letzten Trips kennen. Da am nächsten Tag ein Fotoshooting mit einem Newcomer-Model geplant war ( Ein Bekannter von mir ist Fotograf ) fragte ich sie, ob sie mitkommen möchte. Sie bejahte und so stand sie dem Fotografen auch gleich Model. ( Alles seriös, reine Modeaufnahmen für die, die jetzt böses denken :)


    maya shooting.jpg, Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten, 1


    Wir hatten alle viel Spass am Set und schliesslich kam die Ehefrau des Fotografen, die an dem Tag als Makeup Artist zuständig war, zu mir und meinte, dass die Maya sehr schüchtern wird, wenn ich zuschaue, wie sie fotografiert wird. Ich meinte nur „wieso?“ darauf meinte sie mit einem Zwinkern: „ich bin sicher, sie mag Dich“
    Nach dem Shooting fragte ich sie, ob sie am Abend schon was geplant hätte und sagte ihr, dass ich gerne etwas Billiard spielen gehen möchte und wenn sie Lust und Zeit hat, kann sie ja mitkommen.
    Wir gingen dann zusammen und kamen uns näher. Wir verstanden uns super und verbrachten dann auch die Nacht zusammen in meinem Hotel. Aber es lief in der ersten Nacht nichts, Sex hatten wir erst in der 2, und letzten Nacht bevor ich wieder nach Deutschland musste.
    Ich wollte ihr dann Geld geben, da machte sie mir klar, dass sie „nicht so eine wäre“ und mein Geld nicht will. Ein klein wenig läuteten die Alarmglocken, aber als ich dann erfuhr, dass sie mit ihrer Mutter in Pattaya lebte, nicht aus dem Isaan stammt und auch sonst die „typischen“ Merkmale nicht erfüllte, war ich beruhigter und kaufte ihr zum Abschied noch 2 schöne Kleider, worüber sie sich auch sehr freute. Nachdem ich wieder in Deutschland war, blieben wir in Kontakt und ich war fast dem LKS Fieber erlegen. Aber ich schaffte es, mich zu bremsen und fand es einfach nur angenehm bald einen Superstunner mit einem perfekten Body und einer witzig frechen Art wiederzusehen und die kein Geld von mir wollte und halt irgendwie „anders“ war als die, die ich davor hatte ;)



    maya_nancy.jpg, Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten, 2
    Bild: Model Nancy und Maya



    Nun waren wir also wieder zusammen und ich genoss jede Minute mit ihr. Ich hatte eine tolle Frau, nach der sich alle Männer umdrehten und die ihr, wie sie mir sagte, einige 5000 Baht und mehr für eine Nacht anboten, was sie immer ablehnte. Sie ging nicht für Geld, wenn sie Single ist, geht sie ab und zu mit jemanden mit, der ihr gefällt um Spass zu haben oder sie hat eben einen Freund. Und sie sagte, nun wäre ich ihr Freund. Als ich sie fragte, wie sie denn ihr Geld verdiente, sagte sie mir, dass sie an einem Investmentgeschäft beteiligt ist, wobei sie ausreichend Geld bekommt. Ich hatte so was von die rosa Brille auf und glaubte ihr jedes Wort.


    Ob mir das zum Verhängnis werden sollte, könnt ihr morgen lesen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.09.2010
  18. Popeye

    Popeye Gast

    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Da stimme ich dir voll und ganz zu man ist halt immer enttäuscht weil man innerlich immer die Hoffnung
    hat:yes:Egal wie erfahren man auch ist :wink:

    Popeye :tu:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.2016
  19. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Wer der Meinung ist eine "andere" zu finden hat schon ein Problem.
    Es gibt davon einfach zu wenig. Besonders in pattaya...
     
  20. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Der etwas andere Reisebericht - 4 LT Ladys - 4 verschiedene Geschichten

    Sehr schön zu lesen.

    Nur ewig diese "Teaser" am Ende... schreib' doch einfach weiter :wink:

    Da ich weiß, wieviel Arbeit dahintersteckt, einen unterhaltsamen Text zu verfassen, weise ich ausdrücklich auf das Augenzwinkern hin.