Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Der Rekordversuch - Reloaded

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Nebulon, 03.10.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München

    So, es ist soweit
    Schliesslich war ich es euch schuldig
    Ein Moderator wird die beiden Teile dieses Reiseberichts vermutlich umgehend zusammenfügen

    Dieser zweite Teil ist nur ein Fragment und der Rest, der von meiner Reise im August nach Pattaya übrig blieb - eben einer noch immer halbvollen Packung Kamagra Oral Jelly

    Da ich einen scheinheiligen Thread hier im Forum sehr drastisch kritisiert habe, wurde ich verwarnt und konnte ohne erneute Bestätigung der Forenregeln hier nicht mehr aktiv sein. Daraufhin hat mein Stolz die Oberhand gewonnen und ich blieb dem Forum fern. Irgendwann habe ich mir dann aber gesagt: Verdammt, Du musst doch nur einen Haken anklicken und schon kannst Du weiter vom Forum profitieren. Und ob Sie Dich irgendwann komplett sperren oder Du selber kündigst, spielt doch keine Rolle - da man hier ja anonym unterwegs bist.

    So, jetzt aber zum Rekordversuch

    Ich habe heute mein Handy entrümpelt und dort 5 Fotos von meiner Reise entdeckt, die natürlich zu wenig für einen kompletten Bericht sind - aber ich euch dennoch nicht vorenthalten möchte, da ich sie ja eigens deswegen gemacht hatte.

    Der Urlaub ist natürlich nicht SO verlaufen wie geplant, aber... meine Ziele habe ich dennoch erreicht, auch wenn der erwünschte Effekt ausblieb.

    Bevor ich zu den 5 Fotos jeweils einen Fragmentbericht schreibe, möchte ich noch kurz erzählen, wie die Reise angefangen hat...

    Ich unternehme meine Fernreisen meist mit dem gleichen Gepäck: Ein grosser Hartschalenkoffer (wer mal mitbekommen hat, wie die Kofferpacker das eigene Flugzeug entladen und mit dem Reisegepäck umgehen und welche Leichen auf dem Gepäckband an einem vorbeidefilieren, besonders ausserhalb Europas, der wird die Vorteile von Hartschalenkoffern zu schätzen wissen) und als Handgepäck einen einfachen Rucksack.

    Vollbepackt verlasse ich meine Wohnung, quäle mich durch das 4 stöckige Treppenhaus, stelle mein Gepäck an den Kofferraum meines Autos, schleppe den ebenfalls mitgenommen vollen gelben Müllsack in die gemeinschaftliche Haus-Abfalltonne, gehe zum Auto zurück, stelle den Rucksack auf den Beifahrersitz und fahre zum Bahnhof. Reisepass war im Handschuhfach, also hatte ich alles dabei. Da es Nachmittag war, waren alle nahen Parkplätze dort von Pendlern belegt. Mist. Also gefühlte 2 Kilometer entfernt einen Parklpatz gefunden, obwohl ich nur ca. 2 km entfernt vom Bahnhof wohne. Aus dem Auto gestiegen Kofferraum aufgemacht und... leer. Ihr könnt euch vermutlich vorstellen, was in dieser Sekunde mir durch den Kopf gegangen ist: Verdammt, Du hast den Koffer hinter dem Auto stehen lassen. Ich also wieder eingestiegen, zurück nach Hause gefahren - was zum Glück nur eine Sache von 10 Minuten war - aber trotzdem hatte ich natürlich einen dicken Hals. Hoffentlich stand der Koffer noch dort. Stand er - Glück gehabt. Habe mir dann überlegt, dass ich wegen der üngünstigen Parksituation eigentlich auch das Auto auf dem Stellplatz zu Hause stehen lassen könnte. Also flucks geparkt, abgeschlossen, Autoschlüssel in den Briefkasten geworfen, Rucksack auf den Rücken geschnallt, Handgriff des Koffers hochgezogen - und losmarschiert. 20 Minuten später war ich am Bahnhof. Dort musste ich mir erstmal ein Ticket kaufen, weshalb mir eine Bahn vor der Nase weggefahren ist, weil zwei Mädchen den Automaten nicht kapiert haben *seufz* Aber egal, ich hatte meine Bücher zum Lesen im Rucksack und noch genug Zeit. Nehme als die nächste Strassenbahn, steige am Hauptbahnhof um in die Bahn zum Flughafen und komme nach insgesammt einer Stunde auch dort wohlbehalten an. Habe zwar den Rucksack und den Hartschalenkoffer mit mir rumschleppen müssen, aber das ist nun mal so, wenn Cheap Charlies auf Reisen gehen.

    Ich steige aus der Bahn, fahre die Rolltreppen zum Terminal hoch, freue mich, dass es bald losgeht... und registiere plötzlich, dass ich zum einchecken ja auch meinen Reisepass brauche. Da führt kein Weg dran vorbei. Mein Hals war gerade erst wieder komplett abgeschwollen und ich im Urlaubsfeeling - und jetzt DAS. Der zweite klassische Urlauberfehler. Und das MIR - dem vielgereisten Möchte-Gern-Profi *grrrr* Ich war dann natürlich schwer am schlucken, habe dirket kehrt gemacht und bin wieder in die Bahn zum Hauptbahnof gestiegen. Was mit meinem Hals war, könnt Ihr euch vermutlich denken *hulk* Da dann doch die Zeit etwas knapp wurde, bin ich im Hauptbahnhof in ein Taxi gestiegen, habe mich nach Hause fahren lassen, dort den Reisepass aus meinen Auto geholt, wieder zurück ins wartende Taxi und mich direkt zum Flughafen fahren lassen. Ich habe dem Fahrer - der sehr nett war und seinen Job toll gemacht hat - bittere 150 EUR in die Hand gedrückt und habe den Flieger noch ohne Stress gekommen.

    Diese Vorgeschichte hat natürlich nichts mit Asien zu tun, spielte sich komplett ohne Girls und Sex ab und zum Fotos machen, war mir zu der Zeit auch nicht - was die meisten von euch hoffentlich verstehen könnt - und sich leider auch nicht mit dem Boarding wieder gelegt hat. Ich wollte den supercoolen Nebulon-vögelt-sich-durch-Pattaya-Urlaub machen - und mache gleich am Anfang die dümmsten Fehler, und das, obwohl ich wirklich schon zig Urlaube und Reisen hinter mir habe *seufz* Ich war nicht nur deprimiert, sondern von mir selbst geschockt. Wenn ich den Flieger verpasst hätte, hätte ich mir das selbst nie verziehen.

    Schwamm drüber, jetzt folgen die 5 Teilberichte zu den 5 Fotos. Natürlich könnte ich noch mehr berichten, aber erstens wäre es nichts neues, zweitens weiss ich die Orte und Namen schon nicht mehr und drittens ist ein Bericht ohne Bilder wirklich öde. Natürlich hoffe ich, dass euch die Teilberichte trotzdem unterhalten können - denn nur dazu sind sie da
     
  2. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    1. Der Hinflug

    Wie am Anfang des Gesamtberichts beschrieben, habe ich Emirates von Hamburg aus gebucht. Auf dem Foto seht Ihr die Maschine, eine BOEING 777, neben der A320 der Klassiker unter den Langstreckenfliegern. Der Flug war voll ausgelastet, ich hatte einen Gangplatz in der Mittelreihe. Neben mir sass leider ein Proll-Pärchen - der Typ direkt neben mir hat sich ständig Bier bestellt und dieses nicht nur einmal im Vollrausch umgekippt. Same-Same, kennt Ihr alles schon, hätte aber trotzdem auch anders laufen können ;) Die mitgeschleppten Bücher blieben alle im Rucksack, da das Entertainment-System - wieder mal - keine Wünsche offen lies. Ich habe mir Filme angeschaut, die ich im Kino verpasst habe oder mir damals noch zu uninteressant schienen, z.b. "Burt Wonderstone", u.a. Sonst gibt es nicht viel zu Flug zu berichten, Zwischenstopp in Dubai - der Flughafen ist wirklich eine Wucht, aber leider viel zu gross - dann mit der A380 - eine Premiere für mich, aber auch ziemlich ernüchternd - weiter nach Bangkok, wo diese dann nach Hong-Kong weiterflog. Ich aber mit dem reservierten BELL-Reisebuss auf Sitzplat 1 nach Pattaya. Statt avisierten 90 Minuten waren wir schon in 60 Minuten dort, wurden dann mit Vans ins Hotel gebracht, wobei ich das Glück hatte als erster wieder aussteigen zu dürfen - mitten in der Soi 6


    IMG-20130805-WA0000.jpg, Der Rekordversuch - Reloaded, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.10.2013
  3. Franke

    Franke Experte

    Alter:
    38
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    467
    Beruf:
    Cunt Destroyer
    Ort:
    Fürth
    Eine ziemlich große Hürde einfach das zu machen, was die Moderation vorschlägt. :roll:

    Ansonsten respektable Leistung zum vergessen des Reisepasses: sowas liest man nicht sehr oft. :mrgreen:
     
  4. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.137
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    Fängt schonmal gut an
     
  5. Thailover

    Thailover Junior Experte

    Registriert seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    524
    Danke erhalten:
    266
    Ort:
    Schweiz
    Glückwunsch zu deinem Entschluss, dich zu überwinden, und deinen stolz hinten anzustellen. So das wir den schon lang ersehnten Bericht von Dir lesen können.

    Also hau in die Tasten!
     
  6. lucky2000

    lucky2000 Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    3
    Dann sind wir mal ein 2. mal gespannt :hehe:

    Also hau rein in die Tasten
     
  7. riva

    riva Freier Hedonist

    Alter:
    21
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    1.863
    Ort:
    Stuttgart
    Der Rekordversuch - ein Feiertagsgeschenk. Wochenlang erwartet und nun Realität. Jetzt kommen also noch 4 Fotos... Bestimmt im Super-Widescreenformat mit jeweils 20 Mädels.
     
  8. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    2. Pam

    Mein Ziel war es ja, möglichst viele Damen in meiner begrenzten Zeit zu beglücken - auch um meine Sexsucht damit vielleicht kurieren zu können. Das erste hat ganz gut geklappt, wobei ich mit Sicherheit keinen Rekord gebrochen habe - das zweite ist leider ein Wunsch geblieben.
    Wenn man in der Soi 6 absteigt, wird man natürlich täglich mehrmals mit der Versuchung konfrontiert. Bei mir und vermutlich auch allen anderen Gästen war es so: Wir wollten genau DAS ;)
    Zu meinem Hotel habe ich hier - und/oder im anderen Form schon was geschrieben. Sonst ist es wirklich nicht der Rede wert. Aber um auf das Foto zu kommen: Nach dem Aufstehen wird geduscht, jeden zweiten Morgen sich dazu auch noch rasiert, saubere Unterwäsche angezogen, Hosen und Shirts halten auch zwei Tage durch :p Zähnchen geputzt, Kamagra geschlürft und dann zwei Stockwerke zu Fuss runter durch ein steiles, enges Treppenhaus - wie sich das für ein original, nachgemachtes englisches Pub wohl so gehört - und zack, stehe ich auf der Soi 6 und suche mir was zum Ficken und - oh wunder - ich bin IMMER fündig geworden :p Dort wird ja am Anfang gleich wieder geduscht - und nach der Nummer gleich nochmal, was dann meistens aber auch wirklich nötig war. Ich sammele zwar keine Punkte in der Kür, aber den Pflichtpunkt hole ich mir IMMER ;) Nach dem Frühstück dann direkt das gleiche Programm: Soi 6 ablaufen und die schärfste Braut gebucht und genommen. Da ich Tagsüber geschlafen habe und 12 Tage dort war, habe ich so also schon mal 24 Länderpunkte (wo habe ich DAS nur her?) allein in der Soi 6 gesammelt. Unter anderem auch Pam, die mir sehr gefallen hat, mich aber nur das eine (erste) Mal wollte, danach hat sie mir später immer einen Korb gegeben :(


    20130810_222158.jpg, Der Rekordversuch - Reloaded, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.10.2013
  9. riva

    riva Freier Hedonist

    Alter:
    21
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    1.863
    Ort:
    Stuttgart
    Jeden morgen frische Unterwäsche. Sehr löblich. :hehe: 2 Tage das gleiche Shirt? Ne Laundry gibt es doch an jeder Ecke.

    Wenn du 24 Länderpunkte auf der Soi6 gesammelt hast, dann hättest du einen Rekord aufgestellt. Länderpunkte gibt es pro Land. So sagt es der Name ja auch irgendwie aus.
     
  10. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    3. Pizza Hut

    Zu meiner Schande muss ich zugeben, dass ich auch bei meinem dritten Thailand-Urlaubs innerhalb eines Jahres die Thai-Küche nicht angetan habe. Oft war ich im Subway - sowohl an der Beachroad, als auch einmal an der 2nd Road, die beide nur 5 Gehminuten von der Soi 6 entfernt liegen. Ab und zu auch im McDonalds und im Burgerking, dreimal war ich beim Italiener an der 2nd Road, der quasi direkt gegenüber der Soi 6 liegt, einmal im KFC vor dem Big C und zweimal im BigC in dem Steakhaus im Erdgeschoss. Bis auf den Doppel-Cheeseburger war alles immer super lecker. Das Steakhouse im Big C hat mir ein Date aus DIA gezeigt. Aus dem Date ist sonst leider nichts geworden - offizielle Begründung war übrigens, dass ein Mädchen, das was auf sich hält, sich nicht in der Soi 6 aufhält... Zur Strasse hat sie mich mit Ihrem Roller trotzdem noch gefahren - immerhin. Sie war ganz nett, aber kein Stunner, also hielt sich die Enttäuschung in Grenzen. Zahlen hätte ich sicher trotzdem was müssen... Zu dem Foto: Im Pizza Hut habe ich beide male das Gleiche gegessen: Spaghetti mit Shrimps und überbackenem Käse, würzig marinierte Hänchenflügel, dazu einen Pfirchsich Eistee und einen Maracuja-Cocktail


    IMG-20130816-WA0000.jpg, Der Rekordversuch - Reloaded, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.10.2013
  11. Franke

    Franke Experte

    Alter:
    38
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    467
    Beruf:
    Cunt Destroyer
    Ort:
    Fürth
    24 Mädels alleine in der Soi 6: da ist Lochschwagerschaft ja schonmal vorprogrammiert. :hehe: Fehlen aber immer noch 24 Mädels zu deinem Rekord (aber Pattaya ist groß) und nachdem ich jetzt gelesen habe, das du eine zweimal poppen wolltest, gilt dieses ja dann nicht. :? Hoffentlich nur ein Ausrutscher.

    Ansonsten "Respekt" :)iro1:) vor dem Tempo, was du hier vorlegst: hab ich das richtig verstanden, das du in fünf Teilberichten schreibst...und wir sind schon bei Nummer 3? :mrgreen: Dann wirst du heute ja noch fertig. :efant:
     
  12. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    4. Nam

    Zu Nam gibt es eigentlich auch nicht viel zu sagen - den Profis wird Ihre Uniform sicher sofort sagen, in welcher Beerbar in der Soi 6 ich Sie besucht habe. Sie spielt wohl in der selben Liga wie Pam (2. Foto), kurz vor Stunner - aber eben nur kurz vor. Perfekte Figur, nettese Outfit - aber eben ohne das gewisse Etwas, was einen Stunner eben ausmacht und uns die Münder offen stehen lässt. Zu der Performance im Bett kann ich im spezielen nichts mehr berichten, da ich wirklich sehr anspruchslos bin :p Solang ich zum Schuss komme, bin ich eigentlich immer zufrieden. Einen Extra-Punkt habe ich im Sabai-Dee geholt - dort allerdings bei einem Stunner, der die Nummer aber eben auch wie ein Profi durchgezogen hat. Da ich nichts anderes erwartet habe und auch hier zum Schuss gekommen bin, konnte ich einen Haken hinter diesm Muss-Besuch machen ;) Fotos waren dort leider nicht erlaubt :( Einen weiteren Extra-Punkt habe ich mir dann gegenüber, im Sabai-Land (oder so ähnlich) geholt. Die Schnecke war auch wunderschön, aber hatte nur eine gute Figur - dafür eine umwerfend weibliche Ausstrahlung. Sie ar etwas abgezockter, hat auf "too big" gemacht und es mir am Ende mit der Hand besorgt. Hier aber erstmal noch das Foto von Nam


    20130815_155105.jpg, Der Rekordversuch - Reloaded, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.10.2013
  13. thomme

    thomme Rookie

    Registriert seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    0
    A320 ist doch Mittelstrecke??
     
  14. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    5. Sam

    Um es nicht zu vergessen und unerwähnt zu lassen: Meinen ersten Treffer habe ich natürlich noch am Abend meiner Ankuft gelandet: Auf der Beachroad. Diese bin ich entlang gelaufen, bis ich eine gefunden habe, die mir gefallen hat. Sie stand auf der "inneren" Strassenseite der Beachroad, auf Höhe der Mike Shopping Mall. Perfekte Figur in einem engen schwarzen Einteiler - kurze Preisverhandlung - und ab hintend drauf auf Ihren Roller, mit dem Sie uns zu meinem "Hotel" gefahren hat. Was soll ich sagen, es war der Klassiker: Sie duscht, ich dusche, und als ich Sie im Bett aus Ihrem Handtuch befreien möchte, musste Sie mir erst noch etwas gestehen :p Ich habe den süssen sexy Ladyboy dann trotzdem genommen. Aber aus der geplaten LT wurde "natürlich" nur eine VERY-ST, Fuck-and-Go. Sie war aber auch gleichzeitig mein einziger Ladyboy, den ich in Pattaya bestiegen habe. Es war toll, aber ich bin nun mal ein kleiner Macho. Am letzten Tag wollte ich dann noch mal was "besonderes" und habe mir einen Dreier gegönnt - Ladyboy und Girl. Dieser Dreier ist dann natürich nicht ganz so gelaufen, wie ich mir das ausgemalt hatte :p Nichts für einen Pornofilm, eher was zum Abhaken: Wir haben verschiedene Stellungen ausprobiert, wobei ich eben sehen wollte, wie ER SIE nimmt, was auch geklappt hat. Da es aber das einzige Mal war, wo mein Klein-Nebulon - trotz der üblichen Dosis Kamagra - mich im Stich gelassen hat (wohl doch zu schüchtern bei einem Dreier), ist es SO geendet. Der Ladyboy und ich liegen nebeneinander und wichsen uns selbst, während die Lady auf meinem Gesicht sitzt und sich von mir lecken lässt. Das eigentliche Highlight, wie ER kommt, habe ich deshalb leider... verpasst. Da ich aber zwischendurch das Girl genommen habe, nehme ich auch hier immerhin EINEN Punkt mit ;)

    Jetzt aber noch zu dem letzten Foto: Frauen für Geld kaufen ist ja schön und gut, aber es gibt ja gerüchteweise auch in Pattaya die Chance ganz klassisch zum Stich zu kommen. Die süsse Bedienung im Italiener hat mir zwar Ihre Handynummer gegeben und mir auch ein paar SMS geschrieben, sogar einem Date zugestimmt, musste aber jeden Tag 12 Stunden arbeiten und war dann doch immer zu müde :( In einer Massage an der Beachroad, zwischen Soi 5 und einem deutschen Restaurant - wo ich übrigens auch einmal gegessen habe - habe ich eine Masseuse immerhin zu einem bezahlten Handjob "überreden" könnten, obwohl ich natürich mehr wollte. In die Sparte Misserfolg gehört wohl auch der Mega-Stunner aus dem IRON A GO GO in der Walkling Street. Der Star in dem Laden hat mir - auf einem Zettel heimlich in die Hand gedrückt - Ihre Handynummer gegeben, nachdem ich die angesagten 4.000 THB für LT zugesagt habe, da die Barfine wegfallen würde, da sie erst nach dem Dienst, so gegen 3 Uhr zu mir fahren würde. Geschrieben hat sie mir, aber gekommen ist sie dann doch nicht :(

    Nun zum Foto: Den härtestn Korb bekam ich in einem Massage-Salon an der 2nd Road, zwischen Soi 6 und Soi 5. Von Sam habe ich mich für 200 THB eine Stunde lang die Füsse massieren lassen - die erst danach geschmerzt haben :p Diese eine Stunde lang habe ich sie angelächelt, angestarrt, begrapscht, angebaggert, angebettelt, bestochen, alles versprochen was ein Mann einer Frau versprechen kann: Sie hat immer nur gelächelt und gesagt "You are crazy" - und hat sich nicht von mir einladen oder ausführen lassen - obwohl sie es mir am meisten angetan hatte


    20130809_192641.jpg, Der Rekordversuch - Reloaded, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.10.2013
  15. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    @thomme
    Du hast natürlich Recht, ich meinte die A330 - sorry. Für eine Korrektur bin ich leider schon zu spät dran...
     
  16. Yodrak

    Yodrak Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    2.519
    Danke erhalten:
    620
    Ort:
    Augsburg
    Die Ladys werden dich heiß und innig dafür geliebt haben. :wink: Also bei mir fallen so alle 3-4 Tage 10kg Wäsche an, sollte zu denken geben. :roll:

    Aber trotzdem schön das du dein Statement ablieferst und bin gespannt wie es weitergeht.
     
  17. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @Nebulon: Es wäre nett und sinnvoll, wenn du dir mal den Thread für den Bilderupload durchliest, damit in deinem Bericht die Pics nicht immer nur als Thumbnails erscheinen. Und wenn du im Explorer die Bilderansicht eingestellt hast, kannst du die Bilder mit Rechtsklick auch noch drehen. Im Hinblick auf das, was da wohl noch von dir kommt, erscheint mir der Rat an dieser Stelle sinnvoll.

    Ich bin jedenfalls mal mit dabei.

    Mit der A320-Familie werden hauptsächlich innereuropäisch Ziele bedient. Ich vermute mal, er meint die A330.
     
  18. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    Nachtrag:

    Da es mich jetzt auch selber interessiert, muss ich meine Punkte doch mal zusammen zählen ;)

    24 Standardpunkte in der Soi 6
    1 Dreier-Punkte in der Soi 6
    1 Sabai-Dee Punkt
    1 Sabei-Land Punkt
    1 Dream-Teen-Massage Punkt
    1 Beachroad Ladyboy Punkt
    2 Beachroad Ladies Punkte
    2 Billard Cafe Punkte
    in Summe also 33 Punkte - ohne den Handjob in der Massage

    Aus dem Billard Cafe habe ich eine unscheinbare, aber nette Lady zweimal für LT mitgenommen - und als sie danach mal KZH war, habe ich Ihre Freundin für eine LT geschnappt. Zusammen mit der einen Beachroad Lady - die ich angesprochen habe, weil es dunkel war und sie klein und süss wirkte - bei Licht aber nur klein, aber schon über 40 war (auch wieder ein typischer Anfängerfehler, die Dame war aber trotzdem sehr lieb), hatte ich somit 4 LTs. Für 12 Nächte Pattaya eigentlich viel zu wenig, und auch wenn keines davon ein Stunner war - von LKS ganz zu schweigen - so wurde mir doch eines klar: Beim nächsten mal muss sich das ändern :)

    Deshalb: Von Mitte Dezember bis Anfang Januar geht es auf die Philippinen. 5 Tage Cebu und 14 Tage Angeles
     
  19. Franke

    Franke Experte

    Alter:
    38
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    467
    Beruf:
    Cunt Destroyer
    Ort:
    Fürth
    33 mal flachlegen in 12 Tage Pattaya ergibt immerhin einen Quote von 2,75. Es hätten ja 48 Stich´s sein sollen, demnach 4 Mädels pro Tag: dennoch in der Summe beachtlich .

    Daher das Intro in deinem alten Thread aber länger ist als die eigentliche Zusammenfassung, wird es zur Wahl zum Reisebericht des Jahres 2013 wohl nichts mehr werden. :mrgreen:
     
  20. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    532
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    @KingPing
    Ich habe nie behaupted, dass ich "nett" bin ;) Natürlich habe ich den Thread Bilderupload studiert und auch schon getestet. Leider hat der Thread mit der Realität nichts gemein, zumindest für uns Windows 8 User nicht. Und wie ich den anderen jüngeren Reiseberichten entnehme, geht es nicht nur mir so. Der Bilderupload ist schlichtweg "nicht benutzerfreundlich" - und wegen 5 Fotos werde ich kein EDV-Studium belegen oder an meinem Betriebssystem herumschrauben.

    @Franke
    Für den Reisebericht 2013 sind DonRemmo und Riva natürlich schon lange gesetzt :p Obwohl Rauhnacht auch Chancen haben könnte... Mein Fragment war ja auch nur um es hinter mich zu bringen - mit 5 Bildern kann man ja auch keinen Blumentopf gewinnen. Für die Philippinen habe ich mir da allerdings schon was vorgenommen :p