Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Deutsche Touristin nach FULL MOON Party in Thailand ermordet

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von BAHTMAN, 12.01.2009.

  1. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    Eine 45 Jährige Deutsche Touristin wurde in Thailand nach einer der
    berüchtigten FULL MOON Partys auf Kho Panggan ermordet !

    Volle Meldung auf Bild.de

    Greets

    BAHTMAN
     
  2. luckypaul

    luckypaul Member

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    215
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Muenchen
    Hallo,

    hab ich auch schon gelesen. Wieder eine schlechte Nachricht für den Tourismus.

    Wollte lt. Zeitung einen Tattoo-Kurs machen und hat sich anscheinend mit ihrem Begleiter in die Wolle gekriegt.

    Immer wieder schlimm wenn so was geschieht.

    Gruß
    Paul
     
  3. Sabailand

    Sabailand Member

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    192
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    in den vier Wänden
    http://www.n24.de/news/newsitem_4412272.html

    hier schon die Auflösung --- die Festnahme

    Wiedermal schreibt die dpa dann recht reisserisch:

    Erinnert mich an die vor Jahren veranstaltete Polemik der Bild zeitung, die Pattaya als männermordernde Stadt dargestellt hatte.

    Mittlerweile gibt eine aktuelle Meldung auch auf der Seite der THE NATION" :

    http://www.nationmultimedia.com/2009/01/12/national/national_30093031.php

    Sie hatte wohl den Tätowierer, namens Tiwat, regelrecht gestalkt, bis es diesem wohl dem dann zu bunt wurde. So sagte er aus: dass sein Opfer anderen Ausländern erzählt hätte dass er sich in sie verliebt und versucht hätte sie zu vergewealtigen. Es wäre sie gewesen, die eine Beziehung wollte. Daraufhin nahm er sich vor sie zu erdrosseln, und lud sie zu einem Strandspaziergang ein.
     
  4. Jens M

    Jens M Experte

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    1.163
    Danke erhalten:
    0
     
  5. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Sind Huren automatisch schuldig? So ein blödes Geschwätz...
     
  6. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    1904 % agree
    und sollten mich meine grauen jetzt net im stich lassen, waren die als selbtständige geschäftsingaberinnenen in moskau tätig, was aber völlig unerheblich ist.
     
  7. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    eigentlich egal welchem beruf man nachgeht ......umgebracht zu werden hat keiner verdient .......oder wie auch immer .......


    jens....damit haste für mein dafürhalten ein wenig daneben gegriffen .....aber sei es drumm.......jeder hat seine meinung....




    gruss rudi
     
  8. Atze

    Atze Gast

    was heißt unschuldige touristen? selbst wenn es den huren gewesen wären, sind diese genauso unschuldig. das war ein griff in die kiste und zwar in die, die voll scheisse ist.
     
  9. MikeLFC

    MikeLFC Senior Experte

    Registriert seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    2.161
    Danke erhalten:
    6
    hmm egal ob frisöse; staubsaugerverkäufer oder russen oder thai hure
    mach doch keinen unterschied was macht Sie den da schuldig nur weil Sie Ihre pussy verkauft versteh ich nicht :shock:

    sowas hat keiner verdient
     
  10. Sabailand

    Sabailand Member

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    192
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    in den vier Wänden
    http://www.bild.de/BTO/news/2007/02...uristinnen-erschossen-strand,geo=1452476.html

    nun ja die Bild hatte damals so drüber berichtet.

    Und später am heutigen Tag, hat sie dann diesen Aufmacher für den aktuellen Fall:

    http://www.bild.de/BILD/news/vermis...rtys/mord-und-drogen-exzesse-in-thailand.html

    also die Vollmond Parties sind schuld.
    Sorry ich persönlich kann den Ausführungen des Thais, irgendwie folgen und als annähernd wahr erachten, als zu sagen, weil sie auf die Party ging kam sie um.

    Ich finde nur schlimm wie das wieder von der Bl*dpresse - sorry- ausgeschlachtet wird.
    Auch wenn ich kein Freund von Vollmondparties bin. War kurz vor einer selbst auf Phangan und bin dann gefllüchtet.

    Passen da 10.000 auf den Strand, wie die Bild schreibt ?!?!
    Finde ich etwas übertrieben. Oder ?

    Vielleicht sollte man mal bei bildblog.de einen "Hinweis" auf den wahren Sachverhalt schreiben .....
     
  11. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    10.000???

    Als ich mal da war, waren es vielleicht 1.000. Gut geschätzt...
     
  12. hualahn

    hualahn Junior Experte

    Registriert seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    727
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    im Süden
    tatort/fundort war nähere umgebung von Thong Sala-
    also meilenweit von Haad Rin-Full Moon Beach.

    Bild übertreibt halt wieder.
     
  13. Jens M

    Jens M Experte

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    1.163
    Danke erhalten:
    0
    Dann war das ein wenig blöd ausgedrückt - das gebe ich zu ... Natürlich ist ein mord,totschlag etc. in jeder form zu verurteilen - aber das unsere netten "russentouristinen" "unschuldig"waren - hab da so meine berechtigten zweifel - hatte da auch paar hintergrundinfos dazu damals u. nicht als stammtischgeschwätz ... Aber egal wie - nochmal mord und totschlag ist jeder form verächtlich ... :byee:

    so long jens