Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Die Thais und ihre Statussymbole

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von hugo006, 16.07.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. hugo006

    hugo006 Senior Member

    Registriert seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    FRA / BKK
    Eigentlich müsste der Threadtitel „Die Asiaten und ihre Statussymbole“ heißen, denn das ist nicht ein rein thailändisches Phänomen sondern ein asiatisches allgemein.

    Ich liebe Asien, ich liebe asiatische Frauen, asiatisches Essen und die Kultur. Aber eine Sache geht mir tierisch auf den Sack: die Protzerei der Asiatinnen und Asiaten mit Luxusgütern.

    Gerade die Thais zeigen gerne, was sie haben und lassen das die Menschen in ihrer Umgebung gerne spüren ganz nach dem Motto: „Ätsch, ich habe ein dickeres Auto, mehr Gold am Arm, teure Schuhe, teure Markenklamotten und bin somit besser als du! Einfach grauenhaft.

    Gestern war ich im Bed Supperclub in der Sukhumvit Soi 11. Insgesamt ein schöner Abend. Gutes deep Techno mit den DJs Saint Vincent & Tim Coates. Dort habe ich dann auch eine nette HiSo Braut kennengelernt. Dazu mehr später im Disco Check Thread. Sie war sehr nett und soweit ich das bis dahin beurteilen kann auch nicht so abgehoben.

    Am späteren Abend füllte sich der Laden dann mit reichen Thaisöhnchen. Die ließen es dann richtig krachen. Sie schmissen nur so mit den Tausendern um sich, aber so laut, dass es der ganze Landen mitkriegt. Furchtbar!

    Ich bin auch sehr spendierfreudig in Thailand. Das muss aber nicht der ganze Saal wissen.

    Gehe ich in Frankfurt über die Goethestraße und werfe einen Blick in die Luxusläden Chanel oder Louis Vuitton dann sehe ich 90 % Asiaten.

    Auch meine Liebste ist da keine Ausnahme. Auch sie prahlt gerne im Freundeskreis. Ein häufiges Streitthema!

    Ich gönne mir auch gerne etwas Luxus. Aber muss man den so zur Schau stellen?

    Das einzige was ich einigen Girls gerne zur Schau stelle sind meine dicken Eier. :hehe: Nicht mehr und nicht weniger!
     
  2. Stromer

    Stromer Senior Member

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    291
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Rhein Main
    Das einzige was ich einigen Girls gerne zur Schau stelle sind meine dicken Eier.

    Sehr schön geschrieben, und das stimmt :ironie:
     
  3. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    @hugo006, mit der ganzen Prahlerei werden halt Minderwertigkeitskomplexe kompensiert, und die haben die Asiaten ja zur Genüge.
     
  4. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Ich habe noch nie einen Asiaten mit Minderwertigkeitskomplexen gesehen!

    Die Thais sind eine stark hierarchische Gesellschaft. Je mehr Wohlstand (unter anderem) desto höher ist man in der Hierarchie. Und deshalb stellt man seinen Reichtum halt auch aus.

    Und wenn ein Thai Geld hat, dann gibt er es halt auch aus. Sparen ist nicht eine Erfindung der Thailänder. Wenn also ein paar Jungs mit Geld rumschmeissen, hat das nicht unbedingt etwas mit Angeben zu tun. Sie haben vielleicht einfach ihren Lohn erhalten und wollen etwas Sanuk.
     
  5. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    Hi das mit dem Geld ausgeben ist nicht nur in Th so. Schau mal in HK am Ocean Center in die Luxusläden. Da stehen die Schlange vor Louis Vutton und warten bis Sie in den Laden dürfen!!! Oder die Autos auf HK Island. So viele Luxuskarossen auf engem Raum sieht man selten. In Asien hat man einfach eine andere Einstellung zum sparen, Vorsorge etc. wie bei uns
     
  6. hero80

    hero80 Senior Member

    Alter:
    36
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    440
    Danke erhalten:
    9
    Ort:
    Bayern/Thailand
    Ich und meine Frau gehen beide arbeiten,und wenn wir in Thailand sind kauft sich meine Frau auch mal eine Goldkette.Aber sie kauft es eher zum anlegen.Klar zieht sie auch mal ne Kette an,aber bestimmt nicht um zu protzen.
    Ich sag mal so"Wer arbeitet ,darf sich auch was gönnen".Der Bekanntenkreis meiner Frau steht extrem auf Gold und diese Louis Vouitton Taschen.Ich denke ,da die meisten Thaigirls aus dem Isaan kommen und damals nicht soviel Geld hatten.Wollen sie eben heute besser leben in Germany .Auch wollen die meisten Thais ein Haus bauen.
    ABER ich hab es lieber wenn meine Frau Gold kauft,als es wenn sie mit anderen Thaigirls Karten spielen oder sonstwas.Auch bin ich froh ,dass sie ein Teil von ihrem Geld spart.
     
  7. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    @gabbiano, jetzt widersprichst dir aber gerade selber, brauchst dir nur nochmals deine ersten beiden Sätze durchlesen.

    Deren Minderwertigkeitskomplex kommt ja gerade durch das hierarchische Kastendenken!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2013
  8. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Nein.
     
  9. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @Asiadragon: Das hat nichts mit Minderwertigkeitskomplexen zu tun. Gesicht zu machen ist ganz einfach Bestandteil der Mentalität der Menschen in Thailand. Gut dazustehen und es den Anderen zu zeigen findest du in Thailand bis in die kleinsten Dörfer hinein.

    Die Thais zeigen halt gerne, was sie haben und stellen es auch zur Schau. Ob es sich da um gute Kleidung, einen teuren Sportwagen, Schmuck oder halt nur ein kleines, von mir aus auch von einem Farang gesponserten Häuschen im Dorf handelt, du wirst es überall finden. Manchmal reicht es schon aus, wenn eine Dorfschönheit das erste Mal einen Farang ins Dorf schleppt, um Gesicht zu machen.

    Ein hierarchisches Kastendenken findest du vielleicht in Indien. Dort gibt es Kasten, aber nicht in Thailand.
     
  10. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    826
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    @ hugo006
    Der Bed Supperclub ist ja auch nicht gerade ein Laden für den Durchschnittsthai. Es ist wohl auf der ganzen Welt so das junge Leute die von Beruf Sohn oder Tochter sind eine ganz andere Einstellung zum Geld haben als jemand der für sein Geld hart arbeiten muß.
    Aber in der Sache hast du sicherlich Recht. Wenn die Thais Geld haben dann muß es auch ausgegeben werden und am besten so das es auch jeder mitbekommt. Warum an morgen denken wenn es uns heute gut geht? Meine Liebste hat Jahre gebraucht bis sie mit ihrem monatlichem Budget klar gekommen ist. Manchmal kommt es mir so vor als hätten die Thais Angst davor das der Baht am nächsten Tag entwertet werden könnte. Vielleicht auch ein Grund dafür warum die so gerne Gold kaufen?
     
  11. muki

    muki Member

    Registriert seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    169
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Taxiunternehmer
    Ort:
    München
    @hugo

    Schau doch mal ins P1 nach München. Da wirst du deine Meinung dass nur Asiaten gern mit Kohle und Statussymbolen protzen, sehr schnell ändern.
    Da siehst du wie 18 Jährige kleine Scheißer, die Kohle von dady schön lauthals raushauen.
    ( Hab mal gesehen, wie Papas jungmillionär mit der Amex black card um den Hals gehängt rumlief drinnen )

    Das Leute von DACH gerne mit ihren Autos protzen ist auch nicht selten.....Mein Nachbar mit seinem 911 er Turbo tuts jedenfalss sehr oft und gerne....:))
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2013
  12. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Wenn jemand etwas darzustellen versucht was er nicht ist, dann versucht derjenige ja damit irgend einen Makel (in seinen Augen) zu kompensieren.
    Also hat der jenige einen Komplex wegen dieses Makels, und sowas nennt man bei uns Minderwertigkeitskomplex.
     
  13. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Und genau da liegt dein Denkfehler. Die Thais versuchen nicht etwas darzustellen, was sie nicht sind, sondern sie stellen dar, was sie sind und was sie haben. Da ist also nichts mit Minderwertigkeitskomplexen.

    Manchmal habe ich sogar den Eindruck, dass die Thais so etwas wie Minderwertigkeitskomplexe überhaupt nicht kennen. :mrgreen:
     
  14. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.179
    Danke erhalten:
    1.267
    Ort:
    Hamburg
    Da komm' ich nicht mit.
    Wenn jemand reich ist und zur Schau stellt was er hat, versucht er ja nichts darzustellen, was er nicht ist. Er tut eigentlich das genaue Gegenteil von dem, was nach deiner Logik auf Minderwertigkeitskomplexe schliessen lässt.

    edit: Gleicher Gedanke, aber KingPing war schneller :D
     
  15. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Wenn ich mich morgens rasiere und in Schale werfe, wenn eine Frau sich lange zurechtmacht bevor sie in den Ausgang geht, einer der regelmässig ins Fitnessstudio geht..alles Leute mit Minderwertigkeitskomplexen?
     
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Oder so! :yes::super:
     
  17. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Und ich habe den Eindruck das du die Thais nicht kennst, oder was glaubst du warum das "Gesicht machen" und der "Gesichtsverlust" so wichtig sind.

    Ganz abgesehen davon (die wenigen wirklich Reichen das bewegt sich im Promillebereich), der Grossteil der Asiaten gibt nämlich nur vor reich zu sein obwohl er es nicht ist. (dicke Goldkette, protziges Auto auf Pump, usw.)
     
  18. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Jetzt erkläre mir doch mal wo da ein Widerspruch zu dem sein soll, was ich gesagt habe?
     
  19. nitelife

    nitelife Gast

    @hugo006

    Aber dieses Phänomen gibt es auch in China, Russland, USA und anderswo...

    Nur weil wir Deutschen nichts "zeigen dürfen" - Neid der Anderen, ist dieses, "seht mal, was ich habe", doch nicht grundsätzlich schlecht!

    Meinen Segen haben die, die viel haben und das auch zeigen... wer kauft sonst die Artikel der Luxusmarkenhersteller?
     
  20. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Vielleicht sollte man Minderwertigkeitkomplex nicht mit Angeberei verwechseln. Das eine ist ein psychologisches Problem, das Andere eine Frage des Charakters.