Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Diskussion ST vs LT bzw. SLT; Pro und Kontra

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von xdrive, 06.04.2015.

?

Was bevorzugt Ihr In Sachen ST/LT/SLT?

  1. Überwiegend bis ausschließlich ST

    16 Stimme(n)
    9,4%
  2. Überwiegend bis ausschließlich LT

    58 Stimme(n)
    33,9%
  3. Überwiegend bis ausschließlich SLT

    18 Stimme(n)
    10,5%
  4. Eine Mischung von ST und LT

    29 Stimme(n)
    17,0%
  5. Eine Mischung von LT und SLT

    33 Stimme(n)
    19,3%
  6. Völlig flexibel. Keinerlei Bevorzugung

    17 Stimme(n)
    9,9%
Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. xdrive

    xdrive Gast

    Tach!

    Ich wollte hier mal einen thread zum Thema short time /ST)/long time (LT) bzw. super long time (SLT) aufmachen. Speziell für die User unter uns, die dort in SOA ihren wohlverdienten Urlaub einmal oder mehrmals pro Jahr verbringen.

    Was spricht für, was gegen ST oder LT oder SLT?
    Und warum bevorzugt Ihr dieses oder jenes?


    Dieses Thema zieht sich ja hier im TAF wie eine Art Dauerbrenner durch zig threads (bspw. "Preise für ST/LT") und in letzter Zeit häufen sich ja hier auch die Berichte über diverse unlustige/unwillige girls a la kein take-care bzw. kein girlfriend-faktor mehr, vielfach nur noch Abzocke und bla bla..
    Und ich glaube, dass vieles zusammenhängt, direkt wie indirekt. Aber werden wir ja hier noch sehen...


    Um von Vornehinein etwaige Mißverständnisse hier zu vermeiden, und damit wir alle vom Gleichen sprechen:
    • ST-short time-, bedeutet für mich bzw. wohl im Allgemeinen, dass man sich mit einem girl handelseinig wird, sie mitnimmt und nach 1-2 Nummern, sprich nach etwa 1-2 Std in der Kiste, wieder getrennte Wege geht.
    • LT-long time-, dass man das girl für ne ganze/die restliche Nacht/restl. Nachmittag-/Abend usw. bucht und erst am nächsten Morgen bzw. nä Mittag, sprich nach zusammen verbrachter Nacht, wieder auseinander geht.
    • Und SLT-super long time- eben, wenn man mit dem girl mehrere Tage regelrecht zusammen lebt; vieles bis fast alles in der gebuchten Zeit gemeinsam macht usw..

    Ich hoffe, dass wir mit diesen vorgenannten "Defintionen" alle gut leben können. :D

    (Reine sex-spots wie bspw. übliche Massage-Schuppen mit happy ending oder ne rein BJ-Bar sollten hier möglichst nicht das Thema sein!)



    P.S.: Ich hab hier auch mal ne kleine Umfrage eingestellt. Ob und inwieweit sie später mal zumindest ne gewisse Aussagekraft hat, wird sich zeigen.
    Dabei hab ich bewusst nur eine Ankreuzmöglichkeit gewählt, Ihr müsst Euch also im Zweifel auf eine einzige "Antwort" in dieser Umfrage festlegen. Sonst wird das imho auch alles zu wischi-waschi...
    Diese Umfrage soll aber nur ein kleines zusätzliches feature darstellen. Denke bzw. hoffe, die hiesige Diskussion wird letztlich dann mehr "Nährwert" haben...
     
  2. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    980
    Danke erhalten:
    236
    Hi,
    habe nicht abgestimmt, weil ich das meist so handhabe: Ausgemacht wird erstmal ST und einer möglichen Nachfrage auf Upgrade LT (somit wissen die Mädels, wenn Sie sich mühe geben wirds länger werden) ! Meistens kommt dann LT heraus, sogar SLT war dabei------ Zwei haben mich schon hier in D besucht!!!!

    Gruß
    Immerkann
     
  3. hmagg

    hmagg Senior Experte

    Registriert seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    2.254
    Danke erhalten:
    2.919
    Hallo Immerkann,
    dann passt doch das letzte "völlig flexibel"
    hab ich auch gewählt.
     
  4. xdrive

    xdrive Gast

    Dann wäre doch die letzte Ankreuzmöglichkeit quasi Deine Vorgehensweise... ;)

    Und warum grundsätzlich die "Steigerung" bei Dir von meinethalben ST bis teilweise gar hin zu SLT?
    Womit hat das zu tun bzw. woran machst Du das fest? Ob es im Bett gut war? Ob sie Dir take care faktor gibt? Ob sich bei Dir so etwas wie LKS entwickelt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.04.2015
  5. bbv

    bbv Senior Member

    Registriert seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    356
    Danke erhalten:
    63
    Ort:
    im Osten der Republik
    Ich versuch eigentlich nur LT Girls zu finden. Für mich ist ST einfach zu unpersönlich und bisschen checken ob die Chemie passt will ich schon. Für reinen Optikfick OK, aber trotzdem bisschen girlfirend feeling kommt halt nur bei LT.

    SLT hab ich eigentlich keine guten Erfahrungen und versuch eigentlich nicht mehr als 2 Nächte mit der selben zu verbringen.
    In meinem Fall ist der Sex nie besser geworden und am ende begannen immer sinnlose Diskussionen und darauf hab ich kein bock. Die Thai-mädels sind mir da zu besitz ergreifend und am ende darf man keine andere anschauen ohne das die SLT gleich wieder stress macht...

    Alles meine persönliche Meinung :)
     
  6. Jim Beam

    Jim Beam Rookie

    Registriert seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    73
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Saarland
    In früheren Jahren hatte ich öfters mal eine Dame über Nacht bei mir. Leider stellte sich heraus, daß einige mit einer einzigen Nummer ihre Pflicht erfüllt sahen und dennoch den LT-Tarif aufriefen. Daher habe ich seit einigen Trips die Vorgehensweise geändert und richte die Höhe meiner Bezahlung nicht mehr nach der Länge des Aufenthaltes, sondern nach der Anzahl der Bumsaktionen. Dies kommuniziere ich im Vorfeld mit den Girls ganz offen und es funktioniert wunderbar, da beide Seiten genau wissen was sie letztendlich bekommen. Wer natürlich Girlfriend-Feeling will und auf was Längerfristiges aus ist, wird mit dieser Methode seine Probleme haben. Wer wie ich die ganze Sache als eine Art Geschäftsbeziehung sieht, dem kann ich nur empfehlen alles vorher auszuhandeln. Meine Stimme geht daher an ST.
     
  7. xdrive

    xdrive Gast

    Wie definierst Du denn GF-Feeling?


    Also nach meinethalben 2-5 Nummern gab es keine Steigerung mehr?



    Falls man das mal außerhalb einer reinen Geschäftsbeziehung betrachtet. Geht nicht immer so, ich weiß. Aber letztlich bezahle ich sie nur für Sex und ggf. ihre Gesellschaft.
    Take care-Faktor und GF-Feeling bekommt man i.a.R. auch nur dann noch dazu, falls die Chemie untereiander stimmt. Ich sehe das somit schon quasi außerhalb der reinen Geschäftsbeziehung. Sie investiert schon etwas mehr in den Customer/in mich als den üblichen Beine-breit-machen-Service.

    Und in diesem Fall kann ich es schon verstehen, dass sie mich nicht so sang- und klanglos an ein anderes Mädel verlieren möchte.




    @ JB:
    Wie muss man sich das denn ganz konkret vorstellen? Du machst mit Ihr vorher genau ab, was 1 Mal poppen kostet und wieviel sie für 2-4 Nummern haben will?
    Bekommst Du denn dann gar einen Mengenrabatt ab ner gewissen Bums-Häufigkeit? :D
     
  8. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    980
    Danke erhalten:
    236
    OK,
    somit habe ich auch das letzte gewählt!!
    Woran ich das ausmache? Die Mischung muß passen----ich möchte mich auch zum Essen mit ner Lady setzen können und etwas Unterhalten---das macht bei mir URLAUB aus.
    Klar mal einen kurzen NUR Optik Fick ist auch nicht schlecht , aber den ganzen Urlaub auf der Suche nach dem Besten (was das auch immer sein mag?)
    Sind wir doch mal Ehrlich, das drumherum ist doch min. genauso wichtig wie der alleinige F...! Wenn es das echte Ferkel im Bett ist , und am Morgen dannach auch noch was rüberkommt , kann man doch bei der Optik auch abstriche machen, oder nicht?
    Wenn ich zwischen Ihren Schenkeln rumsauge , sehe ich sowieso nichts, oder mach ich etwas falsch??
    Und ein Statussymbol (Optik) brauch ich nicht nur damit andere neidisch werden!! So lange es im Rahmen bleibt (also nicht ü50 oder Zahnlos oder einen Leberknödelfriedhof!!!)

    Gruß
    Immerkann
     
  9. Jim Beam

    Jim Beam Rookie

    Registriert seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    73
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Saarland
    Hallo xdrive,

    so in etwa läuft es tatsächlich ab. Mit offenen Karten zu spielen ist für mich der ideale Weg. Teilweise können solche Verhandlungsgespräche ganz witzig werden und die Atmosphäre positiv auflockern...

    Mengenrabatt? Klar, logisch oder? Wer für einen zweiten Akt einfach nur den doppelten Preis hinlegt, der ist selber Schuld. Natürlich sollte man das ganze nicht soweit runterfeilschen, daß die Auserwählte keinen Bock mehr auf einen hat.
     
  10. schleck

    schleck Member

    Registriert seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    177
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Im Breisgau
    Ich habe mich für

    überwiegend bis ausschliesslich LT entschieden.

    Wenn's nicht passt schick ich die Dame schnell zum Preis für ST wieder Heim. Mit SLT habe ich schlechte Erfahrung. Take-Care lässt nach und wiederlicher ist Eifersucht und das Theater wenn ich andere Damen etwas Geld in die Schnecke verstecke.
    Die letzte SLT war auch so ein Fall. Als sie merkte das ich mich in sie verliebt habe, wollte sie entscheiden wofür ich mein Geld ausgebe. Musste ihr einen kräftigen Anschiss verpassen und dann passte die Richtung wieder. Wo kommen wir dahin wenn man so etwas durchgehen lässt.

    Also LT und ohne LKS.
     
  11. Franke

    Franke Experte

    Alter:
    38
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    467
    Beruf:
    Cunt Destroyer
    Ort:
    Fürth
    Schöner Thread, wo ich jetzt mal die Umfrage ausschließen werde, daher ich noch ein wenig am rumexperimentieren bin.
    Ich werd mich da zur gegebenen Zeit nochmal äußern.

    ST schließe ich komplett aus, daher mir das alles zu anonym ist. Sehen, gesehen werden, smalltalk, Nummer schieben und tschüß. Da fehlt mir ein wenig das menschliche und ich interessiere mich eigentlich auch sehr für das Feedback der Mädels.

    SLT schließe ich eigentlich auch komplett aus, daher wie die Vorredner bereits treffend fomulierten, dieser "Besitzanspruch" (bin ich froh, das ich nicht der einzige bin) schnell greift. Dafür bin ich zu sehr butterfly.

    Bleibt nur noch LT übrig, ich aber nur deswegen das mach, weil man jemanden in der Nacht hat, an den man sich kuscheln kann. Zudem kann man für einen etwas gehobenen Preis ggb. der ST so oft drüber, wie man will (zumindestens mach ich das den Mädels klar). Sowas will ich dann aus finanzieller Seite gesehen ausnutzen.

    Allerdings hat sich die LT in letzter Zeit auch ziemlich abgenutzt: Abend für Abend was neues suchen ist mir auf die Dauer auch zu anstrengend, mal von den bereits menschlichen Faktor ganz zu schweigen. Ich denke wenn es passt, kann man ja ohnehin in Kontakt bleiben und zwar solange, bis es mit der Maus keine Weiterentwicklung gibt. Dann schiebt man eben ab zur nächsten.

    Ergebnis: Tendenz zwischen LT und SLT.
     
  12. Travis

    Travis Junior Member

    Registriert seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    12
    Ich suche in SOA ausschließich Longtime. Nur da stellt sich bei mir das Girlfriendfeeling ein, das SOA so besonders macht. Außerdem bin ich ein großer Fan der Morgennummer.


    ST finde ich in Deutschland zu einem weitaus besseren Preis/Leistungsverhältnis. Ich finde es sogar komplett hirnrissig wegen ST nach SOA zu fliegen, zumal ST mit einer zunehmenden Professionalierung einhergeht. Dauert nicht mehr lange, dann darf man wohl in BKK für Stellungswechsel Aufpreis zahlen. Die ST-Fans wissen gar nicht, was sie kaputt machen.

    Für SLT muss es wirklich 100 % passen. Suche in SOA eigentlich keine Ersatzbeziehung.
     
  13. xdrive

    xdrive Gast

    Neben BBV auch an Dich konkret die Frage, was Du unter GF-feeling genau verstehst?

    Oder auch an alle diese Frage. Anscheinend versteht darunter hier jeder was anderes...




    Dieses Problem sehe/befürchte ich auch.

    Und ich hab auch schwer den Eindruck, dass es hier sehr viele User gibt, die ausschließlich auf ST stehen.
    Diese Fraktion ist bisher hier zahlenmäßig aber noch nicht groß in Erscheinung getreten... Kann ja aber noch kommen...




    Siehe zwei Absätze zuvor... Ist GF-Feeling im Zusammenhang mit SLT nicht fast schon ne dortige Ersatzbeziehung auf (Urlaubs)Zeit?

    Und was heißt 100%?! Wenn es zu 100% passen würde, dann würde doch jeder sein dortiges Mädel mitnehmen, heiraten und festhalten bis zum Lebensende...
     
  14. xfaster

    xfaster Senior Member

    Registriert seit:
    09.06.2014
    Beiträge:
    364
    Danke erhalten:
    57
    Ort:
    Hamburg
    @ xdrive wie ist denn deine Meinung zu den Varianten?
    und warum?
     
  15. Travis

    Travis Junior Member

    Registriert seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    12
    Idealfall: Man trifft sich in einer Disco (Bar), flirtet, redet, trinkt, tanzt, knuscht. Dann geht man zusammen ins Hotel und hat leidenschaftlichen Sex. Die Frau ist aktiv, Regieanweisungen muss ich nicht geben. Sie ist mit Hingabe dabei, fordert selbst Stellungswechsel etc., will auch ihre Kosten kommen usw. Meine letzte SLT in AC hat mir z.B. geradezu befohlen, sie zu lecken. Dann schläft man engumkuschelt ein. Morgens spüre ich ihre Hand oder ihren Mund am meinem Schwanz, sie vermittelt mir, nicht genug bekommen zu können. Erst als sie sich anzieht, lege ich den passenden Betrag hin, vorher wurde kein Wort über Geld verloren. Dann isst man noch zusammen und die Freundin auf Zeit verabschiedet sich...


    Ja, aber eben nur für eine Nacht bzw. einen weiteren Tag, da ich auch gerne mal nen Ausflug mit den Girls mache.


    Für SLT brauche ich das besondere Feeling, dass ich bei dem ganzen Überangebot in Patty/AC/Phuket nichts verpasse. Da muss alles stimmen: Aussehen, Styling, ein bisschen Konversation und ich muss das Gefühl haben, dass sie mich mag. Hatte ich bislang aber jeden Urlaub, wobei SLT dann auch nur 3-4 Tage waren.

    Ich glaube schon, dass die Mehrheit der DACHler auf LT steht. Das sieht bei Arabern, Asiaten usw. anders aus, die haben in der Regel keine Ansprüche.
     
  16. Reichenbrander

    Reichenbrander Junior Member

    Registriert seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    115
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Chemnitz
    Also ich war im März das erste mal in Patty, und habe mit LT gute Erfahrungen gemacht. Es gehört für mich dazu, gemeinsam essen zu gehen, etwas zu bummeln und zu drinken. Wenn dann auf dem Zimmer alles passt , kann ja ein gemeinsamer Ausflug am nächsten Tag folgen. Habe damit gute Erfahrungen gemacht und viel Spass gehabt. Aber nach 3 Tagen ENDE sonst droht mir LKS!! ST ist schon mal drin aber mir eigentlich zu unpersönlich. Und preislich macht es nicht den riesigen Unterschied. Wenn ich in D mit einer Dame unterwegs bin, übernehme ich ja auch die Restaurantrechnung, und die ist in Patty ja etwas geringer.:D
     
  17. xdrive

    xdrive Gast

    Wollte mich als TE hier erstmal zurückhalten und andere Meinungen/Auffassungen zuvor zu Wort kommen lassen.

    Kurz zur Umfrage: Ich stehe null auf ST. Ist mir zu unpersönlich, nur ne schnelle Nummer und fertig ist grundsätzlich nicht mein Ding. Sollte ich es da total nötig haben, wähle ich ne Massagebude o.ä..
    LT ist für mich der Anfang, eben der Anfang um zu checken, ob ggf. auch SLT passt. Und das bevorzuge ich auch generell.

    Aus zig verschiedenen Gründen. Ich will nicht mehr jeden Tag/Nacht losziehen müssen, um das für mich (zuallerst auch optisch) passende zu finden. Ein paar Tage hintereinander finde ich nach-wie -vor ganz cool, aber auf meinethalben ganze 2-3 Wochen nur zur Party nach FC/AC muss ich mir nicht mehr geben. Dafür ist mir da der Urlaub eigentlich zu schade.

    Daneben ist mir take care und GF-Feeling sehr wichtig. Nach meiner eigenen Defintion dieser beiden Begriffe.
    Und das bekommt man m.M.n. nur dann in meinem Sinne, wenn man mit jemandem etwas vertrauter ist. Also auch nur nicht nur nach einer einzigen gemeinsamen (LT-)Nacht. Dazu braucht es schon etwas länger...
    Und ich hab die Erfahrungen gemacht, der Sex wird (immer) besser, umso besser man sich kennt. Und umso mehr kann man aufeinander eingehen. Gegenseitig wohlgemerkt!

    Noch dazu verreise ich ja i.a.R. eher alleine nach LOS. Und ich gucke mir dort gerne was an, mache Insel-hopping, Rundreisen auf eigene Faust und blabla.
    Und ich finde das total klasse, eine nettes (i.a.R. einheimisches) Mädels dabei an der Hand zu haben, mit der ich das teilen kann. Dadurch habe ich auch einige Vorteile, das Mädel kann die Sprache wo ggf. english nicht mehr weiterführt, ich lerne mehr von der Kultur, von Land und Leute, Sitten und Gebräuche bis hin zum Essen und Trinken, wo ich mit ner SLT viele Dinge das erste Mal ausprobiert hab, die ich mir selber wohl nie bestellt geschweige denn vorher überhaupt von gewusst hab (jetzt mal ess-technisch besehen!).

    Und mit solchen SLT-"Beziehungen" hatte ich wohl bis dato immer totale Glücksgriffe. Konnte Ihnen immer absolut vertrauen (Geld/Wertsachen usw.). Es gab auch nie Streitereien wg der Kohle. Kleinere Diskussionen aufgrund kleinere Eifersüchteleien gab es zwar hingegen schon mal vereinzelt, aber dafür hatte ich bei den girls auch schon etwas Verständnis (siehe post 7). Wenn ich mich auf ne SLT (auf (Urlaubs)Zeit) einlasse, dann weiß ich ja auch vorher, was das bedeutet. Ich hätte ja umgekehrt auch keinen Bock auf ne SLT, die jede Situation ausnutzen würde, um mit anderen Falangs hinter meinem Rücken heiß zu flirten oder bei passender Gelegenheit mit dem Typen mal schnell in die Kiste zu springen.
     
  18. xdrive

    xdrive Gast

    Hier haben wir schon mal ne gewaltige Differenz zwischen Deiner und meiner persönlichen Defintion von GF-feeling und/oder take care faktor...

    Das was Du da schilderst, hake ich lediglich unter gutem Sex ab, darin hat es dann bestens geklappt. Sprich sie war gut im Bett und ihr Geld wirklich wert. Thats all.

    Für mich gehört da noch viel mehr dazu. Ich bin gerne mit ihr zusammen, auch außerhalb des Betts. Kann mit ihr abfeiern, sie "kümmert" sich um mich, ich mich um sie. Kann mich auf sie verlassen, ihr vertrauen. Und umgekehrt.
    Sie gibt mir das Gefühl, dass sie gerne an meiner Seite ist. Und das zeigt sie mir in vielen kleinen Gesten und Verhaltensweisen. Immer wieder. Und unaufgefordert sprich freiwillig.
    Und noch einige andere Kleinigkeiten...
     
  19. Travis

    Travis Junior Member

    Registriert seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    12
    Nein, die Unterschiede sind nicht so groß. Das zitierte kann ich auch unterstreichen. Trotzdem bleibt der Sex im Mittelpunkt. Oder anders gesprochen: Klappt das Take Care außerhalb der Kiste, ist der Sex oft auch sehr gut. Verhält sie sich schon in der Bar indifferent, kann man den Sex auch vergessen.

    Man kann das auch schwer trennen. Wenn man mit einem Girl gut feiern und/oder mit ihr einen romantischen Abend im Restaurant verbringen kann, fühlt man sich auch beim Sex viel besser. Sex ist eben mehr als bloße Mechanik. Trotzdem reicht mir ein Girl nicht, dass nur das oben Gesagte bietet und dann im Bett wie eine Wachsfigur rumliegt.
     
  20. Nasenbär

    Nasenbär Junior Member

    Registriert seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    144
    Danke erhalten:
    177
    Ich verbringe meine Urlaube (meistens 14-18 Tage) wie folgt:
    4-5 Nächte und Tage mit meiner SLT(über den gesammten Zeitraum verteilt immer den ersten und letzten Tag)
    in den ersten 6-8 Tagen noch die eine oder andere LT,
    und die letzten Tage (wenn ausgetobt) dann nur noch ST.
    Deswegen die letzte Wahl...