Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Don’t Thai to me!

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Samui121, 21.11.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Samui121

    Samui121 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    558
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Therapeut ?????
    Ort:
    Fuck Off Warnings
    Habe gerade einen Artikel im Tip - Forum gelesen,und möchte ihn hier mal Posten (falls Ok)

    Werten und Bewerten

    Scheinbar bedeuten die Begriffe Gleiches – aber nur auf den ersten Blick. Wir tun es ständig und denken gar nicht darüber nach. Wir werten und bewerten, wir urteilen und beurteilen und – manchmal verurteilen wir auch. Ist das negativ? Schaden wir anderen oder uns selbst damit? Steht uns das überhaupt zu?

    Zum Artikel selbst:

    Es ist unsere Kultur zu lügen und zu betrügen um unser Gesicht zu wahren


    In den Nachbarländern Malaysia, Hongkong und Singapur scheint sich eine neue englische umgangssprachliche Bezeichnung breit zu machen. „Don’t Thai to me“. Das bedeutet, belüge und betrüge mich nicht.

    Bangkok. In einem Artikel in einer thailändischen Zeitung taucht zum ersten Mal der Slang Ausdruck „Don’t Thai to me“ auf. Damit ist gemeint, sei nicht wie ein Thai zu mir, belüge und betrüge mich nicht. So deuten ihn die Nutzer des thailändischen Forum Pantip.com Also wir lügen und betrügen, fragen sich viele Nutzer. Und die Antwort ist eindeutig, Ja, das ist leider richtig. Dabei sind die Reaktionen der Thais durchweg positiv zu diesem Thema. Die Bangkok Post fragt sich allerdings, ob die meisten Thais überhaupt verstehen, wie das gemeint ist.
    Auf einigen Radiosendern und Webseiten gibt es aber auch einige der üblichen nationalistischen Empörungen. Die meisten Menschen scheinen die Wahrheit zu akzeptieren und fordern Thailand auf, dass endlich zu ändern, damit wir nicht mehr die Zielscheibe des Witzes sind.
    Die Kehrseite ist, dass viele Leute denken, der Witz bezieht sich nur auf Politiker, oder nur auf diejenigen, die auf der anderen politischen Seite stehen. Grundsätzlich scheinen sie zu denken, es geht dabei um andere Thais, und nicht um sie selber.
    Aber mit dem Spruch sind natürlich alle Thais gemeint, nicht nur die Politiker. Wir alle sind Thais, schreibt die Zeitung weiter. Das betrifft uns alle. Aber viele Thais verstehen die Ironie nicht. Unsere Englischkenntnisse sind wie unsere Verkehrsfähigkeiten, wir wissen es nicht und wir kümmern uns einfach auch nicht darum, schreibt der Kommentator.
    Zweitens wollen wir verstehen, dass wir nur für einen guten Zweck betrügen und lügen. Es ist einfach eine Frage der kulturellen Wahrnehmung. Wir lügen, weil es höflich ist. Unsere soziale Norm basiert auf dem "Nennwert" Höflichkeit. Wir müssen unser Gesicht bewahren, auch wenn das lügen bedeutet. Das Gesicht zu verlieren, ist einfach eine große Peinlichkeit. Da ist es besser, zu lügen.
    Die Wahrheit hilft meistens auch nicht weiter und tut nur weh. Nur deshalb lügen wir und schauen in eine andere Richtung. Lieber „Mai pen rai und Sabaai Sabaai und mit einer Lüge leben.
    In der traditionellen Thai-Umgebung, egal ob im Büro oder in einem Team, wenn jemand versucht die Wahrheit zu sagen, auch wenn er das höflich tut, ist und bleibt er immer noch das schwarze Schaf. Die Wahrheit ist in unserer Kultur unbequem.
    Darüber hinaus betrügen wir, denn wie sonst könnten wir etwas erledigen? Das System, das dieses Land führt, von oben bis nach unten, ist in der Regel inkompetent. Es gibt viele Formen von Betrug, die eine kulturelle Norm sind und alle sind eine Form der Korruption. Wir alle tun das oder haben es schon getan.
    Wenn sie etwas in Thailand zu erledigen haben, dann haben sie bestimmten Verfahren und Regeln zu folgen. Wir alle wissen, dass ein schöner Geschenkkorb in der Bürokratie so manches unmögliche möglich macht.
    Ich erinnere mich an meine Kindheit, berichtet der Kommentator weiter. Wir haben sechs Monate auf einen Telefonanschluß für unser Haus gewartet. Erst nach einem Geschenkkorb plus der Anwendung von Verbindungen von einer Person, die Einfluss hatte, haben wir unseren Telefonanschluß bekommen.
    Da haben sie es. Im Extremfall lügen und betrügen Menschen mit böser Absicht. Aber als kulturelle Norm, lieben wir Thais es, einfach nur höflich zu sein und unser Gesicht zu wahren. Wie betrügen nur, um Dinge zu erledigen. Daher, "Sei nicht wie ein Thai zu mir" ist nicht nur ein Slang, es ist eine Tatsache des Lebens.

    Es ist unsere Kultur zu lügen und zu betrügen um unser Gesicht zu wahren: Aktuelle Nachrichten über Thailand

    Greetings GG
     
  2. thaitourist

    thaitourist Junior Member

    Registriert seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    0
    Es ist wirklich interessant zu lesen wie die Thais über sich selber und ihre Kultur denken. :super:
     
  3. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    @Samui121, super Artikel der absolut der Wahrheit entspricht. :mrgreen:
     
  4. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    483
    Danke erhalten:
    46
    Die Nachbarländer Hongkong und Singapur....
     
  5. Samui121

    Samui121 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    558
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Therapeut ?????
    Ort:
    Fuck Off Warnings
    Diesen Artikel was Du zitierst stammt nicht von mir.:D

    Greetings GG

    Ps. Man kanns auch Plagiat nennen,hab ich gelernt von den deutschen Politkern :yes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2013
  6. Edding

    Edding Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    614
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Jomtien + Hong Kong
    eine simple Frage :

    Mit welchem Recht erwartet Ihr von den Thais einen hoeheren Level bei den "Hausfrauen-Programmen" als im "perfekten" Germany

    Edding, Hong Kong
     
  7. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.713
    Danke erhalten:
    831
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Sind die anderen südostasiatischen Länder wirklich besser oder ehrlicher?
    Das behaupten wohl nur diejenigen die von sich selbst glauben etwas besseres zu sein, siehe Hongkong, Malaysia, Singapur.
    Das finde ich zumindestens genauso verlogen.

    Geschrieben auf meinem Nexus 7 mit Forum Runner
     
  8. Andy2006

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.322
    Danke erhalten:
    108
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Also ich hasse Lügen über alles.
    Mag sein das ich das falsch sehe, habe mich mit dem Thema aber auch noch nicht intensiv auseinander gesetzt.
    Das Gesicht zu verlieren bedeutet für mich nichts anderes als Selbstvertrauen oder Selbstwertgefühl zu verlieren.
    Und meiner Meinung nach verliert bei mir jemand sein Gesicht wenn er mich anlügt oder Betrügt.

    Wenn ich so viel lügen oder betrügen würde wie manch anderer auf dieser Welt könnte ich nicht mehr in den Spiegel schauen, denn da hätte ich kein Gesicht mehr.
     
  9. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.713
    Danke erhalten:
    831
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Das setzt aber vorraus das du merkst wenn du angelogen wirst.
    Eine Lüge um das Gesicht zu wahren ist für einen Thai keine Lüge im eigentlichem Sinne, höchstens eine Notlüge.

    Geschrieben auf meinem Nexus 7 mit Forum Runner
     
  10. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    :ironie:Hoffentlich war der Artikel nicht „getürkt“?

    Sorry für Ironie
     
  11. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Ja, das sehen die Thais offenbar anders. Ich denke, das lässt sich auch nicht gross ändern.
     
  12. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    ... naja für Singapur und Malaysia kann ich sagen das dort ein Wort ein Wort ist. Sicher haben die Leute dort auch ein Problem damit Dir eine negative Nachricht, ein NEIN oder einen Fehler zu sagen/erklären. Dies wird nett umschrieben, ggf. ausgesessen und hinter Deinem Rücken "geradegebogen", aber in all den Jahren in denen ich beruflich mit diesen Ländern zu tun habe bin ich noch nie angelogen worden. Das passiert nur in Thailand und dann auch ganz schamlos.
    Beispiel:
    Meiner Meinung nach sind Lügen, Unzuverlässigkeit und die Korruption das größte Problem Thailands, welches einer besseren wirtschaftlichen Entwicklung im Weg steht.
    Wir benötigtne für unsere Firma einen logistischen "Brückenkopf" (Ersatzteillieferungen für der Halbleiterindustrie) in SOA, da gingen unsere Überlegungen zuerst in Richtung BKK, wir haben Zeit und auch Geld investiert, hatten ein tragfähigens Konzept, eine Lokation etc. ... aber letztendlich war es für uns als Firma dann sinnvoller , weil ZUVERLÄSSIGER, in Singapur eine recht teure Lagerhaltung inkl. Versandservices aufzubauen und zu betreiben als diese in Thailand aufzubauen, wo sie nach unserem Konzept nur ca. 1/3 kosten würde.
    Schon der Versuch scheiterte an Lüge, falschen Versprechungen und Korruption …. leider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2013
  13. speckfisch

    speckfisch Senior Member

    Registriert seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    31
    Beruf:
    Datenschlampe
    Ort:
    Böblingen
    Beim Lesen wurde ich spontan an die Aussage
    von FJS erinnert.

    Auf die Frage eines Reporters ob er denn korrupt sei
    kam die leidenschaftliche Antwort:
    Natürlich bin ich korrupt........ aber nur zum Wohle Bayerns
     
  14. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.713
    Danke erhalten:
    831
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Das ist die wirtschaftliche Seite der Medaille und da gebe ich dir durchaus recht. Soweit sind die Thais noch lange nicht.
    Ich denke es ging aber mehr um die alltäglichen Dinge, was da so drumherhumgeredet, verschwiegen und auch gelogen wird.
    Wer da mit dem Finger auf andere zeigt ist in meinen Augen nicht besser.

    Geschrieben auf meinem Nexus 7 mit Forum Runner
     
  15. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    705
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    ... meinst du das jemand der im Geschäftsleben lügt und betrügt dies dann im privaten Bereich nicht tut? :shock:

    naja ich denke die "Großen" machen es im großen Stil vor und die "Kleine" machesn es im Rahmen ihrer Möglichkeiten nach... siehe auch Steuerehrlichkeit in D...
    Nur in Thailand habe ich festgestellt das nach dem Auffliegen einer Lüge KEIN schlechtes Gewissen vorrhanden ist, die Leute schämen sich, aber nur wg. "Gesichtsverlust" und aus keinem anderen Grund.

     
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Innerhalb der thailändischen Gesellschaft, betrachtet man sie einmal als ein geschlossenes System, funktioniert das Gesicht wahren ja recht gut. Sie (die Gesellschaft) ist sozusagen ein eingespieltes Team. Dringt jemand, der dieses System nicht kennt, von außerhalb in dieses geschlossene System ein, sind die Probleme vorprogrammiert. Es gibt jetzt zwei wesentliche Wege:


    1. Ich füge mich in das System ein und trage dem System Rechnung
    2. Ich stelle meine Sichtweise über das System

    Punkt 2 führt zwangsläufig zur im Artikel beschriebenen Sichtweise. :mrgreen:

    Hier mal der Link zum Artikel in der Bangkok Post.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2013
  17. RudiOl

    RudiOl Senior Member

    Registriert seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    458
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Systementwickler im Energiewesen
    Ort:
    Oldenburg
    @KingPing

    ...dem ist nichts mehr hinzuzufügen...

    Aber mal ganz ehrlich, soo viel anders sind die Leute anderswo auch nicht.
    Im Geschäftsleben ist dies Verhalten natürlich schwer zu händeln oder man sollte sich lieber vertrauenswürdigere Partner suchen, aber gerade im privaten Bereich findet man dies Verhalten bei vielen Personen. Und wenn einer sagt er habe noch nie gelogen, dann hat man ihn bei der nächsten Lüge erwischt...

    Und bitte, nicht immer alle über den gleichen Kamm scheren. Ich habe in Thailand schon ein paar Leute getroffen die ganz ehrlich über ihr Leben gesprochen haben ohne zu Lügen. Denn gerade wenns um die eigene Person geht und man längeren Kontakt hat würde sowas auffliegen. Es sei denn sie haben ein Handbuch mit Lebenslauf wo sie jedesmal wieder reinschauen... ;)

    In der thailändischen Kultur ist nun mal das Gesicht verlieren eines der schlimmsten Sachen die einem passieren kann. Auch wenn das für viele Europäer schwer zu Verstehen ist.

    Wer noch nie gelogen hat werfe den ersten Stein...

    Gruß RudiOl
     
  18. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Tja, dann musst du dir wohl ein anderes Urlaubsziel suchen. :mrgreen: Ob es dir da allerdings besser ergeht, wage ich zu bezweifeln. :ironie:
     
  19. Johny

    Johny Senior Member

    Registriert seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    289
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    links neben Hamburg
    In welcher thail. Zeitung erschien der Artikel, in der Bangkok Post wohl kaum.?!
    „Don’t Thai to me“. toller Spruch! für Nachbarländer wie Hongkong,Singapur und Malaysia.
    Wie viele Jahre haben wir über Mantafahrer-Ostfriesen-und Türken Witze gelacht.
    Dieser Zeitungsartikel ist es nicht wert drüber zu reden.
    Jeder von uns weiß oder sollte bald wissen das die Thais den Wahrheiten aus dem Weg gehen.

    @Andy2006
    KiPi hat`s gerade geschrieben.
    Wort und Wahrheit ist nicht dasselbe wie uns.
    MfG Johny
     
  20. Sagnol

    Sagnol Rookie

    Registriert seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    3
    Hi,

    ein wenig off-topic... aber weiß jemand wie man "das Gesicht wahren" für einen Thailänder übersetzt? Möchte darüber gerne mit jemanden reden, aber weiß nicht, wie Thailänder dies in ihrer Sprache formulieren...

    Gruss
    Sagnol