Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

"Doping" für Pattayaurlauber

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Bernd, 18.05.2006.

  1. Bernd

    Bernd Junior Experte

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    605
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstaendig
    Ort:
    Pattaya
    Hallo Chang noi!
    Entschuldige bitte, dass Du so lange warten musstest um Deine Frage beantwortet zu bekommen. Dieses Thema, dass angerissen wird ist der Hauptgrund fuer meine Taetigkeit in Pattaya.
    Kurberater ist etwas salop ausgedrueckt, trifft abr den Kern.
    Bei meinem ersten Besuch in Pattaya viel mir schon auf, diese Stadt hat viel mehr zu bieten, man kann hier viel mehr machen als man glaubt. Auch fuer sich selber. Es kommt drauf an was man sich wert ist und was man sich unter einem idealen Urlaub vorstestellt.
    Liebt man es einfach in der Bar zu sitzten, den Promillepegel hochzuschrauben nd die Dame nur zum "Haendchenhalten" zu buchen, dann ist es auch gut. Macht man hier Utlaub mit seiner Frau(Aus Europa) und will sich nur grillen am Strand und billig beim Inder Hemden einkaufen, dann so Gott will und man zufrieden ist ok. Jeder muss nach seiner Art gluecklich werden.
    Ich hatte in Deutschland mich viele Jahre mit medizinischen Fragen beschaeftigt. Teils aus privatem Interesse und teils aufgrund meiner Arbeit. Persoenlich liebe ich es nicht und ich glaube da spreche ich fuer viele festzustellen, dass im Alter der Koerper nicht mehr das ist was er frueher war. Die Frage hat mich immer beschaeftigt, wie kann man Alterungsprozesse verlangsamen und Koerperfunktionen in sinem Sinne beeinflussen. Ein Bereich, der sich damit ausfuehrlich beschaeftigt ist die Endokrinologie. Druesenfunktionen beeinflussen einen mehr als man denkt. Koerperlich und auch in der Psyche. Die Beeinflussung dieser Funktionen zum Zwecke der Steigerung der Lebensqualitaet war schon lange mein Hauptinteresse. Fuer meinen privaten Bereich habe ich hier mein Glueck gefunden. Ich kann es mir gutgehen lassen und voll der Lebensfreude froenen. In Deutschland hat man nicht die Moeglichkeit die Mittagspause zu verlaengern um mal einen Dreier mit 2 Ladys zu machen. Das mit der noetigen Unterstuetzung wie ich spaeter erlaeutern werde macht einfah Spass. Bitte nicht denken, jetzt spinnt der Bernd. Das ist hier in Pattaya einfach so. Kurze Pause 6. Strasse und danach gehts weiter.
    Zum Thema:
    Fangen wir bei Deinen Lieblingsurlaubern den Pauschalis an. Sie hat Arthrose. Hueftprobleme und er hat Uebergewicht. Fuer Sie gibt es schon lange Therapien um das zu lindern. Gerade hier bei warmen Wetter bietet sich foermlich ein Behandlung an von der Sie noch nach dem Urlaub was hat. Bei Ihm Bei Uebergewicht kann man auch eine Behandlung beginnen.
    Leider werden so Anwendungen in Deutschland sehr teuer bezahlt. Privat und extra. Irgendwann fragt man sich fuer was. Kennt man die Einkaufspreise fuer die Medikamente steht die Leistung in keinem Verhaeltniss zum Preis. Das ist leider das Hauptproblem. Hier in Pattaya leben sehr viele und machen auch sehr viele Urlaub, die aelter sind. Damit meine ich ab 40 Jahren. Warum sollen die nicht einen besonderen Urlaub verbringen und sich noch was Gutes dabei goennen.
    Oder nehm einfach mal den Alleinreisenden Urlauber, der das ganze Jahr gearbeitet hat und sich auf seinen Urlaub freut. Warum soll er nicht den Urlaub verbringen wie er es will und wie er es sich wuenscht.
    Er hat hier ein Angebot, dass seinesgleichen sucht fuer einen wunderschoenen Urlaub und den soll er auch so geniessen. Und zwar genauso wie er es will.
    Dafuer bin ich da und dabei kann man Ihm helfen.
    Gruss Bernd
     
  2. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ bernd

    her mit dem noni-saft :twisted:

    ...und traust du den abzockerkliniken in pattaya mehr ueber den weg, als den renommierten hospitaelern in bangkok?
    ich nach fiesen erlebnissen (fehldiagnosen bkk-pat hosp) jedenfalls nicht mehr!

    ciao

    abstinent
     
  3. Paul

    Paul Gast

    @Abstinent

    Da ist er:

    191.jpg, "Doping" für Pattayaurlauber, 1
     
  4. Guest

    Guest Gast

    eigentlich wollte ich zu dem thema nichts mehr sagen, aber das erzwingt geradezu ein kurzes statement:
    :hehe: :hehe: :hehe:
    so viel zu den weiter oben von mir angefragten qualifikationen. sorry, bernd :bang:

    da hast du dir ja ein recht komplexes thema ausgesucht. wenn du dafuer in deutschland den "berater" spielen wolltest, wuerde man dich einsperren. und zwar zurecht.

    therapien, die in deutschland privat "teuer bezahlt" werden muessen, stehen nicht im leistungskatalog der gesetzlichen oder privaten kassen. und das zumeist voellig zurecht. verstaendlich, dass krankenkassen nur ungern medizinmaenner, gesundbeter und schamanen dafuer bezahlen, mit placebos ihren euro zu machen.
    und diejenigen alternativen behandlungsmethoden, die doch bezahlt werden, werden von dafuer qualifizierten therapeuten erbracht. das ist dann natuerlich teurer als bei einem selbsternannten "heiler" und dient der qualitaetssicherung.

    besonders lustig sind die vielen "chiropraktiker" in ihren hinterhof"praxen". da braucht man schon gottvertrauen, wenn man sich "einrichten" lassen will. vor allem im halswirbelbereich. ein falscher griff und der pattaya-kururlaub endet mit einer querschnittslaehmung.
    von den hier so gerne angebotenen massagen will ich nicht reden - da geht bei aller dilletanz der "leistungserbringer" in der regel zumindest nichts dauerhaft kaputt.

    keine frage: man kann in thailand auf vielen gebieten eine hervorragende medizinische behandlung bekommen. unter anderem im von abstinent genannten bangkok-pattaya-hospital, das sich von den filialen in bangkok oder phuktet nur dadurch unterscheidet, dass es eben in pattaya steht.
    dass es auch da mal zu einer fehldiagnose kommen kann weiss jeder, der in dem bereich taetig ist und das hat mit 'abzockerklinik" nichts zu tun.

    wer an eine medizinische behandlung, gar eine op denkt, der sollte sich schon zuhause informieren lassen. und zwar von einem kompetenten arzt einer groesseren klinik. von denen wissen viele inzwischen sehr genau ueber das angebot in thailand oder singapore bescheid oder koennen zumindest einen korrespondenzarzt im urlaubsgebiet nennen, dessen kompetenz unstrittig ist. dafuer gibt es (in d) sogar vernetzte datenbanken.

    auch wenn man nur sogenannte medizinische hilfsleistungen (massagen u.a. - nein, ich rede nicht von body- oder oel-massagen!) erhalten will, fuehrt an einem arzt kein weg vorbei, wenn man scharlatane vermeiden will.
    selbsternannte "heiler" oder "berater" haben in dem geschaeft meiner meinung nach absolut nichts zu suchen. dafuer sind die moeglichen indikationen zu schwerwiegend.

    bevor jetzt wieder einer losquengelt:
    ich goenne dem bernd jeden euro, den er hier in pattaya evtl verdient. mag er bargirlversorger "beraten" und dafuer seine "gebuehren" nehmen. ist mir recht, die sind eh selber schuld.
    bei der vermittlung von oder der beratung ueber medizinische behandlung durch einen, der nicht entsprechend (als arzt!) qualifiziert ist, bin ich sehr skeptisch. die folgen koennen wie beschrieben ziemlich dauerhaft sein.

    und nimms mir nicht uebel, bernd: serioes wirkt das alles nicht auf mich. du formulierst zwar wortreich, aber sehr wenig konkret.
    aussagen wie "ich habe eine arbeitsgenehmigung" verschleiern mehr, als sie offenlegen.
    wen willst du damit beeindrucken?
    du weisst sehr genau, dass arbeitsgenehmigungen in thailand sehr spezifisch erteilt werden. uebertrieben gesagt bedeutet das, wer eine genehmigung als baecker bekommt, darf deshalb noch kein konditor sein.

    ich bin mir SEHR sicher, dass dich deine arbeitsgenehmigung weder dazu berechtigt, farangdummkoepfe in bargirl-angelegenheiten zu "beraten", noch "treuhandkonten" zu eroeffnen und SCHON GAR NICHT als "berater" in medizinischen fragen taetig zu werden.
    sicher hast du nur vergessen, das zu erwaehnen :).
     
  5. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Ich verstehe nur noch :bahn:
    Eigentlich komme ich ja nicht um abzunehmen nach Pattaya (auch wenn mir das sicherlich gut tun würde ..... ) sondern ausschließlich zum :pop: :blow: und :saufen:
    Kann es sein, daß sich unsere Definitionen von "Qualitätstourist" nicht decken ?
    Als Qualitätstourist bezeichne ich den alleinreisenden Herrn / die alleinreisende Dame, die nur wegen des Nightlife und hier speziell :pop: nach Pattaya kommt und dabei reichlich Geld (darüber definiert sich dann nach thail. Sicht die Qualität) im Land läßt. Also KEIN (Billig-)Pauschalurlauber, kein Backpacker und auch kein Dooftouri.
     
  6. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Da ich mit "Noni-Saft" erst einmal nichts anfangen konnte, habe ich mal Herrn Wiki Pepia gefragt, der bereitwillig Auskunft gab:


    Mein Statement zu Noni:
    Noni macht schlank, sogar sehr schlank. Allerdings leider nur den Geldbeutel !! :shake: :shake:

    Sollte Bernds Business allerdings auf einer derartigen Scharlatanerie (es muß ja nicht unbedingt Nonisaft oder auch Aloe Vera sein ...... ) aufbauen, kann ich ihm keine goldene Zukunft in Bad Taya prophezeien ........
     
  7. Guest

    Guest Gast

    die noni-sekte sitzt vorwiegend auf pukhet und schluerft das eklige gesoeff im fuehrerbunker von tip-roy. manchmal gibt es einen glaubenskrieg. sehr spannend :yes:
    aloe vera ist immerhin ein erwiesenermassen funktionierendes antiseptikum und gerade in den tropen optimal geeigent, offene wunden zu sterilisieren und schnell zu schliessen.
     
  8. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Das ist bekannt. Auch bei starkem Sonnenbrand wirkt Aloe wahre Wunder. Allerdings nicht die Brühe vom Strukturvertrieb, sondern der originale Saft aus den Blättern (selbst auf St.Lucia erlebt...)
    Allerdings sind die Wunderwirkungen, die die Vertreter der Strukturvertriebe immer gerne aufführen ebensowenig bewiesen wie bei dem ominösen Nonisaft.

    Tip-Roy? Den gibt es noch?
    Ich habe seine thaikritische Onlinepostille eigentlich immer gerne gelesen. Das sie ihn noch nicht ausgewiesen haben wundert mich aber. Oder ist er 'ruhiger' geworden ?
     
  9. Guest

    Guest Gast

    noe, der geifert noch vor sich hin - wenn ihm die noni-kreuzzuege die zeit dazu lassen :D .
    war klar, dass dir dem seine thailandhass-lyrik gefallen hat :).
     
  10. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    grundsaetzlich gebe ich dem vorposter bis ins detail recht.

    moechte aber meine zuvor bekundete kritik an pattaya-hospitaelern in dem rahmen erklaeren. fehldiagnosen sind sicherlich bei nicht eindeutigen befunden oder unklaren krankheitsbildern verzeihlich.
    nicht verzeihlich dagegen sind fuer mich als medizinischen laien, wenn ich zum beispiel fuer eine ENT-facharztdiagnose nach einem tauchunfall meiner lebensgefaehrtin einerseits viel geld bezahlen musste (das 27fache der gebuehren einer uniklinik in bkk!) - und andererseits der vollidiot von facharzt einen grossen riss im trommelfell uebersieht!
    ..oder das beispiel meines us-expatfreundes aus pattaya, der in 2004 fuer sehr viel geld virologische labortests im genannten spital durchfuehren liess, daraufhin teuerste therapien "verordnet" bekam - alles fuer die katz' (bzw. das saeckel des spitals), denn der gute mann hatte eine viszerale leishmaniasis (von sandfliegen uebertragene virenerkrankung) welche "uebersehen wurde". an solchen beispielen habe ich noch viele, aber das waere fuer eine urteilsbildung unnoetig.
    die bkk-hospitalgruppe ist eine geldmaschine feinster gueteklasse, bestens auf abkoche optimiert. wer wirkliche facharzthilfe sucht, dem kann in den grossen unikliniken bangkoks (chula, thamassat) oder den privatkliniken (wer genug geld hat) weitergeholfen werden.

    abstinent
     
  11. Bernd

    Bernd Junior Experte

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    605
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstaendig
    Ort:
    Pattaya
    Hallo Chang noi!
    Gehen wir ins Detail. Der letzte Kunde kam zwar in Begleitung, aber seine Frau hat er, um es in seinen Worten zu sagen in den Dschungel geschickt um sich hier ungestoert den Freuden Pattayas zu widmen. Sein Problem ueber 60. Der Geist war stark, dass Fleisch leider schwach. Denn ab einem gewissen Alter werden Koerperteile die gelenkig waren steif und solche die steif wurden leider gelenkig.
    Kleine Blaue, Rote Pillen wirken auch nur die ersten Tage. Wo keine Lust da auch keine Wirkung. So einfach ist das. Ich arbeite hier mit einer Klinik zusammen. Also hoerte ich Ihm zu um Ihm bei der Loesung seines Problems zu helfen. Sein Wunsch um es direkt auszudruecken Ramm... bis es Qualmt. Verstaendlich, wer lange in Deutschland war hat sich Abwechslung verdient. Ich erklaerte Ihm in groben Zuegen die Moeglichkeiten, die er hat und das Angebot, dass er in Anspruch nehmen kann.(von Noni und sonstigem Quatsch halte ich nichts. Handauflegen hilft bei mir nur an "gewissen Stellen" und "Knochenbrecher" usw. brauch auch keiner)
    Wir trafen uns in der Klinik. Check, Gespraech, Behandlung. Man nennt sowas Anti-aging. Dafuer muss man qualifiziert sein und in dem Bereich habe ich in Deutschland mit Fachaerzten zusammgearbeitet.
    Der Arzt hier vor Ort hat die noetige Qualifikation und bei den Praeperaten verlassen wir uns auf direkte Belieferung von europaeischen Unternehmen. Es gibt hier naemlich jede Menge Copys. Davon kann ich nur abraten.
    Nach der Behandlung, die im Turnus 7-10 Tage wiederholt werden sollte bekam er wie erwartet nach 2 Tagen, so lange braucht es bis die Wirkung einsetzt, die noetigen Resultate. Als Ansprechpartner kam er gerne bei mir vorbei und hat mir von der Wirkung berichtet. Er war imstande mittags in der Pumpstation und abends noch an der Bar aktiv zu werden. Sein Schnitt stieg von 2x in der Woche auf 1,5 mal taeglich. Statistisch ausgedrueckt. Dieses Ergebnis hat Ihn persoenlich sehr beeindruckt. Ich kenne sowas, freue mich aber gerne mit, denn es ist schoen zu sehen wie jemand ploetzlich wieder seinen "Spieltrieb" in vollen Zuegen ausleben und geniessen kann.
    So mein lieber Chang noi. Das sind die Angebote fuer den Qualitaetstouristen in Pattaya. Bei dem Angebot an Urlaubern ueber 40 ist es glaube ich eine Luecke im vielseitigen Angebot von Pattaya. Bei Fragen zu Nebenwirkungen kurz ausgedrueckt Positive Nebenwirkungen: Potenter Herzschutz, macht die Herzkranzgefaesse "geschmeidiger". Verbeugend bei Prostatabeschwerden,denn eine Druese, die regelmaessig arbeitet mutiert auch nicht. Hebt und verbessert Imunabwehr und verkuerzt Erholungsphasen. Sprich nach einem Vollrausch ist man schneller wieder Fit. Einziger Punkt wo man abraten muss, ist bei bestehendem Krebs. Aber da ist man auch in den seltesten Faellen in dem Zustand Spassurlaub zu machen.
    Wobei nach ueberwundenem Prostatakarzinom sollte man mit so einer Therapie beginnen und davor als Prophylaxe. (Nachzulesen int. Aerztekongress Urologen, Endokrinologen, war meines Wissens 2004 und behandelte ausfuehrlich dieses Thema).
    Ich glaube damit habe ich Dir und einigen anderen ein paar Grundfragen beantwortet.
    Diese Art von Beraterung ist auch mein Aufgabengebiet hier und Pattaya bietet sich dafuer foermlich an.
    Man kann im Vorfeld Fragen beantworten, sich mit den Wuenschen der Kunden beschaeftigen und der Arzt hat schon im Vorfeld einen Eindruck ueber die gewuenschte Therapie.
    Sowas kostet in Europa natuerlich jede Menge Geld. Ein Freund von mir, der in Genf eine Klinik hat beziffert den Preis auf 500,- bis 1000,- am Tag fuer seine Klinik in Genf. Das finde ich Wucher, aber die Kliniken wollen eine elitaere Klientel. So seine Worte. Hier kann man ein Angebot anbieten und da zitiere ich Ihn besser als in seiner Klinik, halt ohne Genfer See, aber auch fuer den Qualitaetstouristen auf jeden Fall bezahlbar.
    Solltest Du noch weitere Fragen haben mein lieber Chang noi nur zu.
    Ist auch fuer mich interessanter als die Frage wieviel Geld versenkt man mit rosa Brille in welcher Zeitspanne.
    Gruss Bernd
     
  12. Guest

    Guest Gast

    selbstverstaendlich sind solche fehldiagnosen und kunstfehler unverzeihlich.
    leider kann keine qualitaetssicherung in keiner klinik der welt so etwas ausschliessen.
    ich habe sehr genaue kenntnisse ueber das, was in einer sueddeutschen unfallklinik - vielleicht die reputierteste ihrer art in deutschland - alles vorgekommen ist.

    bkk-hospitalgroup ist eine medizinfabrik, die sich stark auf internationales klientel ausrichtet. auf medizintourismus halt.
    angebotsschwerpunkt sind standardisierte operative eingriffe fast aller art.
    der patient kommt schon mit einer kompletten anamnese und diagnose aus uebersee. im bkk-pattaya wird dann quasi nur der handwerkliche teil und die nachsorge durchgefuehrt. darin sind sie auch gut.
    zu preisen, die international im moment konkurrenzfaehig sind.

    so ein laden ist sicher nicht die erste adresse fuer einen, der mit einem akuten problem zu tun hat, dessen ursache moeglicherweise erst abgeklaert werden muss.
    da sind die von dir genannten uni-kliniken wesentlich kompetenter. dort wirst du dann ggfs auch ueber die besten adressen fuer den noetigen eingriff informiert, wenn sie ihn nicht selbst anbieten.
     
  13. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Also mal zusammengefaßt:

    Du hast eine Klinik und einen (europäischen ??) Arzt an der Hand, Eure Pillen kommen direkt aus good old europe, also keine Kopien von irgendwelchen Hinterhof"firmen".
    Klingt doch schon einmal positiv.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, kommt der Kunde (männlich) zu Dir/Euch und erhält eine/mehrere Pille(n), die ihn richtig heiß machen und ermöglichen, das er wieder wie ein Weltmeister :pop: kann.
    Ich kenne in diesem Zusammenhang eigentlich nur diese Viagracopies aus Indien, Caverta und Kamagra. Die gibt es ja fast an jeder Straßenecke für um die 300 BHT den 4er-Blister.
    Die Wirkung ist an den ersten Tagen gut, danach machen die Dinger leider nur noch müde.
    Mit Euren "Wunderpillen" tritt dieser Effekt dann nicht mehr auf und ich würde sogar wieder Lust auf die flachen Thaimädels bekommen ??
     
  14. franki

    franki Senior Member

    Registriert seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    404
    Danke erhalten:
    0
    So richtig kann ich mir auch kaum vorstellen, was dieses Anti-Aging in Hinsicht auf die sexuelle Lust bewirken soll. Da gibt's die Steifmacherpillen und/oder Psychotherapie. Für ersteres brauche ich in Thailand keinen Arzt und letzteres kann ich mir in einer Fremdsprache kaum vorstellen. Unter Anti-Aging würde ich dann eher noch kosmetische Operationen verstehen. Aber gerade auf dem Gebiet gibt's unheimlich viel Scharlatanerie, nicht nur in Thailand.

    Andererseits - gegen einen Berater ist doch im Prinzip nichts einzuwenden - die Verantwortung für die medizinische Behandlung trägt sowieso der Arzt. Denn für nen Touri ist es wahrscheinlich erstmal nicht so einfach, das seriöse medizinische Angebot zu überblicken und das es jemanden in Europa gibt, der mich über die möglichen Behandlungen in Thailand kompetent informieren kann, möchte ich stark bezweifeln. Selbst in Deutschland ist es ziemlich schwer, den besten Arzt für sein Problemchen (bei mir Knie) in Wohnortnähe zu finden.

    Gruß von Franki.
     
  15. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...

    ja, das kann einem leider überall passieren.

    im bkk-pattaya wurde mir incl. diagnose
    durchaus kompetent und preiswert geholfen.

    die frau doktor sprach perfekt englisch und hat mir
    alles genauestens erklärt, was wissenswert war.

    sind halt auch viele versch. abteilungen ... :hehe:

    ein richtiger abzockerladen in ptty ist das PIC, soi 4 :motz:
     
  16. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Deswegen haben die jetzt ja auch ein neues Geschäftsfeld erschlossen:

    Das Vermieten/Verpachten von Bierbars ....... :hehe:
     
  17. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    in der tat, das beste und risikoloseste buisiness ... :hehe:
     
  18. Guest

    Guest Gast

    selbstzensur :D
     
  19. Bernd

    Bernd Junior Experte

    Registriert seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    605
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Selbstaendig
    Ort:
    Pattaya
    Anti-aging bezieht sich nicht unbedingt auf kosmetische Operationen.
    Da kann ich Dir als Einfuehrungsliteratur Dr. Klentze empfehlen. Oder schau unter Anti-aging, Dr. Klentze nach. Behandlung hier bezieht sich auf TMS. Die Pillen und Gespraechstherapie hoert sich nett an, ist aber nicht unbedingt der richtige Weg. Um es mal mit einem Beispiel zu verdeutlichen: Einer Frau in den Wechseljahren mit Hitzewallungen laesst man auch nicht eine Malariabehandlung angedeihen.
    Hier dreht es sich wie es bei Dr. Klentze genannt wird um Vital-,Botenstoffe. Diese koerpereigenen Stoffe werden zugefuehrt. Diese Behandlungen kenne ich aus Deutschland. Dort hatte ich mit Urologen zusammengearbeitet. Ferner mit anderen Fachaerzten. Nicht jeder der mit einem Burn-out syndrom beim Psychiater einlaeuft muss mit Psychopharmaka behandelt werden. Er kann auch nur einfach ein Hormonproblem haben (TMS).
    Behandlungen in dieser Richtung bewirken im psychischen Bereich eine Ausgeglichenheit wie man es aus jungen Jahren kennt und fuer Chang noi
    in direkter Form:
    Du kannst wieder rammeln bis die Latte qualmt(hoffe das wird nicht zensiert). Den damit bekommt man den Drive, den man von frueher her kennt. Fakt ist naemlich, dass der Spiegel ab 40 bei ca. 60% ist und mit fortschreitendem Alter noch weiter abfaellt. Im Alter von 20-25 war er auf 100%. Also in der Zeit, in der der Korper am gesuendesten war und gerade die Funktionen noch auf 100% waren. Zum Thema Nbenwirkungen sollten die, die unken sich neueste Veroeffentlichungen durchlesen und von der reinen Logik her:
    Wann fangen Beschwerden an?
    Mit 20-25 bei 100%?
    Leider nein! Im Alter, wenn die Hormonspiegel absinken!
    Da dieses ein sehr komplexer Bereich ist arbeite ich hier mit einer Klinik zusammen, die um es verstaendlich auszudruecken,von 2 Eurpaeern quasi nach DIN ISO Norm ueberprueft wird. Deshalb werden die dargereichten Praeparate auch von einem dt. Pharamakonzern direkt geliefert. Kopieen gibt es hier leider zuhauf!
    Und bevor wieder Einwaende kommen, nach dem Motto was macht der, geht das usw.
    Hatte in Deutschland auch schon Leute in Zusammenarbeit mit Fachaerzten fuer einen Urlaub in Pattaya vorbereitet. Schau an!
    Sowas gibt es auch! Und die waren begeistert. Anstatt 2-3x in der Woche ging es wieder 2x taeglich. Denn nur um zufrieden "Haendchenzuhalten" dafuer fliegt nicht jeder nach Pattaya. Manche wollen auch begeistert sein.
    Das hier ist jetzt die konsequente Umsetztung der Erfahrungen, die man in Deutschland gesammelt hat.
    (Denn in Deutschland hat man in jeder Stadt einige, die nach Pattaya fliegen. Hier aber ist der Treffpunkt).
    Gruss Bernd
    sollten noch Fragen sein... nur zu
     
  20. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Jetzt verstehe ich den Sinn von diesem 'Anti-aging'.....
    Ich habe nämlich das Problem, das ich bei den letzten Trips nach Bad Taya mich irgendwie 'satt' fühle, d.h. keine Lust mehr auf die flachen
    Mädels hier habe und mich an die Singhaflaschen halte, die mir da wesentlich attraktiver verkommen.
    Mit diesem Problem wandte ich mich an meinen Hausarzt, der mich an einer Untersuchung gleich an einen Urologen verwies.
    Dieser erklärte mir, daß es normal ist, daß diese Probleme ab 40 auftreten. Das kann man nicht mit Pillen behandeln. Er empfahl mir, 2 oder 3 Tage vor meinem Abflug nochmal bei ihm vorbeizuschauene, was ich dann auch tat.
    Der Doc gab mir eine Spritze :jil: und sagte, daß die Wirkung in 2-3 Tagen einsetzten würde. Da diese Leistung privat bezahlt werden muß kostete mich der Spaß stolze 250,- EUs ..... :motz:
    Direkt mit meiner Ankunft in Bad Taya setzte die Wirkung auch wie vorhergesagt ein.
    Die erste Woche war phänomenal..... Die Mädels wurden plötzlich attraktiv :roll: und anstatt 5-6mal pro Woche 3x täglich.:pop: :hehe: Danach flaute es ab, und nach 14 Tagen war es wieder wie vorher. :( Die letzte Woche war halt trinken angesagt. :cry: Hatte damals gedacht gut, wenn es sowas in Bad Taya gäbe. :yes:
    Kannst Du so etwas in der Art etwa anbieten ??
    Wenn ja, zu welchem Preis ??