Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Ricky, 20.01.2008.

  1. Ricky

    Ricky Member

    Registriert seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    0
    Day 1

    Der Countdownzähler war bei 0, es war endlich soweit, der 3.Januar, ich wachte auf und hatte noch 5 Stunden Zeit bis zu meinem Flug um kurz nach 17 Uhr. Was würde mich erwarten? Mich, der es in der Vergangenheit immer vorzog blonde, blauäugie Skaninavierinnen,Britinnen,Deutsche, Osteuropäerinnen oder Holländerinnen zu vernaschen..., würde ich mich so umstellen können? Kleine dunkelhaarige exotische Wesen, statt hellhäutiger Walküren? Meine Bedenken wuchsen mit jeder Sekunde und ich war ärgerlich nicht doch einen Freund überredet zu haben mitzukommen, nur für den Fall das ich an den Thaimädels keinen Gefallen finden würde, so hätte man immer noch die Option gehabt einen Feierurlaub daraus zu machen

    Jetzt gab es aber kein zurück mehr und mit leichtem Magengrummeln machte ich mich auf den Weg, am Flughafen lief alles reibungslos und im Flieger lernte ich dann Volker aus Dresden kennen,der jedoch aus beruflichen Gründen in Ösiland lebte. Auf den 1.Blick war er sympathisch und ich vermutete gleich das er nach Patty fliegen würde, was er mir dann auch bestätigte.Nach einigem abtasten und "um den heißen Brei" herumreden kamen wir dann gleich mal zur Wahrheit, wir wollten beide nach Patty um ziemlich viele chicas zu , und da er ein alter Hase war der schon dort gewesen ist gab er mir gleich einige Tipps die ich aber alle schon aus dem EP kannte, im Gegenteil ich war scheinbar sogar aufgrund des EPs besser gerüstet

    Ich verschlief dann so ca.8Stunden des Flugs,weil ich nach dem Start aus unerklärlichen Gründen nervös wurde und mir eine Schlafpille schmiss.Nach 10h und 27 min kamen wir in Bkk an, es war ca. 11 Uhr vormittags Thaizeit.Ich verabredetet mich mit Volker für 16 Uhr vor dem A-One.Er erklärte mir wo das lag und ich war zuversichtlich hinzufinden. Mein Magengrummeln war immer noch da, war wohl weniger die Nervösität als die Tatsache das ich lange nicht mehr auf dem Klo war.Naja ich mußte aber nicht und so ging es im Tuibus mit einem weiteren Typen Richtung Patty. Volker hatte bei Meiers gebucht und fuhr somit mit einem anderen Bus. Der Typ in meinem Bus erzählte mir dann was von Thaischniedelauswürgmassagen und Fingernägel schneiden und derlei Dinge die er am liebsten machen würde, ich merkte sofort das er im Gegensatz zu Volker nicht so sehr auf meiner Wellenlänge tickte, denn zum Fingernägel schneiden fahr ich nicht nach Thailand, und mir die Gurke massieren lassen?? Nö, dann lieber direkt in eins der 3 richtigen Löcher

    Ich kam im The Cottage an und wurde direkt von 2 Portiers herzlich empfangen, der Check Inn war blitzschnell und dann gings aufs Zimmer. 100 Baht für den Kofferträger und dann gings ans Zimmer checken. Was mir sofort auffiel war das megagroße Bett.

    Verdammt nochmal so eins hatte ich nichtmal im Sheraton Brüssel Das mußte einfach weidlich genutzt werden, das nahm ich mir unwiederuflich vor.

    Es wurde langsam Zeit Richtung Beach zu gehen, da ich grundsätzlich immer mindestens eine halbe Stunde vor der Zeit am Treffpunkt sein möchte. Überpünktlichkeit ist mein Tick, denn ich hasse Zeitdruck. Ich lief also die ersten Bars entlang in denen nix los war um diese frühe Zeit und erfragte mir den Weg zum A-One. Als ich dort war war ich eine Stunde zu früh, ich nutze die Gelegenheit und verpasste mir am Strand schonmal die erste Singabierdröhnung in 3facher Ausführung, gleichzeitig wunderete ich mich: Wo sind denn hier jetzt die ganzen Mädels von der Beachroad??? Ist ja völlig tote Hose, dachte ich würde sofort von Mädels umzingelt werden?? Naja, ich beschloss erstmal zu trinken und abzuwarten bis Volker kommt. Irgendwann stiefelte er an und wir machten uns auf unsere 1.Tour, ich herausgeputzt mit Designerjeans von Cavalli und Muscleshirt, dazu New Rock Schuhe und Police Sonnenbrille, Volker ganz leger in Sandalen und kurzer Hose, ich mochte ihn schon jetzt als würde ich ihn ewig kennen, unkompliziert, kollegial, einfach ein super Kerl.

    Dann kamen wir an eine Beachbargegenüber des Strands und ich lernte die schönste Frau Thailands kennen, dies war jedenfalls mein subjektiver Eindruck, ihr Name war Mai, und sie setzte sich neben mich an den Tisch, während Volker eine andere Gesprächpartnerin bekam. Ich zeigte Mai alle Formen des Tequila trinkens, unter anderem die spanische Art und stellte schnell fest wie gerissen sie war, als ich ihr sagte ich würde sie heute mitnehmen kam die Ernüchterung, sie war die 31jährige Besitzerin und Mamasan des Ladens auch wenn sie diesen Begriff nicht mochte, sie nannte sich Barmanager, sie sagte mir das ich sie in unserem Gespräch beeindruckt hätte aber sie niemals mit Touris mitgeht da sie die Bar leiten müsse, "you only have one chance to get me, if you take me forever" Hmm, das zu behaupten war zwar ein leichtes für mich aber das Problem war, dass sie erst eine Kennenlernphase wollte, mit essen gehen und allem Schnickschnack, dafür hatte ich bei 4 Nächjten aber keine Zeit, also besann ich mich auf meine Bekanntschaft aus dem Bkk-Chat und simste sie an ob sie nicht Zeit hätte sich mit mir und einem Freund zu treffen? Sie sagte spontan zu, und versprach eine Freundin mitzubringen, wir trafen und gegen 19 uhr vorm A-One und gingen zusammen essen, die Kellnerin war Zucker aber ich mußte mich jetzt auf Jacky konzentrieren schließlich wollte ich heute Abend noch was auf die Kette kriegen...

    Nach den ersten Frotzeleien und Betatschereien "oh soft Skin"(meinerseits) und "what big muscles" ihrerseits beschlossen wir mit ihnen weiterzuziehen, langsam wurde ich ungeduldig und mein Bauch grummelte auch schon wieder, was war da drin nur los? Wir gingen in eine kleine Discobar in einer Soi, welche weiß ich nicht mehr und ich zog das Tempo an, massierte sie, was sie aber nicht wollte , langsam wurde ich sauer, ging aber erstmal auf den Pott um mich zu beruhigen und mein Magengrummeln loszuwerden, es kam aber nichts, mannomann, jetzt wußte ich was der Ausdruck "schlecht geschissen" in der Realität bedeutet Mies gelaunt kam ich erfolglos aus dem Klo und verbrannte mir den linken Unterarm am Heizkörper, dieser verfi.... geistig debile Klojunge hat doch tatsächlich den Heizkörper direkt hinter der Klotür postiert, so dass man sich unweigerlich den Arm verbrennen mußte wenn man die Tür öffnete, jetzt kochte ich mittlerweile innerlich, holte mir von der Theke Eiswürfel und liess sie auf meinem verbrannten Arm auftauen, verdammt, verdammt, verdammt, und ich geb dem debilen Idioten auch noch 20 Baht Trinkgeld anstatt ihn mit dem Kopf ins Klo zu stopfen,über meine eigene Weichheit und Menschenfreundlichkeit erschrocken beschloss ich nun aufs Ganze zu gehen, schnappte mir Volker und sagte ihm wir hätten genug gespielt, jetzt der direkte Weg und die beiden chicas fragen ob sie mit ins Hotel kommen. Volkers sagte ja, meine sagte sie wolle was ehrliches mit mir aufbauen und heute diene dem kennenlernen, morgen würde sie dann mitgehen, dann würde sie sehen wie ernst ich es meine....

    Hallo?? Ich bin nur 4 Nächte vor Ort, da habe ich keine Zeit zu verlieren, spinnt die?? Jetzt reichte es mir, ich war bedient, sagte zu Volker er solle seine ruhigen Gewissens mitnehmen ich würde für alle zahlen und mich verpissen..., da sagte er er käme mit und würde sich eine andere suchen!!! meine Laune besserte sich schlagartig, was für ein feiner Kerl Wir zahlten und verdünnisierten uns also ohne ein Adieu, mit verbrannten Arm aber wieder steigender Laune ging es in die Second Road, dort wurden wir in einer Bar von 2 Grazien angebaggert, Neung und XX(behalte mir nur die Damen meiner Ladys), beide tanzten mich an und rieben ihre Körper an meinem auf und ab. Dort wurde der Spitzname Sexy-Muscle-Man geboren der mich fortan den Rest des Urlaubs verfolgte, ich setzte mich und zog die in meinen Augen hübschere auf meinen Schoss, sie war tatsächlich schon 35,sah aber aus wie Anfang 20 - Unfassbar, perfekte Haut ,schöne Figur, mit 35 sehen die Frauen hierzulande aus wie spanische Fregatten nach der Begegnung mit einem Rudel Piraten

    Ein, zwei Ladydrinks und wir waren einig, Volker schnappte sich die eine, ich die andere, 300 Baht für die Bar, 1000 Baht mit der Lady abgemacht und ab ins Hotel, da war es wieder dieses Bauchgrummeln, hoffentlich würde es mich nicht bei den Aktivitäten der Nacht stören...

    Ich hatte 5 Gummis Marke XL dabei und dachte die würden für 4 Tage reichen, hatte eigentlich nur mit einem Schuss pro Nacht gerechnet, da ich mich nur zu gut im Rauschzustand kenne, erst dauert es 3 Stunden bis zum Orgasmus und dann falle ich in einen komaähnlichen Schlaf aber hier war es anders - ALLE 5 Gummis waren verbraucht am nächsten Tag!!!! Davon 3 gefüllt und 2 zwischendurch gerissen, oh man mal harter, mal Kuschelsex vom Feinsten, der Frau gebe ich ne 7 für die Optik aber eine 10 für den Wohlfühlfaktor, einfach genial, es war also schon vormittags des 2.Tages, wir hatten wenig geschlafen und sie stand unter der Dusche als wieder mal mein Bauch grummelte, ich dachte mir jetzt oder nie die Luft muss raus, denn während der ganzen Nacht hatte ich schon das Bedürfnis das Männer komischerweise immer nur dann haben wenn ein weibliches Wesen in der Nähe ist und sie dadurch gezwungen sind es zurückzuhalten, die ganze Nacht hatte ich das Gefühl ich müßte einen ablassen der die Wände erzittern lassen würde und die Bettdecke zum fliegenden Teppich umfunktionieren würde - aber ich konnte ja nicht weil die Lady die ganze Zeit bei mir lag. Jetzt wo sie duschte war die Zeit gekommen, ich machte den Fernseher an, drehte den Ton auf eine ohrenbetäubenede Lautstärke und dann kam er: Nein, nicht irgendein Furz, es war DER FURZ!!! Der Urknall aller Methangasuniversen, unglaublich laut und andauernd wie eine Maschinengewehrsalve, endlich war das Magendrücken verschwunden, das Gas war raus und befand sich nun unter der Bettdecke, ich nahm eine Nase und wurde fast ohnmächtig...

    hoffentlich würde Neung nicht allzubald aus dem Bad kommen....., ich hatte den Gedanken noch nicht zu Ende da kam sie aus dem Bad gerannt, ich dachte "Wo will sie so schnell hin??? Muss verhindern das sie unter die Decke kommt" Aber zu spät, sie hob am Fußende die Decke hoch und kam unter der Decke zwischen meinen Beinen an mir hochgekrabbelt!!!! "Oh NEIN, typisch sowas passiert dann ausgerechnet mir"

    Sie blieb unter der Decke auf meiner Brust liegen und rührte sich nicht mehr, so das ich schon die Schlagzeilen sah"Spanier mit deutschem Pass verursacht Holocaust in Thaihotel und vergast Thaimädchen mittels Methangasen" Ich traute mich gar nicht die Decke anzuheben, was für ein Gesicht würde ich erblicken? Grün und kurz vorm Exodus? Weiß und kurz vor der Ohnmacht? Oder spöttisch lächelnd?? Erwartete das schlimmste, lupfte leicht die Bettdecke und sah....

    Day 2

    Erwartete das schlimmste, lupfte leicht die Bettdecke und sah....

    ...nichts, denn sie hatte scheinbar nur darauf gewartet das ich unter die Decke linse, sie schnellte im Affenzahn nach oben und drückte mir ihre Zunge in den Hals, wahrscheinlich hatte sie einen tiefen Lungenzug genommen und wollte mich mit einer intensiven Mund zu Mund Beatmung an den lukullischen Gerüchen unter der Bettdecke teilhaben lassen
    Na jedenfalls schien ihr das ganze nichts auszumachen und bevor ich mich wehren konnte hatte sie "ihn"sich einverleibt aaaaaaarrrrrrghhh, ich war noch nicht wach genug es zu verhindern, innerhalb von Millisekunden zog ich ihn raus und beglückwünschte mich dazu schon die erste Regel meiner 10 Gebote gebrochen zu haben"Niemals ohne Gummi" Sie war einfach zu schnell, ich sagte ihr also nochmal eindringlich das ich sowas nicht möchte und ebenfalls Butterfly-Male an meinem Hals solle sie künftig unterlassen, mit "ok,ok sorry"willigte sie ein. Es war spät geworden und ich checkte sie gegen 13 Uhr aus, war gar nicht so einfach sie loszuwerden, da sie den Tag mit mir verbringen wollte, ich benutzte aber die Standardausrede, dass ich mich jetzt mit meinen Freunden treffen müsse und wir eine Männerrunde wären wo eine Frau tagsüber nur stören würde, natürlich formulierte ich das ganze etwas softer. Nach einer ausgiebigen Fotosession, in der sie mich ca. 10 Mal alleine und mit sich zusammen auf ihrem Handy verewigte liess sie mich endlich ziehen als ich ihr sagte es wäre dringend, denn ich sei in 20 Minuten mit den Kollegen verabredet.

    Jetzt hatte ich Hunger, also ging ich ins Big C, merkte schon eine leichte Schwäche in mit, dem ganzen Bier und dem wenigen Essen was ich zu mir nahm zollte mein Körper schon Tribut-kein Wunder das Shovel schreibt er nehme immer soviel ab in seinem Urlaub-es hieß also: Nahrungsaufnahme, und zwar schnell, aber dies war gar nicht so einfach da das Big C nicht ganz so einfach strukturiert war, ich sah Eisdielen und viel Süßigkeitskram, ich wollte aber Baguette oder Brötchen mit heißem Kakao, es mußte definitiv was deftiges sein. Endlich fand ich einen Laden und bezahlte 185 Baht für Kakao, Hühnchenbaguette und einen O-Saft, mit dem ich meinem vitaminlosen Körper wieder aufpäppeln wollte.

    Kaum sitze ich gemütlich im Laden am äußersten Tisch und beobachte die Mädels die so an mir vorbeilaufen verschlucke ich mich fast, denn Neung kommt vorbei, meine 1000Baht Bekanntschaft der letzten Nacht, guckt zu mir lächelt, ruft mir ein "hello sexy muscle man" zu und läuft weiter..., na toll jetzt weiß sie das ich sie angelogen habe mit der Aussage, dass ich meine Kollegen in 20 Minuten treffen müßte Dabei zog ich es ernsthaft in betracht sie nochmal auszulösen, das konnte ich jetzt wohl vergessen wie ich fälschlicherweise annahm, beim Lügen erwischt zu werden von einer Person die man eigentlich mag ist echt nicht schön....man man man, wie ärgerlich

    Ich konnte es nicht ändern und entschloss mich an den Strand zu gehen und die Beachroad nochmal zu inspizieren, es konnte doch nicht sein das die vielgepriesene Bitchroad so ganz ohne leichte Mädels ausgestattet war, hatte jedenfalls so gut wie keine am Tag zuvor gesehen. Ich schrieb Volker eine SMS bezüglich Treffpunkt und dann gings los..., er antwortete er sei mit Hannes dem Ösi der mittlerweile eingetroffen sei gegen 17 Uhr am Treffpunkt, hatte also noch Zeit. Am A-One beschloss ich es sei erstmal Zeit für ein Singa, doch und aus einem wurden 5 Stück, ein langer Flirt mit der Bedienung, und schon waren Hannes und Volker da. Hannes war genau wie Volker ein Pfundskerl, auch eher der legere Typ was den Klamottenstil angeht, ich konnte leider nicht aus meiner Haut und hatte wieder eine lange Designerjeans an und ein glänzendes Oberteil, war eher auf Disco als auf Strand gestylt aber das hatte Gründe ich wollte schließlich noch bei meiner angebetetet Mai landen, diese unglaubliche Topfrau, und Mamasan...ähem sorry... Barmanagerin aus einer Beer Bar gegenüber der Beachroad. Ich den Jungs also vorgeschlagen dorthinzulaufen, was wir auch taten. Mamasan kam auch sofort angelaufen und ich muß schon sagen: Wow, Wow und verdammt nochmal: nochmals WOW!!!! Wie kann man mit 31 Jahren so sagenhaft verflixt gut aussehen?? Die geht nicht mit Touris mit laut eigener Aussage aber einer Heirat wäre sie nicht abgeneigt, also warum zum Teufel hatte dieses 10er Goldstück mit Sternchen inmitten von 6ern und 7ern Frauen noch keiner mitgenommen???Das wollte ich heute herausfinden, erstmal die Zunge mit ein paar Tequila lösen dachte ich mir, denn ein unvorsichtiger Geist neigt eher zur Wahrheit-also füllte ich sie wieder mit Tequila ab- ab und zu bettelte sie nach was anderem aber als ich den mit Eis zersetzten Baileys kostete den ich ihr ausgab, sagte ich ihr, dass sie "very tricky" sei, Touris für ein Glas Wasser mit 3 Tropfen Baileys auch noch Geld aus den Rippen zu leiern, die harmlosen Touris denken sie würden die Frau abfüllen,dabei nehmen die nur Wasser mit einem Spritzer Alk zu sich,aber nicht mit mir Mamasan Mai Mai wußte jetzt das sie mich in dieser Hinsicht nicht verarschen konnte, v.a. weil ich bei den folgenden Tequilas immer den Riechtest machte und so redeten wir stundenlang. Ösi und Ossi waren gegen 20 Uhr gegangen,weil sie am nächsten Tag früh aufstehen mußten, sie wollten tauchen gehen.

    Vorher jedoch wäre noch eine Szene zu erwähnen die ich wirklich komisch fand, die häßlichste Chica der Beer Bar, eine kleine , dicke mit unsympathischen Gesicht, die gleichzeitig die beste Freundin von Mia war versuchte bei Hannes zu landen, während ich mit Mia redete , quatschte sie ihn voll, irgendwann stand sie zeternd auf und rief schimpfend Worte in seine Richtung. Was war passiert? Hannes hatte einfach nur abgelehnt sie auszulösen als sie ihn fragte, und er sagte noch um es nicht zu krass erscheinen zu lassen, maybe tomorrow, aber scheinbar war das zuviel für den Stolz der kleinen Dicken und so sagte sie Mia sie solle mir auftragen Hannes zu sagen, dass die Kleine Dicke eh nicht an ihm interessiert sei und sie niemals mit ihm mitgehen wolle, sie hätte eh nur Freundschaft gesucht...., Jaja, is schon klar...und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute naja sie(die kleine Dicke) war in ihrem Stolz verletzt und von diesem Tag an auch nicht mehr ganz so zugänglich, was ich als angenehm empfand so hatte ich Mia für mich ohne lästige Beisitzerin

    Ich hatte also freie Bahn und sie erzählte mir von ihren 2 Kindern, eins von einem Thai und das 2. von einem Franzosen der in Thailand lebte aber sie verlassen habe,weil die Leute ihm erzählten sie wäre untreu... Na so ein Schlingel, sowas konnte ich mir ja gar nicht vorstellen, sie machte doch nur jedem Mann schöne Augen der an der Bar vorbeilief und rief ihm zu hineinzukommen, und sowas soll untreu sein?? Also nein, wirklich nicht, unvorstellbar ich tippte mal 50-60% der Männer kamen eh nur wegen ihr in die Bar auch wenn der Großteil der anderen Mädels dort auch sehr attraktiv waren...,aber kein Vergleich,denn gegen eine Supernova verblassen die kleinen Sterne - ich mußte Mai einfach haben verdammt!!! Sie sagte mir ich solle sie auslösen für 500 Baht und dann würden wir zusammen essen gehen

    500 Baht Ablöse dafür das ich ihr ein Essen bezahlen darf??? Die spinnt total dachte ich mir und liess sie wissen das ich mich am Morgen niemals mit dem Hammer zu kämmen pflege, und dass wir schon ne Weile reden würden und sie mich doch bitte für Cleverer halten solle. Die denkt wohl ich hätte als Baby immer Seemanns-Köpper von der Kommode auf den Fußboden gemacht

    Jetzt merkte sie, dass ich sauer war und lenkte ein, es täte ihr leid und sie würde halt nicht mit Touris mitgehen weil sie ja die Bar führt und etc., aber um 2 Uhr würde die Bar schliessen dann könnte ich sie zum Kennenlernen ohne Barfine mitnehmen!!!Na also geht doch, dachte ich mir, darauf einen Tequila auf die spanische Art mit Mia

    Besoffen wie eine Meute Marosen auf Landgang in St.Pauli beschloss ich, dass ich bis 2 Uhr nicht warten wolle und mir mal eine ST suchen sollte bis dato, verliess also Mai gegen 22 Uhr und torkelte in irgendeine Soi, konnte bis zum letzten Tag nicht wirklich auseinanderhalten welche Soi welchen Namen trug, landete innerhalb von kürzester Zeit in einer Bar, halb wurde ich hineingezogen, halb bin ich hineingefallen oder auf allen Vieren gekrochen, nix genaues weiß ich mehr Jedenfalls hatte ich vorher noch in einer Apotheke Gummis besorgt, was ein schwieriges Unterfangen war, da viele Apotheken kein XL führten und ich die Mediumdinger nicht drüberbekomme, irgendwann fand ich dann eine blaue Schachtel mit 3 Stück, Durchmesser 56mm stand drauf, perfekt dachte ich mir und steckte sie ein,das war übrigens alles nach dem Treffen mit Ösi und Ossi am Strand und vor dem Besäufnis bei Mia. Ich dreh als mal kurz das Rad der Zeit zurück da mir gerade noch die Apotheken-Geschichte einfällt.

    Wir liefen also zu dritt, vor unserem Besuch in der Bar von Mia durch die Straßen und suchten eine Apotheke um a) meinen von Brandblasen verunstalteten Unterarm zu bandagieren und b) Verhüterli zu finden um mein bestes Stück des nachts zu bandagieren, außerdem brauchgte ich noch was für meine Lippen die sich irgendwie anfühlten als seien sie Exponate aus dem Boden der Saharawüste, sie waren trocken und brannten wie die Hölle.

    Wir fanden also eine Apotheke und ich fragte den Verkäufer was er mir für Bandagen geben könne, er zeigte auf einen weißén Überzughandschuh für 190 Baht wo die Finger ausgesparrt waren, man zog den Handschuh also über Hand und Handgelenk, ich gab zu bedenken das die Blasen aber fast mittig auf dem Unterarm lagen und der Handschuh sicherlich nicht bis dahin reichen würde was er aber vehement verneinte. Er packte ihn aus und gab ihn mir zur Anprobe, ich machte die Uhr ab, sah nicht das mein Handgelenk durch den Sandstaub darunter schwarz und dreckig wie Sau aussah und zog mir den weißen Handschuh drüber, der natürlich a) kaum paßte und b) viel zu kurz war aber immerhin lang genug um über mein Handgelenk zu fahren und es von Staub und Dreck zu befreien, so das der Handschuh seine jungfräuliche weiße Frabe ablegte und fortan in einem schönen schmutziggrau erstrahlte, als ich dem Verkäufer sagte ich könne das Produkt nicht nehmen da es zu klein sei und er den verdreckten Handschuh sah,den nichtmal Meister Propper wieder weiß bekommen würde machte er so ein Gesicht und dann in etwa so ich war froh das es nur eine Apotheke war und kein Geschäft in dem es auch Messer und ähnliche Utensilien zu kaufen gab da mir der Gesichtsausdruck des Verkäufers Sorge machte;) jedenfalls entschied ich mich für eine Binde die 30 Baht kostete, der Verkäufer konnte seine Blick nicht von dem verdreckten Handschuh lösen,zeigte ihn und murmelte unverständliches Thaikauderwelsch in sich hinein und erntete von Hannes den Spruch: "Selber schuld, Du hast doch gesagt er soll ihn anprobieren, also mecker jetzt nicht herum,sondern wasch das Ding einfach" Sehr lustig der Hannes Na jedenfalls wollte ich ihn noch mit etwas mehr Baht zur Entschädigung belohnen indem ich auch noch dort Gummis kaufen wollte aber auf mein nachfragen nach XL sagte er nur: "No only medium, no big ones, if you want a big one for you take this one , this will be big enough" und mit diesen Worten hielt er mir den Handschuh hin. Also den Handschuh über meine Gurke stülpen?? Nanana, nun wirklich nicht, jetzt wird der kleine Mann aber wirklich frech Wir reagierten nicht sauer,sondern lachten uns schlapp über sein Verhalten was ihn noch mehr ärgerte also beschlossen wir lieber schnell zu gehen und ihn mit seinem 190 Baht Schaden noch ein bißchen rumheulen zu lassen, schließlich war er wirklich selber schuld, und dass er keine XL Gummis hatte und die Binde die ich letztendlich kaufte nur 30 Baht kostete dafür konnte ich schließlich nichts

    Jetzt bin ich aber mit diesem kleinen Exkurs vom Thema abgewichen, also zurück zur ST Bar in die ich irgendwie reingeschlittert bin im Zustand totaler geistiger Umnachtung, ich lag auf irgendeinem dreckigen Bett und wurde geritten leider kam ich aufgrund meines Zustandes nicht, und so gab sie entnervt nach einer gefühlten Stunde auf - aber nicht mit mir - ST ohne Orgasmus ist Bundesliga ohne den BVB, also raus aus dem Zimmer und sofort die nächste gegriffen, als wir in die Zimmer gingen kam uns die erste ST gerade entgegen, und sagte meinem neuen Opfer etwas was diese mit einem erstaunten Blick quittierte, weiß der Henker was sie ihr erzählt hat

    Diesmal nahm ich mein eigenes Gummi was ihn nicht so abquetschte und siehe da es ging doch, nach ca. 20 Minuten war ich fertig, mir gings wieder einigermaßen gut, da ich ja seit 90 Minuten nur schwitzte und nichts mehr trank und nahm mir jetzt vor Mai abholen zu gehen, es war schon ziemlich spät geworden aber noch weit vor 2 Uhr.

    Ich setzte mich in ein 10 Baht Taxi und wollte mich zu Mai fahren lassen aber plötzlich schrien 2 Grazien von einer Bar zu mir herüber und auf den ersten Blick waren die echt geil, ich also raus aus dem Taxi und hin zur Bar, tja und was soll ich sagen?? 2 Ladyboys, na super Ich sagte ihnen also eindtringlich, sorry no LB for me, was die aber nicht einsehen wollten, mußte denen wirklich mit deutlichen Worten zu verstehen geben, dass sie mich doch bitte nicht mehr antatschen sollten denn ich sei voll und ganz auf chicas fixiert,daraufhin kapierten sie es, ich stand nun in dieser Bar und beschloss was zu trinken wenn ich schonmal da war, wo immer das auch sein mochte, mein Orientierungssinn war irgendwo zwischen dem 10 und 15 Singa scheinbar flöten gegangen.
    Ich setze mich also an die Bar, da kommt eine Potthäßliche und möchte mit mir 4 Gewinnt spielen, doch ich verneine was sie mit gekränktem Blick quittierte,mein Handy vibrierte, es war Neung, sie sagte mir sie sei sehr traurig und gekränkt das ich sie nicht mehr wollen würde, ich simste zurück das es nicht so sei, ich würde sie sofort mitnehmen heute aber ich sei viel zu weit von ihrer Bar entfernt, dachte ich jedenfalls zu dem Zeitpunkt Sie schrieb warum ich denn nicht zu ihr komme und ich sagte, ich sei für die lange Strecke zu betrunken, und würde den Weg nicht mehr schaffen, daruf antwortete sie wieder sie sei sehr traurig das ich eine andere wolle. Da wurde ich ernster und schrieb schon etwas böse das sie nicht so egoistisch sein solle, ich sei völlig fertig und müde und könne jetzt nicht noch den weiten Weg zu ihrer Bar laufen, weil ich irgendwo im Niemannsland wäre und nicht wüßte wo, und jetzt kommt der Hammer: Darauf antwortete sie" But I can see you, you are at the Bar besides mine, look at your right side"

    Sie stand ungefähr 10 m Luftline hinterm Thresen an der Bar nebenan und ich Trottel schrieb ihr dauernd der Weg sei jetzt zu weit in meinem Zustand, oh Gott wie peinlich, nachdem BIG C Erlebnis am Morgen muss die denken ich sei komplett durchgeknallt

    Ich entschloss es wiedergutzumachen und sie auszulösen doch bevor es dazu kam kam eine Killerpranke von hinten auf meine Schulter und sagte: "Hey Mann, coole Tattoos, are you from Spain?" Es war Willi, ein Schlacke Parasitenfan der in Bochum lebte wie ich im weiteren Gesprächverlauf feststellte, er gab mir schneller Bier aus als ich trinken konnte und wir hatte ne Menge Spaß dabei mit anderen Gästen unsere Witzchen zu machen Töfter Junge der Willi, aber irgendwann besann ich mich darauf meine Neung auszulösen als ihre 3 SMS hintereinander eintraf, ich lief also die 10m rüber bezahlte die 300 Baht Barfine und bevor ich reagieren konnte sprang sie mich an wie ein Irrwisch, lächelte übers ganze Gesicht, klammerte sich an mich und küsste mich geschätze eine Million Mal "Oh sexy Muscle Man I love you soooo much" Ach ja Wohlfühlfaktor 10+++ wie gesagt, 35 aber Optik und Lebhaftigkeit wie ne 20jährige, nahm mir vor nur noch Neung auszulösen und sonst nur ST bis Ende des Urlaubs zu machen, es kam aber anders.

    Neung und ich zurück zur Bar wo Willi mit seiner LT war und er total eifersüchtig, so sagte er jedenfalls, ihm täte es weh zu sehen wie Neung sich an mich drückte und mich dauernd küsste und drückte, während seine LT dauernd 3 Meter von ihm weg saß, auch nachts würde sie sich nach dem sofort wegdrehen und ihn nicht streicheln oder berühren, ich versprach ihm das er meine Neung haben könne sobald ich weg sei, und er war außer sich vor Freude, von nun an war ich the best man was er allen verkündete und er wurde nicht müde immer wieder zu verkünden "I love this man"dabei küsste er mir immer auf die Stirn was eine der beiden Ladyboys die mich in die Bar gelockt hatten mit irritierten Blicken betrachteten. Ich rief ihnen zu das sei my real Ladyboy und drückte Willi, man sollte wissen er ist ca. 1.90m mal 1,90m groß und wiegt geschätze 150 kg reine Fettmasse Neung amüsierte sich jedenfalls mit den bekloppten Farongs und irgendwann entschied ich, dass es Zeit wäre das Hotelbett wieder mal zu entweihen. Ich hate Mia völlig vergessen.

    Mit Neung ging es also ins Hotel,diesmal durfte ich nicht alleine duschen, sie wollte jetzt mit, da ich nur 3 Minuten fürs duschen brauchte und sie aber 30 Minuten wollte sie mir zeigen wie es geht und mich mal so richtig abwaschen. Nix dagegen sagte ich mir

    Aber was war das?? Sie zog sich dabei nicht aus, nein sie blieb angezogen während ich nackt war und wusch mir vom Fuß bis zur Pospalte alles was ihr in die Hände kam, dachte sich wahrscheinlich dann wäre der nächste Urknall nicht so gewaltig falls es mal wieder dazu kommen sollte wie am Morgen zuvor

    Jedenfalls legte ich mich ins Bett und wartete die obligatorische halbe Stunde bis Neung fertig mit duschen war, am nächsten Tag stellte ich fest das sie es geschafft hatte meine volle Tube Schampoo innerhalb von 2 Nächten zu verbrauchen Die spinnen die Thais
    Ich schaffte nicht mehr das Pensum von der Nacht zuvor, sondern nur noch einmal vorm schlafen und einmal nach dem Aufstehen, dann fiel ich wieder in einen komatösen Schlaf, um 14 Uhr kam die Putze und sagte es sei die letzte Chance zu putzen worauf Neung nur im Handtuch bekleidet öffnete, obwohl ich sagte die Putze solle gehen. Spitze ich unten ohne unter der Bettdecke und die Putze steht im Zimmer Neung schickte sie erstmal das Badezimmer putzen reichte mir ein Handtuch und machte das Bett, als die Putze dann das Schlafzimmer machte - Neung ist hübsch und auch noch fleißig als Hausfrau zu gebrauchen, Neung machte immer mehr Pluspunkte bei mir Ich kam aus der Dusche und die Putze war weg, hatte ihr noch 50 Baht zugesteckt bevor ich ins Bad ging, jetzt war Neung wieder dabei ihren Marathonduschvorgang abzuziehen und ich ging an meine Jeans um von den 2600 Baht die dort drin waren 1000 herauszuholen um sie Neung zu geben, aber da waren nur 40 Baht drin???? Wo war der Rest???? Hatte etwa Neung... meine Neung, der ich mittlerweile so vertraute mich bestohlen??? War ich so blöd??? Uiuiui ich merkte die Wut in mir und durchsuchte all ihre Sachen fand aber nur 40 Baht bei ihr, "verdammt wo hat sie es versteckt, sie ist ja nackt unter der Dusche es muss also hier im Zimmer sein", dachte ich mir, suchte unter dem Bett überall,aber nix, 2600 Baht weg ich wurde mächtig ärgerlich und nahm mir vor jetzt die Badezimmertür Wikingergleich zu stürmen und Neung mit Urschreien zum Herausgeben des Geldes zu bewegen Aber vorher anziehen, Hemd, Hose und..... Schuhe, oh nein die Schuhe, jetzt erinnerte ich mich, ich hatte das Geld zur Sicherheit in der Nacht zuvor aus der Hose genommen und in die Schuhe gestopft die ich dann im Schrank verstaute, und da war auch dann das Geld drin, fast hätte ich wieder einen Riesenfehler gemacht

    Erst Neung halb vergast, dann belogen und im Big C ohne sie gegessen, dann ihr erzählt ich könne nicht den weiten Weg zu ihr laufen,wobei sie nur 10m entfernt von mir stand, was ich ja freilich nicht wußte und als Höhepunkt hätte ich sie fälschlicherweise fast noch als Diebin bezichtigt, gut das es sich vorher aufgeklärt hat. Man ich sollte mich schämen, als Wiedergutmachung und für mein schlechtes Gewissen lud ich sei zum essen ein, wir gingen in ein Restaurant und sie wollte das gleiche wie ich essen "up to you". ich bestellte Kebab im Brot und eine Portion Reis dazu, was sie aber ziemlich ekelhaft fand, Reis zu Kebab geht nun wirklich nicht in ihren Augen...Die spinnen die Thais Ich aß also ihre Portion Reis auch mit, und sagte ihr aus Spaß das Fleisch sei vom Hund, was es vielleicht sogar war, als sie daraufhin völlig vestört so guckte und mir erklärte, dass sie Hunde über alles liebe und sie niemals Hund essen könne war ich als "Hundefreund vor dem Herrn" sicher, dass dies die Thaifrau meiner Träume wäre was den Charakter und den Wohlfühlfaktor angehe aber leider war sie optisch nur eine 7, wie ich bereits erwähnte und ich wollte noch 10er haben, Mai z.B. Jetzt fiel es mir wieder ein, ich hatte gestern Mai vergessen

    Day 3

    Die beiden Kollegen waren am heutigen Tag früh tauchen gegangen und wir hatten uns für 18 Uhr am A-One verabredet, nach dem Frühstück um ca 14:30 Uhr sagte ich Neung also das ich nach Ko Chang müsse, da ich sie für den Rest des Tages nicht dabeihaben wollte, hatte ja schließlich noch mit Mai was vor

    Aber Neung liess sich nicht so leicht abschütteln, sie bettelte und flehte mit ihrem "sexy-Muscle-Man"doch mitkommen zu dürfen, ich jedoch blieb hart und verwies darauf, dass die Kollegen einen reinen Männertrip wollen, ich würde sie morgen Abend wieder auslösen.

    Sie glaubte mir nicht, und warf mir traurig vor ein Butterfly zu sein, der sich in dieser Nacht sicherlich eine andere suchen würde - wie Recht sie doch hatte

    Endlich war ich wieder allein und lief schnurstracks an die Beachbar von Mai, wo ich auch sofort freudig empfangen wurde, ich hatte noch fast 3 Stunden Zeit und entschloss mich Gas zu geben bei meinem Vorhaben sie endlich flachzulegen, schließlich war sie einfach nur göttlich

    Doch welch eine Enttäuschung mußte ich erleben, sie war nicht in der Bar, noch unterwegs wie es hieß, also nutze ich die Wartezeit und bestellte Sawan eine Ladydrink, sie war die Zweitschönste in dem Schuppen, für eine Thai endlos lange Beine und ca. 1.73m groß würde ich tippen, dazu einen prächtigen Po aber 0,0 Titten was ich später im Laufe des Urlaubs noch genauer inspizieren würde, aber keine Sorge, sie war kein Ladyboy Bei Mai arbeiteten nur Real Girls da sie keine LB mochte, und das war auch gut so da es mir ebenso geht. nachdem ich in der letzten Nacht ja bekanntlich aus dem Taxi versehentlich ausstieg, weil ich die Brunftschreie aus einer Bar irrtümlicherweise für die Lockrufe von Real Ladys hielt, aber die Geschichte kennt ihr ja schon...

    Ich trank also gerade mit Sawan und dachte mir, dass sie eine gute Option wäre falls Mai wieder zicken machen würde, in diesem Moment kam Mai auch schon. Wunderschön und unwiederstehlich wie immer

    Wir setzten uns, tranken, redeten und die Annäherungen wurden schon deutlicher, aber sie blieb bei ihrem " I never go with tourists, if you want me you have to take me forever" Plötzlich kam ein ebenfalls vom Fitnesstraining gut gebauter Deutscher mit Alphamuskelshirt in die Bar, Mai kannte ihn wohl, sie rief Sawan da sie sah das ich mich ja mit ihr gut verstand, setzte sie zu mir und verschwand zu Mister Sexy Muscle Man aus Deutschland

    Es war mal wieder an der Zeit für mich sauer zu werden Ich und 2 Wahl??Jetzt hatte Mai sich was eingebrockt, die einzige wirklich 10 weit und berit war für mich jetzt nur noch eine Beute aber nichts engelgleiches mehr, solange es nur um sonstige Abzocke ging wars mir egal aber mich für nen anderen sitzen lassen ging gegen meinen Stolz

    Sawan versuchte ein Gespräch in Gang zu bekommen aber ich war auf Mai und den rivalen focusiert, die einzige Frau die mich hier wirklich interessiert und die lässt mich hier mit einem dürftigen ersatz sitzen, aaaaargh

    Sawan merkte das ich zu keinem Gespräch bereit war uns massierte mir einen Oberschenkel, Mai guckte immer wieder in meine Richtung und lächelte mich an, irgendwann bemerkte sie wohjl das mein Lächeln gestellt war, bin nämlich ein schlechter Schauspieler und noch schlechterer Diplomat und kam zu mir,setzte sich auf das Bein was nicht gerade von Sawan massiert wurde, legte mir die Hand aufs Knie und erzählte mir mit ihrer erotischen Stimme, dass der Typ aus Deutschland käme und in 2 Stunden zurückfliegen würde, er sei ein Stammgast deswegen säße sie bei ihm....

    Aha, soso, Da ich wortkarg war massierte sie mir ca. 10 Sekunden den Nacken und ging dann wider zu dem Typ....unglaublich

    Es war Zeit die Kollegen zu holen, ich holte also Volker und Hannes und ging zurück zur Bar von Mai. Der Rivale war endlich weg und sie kam direkt an unseren Tisch, Sawan sah das ich keine Augen für sie hatte und hielt sich weg, eine andere Lady kam und beschäftigte sich mit Hannes,während meine Wut auf Mai langsam schwand. Plötzlich kamein Straßenhändler am Laden vorbei, Mai sah etwas und lief hinterher, mit einem schewarzen Minikleid kam sie zurück und sagte mir das wenn ich es ihr kaufen würde sie es nur für mich anziehen würde Da ich mich am heutigen Morgen auch nicht mit dem Hammer gekämmt hatte und auch ansonten noch in der Lage war weiter als von der Wand bis zur Tapete zu denken, sagte ich ihr, dass ich es ihr natürlich kaufen würde......MORGEN FRÜH!!!! NACHDEM WIR DIE GANZE NACHT GE HÄTTEN!!!!!!!!!!!!!!!Das würde sich dann wenigstens lohnen

    Mai´s Gesichtsausdruck änderet sich von auf und dann kaufte sie sich das teil selber

    Sie ging aufs Klo und kam in dem Kleid raus, oh mein Gott

    Ich wurde wieder gläubig, so eine schöne Frau konnte nichtz allein der Evolution zugeschrieben werden, da waren höhere Mächte im Spiel

    Jetzt machten wir erstmal eine ausgiebige Fotosession mit den Mädels, v.a. ich mit Mai, unter anderem eine kleine Hebefigur

    Ich sagte ihr sie müsse heute mit zu mir, und sie antwortete das es nicht so dringend sein köne, schließlich hätte ich sei gestern Nacht ja auch versetzt, aber um 2 Uhr könnte ich sei heute Nacht abholen....zum essen gehen

    Und jetzt kam der wahrscheinlich größte Fehler meines Urlaubs, sie bot mir vor meinen Kollegen an mit mir aufs Klo zu gehen und ich lehnte ab!!!!!!!!!!!!!! Ich unglaublich bescheuertes, unterbelichtetes Vollarschloch lehnte ab mit Miss 100% Sex,Intelligenz und Schönheit auf Toilette ne Nummer zu schieben Ich sagte ihr, dass sie dafür zu wertvoll wäre, und das meinte ich vollkommen ernst, ich wollte sie richtig genussvoll in der Nacht, mit ausgiebigen Vorspielen und allem was dazugehört, ne billige Tüte Nudeln von Aldi kann man aufreißen, kochen und kurz mal vernaschen, aber ein 5 Sterne Gourmetmenü muss man genießen vom ersten bis zum letzten Bissen, um mal metaphorisch zu werden


    Wir zogen also zu dritt von Mai´s Bar weiter los,weil Hannes sich noch nicht für die Kleine die ihn bearbeitete entscheiden wollte da es ihm noch zu früh war, was sich später als feheler erwies da er an diesem Abend als einziger alleine nächtigte, was ihn jedoch nicht weiter störte.

    Nach ein paar 100 Metern kamen wir an eine Bar wo wir mit Lockschreien gerufen wurden, mit meiner Sonnenbrille sah ich im Dunkeln nicht so gut und überliess den Kollegen den Ladycheck, sie sagten da wären gute Mädels am Start also nix wie hin.

    Sofort waren 3 Ladys bei uns, eine 36jährige sehr sexy attraktiv und bauchfrei, eine 22jährige die zuckersüß war und eine 28jährige mit guter figur aber kaltem Gesichtsausdruck. Sie hatten aber irgendwie falsch gewählt, die 36jährige stand auf mich, die Zuckersüße auf Volker und die 28jährige war passiv. Ich aber stzand auf die 22jährige Süße und Volker auf die 36jährige, wir tauschten also, indem ich Prai auf einen Ladydrink einlud und Volker die Ü30erin. Hannes wollte der 28jährigen nix ausgeben, er stand nämlich auch lediglich auf die 22jährige Zuckerschnute, da hatte ich nochmal Glüch gehabt das ich sie zuerst angebaggert habe Außerdem hatte Hannes ja noch 3 Wochen länger Urlaub und Zeit sie noch etliche Male auszulösen Volker spilete mit seiner Ü30 4 gewinnt und verlor nur, deswegen beschlossen wir im zu helfen, jetzt hieß es 3 Männer gegen 2 Frauen, und wir zogen sie ca.6Mal hintereinander ab was die Ladys tierisch fuchste Aber mit steigendem Alkpegel wurden wir unkonzentrierter und so verloren wir 3 mal am stück was wiederum mich tierisch nervte Jetzt war es an den Ladys uns zu foppen und Tänze aufzuführen so wie ich es vorher bei ihren Niederlagen gemacht hatte

    Hatte genug vom Spielen, wir zahlten die Barfine, jeder nur 200 Baht!!! und gingen mit den Ladys in eine andere Bar tanzen, sie spielten dort Anton aus Tirol und andere Schlager Zeit für mich meiner Prai Disco Fox beizubringen War sehr lsutig, v.a. auch deshalb weil Hannes der einzige Single immer wieder von LB aus der Bar angebaggert wurde

    Wir verliessen dann die Bar und fuhren ins Hotel, Prai war mit duschen schneller als Neung und stöhnte auch wesentlich lauter aber trotzdem hatte sie weniger Feuer und Leidenschaft, war alles irgendwie profesioneller, ich bermerkte schon in der Bar, dass sie wenig lachte und immer wieder traurig ins Leere blickte, dann fühlte ich plötzlich ihr Handgelenk drehte es herum und sah das sie 2 tiefe Schnittnarben am Puls hatte, sie hatte also schon Selbstmordversuche hinter sich. Ich fragte sie warum, sie sei doch 22 und bildhübsch aber sie wollte nichts erzählen, sagte nur sie habe "a hard life" gehabt.

    Nach der obligatorischen Morgenummer war mein letztes 56mm Durchmesser Gummi verbraucht(diesen Satz widme ich King Uni ) und ich bezahlte sie mit einem 1000er, sie schien aber im gegensatz zu neuing nicht glücklich darüber zu sein, jedenfalls guckte sie traurig anstatt mich wie die andere vor Glück anzuspringen. Wir tauschten nummern und ich checkte sie aus, wurde von ihrer depressiven art nämlich schon fast angesteckt. Wie gesagt bildhübsch,super Körper, mindestens ne 9 aber sehr Depri die Braut.

    PS. das war zeitbedingt nur ein kurzer Ausschnitt aus Tag 3, wir waren vor dem Barbesuch bei Prai noch in allen Sois, v.a. Soi6 ist erwähnenswert in der Story die ich noch erzähle und bei einem Ungezieferverkäufer, aber diese beiden Anektdoten erzähle ich jetzt quasi als "Day3 Part 2"

    So jetzt kommen wir mal zur größten Enttäuschung meines Urlaubs, der Besuch der Sois, wir liefen also am Day 3 nach der Bar von Mai und vor dem Besuch bei Prai durch etliche Sois, und ich sah nur kleine dunke Kaschemmen mit wenig Mädels, kann natürlich auch an meiner Sonnenbrille gelegen haben, aber da meine Kollegen auch keine Anstalten machten irgendeine Bar zu stürmen lag ich wohl richtig, jetzt kam die ominöse Soi 6, das berühmte Nu...pflaster, und tatsächlich eine Horde Mädels vor jedem Lokal, die sich heiser schrien wenn wir vorbeiliefen,aber in eine geschlossenen Bar in die wir nicht reinschauen konnten wollten wir nicht, aber plötzlich las ich "My friend you Bar" und schon erinnerte ich mich an den EP und die positiven berichte darüber, da ca. 10-15 Mädels davorstanden dachten wir drin wäre wahrscheinlich noch mehr los. Wir also unter dem Jubel der Mädels hinein in die Bar und dann der Schock, völlig leer außer 2 alleingelassenen Touris und einer Kellnerin außerdem war es arschkalt, da ich ein verschwitztes Muscleshirt trug sah ich mich schon auf der Intensivstation aber sofort wieder herausstürmen wäre un also zumindest ein Bier schlürfen, 3 Mädels kamen mit uns in die Bar, die wir uns nicht ausgesucht hatten, die dachten sich wohl die können einfach mal so zwischen uns auswählen. Jede machte einen von uns an, packte ihn in den Schritt und wollten Shorttimes,als wir alle drei verneinten,verloren sie ihr Interesse,kümmerten sich nicht mehr um uns und gingen wieder aus der Bar zum restlichen Mädchenpulk, na toll, alleine in einer Bar mit 4 anderen Männern,steifgefroren und stinklangweilige Mucke. Ich trank wie immer 10 Minuten schneller mein Bier aus als die Kollegen und mußte danach ewig warten bis die beiden fertig waren damit wir aus dieser Bar flüchten konnten

    Meine Theorie war das Volker und Hannes menschliche Wiederkäuer sind, die ihr Bier schluckweise trinken, in einem Zwischenmagen aufbewahren und diesen Schluck immer wieder zur Wiederverwertung hochwürgen können, anders war mir ihre schneckenhafte Trinkweise nicht zu erklären

    Irgendwann verliessen wir mit Eiszapfen an der Nase diese besch... Bar, und entschlossen uns nur noch Bars an der Beach Road und Second Road die man von außen gut einsehen konnte zu besuchen.

    Zu allem Überfluss schrie noch ein Kathoy quer über die Straße aus einem Lokaleingang: "Hey Big Man, come here and fuck my ass" Hmm, die Soi 6 war weiß Gott wirklich nichts für mich

    Die Stimmung hebte sich aber dann wieder als Volker tatsächlich einem Ungezieferverkäufer eine Tüte Bugs abkaufte und mit Begeisterung Heuschrecken, ekelhafte dicke schwarze Käfer und ähnliches Zeug knabberte, die Fotobeweise hielt ich sofort fest aber eine Teilnahme am Festmahl lehnte ich kategorisch ab

    Das war der Rest von Day 3, falls von den anderen beiden keine Ergänzungen kommen sollten sobald sie hier angemeldet sind.

    Day 4, mit dem Titel "Das Drama um Mai geht in den letzten und finalen Akt - to be or not to be..."

    Der Urlaub näherte sich dem Ende, der letzte Tag war angebrochen und ich fühlte bereits eine gewisse Trauer in mir und schon jetzt die Sehnsucht möglichst schnell zurückzukehren, so wie ich es bis dato nur von meinen wilden Arenalzeiten früher kannte, als es noch 35-40% Mädels gab von denen ein großer Teil in die Kategorie 6-10 gehörten und nicht wie jetzt nur noch 10% und davon kaum eine brauchbare dabei.

    Ich wollte Mai!! Heute mußte es sein,es war die letzte Chance.
    Fakt ist und war:
    a)Sie ist Barmanagerin, ihr gehörte also Beach-Bar was die Sache verkomplizierte da sie ständig ein Auge auf ihre Mädchen haben wollte, und deswegen vor 2 Uhr die Bar nicht verlassen wollte/konnte, was für mich zu spät wäre da ich um 6 Uhr am nächsten Tag aufstehen mußte, der Transfer zum Flughafen ging um 7:15 Uhr.

    b)Ich wußte mittlerweile wie geldgeil und abgezockt sie ist, ihr war jedes Mittel recht Geld aus mir und den anderen Gästen zu pressen aber sie war vorsichtiger geworden da sie merkte das ich trotz Alkoholkonsums immer aufmerksam und wachsam blieb.

    c)Sie sagte mir, ich müsse sie forever nehmen wenn ich sie haben wolle.

    d)Sie war einfach nur unendlich geil, deswegen kümmerte ich mich um die Punkte a bis c einen feuchten Dreck und formulierte mein Ziel für den letzten Tag so : Mai f...., egal wie...

    Ich war so gegen 14 Uhr in ihrer Bar, um 17 Uhr war ich mit Volker und Hannes verabredet, mir blieben also knappe 3 Stunden sie zu überzeugen heute mit mir die hormonellen Korken knallen zu lassen. Ich legte mich ins Zeug, spielte auf der Harfe der Komplimente, machte Versprechungen die ich nie halten würde und kam irgendwie nicht einen Deut weiter,ergo lief mir die Zeit davon, jetzt war mir alles egal ich wollte Gewissheit und statuierte die Probe aufs Exempel. Ich sagte ihr vor ihren Ladys das ich sogar bereit wäre 3000 - 4000 Baht für eine Nacht mit ihr zu bezahlen wenn sie jetzt auf der Stelle mit mir mitkommen würde - und was passierte??? Sie hielt die Hand auf und lächelte mich an mit den Worten: Ok 4000.

    Jetzt war der Gentleman in mir mit einem Ruck tot und mein Gehirn begann wieder normal zu denken, die Hingabe zu diesem 1A Geschöpf war der Realität gewichen und ich gab ihr:

    350 Baht!!!!!!

    Sie quittierte das mit einem ungläubigen Blick und sagte mir es sei zu wenig und was das solle, aber noch lächelnd, darauf antwortete ich das es nicht das Geld für sie sei, sondern die Barfine für Sawan, mit diesen Worten drehte ich mich zur erschrocken dreinblickenden Sawan, nahm sie bei der Hand und ging mit ihr aus der Bar wobei Mai mir nachrief, das ich wie alle anderen Touristen sei und machen könnte was ich wolle, ich solle Sawan ruhig nehmen, hätte ja schließlich für sie bezahlt, würde ihr(also Mai) auch gar nichts ausmachen - (Ja nee ist klar!!!!)

    Ich hatte mein Gesicht und meinen Stolz bewahrt und zuletzt gelacht auch wenn ich damit meine Chancen bei Mai zunichte gemacht hatte, what shalls??

    Wohin jetzt aber mit Sawan? Es war 16:15 Uhr und um 17 Uhr hatte ich ein Date mit den Kollegen. Ich beschloss Sawan bei mir im Hotel einzuquartieren und sagte ihr sie solle es sich gutgehen lassen, solle die Minibar plündern wenn sie Durst hätte und essen was sie wolle, sie könne schlafen, duschen, fernsehen,was auch immer sie wollte, ich würde bis ca 23 Uhr mit meinen Freunden unterwegs sein

    Sie freute sich und war überrascht, war es scheinbar nicht gewohnt, dass sie jemand schon um 16 Uhr auslöst und dann erst um 23 Uhr ihre Dienste in Anspruch nimmt, sie bis dahin im Hotel allein läßt wo sie tun kann was immer sie möchte...

    Ich traf mich um 17 Uhr mit Volker und Hannes,flirtete ein bißchen mit der Stranddame vom ersten Tag, die am Beach Getränke verkaufte und dann gingen wir los, mein erster Weg ging gen Mai Sie und einige Ladys kamen zu uns und fragten mich wo Sawan wäre, ich antwortete ihnen das ich sie im Hotel geparkt hätte bis Nachts, wo sie tun könne was immer sie wolle, daraufhin meldeten sich einige Ladys zu Wort das sie sie beneiden würden und auch gerne schlafen würden da sie immer von 8 Uhr morgens bis 2 Uhr nachts durcharbeiten müßten. Mai hingegen sagte nur: "You put her on the Hotel and now you are searching a Shorttime" Ach, das manche Menschen mit schlechten Gedanken immer von sich auf andere schließen müssen

    Da es der letzte Abend war und ich die Walking Street noch nicht gesehen hatte schlug Volker vor sie mir zu zeigen, wir liefen hin, kamen an Prais Bar vorbei, die ich aber ignorierte und während des Marsches merkte ich das mein Kreislauf am heutigen Tage ziemlich im war. Mir war schwindlig und ich konnte die Walking Street kaum geniessen. Wir setzten uns in eine Bar, tranken ein paar Biere aber Mädelmäßig tat sich nichts, keine nahm von uns Notiz Zwar saßen 2 Grazien direkt neben uns aber die hatten nur Augen für einen alten Engländer der sie scheinbar mit Ladydrinks überhäufte. Ich wurde von einer 5 angebaggert und ließ sie ziemlich schroff abblitzen was die anderen Mädels in ihrer Umgebung veranlasste besser die Finger von mir zu lassen. War irgendwie schlecht drauf da mein Kreislauf Schwierigkeiten machte und ich Angst hatte am letzten Abend umzukippen,ängstlicher Hunde beißen bekanntlich, deswegen machte ich gegen kurz nach 10 den Vorschlag zurückzugehen, ich ins Hotel und die Jungs in irgendeine Bar. Volker wollte zwar noch mit uns in eine Gogo - nur zum gucken - wurde aber von Hannes und mir überstimmt, so dass wir uns Richtung Naklua auf den Weg machten, diesmal nicht die Beach,sondern die Second Road entlang, scheinbar war ich mit Sawan gesehen worden als ich mit ihr am nachmittag Hand in Hand Richtung Hotel schlurfte da eine SMS von Neung kam in der sie mir klagte was ich doch für ein Butterfly sei, der heute ein anderes Mädchen herumgeführt hätte etc.

    Die beiden Kollegen liefen den ganzen Weg bis kurz vor meinem Hotel mit mir zurück, weil sie auch sahen das ich aus dem letzten Loch pfiff, ich sagte ja bereits: Klasse-Kerle, und Volker entschied dann das sie noch zur Bar gehen würden wo wir am ersten Abend Neung und Volkers LT aufgeschanppt hatten, weil er sie erneut auslösen wolle.

    Ich kam im Hotel an un Sawan guckte mich ganz verschlafen an, ihre unendlich langen Beine guckten unter dem Handtuch hervor, im Hintergrund lief der Fernseher, obwohl mein Kreislauf gen Null sackte wollte ich nicht 1000 Baht für nichts zahlen, also drehte ich sie auf den Bauch, und verpasste ihr einen von hinten Der Hintern war top, stoßfest und jederzeit bereit Walnüsse darin zu knacken
    Jetzt wollte ich mich an ihren Brüsten festhalten um die finalen Stöße zu setzen, fummelte vorne herum und griff an....nix ...lediglich Brustwarzen, kaum eine Erhebung,war Sawan am Ende gar ein Ladyboy??? Hab ich am Ende des Urlaubs wirklich nochmal so tief in die Sch...gegriffen? Das konnte nicht sein, da Mai keine LB in der Bar hatte - außerdem sah man Sawan an, dass sie eine Frau war, trotzdem inspizierte ich danach nochmal genau ihre Öffnung, und selbst ein Meisterchirurg hätte das nicht so hinbekommen auch ihr Gesicht war definitiv weiblich, kleine Hände und kein Adamsapfel der sichtbar wäre, sie war 1000% weiblich, hatte halt nur das Pech das sie Körbchengröße A(XS) hatte, da hatte ich ja das dreifache zu bieten

    Beruhigt schlief ich ein, wachte gerädert am nächsten Tag um 6 Uhr durch den Handywecker auf und gab Sawan 1000 Baht, sie freute sich nicht so wie Neung, zog aber auch keine Fluppe wie Prai, sondern bedankte sich mit Verbeugung und gefalteten Händen, war schon ne Liebe die Sawan, bloß halt alles andere als temperamentvoll. Die Nacht hatte nur eine Nummer gebracht da ich so kaputt war,somit hatte ich noch 2 56mm Gummis übrig(der durfte nicht fehlen, gell King Uni ), ich schenkte diese beiden Sawan mit der Bemerkung"only for big guys" und machte mich auf den traurigen Heimweg. Ich hatte noch einige Baht die ich am Flughafen gegen Euro tauschte und für den Rest kaufte ich mir Frühstück, ich nehme jetzt zum Ende bewußt Tempo und Spannung aus dem Bericht, so könnt ihr nachempfinden wie ich mich an dem Morgen gefühlt habe

    Im Flieger saß ich leider neben keinem Volker diesmal,sondern neben einem Langeweiler mit dem ich genau ein Wort wechselte während des gesamten Fluges(" kann ich mal durch?" "OK"

    In Düsseldorf war mein Koffer der vorletzte!!!! Das paßte ja herrlich zu meinem Gefühl wieder da zu sein, ich war spätnachts zu Hause und mußte am nächtsen Morgen im Büro sein, vorher begrüßte ich noch meine Ehe-Longtime

    Fin de la historia

    PS. Die Fotos folgen sobald der Film voll und entwickelt ist!!!!

    So long, cheers


    PPS.Der Bericht wird überarbeitet,aktualisiert und mit Bildern versehen sobald ich dafür Zeit habe, hoffentlich schon im Laufe dieser Woche...
     
  2. Ricky

    Ricky Member

    Registriert seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    0
    Habe eben ein paar pics von Neung zugeschickt bekommen, die anderen folgen...

    846.jpg, Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008, 1

    847.jpg, Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008, 2

    848.jpg, Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008, 3

    Wie man sieht kann sie eine Banane quer essen :lach1: :wirr:
     
  3. rio0815

    rio0815 Junior Experte

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    613
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Teilzeit-Expat in PNH
    Jetzt noch ein pic von Mai, und alle sind begeistert :hehe:
     
  4. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ HD

    cooler einstand, fluessige schreibe...willkommen im clan

    ciao

    abstinent
     
  5. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    ey hispanjo.........dream



    haste den weg hier hin gefunden :hehe:



    geiler bericht :mrgreen:


    lass den hengst raus :hehe: :hehe: :hehe: :hehe: :hehe:




    gruss
     
  6. berni

    berni Experte

    Alter:
    48
    Registriert seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    1.291
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Faulpelz
    Ort:
    Waffenschmiede des Reiches
    Homepage:
    @ HD,

    Hi Nachbar. Cool das du weitermachst :wink:

    @ Paul,

    du liest im :fforum: :hehe:
     
  7. MikeLFC

    MikeLFC Senior Experte

    Registriert seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    2.161
    Danke erhalten:
    6

    schliesse mich meinem Nachbar :mrgreen: :hehe: an

    super torrero :shock: :D :D
     
  8. Paul

    Paul Gast

    Ich bin u.a. auch im :fforum: Member und manchmal finde ich dort auch Brauchbares in dem vielen Spam, auch wenn das in letzter Zeit immer seltener ist. :wink:
    Jetzt lasst aber den HP weitermachen und spamt seinen Thread nicht zu.
    Ihr wisst ja inzwischen, dass Löschungswünsche des Autor hier sofort befolgt werden. :hehe:
     
  9. Ricky

    Ricky Member

    Registriert seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    0
    Mai bekommste noch geliefert, samt aller Girls aus ihrer Bar, habe sie schon angeschrieben, da sie etliche Fotos von uns und den Mädels gemacht hat :wink: Komm aber nicht auf die Idee sie wegzuheiraten bevor ich am 30.März nochmal die Chance bekommen habe bei ihr durchzustarten :twisted:

    Wie erwähnt habe ich einen Uralt-Fotoapparat mitgenommen, dessen Bilder noch entwickelt werden müssen aber Volker hat etliche Bilder gemacht die er mir sicher ab 28.01. zur Verfügung stellen wird. Der Glückliche hatte nämlich 3,5 Wochen gebucht :cry:
     
  10. Freshlook

    Freshlook Experte

    Registriert seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    1.122
    Danke erhalten:
    4
    Schön das Du auch hergefunden hast :mrgreen:
    Jetzt mal ne dumme Frage,warum ist dort auf´m Klo die Heizung an :roll:
    Und das noch so heiss das Du Dir den Arm verbrennst ?
    Grüsse FL
     
  11. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...

    :D HD


    gefaellt mir, dein bericht und bin schon gespannt auf ein pic von mai ... :hehe:



    aber das ...



    verstehe ich auch nicht ... :roll:
     
  12. FranzX

    FranzX Junior Experte

    Registriert seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    507
    Danke erhalten:
    1
    @ HD

    ich machs mal einfach so: :elite:
     
  13. berni

    berni Experte

    Alter:
    48
    Registriert seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    1.291
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Faulpelz
    Ort:
    Waffenschmiede des Reiches
    Homepage:


    im :fforum: tippte man auf einen Handtuchwärmer :roll: , ich hab so ein Teil zwar noch nie gesehen aber soll es geben :wink:
     
  14. UweFFM

    UweFFM Junior Experte

    Registriert seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    502
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    DBA
    Ort:
    Frankfurt
    cooler Kurzurlaub und ne tolle Karriere der Mamasan:

    Von Mai dem Stunner > zur Mia (Ehefrau) > zur sitzengelassenen Thaifrau in nullkommanix und ganz platonisch :hehe:
     
  15. Ricky

    Ricky Member

    Registriert seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    0
    Wie ich mittlerweile herausgefunden habe war es wohl der Behälter zur Aufbereitung der Handtücher an dem ich mich verbrannt habe, wurde von Volker mittlerweile aufgeklärt - war an dem Abend vor Wut und Alk nicht mehr so ganz aufnahmefähig scheint mir :hehe:
     
  16. Paul

    Paul Gast

    @HD

    10. März? Da sehen wir uns ja in Pattaya, falls Du keine anderen Destinations bevorzugst.
    Das riecht schon wieder nach einem grösseren Treffen, obwohl wir
    das vom November 07 wohl nicht toppen können. :roll:
    Oben haben wir einen Kalender, wo Du Deine Flugdaten eintragen und auch sehen kannst, wer alles vor Ort ist.
     
  17. Ricky

    Ricky Member

    Registriert seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    0
    Am 10.März gehts wieder ins Büro, der nächste Pattyaufenthalt ist ab dem 30.März, wer mir dann helfen möchte Mai zu knacken ist eingeladen :hehe:

    2 Anekdoten sind mir noch eingefallen aus dem Urlaub, werde ich bei Gelegenheit mal zum besten geben....

    Cheers
     
  18. Ricky

    Ricky Member

    Registriert seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    0
    Es wird Zeit für ein paar Bilder von Mai :twisted:

    1166.jpg, Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008, 1

    1167.jpg, Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008, 2

    1168.jpg, Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008, 3

    1169.jpg, Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008, 4

    1170.jpg, Ein Newbi in Pattaya aka. 4 Tage im Januar 2008, 5
     
  19. junnie

    junnie V.I.P.

    Registriert seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    2.963
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    a. D.
    Ort:
    LOS & LS
    Blaue Augen? Noch nie bei einer Thai gesehen!
     
  20. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.133
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    Würde sagen:

    Bei der Mai hat auch ein Farang mitgewirkt.

    Ist eine Hübsche :yes: