Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Ein paar Infos zu Koh Samui

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von greenhörnchen, 05.11.2015.

  1. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Hallo zusammen. Nachdem ich letztes Jahr einen Bericht über meinen Urlaub auf Phuket geschrieben habe, hier nur ein Bericht, bzw. ein paar Infos über Koh Samui.
    Ich fange mal mit dem Hotel an:


    Hotel: Bungalow Anlage Ban Sua

    Da sich das meiste auf Koh Samui in den beiden Touristenorten Chaweng und Lamai abspielt, habe ich mit ein Hotel gesucht das in der Mitte der beiden Orte liegt.
    Wie sich herausstellte war das keine so gute Idee. Das Hotel liegt etwas erhöht und dadurch eigentlich etwas abseits der Hauptstraße (Ringstraße um die Insel), aber genau durch diese Lage ist es in den Zimmern recht laut. Trotz verschlossener Fenster und Türen konnte man den Verkehr auf der Ringstraße deutlich hören. Gerade bei Motorrädern hatte man das Gefühl, sie würden direkt durchs Zimmer fahren! Am Coral Cove Beach, der fast direkt an der Straße liegt, war es deutlich ruhiger. Hier fällt das Gelände etwas ab, und an der Straße stehen viele Bäume und Sträucher die viel Lärm schlucken.

    Auch sonst war das Hotel nicht empfehlenswert. Es gibt z.B. keine besetzte Rezeption, nur zwei Telefonnummern die man bei Bedarf anrufen kann. Sollte etwas in den Abendstunden sein, muss man sich bis zum nächsten Tag gedulden. Ich hatte z.B. eines Abends ein verstopftes Klo. Natürlich nach Feierabend! Ich habe zwar noch die Thai Frau des deutschen Verwalters angetroffen, jedoch meinte diese das schon alle Feierabend hätten und ich bis morgen warten müsse. Nachdem ich ihr eindringlich klar gemacht habe, dass es keine gute Idee sei wenn ich die Toilette nicht benutzen kann, sagte sie sie kümmere sich darum. Dann kam eine der Putzfrauen mit einem Klempner Pümpel (Saugglocke für die die das Wort nicht kennen!) und löste das Problem, im wahrsten Sinne des Wortes!

    Auch bei der Zimmerreinigung gibt es Verbesserungsbedarf. Die Dusche wurde scheinbar immer nur mit Wasser „bespritzt“ jedoch nicht wirklich sauber gemacht.
    Auf den Scheiben waren überall die Kalkrückstände von getrockneten Wassertropfen zu sehen, die Armaturen wurden nie blank geputzt und in der eigentlich weißen Duschwanne hat sich ein leicht bräunlicher Belag gebildet. Da die Duschwanne eine Beule in der Mitte hatte und sich der Abfluss am Rand befindet, hat sich das Wasser
    in der Mitte gesammelt statt ab zu laufen. Dadurch hat sich dann der bräunliche Belag gebildet.

    Es gibt in der Anlage auch zwei Infinity Pools, von denen zumindest der eine nicht
    sehr einladend ist. Wie ich nach den ersten Tagen festgestellt habe, liefen so gut wie nie die Pumpen die das Wasser über die (hoffentlich vorhandenen) Filter zirkulieren lassen. Somit gab es auch keinen Wasseraustausch. Mit anderen Worten, der Pool hat eigentlich nur „frisches“ Wasser bekommen, wenn es geregnet hat! Dafür wurde der Pool jeden Abend ordentlich mit Chlorgranulat „gedüngt“

    Fazit
    Dieses Hotel ist nicht zu empfehlen. Es gibt schönere, saubere und ruhigere Möglichkeiten unter zu kommen.
     
  2. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Ausflüge

    Ok, ich bin nicht der unternehmungslustigste, aber drei Ausflüge kann ich euch für euren Koh Samui Urlaub mit auf den Weg geben!

    Na Mueang Wasserfall

    Die Zufahrt zum Wasserfall befindet sich im süd-westlichen Teil der Ringstraße.
    Der Wasserfall ist ca. 20m hoch und man kann direkt vor ihm baden. Der Eintritt ist frei, jedoch ist der Parkplatz gebührenpflichtig.

    Schnorchelausflug nach Koh Tao

    Wer nichts gegen frühes Aufstehen im Urlaub hat, der sollte einen Ausflug nach Koh Tao buchen. Vom Norden der Insel geht es mit einem Speedboat zum ersten Schnorchelstopp. Hier gibt es ein kleines Riff indem sich viele bunte Fische tummeln.
    Da die Wassertiefe nur ca. 3m beträgt, kann man auch zu den Fischen abtauchen.
    Nach ca. 1 Std. geht es dann weiter nach Koh Tao. Dort angekommen wird man in das Restaurant des dortigen Hotels gelotst, wo es dann Mittagessen gibt. Dies gibt es in Buffetform und ist im Ausflugspreis enthalten. Nur die Getränke müssen, bis auf Wasser, selbst bezahlt werden. Das Buffet ist allerdings eher auf Asiatische Gäste zugeschnitten, so dass man sich lieber ein geschmiertes Brötchen vom Frühstück mitnimmt! Nach dem Mittagessen hat man ungefähr 1 ½ Std. Zeit zum Baden und Schnorcheln. Oder man erklimmt den Aussichtspunkt der Nachbarinsel, die über einen kleinen Strand mit Koh Tao verbunden ist. Der Aufstieg ist anstrengend, auch wenn man die meiste Zeit Treppen steigen kann. Oben angekommen brennt einem so richtig die Mittagssonne aufs Haupt! Dafür hat man ein schönes Fotomotiv!
    Um ca. 15:00 geht es dann mit dem Speedboat wieder zurück nach Koh Samui.

    Starz Cabarett

    Kein Reiseführer in dem dieses Kabarett nicht erwähnt wird! Da die aber alle nur untereinander abschreiben (so scheint es zumindest) und der letzte tatsächliche Besuch eines Reisebuch Autors wahrscheinlich schon etwas länger her ist, hier mal ein aktueller Bericht! Eigentlich kann man es kurz machen. Das Starz Cabarett ist wohl das älteste auf Koh Samui, wobei ich nicht weiß ob damit das Bestehen oder das Alter der Darsteller gemeint ist. Denn diese sind teilweise schon etwas in die Jahre gekommen. Die Show selbst haut einen auch nicht wirklich vom Hocker. Der Beste Auftritt war ein Travestiekünstler der als Marylin Monroe verkleidet, den Sinatra Song „I did it my way“ zum besten gab und sich während des Songs wieder in einen Mann zurück verwandelt hat. Ich denke mal die Jahre des Starz Cabarett sind so langsam gezählt.
    Zwei Straßen weiter standen einige Ladyboys vom Paris Follies Cabaret. Die waren deutlich jünger und sahen besser aus. Sollte ich noch mal nach Samui fliegen, werde ich mir deren Show ansehen. Es gibt im Internet auch eine Homepage direkt vom Paris Follies Cabaret.

    Anfahrtbeschreibungen:
     
  3. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Da ich aus irgendwelchen Gründen gerade keine Bilder anhängen kann, schreibe ich euch den rest morgen, wenn ich wieder zuhause bin. Dann hoffentlich mit Bildern!
     
  4. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Hallo greenhörnchen!

    Danke für deine umfassenden Infos.

    Wie bist du denn auf die Anlage gekommen?

    Ein Walk-Inn wird es dann ja wohl nicht gewesen sein.:?

    LG Jack
     
  5. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Ja, da hast Du Pech gehabt, hätte Dir vorher von der Lage abraten können.
    Und vielen Dank, dass Du berichtetst. Freue mich sehr über alles, was ich aus meiner 2. Heimat hören darf,
    G.
     
  6. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2015
  7. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Essen gehen

    Da ich fast immer am Coral Cove Beach „dinniert“ habe, hier nur drei weitere Beispiele zum Essen gehen.

    Am Nord-Östlichen teil des Chaweng Lake gib es ein all you can eat Restaurant, indem man sein Essen selbst direkt am Tisch gart. Das Buffet-Angebot ist nicht übermäßig aber es sah alles frisch aus und geschmeckt hat es auch.

    Jeden Samstag abend gibt es in Lamai einen Nacht Markt auf dem viele leckere Gerichte angeboten werden. Vom einfachen Hühnchenspieß bis zu kompletten gerichten gibt es hier alles mögliche. Im Internet habe ich als Essenstipp „Sticky Rice with Mango“ gelesen und dies dort probiert. LECKER! Es ist eigentlich nur ein Nachtisch, aber dafür ist die Portion zu groß. Durch den Reis sättigt das ganze sehr gut. Wer es probieren will, sollte nicht zuviel vorher essen, oder es sich mit jemanden teilen.

    Auf dem Markt steht auch immer ein Thai Ehepaar mit ihrem Cocktailstand. Die beiden haben ein kleines Restaurant in einer Seitenstraße unweit des Marktes. Wer hier herkommt bekommt nicht nur erstklassiges Essen zu guten Preisen und leckere Cocktails sondern wird auch herzlich willkommen geheißen. Das Ehepaar setzt sich auch schon mal mit an den Tisch und trinkt ein Bier mit den Gästen. Es ist also recht familiär.

    Restaurant in Lamai.jpg, Ein paar Infos zu Koh Samui, 1 Restaurant in Lamai 2.jpg, Ein paar Infos zu Koh Samui, 2
    Das Restaurant

    Den Anhang Essen.pdf betrachten
    Wegbeschreibung zum All you can eat in Chaweng

    BBQ.jpg, Ein paar Infos zu Koh Samui, 4
    Eigene Essenszubereitung im all you can eat
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2015
  8. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Strände

    Ich höre und lese immer wieder wie schön die Strände auf Koh Samui sein sollen.
    Doch entweder sind meine Ansprüche zu hoch, oder aber die Strände längst nicht so schön wie immer behauptet wird. Zumindest habe ich nur einen schönen Strand für mich entdeckt.
    Dies ist der Coral Cove Beach, der glücklicher Weise schräg gegenüber meines Hotels lag. Trotz der Nähe zur Ringstraße ist es halbwegs ruhig.
    Es gibt ein Restaurant dort, wo man an Tischen sitzt die im Sand stehen. Es gibt hauptsächlich Thai Food, aber auch einige europäische Gerichte wie z.B. Cordonbleu. Hier kann man ebenfalls gut frühstücken und die smoothies sind der Hammer. Ich war mit meinem Girl jeden Tag hier und sie bestätigt mir die sehr gute Küche. Und das will was heißen, denn Madam ist bei Essen recht kritisch!
    Einziges Manko ist das es fast keinen Schatten gibt. Also besser nicht in der Mittagssonne an den Strand gehen!

    Bei allen anderen Stränden war das Wasser teilweise sehr weit abgeflossen, und man hat nur noch schlammigen Untergrund gesehen und auch gerochen. Dies gilt insbesondere für die Strände am Norden. Mein Reiseführer für Süd-Thailand sagt, dass dies wohl nur in der Nebensaison so sein soll. Zur Hauptsaison erstrahlen die Strände im bekannten Glanz!

    Das Wasser am Strand von Chaweng ist sehr seicht. Außerdem stehen hier überall Warnhinweise wegen Seeigeln. Wer hier baden geht sollte sich zumindest geschlossene Sandalen anziehen.

    Der Strand von Lamai ist ebenfalls sehr seicht. Man kann ziemlich weit ins Wasser gehen, bevor man bis zum Bauch im Wasser steht. Der Strand ist wie der in Chaweng sehr weitläufig, jedoch deutlich ruhiger.

    Coral Cove Beach.jpg, Ein paar Infos zu Koh Samui, 1 Coral Cove Beach 2.jpg, Ein paar Infos zu Koh Samui, 2
    Coral Cove Beach
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2015
  9. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Ich habe nach Hotels im Osten der Insel gesucht und dabei die Preise verglichen. Auch sollte das Hotel nach Möglichkeit einem Deutschen gehören, oder zumindest von einem verwaltet werden. Und es sollte ruhig gelegen sein. Nach langem Suchen bin ich dann schließlich bei dem oben erwähnten Hotel gelandet.
     
  10. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    So, dass wars auch schon. ist zugegebener Weise nicht viel, aber da man hier im Forum ja kaum etwas über Samui findet, ist vielleicht für den einen oder anderen etwas nützliches dabei.

    Viel Spaß euch allen beim nächsten Urlaub im gelobten Land! :urlaub:
     
    pobe gefällt das.
  11. TokyoSkyTree

    TokyoSkyTree Junior Experte

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    713
    Danke erhalten:
    608
    Beruf:
    Friseur
    Ort:
    Mikronesien
    Vielen Dank für deinen Bericht und deine Arbeit die du dir mit dem Schreiben gemacht hast. Der Na Mueang Wasserfall hat mir auch sehr gut gefallen, jedoch ist Koh Samui nicht meine erste Wahl. Es wäre für mich bzw meinen Geschmack die letzte Alternative Thailand zu besuchen. Sorry ist lediglich meine Meinung. Z.B. sind aus meiner Erfahrung die Möglichkeiten und Optionen auf Phuket wesentlich breitgefächert. Auch die Strände (bei weiten nicht alle) finde ich auf Phuket schöner. Lamai , Mae Nam sind nur bedingt schön. Ansonsten hat mir immer irgendetwas nicht gefallen an den Koh Samui Stränden, entweder musste man meilenweit ins Wasser laufen um schwimmen zu können, oder Jelly Fish Warnungen etc etc. Vielleicht hatte ich aber auch immer eine ungünstige Zeit erwischt?
     
  12. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    @Heiko:

    Ich muss jetzt auch nicht unbedingt noch mal nach Koh Samui. Ich wollte aber mal hin um mir meine eigene Meinung über die "schönen" Strände zu machen. Bis jetzt fühle ich mich, genau wie du, auf Phuket am wohlsten. Nächstes Jahr will ich mal nach Kao Lak oder Krabi. Warst du schon mal dort?
     
  13. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Die Strände - auch wenn ich nicht Heiko bin - sind sehr schön, so mit die Schönsten im ganzen Land.
    Sonst ist es deutliche steriler und es gibt internationalen Pauschltourismus.
    Auch die Landschaft ist schön, das Essen eher teuer. Und es gibt besondere Plätze.
    Für wenige Tage ist das Ziel interessant.
    Mongern kann man da fast nicht.
    G.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2015
  14. reknilb

    reknilb Newbie

    Registriert seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    an grenerg:

    Sorry - wo bitte sind die Strände am schönsten ? Kao Lak oder Krabi
    Danke !
     
  15. blacky12

    blacky12 Member

    Registriert seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    190
    Danke erhalten:
    37
    Bali / Indonesien
     
  16. bert66

    bert66 Senior Member

    Registriert seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    269
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    SH
    Kann diese 1 Stern Bewertung an der Forum-Software liegen? So blöd kann doch keiner sein, daß er ständig einen Stern gibt?
     
  17. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275

    Naja, das ist wohl kaum nur vom Sand abhängig sondern vom Gesamtpaket. blacky12 vergleicht andere Länder mit und dann würde ich immer Barbados bzw. Antigua sagen. Wer die Strände auf Samui abläuft wird sogar vor 5*Anlagen in Chaweng verdreckte Bereiche vorfinden und dann ist es für mich mit schönem Strand schon vorbei. Was nützt einem "Gefühlsurlauber" aber ein toller Strand wenn das Beibrot fehlt? Die Auswahl an Frauen ist in Krabi+Kaolak mehr als begrenzt. Auf Samui wird es mit eine rpassenden Begleitung in Maenam auch schon enger. Nö, nur Strände ansehen wird hier kaum eine Anhängerschaft finden. Außerdem werden jedes Jahr die Strände bewertet und da hilft google sicher weiter! Es gibt hier übrigens 2 längere Bereiche zu Samui. Da das hier als Reisebericht eingestellt wurde ist eine kleine Reflexion doch in Ordnung.
    Schöne Reise...
     
  18. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275

    Thema habe ich nun gerade auch bewertet und du darfst 1mal raten mit wieviel Sternen. Wer oder wieviele vorher hier eine Bewertung abgegeben haben spiegelt dann auch die aufgezeigte Bewertungshöhe und Beliebtheit an. Daraus ergibt sich wohl auch, dass bei einer Bewertung zu dem Thema auch nur diese angezeigt wird. jetzt sind es mindestens 2 Bewertungen. Hat dieser Bericht denn einen Mehrwert für dich? Findest du ihn spannend? Du kannst der neuen Forenleitung ja ganz sicher Vorgaben für eine Parameterliste der Themenbewertung anbieten! Für mich war eine Bewertung von Themen bisher gar nicht wichtig, doch früher gab es ja auch eine Reiseberichtewahl zum "Bericht des Jahres" und somit ist diese Bewertung eine "Altlast". Kann mir kaum vorstellen, dass hier flächendeckend die Berichte bewertet werden. Ist für mich zumindest Zeitverschwendung....schöne Reise und bitte viele Reiseberichte
     
  19. elke

    elke Gast

    Also mach mal halblang. Das Foto von den Kalkflecken im Badezimmer ist alleine schon nen Stern wert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2015
  20. grenerg

    grenerg Experte

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    1.071
    Danke erhalten:
    29
    Ort:
    Lippe
    Nun macht mal halblang. Das Thema ist adäquat bewertet. Und MJ hat nicht ganz unrecht, nicht alle wollen immer irgeneinen thread gleich bewerten. Viele nehmen diese Bewertungsfunktion doch auch garnicht wahr,
    G.