Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Eine Frage zu Banken

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Zoidberg0815, 16.06.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Zoidberg0815

    Zoidberg0815 Junior Rookie

    Registriert seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    IT-Systemadministrator
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo zusammen,
    als erstes möchte ich meine Situation schildern, dann das Problem daran und meine Idee es zu lösen.
    Anschließend freue ich mich über euer Kommentar.
    Warnung:Es geht dabei auch ums Thema fremdgehen, wer Leute nicht ausstehen kann die so etwas machen, bitte nicht zuende lesen.

    Ich habe ein Girokonto bei der Sparkasse und dazu eine MasterCard (ne ganz stinknormale, mehr brauchte ich noch nie).
    Ich habe eine Freundin, welche auf Grund meiner häufigen Auslandsaufenthalte (100% beruflich) eine Vollmacht übermein Konto hat, inkl. Online-Banking etc.
    Nachdem ich, wie in einem anderen Thread gesagt, beschlossen hatte, nächstes Jahr nach Thailand zu fahren (alleine oder mit euch), ist mir nicht entgangen, dass ich dafür ein anderes Konto brauche, wo ich im Voraus Geld in Bar einzahle, um meiner Freundin keine Rede und Antwort stehen zu müssen. Sie darf logischer Weise nix mitkriegen. :yes:

    Nun habe ich die DKB ausgeschlossen, da die Einzahlmöglichkeiten bescheiden sind.
    Mein Favorit momentan ist ComDirect (Riesenvorteil: Ich kann überall einzahlen). Die bieten ein Konto ohne Gebühren+Visakarte ohne Jahresgebühr, man muss keinen Mindestumsatz machen, alles kostenfrei. 2 Fragen hierzu: Kennt jemand von euch diese Kontokombination oder hat es vielleicht (welche Erfahrungen) und was vielleicht noch wichtiger ist: Kann man an den ATMs in Thailand auch mit einer Visakarte Geld abheben oder nur mit einer Mastercard? Habe den Unterschied irgendwie nie verstanden.
    Ebenso sind natürlich die Gebühren beim Abheben im Ausland (nicht-europäisch) und bezahlen interessant, aber schau ich mir nochmal genauer an.

    Bin für jeden guten Rat dankbar.

    Viele Grüße


    Edit: Ups, grad unten gesehen, dass es ja schon Beiträge zu ComDirect gibt. Trotzdem sind Tips hilfreich, welche Bank ihr bevorzugen würdet.
     
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    119
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich würde vor allem eine Bank wählen die keine Kontoauszüge nach Hause schickt...
     
  3. ogeretla

    ogeretla Junior Experte

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    878
    Danke erhalten:
    3
    Abgesehen davon, dass ich denke Du machst Dir Dein Leben mit so einem Versteckspiel unnötig schwierig:

    Aus dem FAQ Bereich der DKB:
    Einzahlungen:
    Nutzen Sie für die Einzahlung von Beträgen zwischen 2.000 Euro und 10.000 Euro den kostenpflichtigen Bargeldservice der DKB AG. Nähere Informationen finden Sie in den FAQ im Internet-Banking unter Karten und Bargeld.

    Für die Einzahlung kleinerer Beträge empfehlen wir Ihnen, das Bargeld bei einer der Banken mit Filialen zugunsten Ihres Kontos bei der DKB AG einzuzahlen. Dazu benötigen Sie Ihre Kontonummer und die Bankleitzahl der DKB AG (120 300 00). Die Höhe der Gebühr für eine solche Einzahlung variiert von Institut zu Institut, daher ist es sinnvoll, diese vorher bei der entsprechenden Bank zu erfragen.


     
  4. youngmagic

    youngmagic Member

    Registriert seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    156
    Danke erhalten:
    0
    Wären Traveller Schecks plus Bargeld nicht deutlich einfacher?

    Bei Eröffnung irgendeines Online-Kontos flattert ja i.d.R. erstmal ne Menge Post ins Haus... Könnte die Lebensabschnittsgefährtin ggf. etwas irritieren!? ;)
     
  5. ogeretla

    ogeretla Junior Experte

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    878
    Danke erhalten:
    3
    War auch meine erste Idee, aber kann man heute tats noch irgendwo einen Flug buchen und cash bezahlen?
    (Hört sich nach ner doofen Frage an, aber ich wüsste tats nicht wohin...)
     
  6. youngmagic

    youngmagic Member

    Registriert seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    156
    Danke erhalten:
    0
    Achso... Dachte der eigentliche Flug wäre offiziell!? Flug würde ich einfach von nem Kumpel oder Kollegen bezahlen lassen und dem die Kohle bar in die Hand drücken ;)
     
  7. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.179
    Danke erhalten:
    1.268
    Ort:
    Hamburg
    Das geht doch in jedem Reisebüro.
     
  8. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275

    Warum denn nicht trotzdem die DKB-Karte mit der ganz offenen und Kommunikation, dass diese Karte für Auslandsreisen die beste Wahl wäre!?
    Auch für eure nächste Privatreise und den dann anfallenden Gebühren+++ als Begründung.
    Du musst ihr da ja nicht auch Bankvollmacht geben und auch keinen Zugriff auf die Bankdaten geben-oder ist das eine Voraussetzung damit sie mit dir zusammenbleibt?
    Das wäre aus meiner Sicht der einfachste Weg.
     
  9. Zoidberg0815

    Zoidberg0815 Junior Rookie

    Registriert seit:
    06.06.2015
    Beiträge:
    23
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    IT-Systemadministrator
    Ort:
    Norddeutschland
    Was die Post angeht ist es kein Problem - wir wohnen nicht zusammen, verbringen jedoch die meiste Zeit in einer unserer Wohnungen.
    Und die Post holt immer mein Nachbar wenn ich nicht da bin :mrgreen:
    Unsere Beziehung ist super harmonisch und solche Sachen wie magicjuergen ansprach -Bedingungen-gibt es nicht. Ich bin sehr glücklich mit ihr ABER Pay6 ist für mich extrem reizvoll, ich stehe halt total drauf. Und wenn man sexuelle Fantasien hat die man mit seiner Partnerin nicht ausleben kann und auch nie wird, macht es das umso mehr reizvoller. Besonders gemerkt hab ich das nach meiner ersten bezahlten, da wollte ich immer mehr :ornp:

    Hab vorhin nochmal meinem Bankhalsabschneiderbearbeiter ne Mail geschickt, ob der was für mich hat. Vielen Dank für eure Infos bis hierher
     
  10. Riff-Raff

    Riff-Raff Junior Rookie

    Registriert seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    28
    Danke erhalten:
    6
    ich habe die Kombination Comdirekt Konto und Visacard. Mit beiden Karten ist es problemlos möglich Geld an fast allen Automaten in Thailand abzuheben. Entweder mit dem Visa-Zeichen oder für die Bankcard mit dem Maestro-Zeichen.
     
  11. TSTim

    TSTim Rookie

    Registriert seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    54
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bankdepp
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Hi Zoidberg0815,

    ich arbeite seit 9 Jahren bei einer Volksbank, also hoffe ich, ich kann dir helfen.

    Master- oder VisaCard:
    Ist vollkommen egal welche du wählst geben sich beide nichts! Sind die beiden weltgrößten Kreditkartengesellschaften. Habe jedoch bisher nur VISA-Cards gehabt und bisher keine Probleme! (egal ob Cash in LOS oder Buchungen übers Internet)

    Diskretion:
    Wenn du ihr keine Vollmacht gibst und die Auszüge online abrufst, bekommt sie eigentlich gar nix mit...

    Gebühren:
    Schau dir das Auslandszahlungsentgelt an, liegt zwischen 1 - 2 % des Umsatzes bei Fremdwährungen (Unsere VISA wird nur mit 1% berechnet). Außerdem informiere dich über die Bargeldabhebungsgebühren von der hiesigen Bank (Bei unserer VISA 3% mind 5,99 EUR!!!) und frage dann mal bei deiner neuen Bank nach ob sie auch die ATM Gebühren in LOS übernimmt (zwischen 150 - 180 THB) soweit ich weiß erstattet die DKB diese zurück.

    Informiere außerdem am besten deine zukünftige Bank per eMail kurz bevor nach LOS fliegst dass sie Bescheid wissen, nicht dass sie dir die Karte sperren aufgrund von Verdacht auf Missbrauch.
     
  12. bambam

    bambam Member

    Registriert seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    203
    Danke erhalten:
    131
    Brainstorming

    https://www.adac.de/produkte/finanzdienste/kreditkarten/

    Wären die Zusatzleistungen wie der Tankrabatt, Reiserücktrittversicherung und die anderen Sachen kein prima Alibi gegenüber deiner Gudsden?. Ausserdem hättest du, angenommen du tankst immer mit der Karte, einen "legalen" Umsatz wo mal dann ein Posten mehr vielleicht nicht so auffällt. Weiter steckt hinter der Karte die Sparkasse Berlin, und da du ja auch bei der Sparkasse bist, müsste es doch auch mit Bargeldeinzahlungen einen Weg geben.
     
  13. TSTim

    TSTim Rookie

    Registriert seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    54
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bankdepp
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Da schließ ich mich Brainstorming an.
     
  14. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.236
    Danke erhalten:
    497
    Hi Leute hätte mal ne Frage zur Geldabhebung mit Visacard auf den Phills und zwar geht es nicht um ATM's, sondern ich habe scho mehrmals gelesen, dass man mit Visacard und Passport zu einer -in meinem Fall- Philippinischen Bank gehen kann und dort auch höhere Barbeträge abheben kann, Deckung des Betrages vorausgesetzt.
    Weiss da jemand Näheres drüber?

    Gruß Piper