Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Empfehlungen Philippinen rundreise

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Nachtwanderer, 14.11.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    Nachdem mein Monat in AC bald rum ist, möchte ich mir etwas mehr von den Philippinen ansehen, wofür mir noch rund 3 Wochen bleiben.
    Nun habe ich mich bereits umgehört (bei Europäerin wie einheimischen), im Grunde kam dabei aber nur eine recht wage Route raus (von AC oder Subic aus als Start, Ziel Manila);
    Bicol-Samar-Leyte-Cebu-Palawan.Boracay-Bohol
    Ich würde mich über generelle Empfehlungen freuen, welche Städte/Landstriche man gesehen haben sollten bzw. Auch was zu meiden ist (wohl die südliche Mindenau gegend)-
    Interessen mäßig müssen keine Bars da sein (wenn doch ists aber auch nicht schlimm), dasselbe gilt für Museen (zudem müssen keine überteuerten Inseln sein, bin mit sehr einfachen Hotels zufrieden)
    Mich interessiert eher eine nette Landschaft, und Kontakt mit den Leuten (was generell nicht schwer ist).
    Zudem wurde mir empfohlen mit dem Bus zu fahren (bzw. Wo das nicht geht mit dem Schiff), da man mehr sieht.

    Besten Dank schonmal im Vorhinein

    P.s. Habe die letzten seiten hier durchgesehen und nichts zu dem Thema bzw. Wenn nur zu einzelnen Inseln gelesen, falls schon vorhanden wäre auch ein Link hilfreich.
     
  2. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    120
    Ort:
    Rhein-Main
    Du fliegst ab Manila/CRK nach Davao. Von da aus mit dem Bus nach General Santos City. Dann per Flieger nach Cebu und dann wieder per Flugzeug nach Manila.

    Gerade General Santos ist sehr ursprünglich, kaum Ausländer.
     
  3. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Meines Erachtens kannst Du Dir Samar schenken und auch Leyte ist, wenn man keinen persönlichen Grund hat, hinzureisen, eher langweilig.

    Auch wenn Dir Busfahren gefällt: Flieg' nach Cebu und von dort aus hast Du (leider fast nur sternförmig) die Wahl:


    • Bohol
    • Siquijor
    • Camiguin
    • Bantayan

    Eine kleine Inselrundreise könnte so aussehen: Flug (via Cebu oder direkt von MNL) nach Camiguin, von dort mit der Fähre nach Bohol und dann mit der Fähre (via Dumaguete) nach Siquijor. Auf dem Rückweg Zwischenstopp in Dumaguete. Ggf eine 6 Stündiege Busfahrt nach Sipalay (Negros) und dann mit dem Bus (via DGT) zurück nach Cebu. Auf dem Weg liegen die Walhaie von Donsol (Insel Cebu).

    Deine drei Wochen sollten grade so reichen... und falls doch Zeit übrig kannst Du von Cebu City einen Abstecher nach Bantayan machen :yes:
     
  4. philippinoguide

    Registriert seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    2
    Danke erhalten:
    0
    Da meine Frau Filipina ist und ich selber auch eine Website über das Auswandern auf die Philippinen habe (Auswandern auf die Philippinen. Hilfe beim Auswandern auf die Philippinen. Leben auf den Philippinen), habe ich das ein oder andere schon gesehen :) Wir planen allerdings jetzt demnächst eine Reise nach Thailand :)

    Also ich würde erstmal nach Cebu fliegen. Von da aus dann zu Bohol. Aufjedenfall dort zum Strand "Boracay". Lecker Lechon essen :)
    Wenn man schon in Cebu ist, würde ich empfehlen nach Butuan zu fliegen (Nord Mindanao). Dort gibt es richtig geile Berge zum wandern und atemberaubende tropische Wasserfälle. Bin dort selber als Backpacker unterwegs gewesen.

    Als letzte Station, dann Davao... Coole Stadt.. ein bisschen ruhiger. People Park und Mount Apo solltest du dir dort nicht entgehen lassen :)
     
  5. traveller96

    traveller96 Senior Member

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    476
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Region Hannover
    Ich denke die Empfehlungen von Nixus sind extrem gut. Ähnlich kann man sehr einfach und in kurzer Zeit folgendes machen:
    Flug nach Cebu. Von da aus mit Ocean jet los: Fare and Schedule - OceanJet
    1. Destination: TAGBILARAN. Also Bohol. Was es da zu sehen gibt? Am besten den Jens Peters kaufen (gibt es auch in den Philippinen). War leider noch nicht da. Hier bleibt man ein paar Tage. Dann wieder Oceanjet.
    2. Destination: DUMAGUETE. Also Negros. In der Stadt kann man durchaus ein wenig verweilen. Habe hier ein wenig dazu geschrieben: http://www.thailand-asienforum.com/forum/hotels-philippinen-allgemein-31/negros-check-inn-14439/. Von da aus der lange, aber bestimmt lohnenswerte Weg nach Sipalay. Alternativ bestimmt nicht so schön, aber sehr nah Dauin. Dazu steht hier einiges http://www.thailand-asienforum.com/forum/hotels-philippinen-allgemein-31/negros-el-dorado-beach-resort-14440/. Danach einfach wieder mit Ocean Jet weiter.
    3. Destination: SIQUIJOR. Hierzu habe ich noch nichts geschrieben. Nicht viel zu sehen dort. Aber sehr natürlich.
    Danach kann man in einem Rutsch zurück nach Cebu. Auch wenn man dieses nicht so wirklich auf der Oceanjet HP erkennen kann. Aber die fahren mit Zwischenstopp durch (Stand Nov. 2013). Ist noch Zeit würde ich auf jeden Fall noch mit dem Bus von Cebu nach Bantayan Island hoch. Hier findest Du dazu was: http://www.thailand-asienforum.com/forum/hotels-philippinen-allgemein-31/cebu-bantayan-island-coucou-13249/. Ebenfalls nicht spektakulär, aber sehr authentisch. Da wenig Touris dort sind. Mit Sicherheit ist das nicht die spektakulärste Tour auf den Philippinen. Aber sie ist in nur 3 Wochen gerade so zu schaffen. Und sie ist für die Philippinen extrem einfach.

    Grüße vom Traveller
     
  6. bikeman

    bikeman Rookie

    Registriert seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    55
    Danke erhalten:
    6
    Sorry,
    aber meines Wissens liegt Donsol nicht Süd der Insel Cebu, sondern auf Bohol. Habe da Anfang 2014 versucht Walhaie zu beobachten.
     
  7. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Danke für den Hinweis - ich meinte Oslob :yes:
     
  8. xdrive

    xdrive Gast

    Ich blicke hier noch nicht ganz durch, wo wirklich Deine Interessen liegen...
    Eher Strandleben, sprich schöne exotisch anmutende Strände und Co.?
    Oder eher Städte und Sehenswürdigkeiten (im Landesinnern)?
    Reist Du ganz alleine oder mit nem Kumpel/LT?


    Und apropos "zudem müssen keine überteuerten Inseln sein, bin mit sehr einfachen Hotels zufrieden":
    Boracay ist in Deiner obigen Auflistung wohl die teuerste Insel überhaupt auf den phils. Gerade jetzt noch zur highseason...
     
  9. Kanario

    Kanario Senior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.774
    Danke erhalten:
    9
    Ort:
    Rheinland-Pfalz/Tenneriffa
    Donsol liegt auch nicht auf Bohol sondern in Bicol.
     
  10. bikeman

    bikeman Rookie

    Registriert seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    55
    Danke erhalten:
    6
    Jawohl, jawohl habe da Bicol und Bohol verwechselt. Selbstverständlich ist Donsol auf der Insel Bicol zu finden, zwei Stunden entfernt von Legazpi.
     
  11. Nachtwanderer

    Nachtwanderer Senior Member

    Registriert seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    472
    Danke erhalten:
    37
    danke für die tipps, ist viel gutes dabei, mal sehen was ich schaffe.
    reise alleine, da sich keine passende lt gefunden hat, probiere aber mal dia aus, ob sich vor ort was findet.
    wie gesagt, bin eher an den richtigen philippinen interessiert, wo nicht alles auf touristen ausgelegt ist. das empfohlene general santos sieht da z.b ganz gut aus
     
  12. bikeman

    bikeman Rookie

    Registriert seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    55
    Danke erhalten:
    6
    Also ich bin vor ca. drei Wochen wiedergekommen und habe den größten Teil meiner Zeit auf den Phils auf Coron verbracht.
    einfach nur sensationell.
     
  13. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    Von GenSan aus noch etwa 2 Stunden weiter südlich mit Bus oder Jeep in der Sarangani Province gibt es auch sehr schöne Strände mit einigen einfachen Beachresorts wo es auch noch sehr ursprünglich zugeht, kaum Autos unterwegs. etc., erinnerte mich sehr an Palawan.

    Von GensSan selbst würde ich mir touristisch aber nicht sehr viel erwarten, ist ein etwas grösseres Provinznest mit 2 Shoppingmalls. Dort zu empfehlen ist ein Besuch Früh Morgens am Fishport, wo die Hochseefischer ihren Thunfisch anlanden und verkaufen (Ausweis und lange Hosen mitbringen, sonst darf man nicht rein).